Warum Biden gezwungen ist, die Eroberung des europäischen Gasmarktes aufzugeben


Vorletzte Ich beendete meinen Text mit folgender Passage:

Die nächsten beiden Artikel widmen sich der Entlarvung der nächsten Mythen, die sich in den letzten 7 Jahren entwickelt haben. Der erste wird den Mythos über die Fähigkeit der Amerikaner entlarven, die EU auf ihr eigenes LNG zu übertragen, und erklären, warum sie dies noch nicht getan haben. Die zweite wird sich auf Bidens Pläne zur Dekarbonisierung der Welt konzentrieren Wirtschaft und wird den Mythos über die Aufrechterhaltung der Ukraine auf Kosten der Russischen Föderation durch den Transit russischer Kohlenwasserstoffe durch ihre GTS beseitigen.

Ich halte mein Versprechen. Über SP-2 und Bidens listigen Plan zur Dekarbonisierung der Weltwirtschaft I. bereits erzähltEs bleibt abzuwarten, welche Probleme das amerikanische LNG hat und schließlich das Interesse der Amerikaner an der Aufrechterhaltung der Ukraine auf Kosten der Russischen Föderation zu klären, indem russisches Gas durch sein GTS nach Europa gepumpt wird.

Mythos Nr. 1. Amerikanisches LNG


Zunächst gibt es kein amerikanisches LNG in der Natur. Auf dem amerikanischen Kontinent, insbesondere in den USA, wird LNG von privaten amerikanischen Unternehmen produziert, mit denen der US-Bundesstaat nichts zu tun hat, außer dass sie sich auf seinem Territorium befinden. Sie zahlen regelmäßig Steuern am Ort ihrer Registrierung, sie schulden dem US-Bundesstaat nichts anderes. Weder Trump noch Biden sind ein Dekret für sie. Ihnen zu sagen, an wen sie ihr LNG verkaufen sollen und an wen sie nicht, weder der Präsident der Vereinigten Staaten, noch ein kleineres Zweibein - kann nicht aus dem Wort "absolut". Mit all ihrem Wunsch.

Denn in der US-amerikanischen LNG-Industrie gibt es so etwas wie Maut. Vertikal integrierte Projekte auf der Grundlage der Gasproduktion, deren Verflüssigung mit dem anschließenden Transport von LNG zum Verbraucher, die durch langfristige Verträge im Zusammenhang mit Öl zertifiziert sind, finden statt, jedoch nur außerhalb der USA. Unter Trump setzte sich in der LNG-Industrie ein Mautsystem durch, um die Gewinnschwelle zu erreichen und mit Pipeline-Gas zu konkurrieren. Dieses Schema ermöglicht es dem Verarbeiter, alle seine kommerziellen Risiken auf Null zu reduzieren. Das einzige Risiko besteht darin, dass an der Börse Gas gekauft werden muss. Nach der Unterzeichnung der ersten langfristigen Verträge über den Verkauf seiner Produkte wird das verarbeitende Unternehmen jedoch ausgeglichen. Alle Risiken gehen auf den Käufer über, und der Vertrag selbst dient zur Sicherung eines Kredits, ohne den in Amerika nicht einmal ein Grillhaus eröffnet werden kann, geschweige denn eine Flüssiggasanlage.

Tricks des Mautschemas


Es muss verstanden werden, dass die Vereinigten Staaten bis 2015 nur ein Nettoimporteur von LNG für ihren eigenen Bedarf waren (sie wurden nur unter Trump ein Nettoexporteur). Daher wurde dort ein Antimonopolgesetz erlassen, das die Möglichkeit eines Monopolisten auf dem amerikanischen Markt zunichte macht, der in der Lage ist, die Gaspreise im Alleingang zu diktieren. Infolgedessen können alle Gasverkäufer nur Gas an der nationalen Gasbörse Henry Hub verkaufen. Daher sind in den Vereinigten Staaten Gasproduzenten, Eigentümer von Verflüssigungsanlagen und LNG-Exporteure unterschiedliche Unternehmen, wobei letztere überwiegend nichtamerikanische Unternehmen sind. Die meisten (63%) von ihnen sind "Portfolio-Käufer" wie Shell, British Petroleum, Total, die einen großen Pool von Käufern auf der ganzen Welt haben und amerikanisches LNG in Regionen mit den damals attraktivsten Preisen senden (es gab Fälle) wenn LNG-Carrier direkt unterwegs eingesetzt werden). Das Schema ist einfach: Eine LNG-Aufbereitungsanlage kauft Gas von lokalen Schiefergasproduzenten, verflüssigt es und verkauft es dann an Käufer (Shell, Natural Gas Fenosa und andere Unternehmen) zu FOB-Bedingungen (kostenlos an Bord) - den Lieferbedingungen unter denen der Verkäufer die Rechte an der Ware verliert, sobald die Ware im Verschiffungshafen die Schiffsschiene überquert hat, trägt der Käufer ab diesem Zeitpunkt alle Kosten und Risiken des Verlustes oder der Beschädigung der Ware. Danach kümmert sich der Verkäufer nicht mehr um das Schicksal der Ware (LNG), er kann den Ort des Versands nicht beeinflussen. Weder er noch der Präsident der Vereinigten Staaten.

Es gibt auch ein alternatives System, bei dem der Verarbeiter seine Kapazitäten künftigen Exporteuren von Flüssigerdgas zur Verfügung stellt, die unabhängig Gas von amerikanischen Produktionsunternehmen kaufen oder an vorgelagerten Gasprojekten (KOGAS, Mitsubishi, Mitsui) teilnehmen. Dies sind hauptsächlich asiatische Unternehmen, verglichen mit der vorherigen Gruppe, die LNG zu FOB-Bedingungen kauft. Es gibt nicht so viele von ihnen, nur 12% der Gesamtzahl der Verträge (88% fallen auf FOB). Darüber hinaus sind alle Schritte eines potenziellen Käufers geregelt. Um in den USA hergestelltes LNG zu kaufen, müssen Sie mit dem Verarbeiter einen Vertrag über die Verflüssigung von Gas unterzeichnen und eine Vorauszahlung für das Leasing von Geräten leisten. In Anbetracht der Tatsache, dass es sich um Milliarden Kubikmeter Gas handelt, belaufen sich die Vorauszahlungen auf Millionen von Dollar. Und dieser Betrag ist nicht erstattungsfähig. Dann müssen Sie an der Henry Hub-Börse die erforderliche Gasmenge kaufen und die Lieferung an die Anlage bezahlen. Nach der Gasverflüssigung wird entweder die Lagerung in den Tanks der Anlage bezahlt oder auf einen Tanker verladen.

Gleichzeitig haben alle in den USA produzierten LNG-Exporteure in ihren Verträgen eine „Liquefy-or-Pay“ -Klausel, nach der der Käufer eine Gebühr für die Verflüssigung zahlt, unabhängig davon, ob er die Kapazität nutzt oder nicht. Somit eliminiert der Verarbeiter die Risiken, die mit einer unvollständigen Beladung seiner Anlage verbunden sind. Beispielsweise muss KOGAS ab dem 1. Juni 2017 Cheniere (dem größten US-amerikanischen Eigentümer einer LNG-Anlage, auf die 20% der US-amerikanischen Verflüssigungskapazität entfallen) 61 Jahre lang jährlich 547,5 Mio. USD für die reservierte Kapazität 3 zahlen technologische Linie, die für Koreaner ein ernsthafter Anreiz sein wird, diese Kapazitäten zu nutzen und das gesamte vertraglich vereinbarte Gas zu verkaufen, um die Kosten zu minimieren. Infolgedessen bereiten alle Probleme mit dem Verkauf von amerikanischem LNG auf ausländischen Märkten solchen Exporteuren Kopfschmerzen. Die Käufer sind große Händler und Unternehmen mit eigenen Gasverteilungsnetzen (wir sprechen von Ländern wie Japan, Südkorea, Indien, China, in denen eine hohe Nachfrage nach Gas besteht und es keine alternativen Bezugsquellen gibt). Trump, der sich dieses ganze Schema ausgedacht hat, war natürlich ein gutaussehender Mann. Es ist schade, dass Biden, der ihn ersetzte, ihn dabei nicht unterstützte und den etablierten Mechanismus bis zur Wurzel zerstörte, um Trump zu ärgern. zu unserer Freude.

Das einzige, was uns an diesem Programm interessiert, ist, dass LNG, das in den USA gekauft wurde, im Gegensatz zu beispielsweise in Katar keine Einschränkungen hinsichtlich der Lieferorte aufweist. Ein Verarbeiter wie Cheniere Energy kann es jedoch nur dann an die EU-Länder liefern, wenn er sich mit den Gläubigern abfindet und alle zuvor unterzeichneten Verträge erfüllt, d. H. nicht früher als 15 Jahre später (Biden wird es definitiv nicht mehr erleben!).

Probleme der LNG-Versorgung nach Europa


Und ich sage noch nichts, dass die Kapazitäten dieser Produzenten nicht ausreichen, um die Versorgung mit russischem Pipeline-Gas zu ersetzen, und ich erwähne nicht einmal die unzureichende Menge und Kapazität der europäischen LNG-Terminals für die Wiederverdampfung. Gleichzeitig ist Katar der Hauptlieferant von LNG in die EU, Australien liegt an zweiter Stelle und nur an dritter Stelle, mit einer spürbaren Verzögerung hinter den Australiern, ist Flüssigerdgas aus den USA. Derzeit erhalten 2 Regasifizierungsterminals in der EU, einschließlich der Türkei (und mit Ausnahme des Vereinigten Königreichs, das mit seinen 3 LNG-Terminals nicht mehr Mitglied der EU ist). Bis 4 werden es 27 sein (ein weiterer wird in Spanien wiedereröffnet). Ihre gesamte Empfangskapazität wird 2025 Milliarden Kubikmeter Gas erreichen. Die Zahl ist im Prinzip nicht gering, auch wenn wir sie mit der Lieferung von russischem Pipeline-Gas an den europäischen und türkischen Markt vergleichen, die 28 auf 236 Milliarden Kubikmeter Gas gesunken ist, gegenüber 2020 Milliarden Kubikmeter im Jahr 175. Gleichzeitig verlor die Russische Föderation im Jahr 199 2019% des europäischen Marktanteils (von 2020% auf 3%) und gab diese an ausländische LNG-Lieferanten ab.

Aber all diese Errungenschaften des feindlichen LNG werden nicht dazu beitragen, russisches Pipeline-Gas zu ersetzen, nicht einmal wegen des höheren Selbstkostenpreises, sondern wegen logistischer Probleme. Der Atlantik ist ein sehr rauer Ozean. Bei gutem Wetter dauert es mindestens 3 Wochen, bis ein LNG-Tanker aus den USA ihn überquert. Katar ist in diesem Sinne in einer vorteilhafteren Position - durch Suez gegangen und Sie sind bereits in Europa. Die empfangenden europäischen Terminals befinden sich jedoch äußerst ungleichmäßig an der Küste. Jeweils eine in Belgien (12 Milliarden Kubikmeter) und den Niederlanden (16 Milliarden), Griechenland (7 Milliarden), Portugal (7,6 Milliarden), Polen (7,5 Milliarden) und Litauen (4 Milliarden) ... Zwei in der Türkei (mit einer Gesamtkapazität von 12,2 Milliarden Kubikmetern). Vier in Frankreich (42,9 Milliarden). Sieben in Italien (51,75 Milliarden) und neun in Spanien (75,1 Milliarden). Die Zahlen in Klammern sind mit einer Perspektive für 2025 angegeben. Die Europäer planen, die Empfangskapazität ihrer LNG-Terminals nach den Vorschriften von Uncle Sam zu erhöhen, obwohl sie derzeit alle mit Teillast arbeiten (40-50) %).

Aber haben sie recht? Wie dieser strenge Winter gezeigt hat, eilten weder Onkel Sam noch andere Onkel und Tanten, um Stühle zu zerbrechen, um Europa einzufrieren (haben Sie gehört, dass die Temperatur dort auf ein beispielloses Minimum gesunken ist - minus 8 ° C in Deutschland und ungefähr Null? im hitzeliebenden Spanien und Frankreich). Stattdessen begannen Söldneramerikaner zusammen mit anderen Marktteilnehmern, den Markt des Einfrierens Nordostasiens zu verzögern, wo die LNG-Preise zusammen mit Temperaturen von bis zu minus 18 ° C (in Peking und Tokio) siebenmal auf ihre 7-Jahres-Höchststände stiegen und durchbricht die Marke von 6 Tausend USD / Tausend Würfel. Zum Vergleich: Bei europäischen Swaps stieg der Gaspreis in dieser Zeit auf etwas mehr als 1 USD. Und selbst der Preis von 330 US-Dollar pro tausend Kubikmeter in Spanien zog keine LNG-Lieferanten an, die zu dieser Zeit die asiatischen Märkte stürmten. Nichts Persönliches, wie sie sagen - es ist nur ein Geschäft.

Es war höchste Zeit, sich an Putin zu erinnern, und er erstarrte, ohne die Versorgung gemäß den vereinbarten Verträgen um ein Jota zu erhöhen, und zwang die Europäer, die Reserven von UGS (unterirdischen Gasspeichern), in denen dasselbe russische Gas gelagert wurde, massiv zu leeren , im Sommer von Sommerpreisen gepumpt (in Erwartung von Problemen bei der Unterzeichnung eines Transitabkommens zwischen Russland und der Ukraine), im Besitz von Gazprom. Der Rückgang der Reserven bei gleichem Angebotsvolumen ließ die Preise für blauen Kraftstoff zur Freude Moskaus voraussichtlich steigen, erlaubte es der Ukraine jedoch nicht, sich zum Leidwesen Kiews auf den erhöhten Transit anzureichern, da Gazprom den Transit nicht erhöhte . Aber es kann bei Bedarf immer zunehmen, was nicht über Gasträger gesagt werden kann, die noch den Atlantik überqueren müssen. Gott bewahre, dass es einen Sturm gibt, und ich sage noch nichts über die Kosten für Gas und die begrenzte Anzahl von Gas Träger. Daraus lässt sich einfach schließen, dass die Möglichkeiten der Vereinigten Staaten, den europäischen Gasmarkt zu zerschlagen, sehr illusorisch sind.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
35 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
    Nur eine Katze (Bayun) 17 Februar 2021 08: 19
    0
    Egal wie Gasunternehmen mit bedingt russischem LNG wieder nach Boston fahren ...
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) 17 Februar 2021 21: 38
      +3
      Egal wie Gasunternehmen mit bedingt russischem LNG wieder nach Boston fahren ...

      Wenn es freie gibt. Jetzt können sie das ganze Jahr über Gas über die Nordseeroute nach Asien liefern.

  2. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 17 Februar 2021 09: 36
    +2
    Zunächst waren wir überzeugt, dass alle Ereignisse in der Ukraine auf das dort gefundene Schiefergas zurückzuführen sind. Jetzt ist etwas vergessen. Unter Trump waren wir davon überzeugt, dass die Staaten für ihr LNG als Alternative zur russischen Leitung Lobbyarbeit leisten. Jetzt sind wir davon überzeugt, dass es einfach kein amerikanisches LNG gibt ...
    Etwas scheint mir, dass es nicht 2, sondern viel mehr Mythen in der Einschätzung der Situation mit Erdgas gibt.
    1. boriz Офлайн boriz
      boriz (boriz) 17 Februar 2021 12: 46
      +12
      Jetzt sind wir davon überzeugt, dass es einfach kein amerikanisches LNG gibt ...

      Gas, das heißt, der Staat ist einfach nicht in der Lage, die Logistik dieses Gases zu verwalten. Jetzt, während des kalten Wetters, ging kein einziger LNG-Carrier nach Europa. In Asien sind die Preise höher. Das war vorher verständlich. Alle außer Marzhetsky.
      Und Deutschland hat jetzt viel mehr Angst vor der Abhängigkeit von US-LNG als von russischem Rohrgas. Aufgrund der offensichtlich unterschiedlichen Angemessenheit der Partner.

      Zunächst waren wir überzeugt, dass alle Ereignisse in der Ukraine auf das dort gefundene Schiefergas zurückzuführen sind.

      Und so war es. Einschließlich aus diesem Grund. Die wiederholte geografische Erkundung der Gasreserven bestätigte dies jedoch nicht. So etwas passiert. Und Maidown hat bereits stattgefunden. Daher nahm der Konflikt einen trägen Charakter an.
      Ein Koffer ohne Griff. Es gibt kein Gas, Russland hat die Krim erobert (man kann dort keine NATO-Basis bauen), es war nicht möglich, die Ukraine in einen echten Krieg zu führen. Mahmo te, scho mahmo.

      Etwas scheint mir, dass es nicht 2, sondern viel mehr Mythen in der Einschätzung der Situation mit Erdgas gibt.

      Es gibt tatsächlich mehr von ihnen. Um russisches Gas durch "amerikanisches" LNG zu ersetzen (wenn wir uns vorstellen, dass es existiert), wird es weltweit nicht genügend Gasträger geben. Die Vereinigten Staaten haben sie nicht, diejenigen, die auf der Welt existieren, sind beteiligt. Eine technologische Supermacht selbst kann keine Gasträger bauen. Im Gegensatz zu einem Tankstellenland mit einer zerrissenen Wirtschaft.
      Es ist unrealistisch, Rohrgas in Europa allein aufgrund der unterschiedlichen chemischen Zusammensetzung vollständig durch LNG zu ersetzen. Ganz zu schweigen vom Kostenunterschied.
      LNG aus dem kalten Russland hat 30% weniger Verflüssigungskosten, was zusammen mit einer geringeren logistischen Hebelwirkung einen garantierten Wettbewerbsvorteil für russisches LNG darstellt.
      Nun, noch etwas zu den kleinen Dingen.
    2. Wegkappen Офлайн Wegkappen
      Wegkappen (Wegkappen) 18 Februar 2021 13: 33
      -1
      Sie lesen die Skizze nicht, das Schema ist korrekt, die Schlussfolgerungen sind dumm
    3. Zabugorny Офлайн Zabugorny
      Zabugorny (Sergej Ugrimow) 22 Februar 2021 01: 06
      +1
      Sie haben den Artikel nicht sorgfältig gelesen, Gas, das in den USA produziert und verflüssigt wird, existiert tatsächlich, aber es gehört nicht zu den USA. Dies ist der Punkt, was bedeutet, dass es nicht amerikanisch ist. Nun, genau wie das russische Gas, das die Ukraine von ihren Nachbarn in der EU kauft, nicht mehr russisch ist und der Kaufpreis dafür nicht mehr russisch ist. :) :)
  3. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 17 Februar 2021 09: 45
    -5
    Warum Biden gezwungen ist, die Eroberung des europäischen Gasmarktes aufzugeben

    - Ja, wie viel kannst du darüber schreiben ...
    - Ich persönlich schreibe bereits ständig darüber ... - Ich schreibe nur unterwegs ... - Ich habe keine Zeit, nach meinen vorherigen Kommentaren zu diesem Thema zu suchen ... - Wenn nötig, werde ich sie finden und veröffentlichen hier ... hier ... hier .. ...
    - Persönlich habe ich bereits geschrieben, dass die Amerikaner mit ihrem LNG bluffen - nur "in Schwarz" ... - Es gibt kein amerikanisches LNG ... - sie brauchen es überhaupt nicht ...
    - Ich habe bereits geschrieben, dass die Amerikaner ein völlig anderes starten ... - "neues Gasspiel" ...
    - Und heute haben die Amerikaner kein Interesse mehr daran, das Spiel mit Gazprom fortzusetzen ... - das ist alles schon vorbei ... - Nun, zur Ablenkung werden sie alle möglichen Streitereien über SP-2 fortsetzen (Merkels Deutschland wird ihnen helfen Hier) .; eine Gasleitung durch das Gebiet der Ukraine usw. usw. ..... - aber das ist alles --- nur ein Aufbau ...
    - Und Hauptsache, heute starten die Amerikaner (höchstwahrscheinlich hat Biden bereits eine Kampagne und "Spezialisten" dafür) ein neues "Gasspiel", das für Russland schrecklich ist ... - Und sie werden es auf dem "Feld" spielen of Russia "und mit Hilfe des kollaborativen" fünfspaltigen "NOVATEK ... - Wer ist heute für NOVATEK verantwortlich? Wem gehört "das ernsteste Vermögen" von NOVATEK ... - heute ist es praktisch unmöglich festzustellen ... - Nun, es gibt einige "Zitspresidents of Pounds" in der Rolle der Führer (wie in "Golden Calf" Ilf und Petrov ); und dann ... - wer wird sie auseinander nehmen ... - Und jetzt kann es so passieren; was ... was ... dass sich über Nacht herausstellt, dass russisches LNG; Russische Anlagen zur Herstellung von LNG; Russische Werften für den Bau von Gastankern; diese Gasträger selbst gehören ... - nein, nicht Russland; und nicht einmal unsere russischen Grabber-Oligarchen ... - aber durch viele völlig legale Frontfirmen und Firmen ... - gehören den Amerikanern ... - das ist alles ... - und dann muss man nicht weitermachen. .. - Die Konsequenzen von allem für Russland werden ungefähr gleich sein; Was war für die UdSSR in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts? als es den Amerikanern gelang, "die sowjetische Wirtschaft zu fangen" und sie buchstäblich um den Finger zu drehen ... - Nun, dann hat Gorbatschow "viel geholfen" ... - Nun, heute können wir "einen anderen Gorbatschow" in Russland finden ... - viel einfacher ...
    - Die Folgen für Russland können also einfach furchterregend sein ...
    1. Dan Офлайн Dan
      Dan (Daniel) 17 Februar 2021 10: 53
      +6
      Quote: gorenina91
      und nicht einmal unsere russischen Grabber-Oligarchen ... - aber durch viele völlig legale Frontfirmen und Firmen ... - gehören den Amerikanern ... - Das ist alles

      Es ist bedeutend. Russische Oligarchen sind notwendigerweise Grabber, aber Amerikaner sind nur Amerikaner. Für wen bist du in diesem Krieg? Etwas sagt mir, dass Sie mit den Amerikanern mehr sympathisieren ...
      1. gorenina91 Офлайн gorenina91
        gorenina91 (Irina) 17 Februar 2021 17: 13
        0
        Es ist bedeutend. Russische Oligarchen sind notwendigerweise Grabber, aber Amerikaner sind nur Amerikaner.

        Russische Oligarchen sind notwendigerweise Grabber; und die Amerikaner sind ihre Herren ... - ist das okay für dich ???

        Etwas sagt mir, dass Sie mehr mit den Amerikanern sympathisieren ...

        - Ja, es ist besser ... - persönlich werde ich es dir selbst sagen ...:
        - Ich persönlich bin den Amerikanern gegenüber ziemlich gleichgültig; aber ich persönlich habe eine äußerst negative Einstellung gegenüber China ... - Ich nehme keine chinesische Kultur mit ihrer falschen Philosophie wahr; keine chinesischen Konsumgüter (die Russland freiwillig verkleidet); noch chinesische Küche (es gibt sogar Fans unter unseren Russen ... und_di_ot_s) Lebensmittel, Produkte ... die vergiftet werden können ... - und noch mehr - die chinesische Sprache ...
        - Was die angeblich sozialistische wirtschaftspolitische Struktur Chinas betrifft; dann zeigt China der ganzen Welt seit langem das wahre "tierische Grinsen des Imperialismus"; und selbst der Internationalismus "riecht" hier überhaupt nicht ... - Wenn die UdSSR bereit wäre, der ganzen Welt Gutes zu tun ... - "alle Hungrigen und Sklaven" auf eigene Kosten; dann ist China bereit, das letzte Hemd von diesem Bettler und Hungrigen auszuziehen ... - Und Russland selbst hat lange alle Momente der "Freundschaft und Zusammenarbeit" mit China erlebt ... - Der falsche Sozialismus ist jetzt in China ...
        - Ich möchte dieses Thema nicht weiterentwickeln ... - nicht interessant ...
    2. Bulanov Офлайн Bulanov
      Bulanov (Vladimir) 17 Februar 2021 13: 36
      +2
      Alle Versuche von Ausländern, einen russischen Kuchen zu kaufen, können durch die Erhöhung von Exportzöllen und anderen Steuern ausgeglichen werden, von denen westliche Eigentümer keine großen Gewinne erzielen werden. Die Hauptsache ist, dem russischen Volk zu helfen, dies ist die Aufgabe der politischen Parteien, die Gesetze im Land verabschieden.
    3. Wegkappen Офлайн Wegkappen
      Wegkappen (Wegkappen) 18 Februar 2021 13: 34
      -2
      Du solltest Märchen schreiben, du bist unser Ausführlicher
  4. Dan Офлайн Dan
    Dan (Daniel) 17 Februar 2021 10: 47
    +4
    In der Natur gibt es kein amerikanisches LNG.

    Und jemand wusste das nicht?

    Weder er noch der Präsident der Vereinigten Staaten.

    Nun, der Präsident der Vereinigten Staaten kann den Zeitungsstand auch nicht beeinflussen. Wir sind in den letzten Jahren überzeugt worden. Es gibt jedoch immer noch Fälle in den Vereinigten Staaten, die alle beeinflussen und sehr erfolgreich sind. Sie reden einfach nicht über sie Lachen
    Der Autor berücksichtigt keine einfache Sache. Durch die Abschaltung des SP-2 versuchen die Vereinigten Staaten, das Gas von Gazprom nicht zu ersetzen. Sie brauchen es nicht. Ich denke, das Hauptziel ist es, ein Gasdefizit in Europa zu schaffen. Nachdem die USA die SP-2 getötet haben, werden sie die Probleme der Privatisierung von UkrGTS wiederbeleben, sie schnell privatisieren und liquidieren. Ja sie werden. Und dann werden die Gaspreise in Europa höher steigen als in Yu-VA und
    1. Alle Gastransportunternehmen werden nach Europa eilen und die stillgelegten Mengen ersetzen.
    2. Ein hoher Gaspreis wird die LNG-Produktion in den USA rentabel machen.
    3. Ein hoher Preis für Gas und dementsprechend für Energie in Europa wird die Produktion in Europa im Vergleich zur Produktion in den USA wettbewerbsunfähig machen.
    4. wird den Anteil Russlands an der Energiebilanz Europas und die Einnahmen aus dem russischen Haushalt verringern.
    Dies ist ungefähr das, was die amerikanische Führung heute tut. Versuchen Sie zu widerlegen ....
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 17 Februar 2021 11: 22
      +9
      1) die die Amerikaner daran gehindert haben, den Gasversorgungskanal zur EU durch die UkroGTS zu beseitigen, indem sie die angeblich von ukrainischen Nationalisten angebrachte Leitung gesprengt haben, um Mordor daran zu hindern, sein Geld zu verdienen, weil die Ukronazis alle die Nase voll haben, für ihren Onkel zu arbeiten ( und es wird Onkel Sam oder ein Onkel aus Svoboda sein, der für Onkel Sam arbeitet, es spielt keine Rolle mehr)? Es gibt keine Gaslieferungen, der Preis ist gestiegen, Onkel Sam (damals war es Barak Monkeyanich, der durch Donald Ibrahimovich ersetzt wurde) schneidet Coupons ab und verkauft sein teures LNG an die EU, die EU - mit seinen Produkten im Arsch. Warum das Programm komplizieren und um die Ukrotruba zu töten, müssen Sie es zuerst privatisieren? Wo kann man solche Privatisierer finden, die Geld investieren, um es später zu verlieren?
      2) Warum denken Sie, dass bei einem bedingten Gasmangel der Preis für LNG in der EU höher sein wird als in Südostasien? Es gab ursprünglich einen Premiummarkt - China, Japan, Südkorea, Indien - alle sitzen ohne Gas. Die Nachfrage wächst (in China und Indien), erneuerbare Energiequellen können die Lasten nicht bewältigen (in Japan und Südkorea), Lieferanten können die Nachfrage nicht befriedigen (Katar, Australien, Malaysia, Russland, USA). Der derzeitige strenge Winter hat gezeigt, wohin LNG geht (für die USA in Südostasien und die Schulter ist kürzer, die Logistik ist billiger, der Grenzertrag ist höher) - wo sie mehr dafür bezahlen (in Spanien stieg der Preis auf $ 700 pro tausend Kubikmeter, und LNG ging immer noch nach China und Japan, wo sie 1000 gaben)
      Alle Ihre anderen Schlussfolgerungen sind richtig, es ist dumm, ihnen nicht zuzustimmen
      1. Dan Офлайн Dan
        Dan (Daniel) 19 Februar 2021 19: 40
        0
        Zitat: Volkonsky
        die die Amerikaner daran gehindert haben, den Gasversorgungskanal zur EU durch ukroGTS zu beseitigen, indem sie die Leitung angeblich ukrainischer Nationalisten in die Luft gesprengt haben,

        Erstens weiß jeder, dass selbst eine Maus in der Ukraine ohne die Erlaubnis der USA nicht furzt. Zweitens, wenn das UkrGTS abgeschaltet wird, wird die Europäische Kommission neu ausgerüstet und die Rohre werden manuell zu Fortune gebracht. Und das ist ein Aufstand.

        Zitat: Volkonsky
        Warum glauben Sie, dass bei einem bedingten Gasmangel der Preis für LNG in der EU höher sein wird als in Südostasien?

        Weil Europa reicher ist. Und wenn es an Gas mangelt, können die Spotpreise nur durch das Eintreffen einer ausreichenden Dosis LNG gestoppt werden.
        1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
          Volkonsky (Vladimir) 20 Februar 2021 08: 20
          0
          Weil Europa reicher ist. Und wenn es an Gas mangelt, können die Spotpreise nur durch das Eintreffen einer ausreichenden Dosis LNG gestoppt werden.

          Wer hat gesagt, er sei reicher? Betrachten Sie den Anteil des BIP an der weltweiten Verteilung des BIP des Vereinigten Europas und der VR China mit Japan und Indien. Die Gaspreise in Europa werden durch das Vorhandensein von Pipeline-Gas aus der Russischen Föderation, das in Südostasien nicht verfügbar ist, niedergeschlagen (die VR China wird in diesem Jahr 10 Yards Gas über die Power of Siberia-Pipeline und weitere 40 Yards von den Turkmenen erhalten).
          1. Dan Офлайн Dan
            Dan (Daniel) 20 Februar 2021 17: 16
            -1
            Zitat: Volkonsky
            Wer hat gesagt, er sei reicher? Sehen Sie den Anteil des BIP an der weltweiten Verteilung des BIP der Vereinigten Staaten und Chinas mit Japan und Indien

            Nun, Sie sind definitiv kein Analyst !!! Die EU hat mehr solvente Verbraucher von Energie, Bevölkerung und Produktion !!! Sie werden letztendlich den Preis dafür bestimmen.
        2. Volkonsky Офлайн Volkonsky
          Volkonsky (Vladimir) 20 Februar 2021 08: 30
          0
          Der Autor berücksichtigt keine einfache Sache. Durch die Abschaltung des SP-2 versuchen die Vereinigten Staaten, das Gas von Gazprom nicht zu ersetzen. Sie brauchen es nicht. Ich denke, das Hauptziel ist es, ein Gasdefizit in Europa zu schaffen. Nachdem die USA die SP-2 getötet haben, werden sie die Probleme der Privatisierung von UkrGTS wiederbeleben, sie schnell privatisieren und liquidieren. Ja sie werden. Und dann werden die Gaspreise in Europa höher steigen als in Yu-VA und

          Und die Beseitigung der Ukrotruba wird die Europäer nicht zwingen, den Bau des SP-2 manuell abzuschließen? Etwas mit der Logik des Problems! Die Durchsatzkapazität der Ukrotruba beträgt nur für die EU 142,5 Yards Gas pro Jahr (Weißrussland, Moldawien und die Ukraine zählen zusammen mit 178,5 Yards nicht einmal) - genug für alle! Der springende Punkt ist, dass es einen Kampf um diesen Vermögenswert gibt - sowohl die Vereinigten Staaten als auch die Russische Föderation beteiligen sich daran, jeder kämpft auf seine eigene Weise. Aber Toko GTS wird benötigt, GDS Nafig wird von niemandem benötigt, lassen Sie die Nicht-Brüder es selbst unterstützen oder sterben Sie an der Kälte
          1. Dan Офлайн Dan
            Dan (Daniel) 20 Februar 2021 17: 21
            0
            Zitat: Volkonsky
            Und die Beseitigung der Ukrotruba wird die Europäer nicht zwingen, den Bau des SP-2 manuell abzuschließen?

            Wenn Gazprom das Rohr ablehnt, wird die EU es nicht bauen. Noch nie.
    2. Kirsche Офлайн Kirsche
      Kirsche (Kuzmina Tatiana) 17 Februar 2021 11: 54
      +2
      Zitat: Dan
      Die USA werden die Probleme der Privatisierung von UkrGTS wiederbeleben, sie schnell privatisieren und liquidieren.

      Und warum haben sie es bisher nicht getan, wenn es ihnen so wichtig ist? Und gemeinsam mit Deutschland und der EG wollten sie den Vertrag ab 2020 nicht um ein Jahr verlängern, wie Gazprom betonte, sondern um mindestens zehn Jahre, wie es die EU-Vorschriften vorschreiben. Wie lässt sich das erklären? Nicht nur Deutschland und Deutschland verbunden mit der ukrainischen Leitung. Aber die USA sind mit keinem der beiden "Turkish Stream" zufrieden. Wenn sie kein eigenes LNG haben, wovon reden sie dann? Was geben sie als Gegenleistung für Gas von Nord Streams und dem ukrainischen GTS?
      1. Dan Офлайн Dan
        Dan (Daniel) 20 Februar 2021 17: 26
        0
        Zitat: Kirsche
        Und warum haben sie es bisher nicht getan, wenn es ihnen so wichtig ist?

        Ich denke, bis das Schicksal der Gaswege nach Europa endgültig entschieden ist, wird es keine endgültigen Entscheidungen über UkrGTS geben. Sie werden SP-2 starten, die Vereinigten Staaten werden nicht viel Sinn haben, um plötzliche Bewegungen entlang der UkrGTS zu machen. Dennoch sind sie nicht allmächtig. Im Allgemeinen können Prognosen, die auf wenig öffentlich verfügbaren Informationen basieren, natürlich sehr ungefähr sein. Die Zukunft wird sich zeigen.
        1. Kirsche Офлайн Kirsche
          Kirsche (Kuzmina Tatiana) 21 Februar 2021 06: 28
          0
          Die Vereinigten Staaten werden nicht viel Sinn machen, um plötzliche Bewegungen entlang der UkrGTS zu machen.

          Als das Abkommen über die Verlängerung des Transits unterzeichnet wurde, kamen die Vereinigten Staaten nicht sehr unter die Füße. Merkel ertrank mehr für die Dekoration. Nur mit unglaublicher Hartnäckigkeit!
          1. Dan Офлайн Dan
            Dan (Daniel) 21 Februar 2021 10: 00
            0
            Zitat: Kirsche
            Als das Transitverlängerungsabkommen unterzeichnet wurde, waren die Vereinigten Staaten nicht sehr unter den Füßen.

            Ich glaube nicht, dass die Medien die Rolle der Vereinigten Staaten im Prozess dieser Abkommen beschrieben haben. Besonders angesichts ihres Einflusses auf die EU und die Ukraine. Daher wäre ich nicht so kategorisch. Diese Verhandlungen sind eine sehr trübe Angelegenheit. Ihr Verlauf kann nur von den Ergebnissen und sichtbaren Handlungen der Parteien angenommen werden. Zum Beispiel bezweifle ich sehr, dass die Schiedsgruppe nicht von außen unter Druck gesetzt wurde. Ich halte es jedoch für unwahrscheinlich, dass wir die wahren Motive eines solchen asymmetrischen Ansatzes der Richter gegenüber den Streitparteien herausfinden werden.
  5. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 17 Februar 2021 15: 42
    -5
    Wieder Bullshit. Der Autor hat etwas selbst erfunden, jetzt entlarvt er es.

    Das Gas war billig - es wurde transportiert. Und wir auch. Wenn Sie teuer werden, nehmen sie sie nicht. Markt-s, Kapitalismus-ms

    Und weben Sie Biden überall ... nur einen berühmten Namen
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 17 Februar 2021 16: 00
      +4
      Ich kenne zwei unendliche Dinge - das Universum und die menschliche Dummheit. Ich habe jedoch Zweifel am Universum ...

      Albert Einstein
      1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
        Sergey Latyshev (Serge) 17 Februar 2021 16: 03
        -1
        Sie über sich und Einstein natürlich))), Sie wissen es besser.
        Schließlich schreibt jeder über sich selbst ... (entweder Mark Twain oder jemand, der noch älter ist)
      2. Isofett Офлайн Isofett
        Isofett (Isofett) 18 Februar 2021 14: 40
        0
        VolkonskyEinstein diskreditierte sich. Seine "Verdienste" sind ein Beispiel dafür, dass die Manipulation unserer Geschichte lange vor den heutigen Informationskriegen begann.
        1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
          Volkonsky (Vladimir) 18 Februar 2021 14: 52
          0
          Was weißt du über Einstein? Er erhielt nicht einmal für die Relativitätstheorie einen Nobelpreis, aber für den photoelektrischen Effekt kann man von einer solchen Diskreditierung träumen
          1. Isofett Офлайн Isofett
            Isofett (Isofett) 18 Februar 2021 14: 59
            0


            Volkonsky... In diesem Video erzählen uns zwei angesehene Wissenschaftler sehr genau, wer Einstein ist. In wissenschaftlichen Kreisen gab es damals einen Skandal, der vertuscht wurde.

            Ihr Zitat hat mir gefallen, aber ich denke, dass Herr Einstein es auch jemandem gestohlen hat. Lachen
          2. Isofett Офлайн Isofett
            Isofett (Isofett) 18 Februar 2021 15: 14
            0
            PS Für die Relativitätstheorie wagte Einstein nicht, den Nobelpreis zu vergeben, und die wissenschaftliche Brüderlichkeit musste beruhigt werden. Lachen
  6. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 17 Februar 2021 18: 06
    -4
    - Ich persönlich kann nicht verstehen ... - dass viele der Anwesenden plötzlich aufgegriffen haben, um darüber zu schreiben; was ich persönlich seit zwei Jahren schreibe ... - Jeder hat gerade sein Licht von diesem Moment an gesehen ...
    - Und was ich persönlich in diesen zwei Jahren geschrieben habe ... - Beginnen wir mit der Tatsache, dass unsere engstirnigen Oligarchen und nicht sehr qualifizierten Spezialisten aus der Rohstoffindustrie und der schwachen russischen Fertigungsindustrie plötzlich beschlossen, ihre Aufmerksamkeit auf die globale Hauptstadt zu lenken Geschäft ...

    Mit Stoffschnauze; ja in der Kalashny Reihe ..
    .
    - Wir werden nicht weit kommen ... - Nehmen wir nur die Gasindustrie ...
    - Sie haben entschieden, dass es viel Gas gibt ... - Jetzt werden wir Gaspipelines weiterleiten (und weiterhin entlang der Rohre fahren, die wir von der UdSSR erhalten haben); wir werden schnell ganz Europa überholen (ganz Westeuropa wird unter uns sein) ... - "wir werden den Teig nemereno schneiden"; "Wir werden die Großmütter mit einer Schaufel rudern und alles wird mit Schokolade überzogen sein." ganzes Netz aller Arten von Rechtskonventionen; zahlreiche "notwendige konstituierende Mitglieder"; eine ganze Reihe von "Joint Equity-Teilnehmern"; einige ausgesprochene internationale "betrügerische Gläubiger", die plötzlich ein solches "Interesse" zeigen, das einfach anhält ... und so weiter und so fort ...
    - Zusamenfassend:
    -
    Ein Narr braucht kein Messer.
    ..
    - Nun, der Analphabet Gazprom ging nach Europa ... - wo er "nach einem Restprinzip" eine Marge aus seinem Geschäft erhielt ... - Dies war jedoch für Gazprom selbst völlig ausreichend (und genug); ziemlich schick leben ...
    - Aber das Schlimmste von allem ... ist, dass Gazprom gezwungen war, nach den Regeln eines anderen zu spielen ...
    - Im Allgemeinen erinnert mich jeder Gazprom an Jelzin ... - Hahah ... - Sobald der Westen Jelzin betrogen hat ... - buchstäblich aus heiterem Himmel und wo Jelzin genug Trumpfkarten hatte; "sein eigenes Spiel" zu spielen ... - Außerdem wurde Jelzin immer "geschubst" und er war sich sicher, dass er selbst die Kontrolle über die Situation hatte ... und er war verantwortlich und verantwortlich ... - Die das gleiche passiert heute mit Gazprom ...
    - Nun, was können Sie tun ... - Engstirnigkeit ist Engstirnigkeit; Primitivität ist Primitivität; und Analphabetismus ist Analphabetismus ... - Ach. !!!
    - Also ... - Gazprom hat das SP-2-Projekt eingestellt ... - Warum brauchte Gazprom es überhaupt ???
    - Es war notwendig, Westeuropa am "Gashaken" zu halten ... - Warten Sie, bis sie "diesen Haken tief verschluckt" ... - Sie wird spüren, wie großzügig Russland ist und dass Russland sehr höflich und korrekt behandelt werden muss. - Und dann schon ... - "auf beständige und ständige Bitte der Bewohner Westeuropas" ... - ohne Eile und widerstrebend (nachdem sie sehr lukrative europäische Kredite erhalten haben), mit dem Bau des SP-2 zu beginnen ... - Dies ist der einzige Weg ... - Aber der aufgeschlossene Gazprom "hat sein Spiel gebrochen" ... und ist in eine Falle geraten ...
    - Ja, nicht nur das ... - Erdogan, der die offene Dummheit von Gazprom sah und die Weichheit und Gefälligkeit Russlands ausnutzte, beschloss, einen ähnlichen Betrug mit Gazprom zu begehen ... und Erdogan war erfolgreich ... - Und Gazprom selbst in eine andere Falle geraten ...
    1. Ungleichmäßig Офлайн Ungleichmäßig
      Ungleichmäßig (VADIM STOLBOV) 18 Februar 2021 10: 18
      -3
      1)
      - Engstirnigkeit ist Engstirnigkeit; Primitivität ist Primitivität; und Analphabetismus ist Analphabetismus ... - Ach. !!!

      Gas ist das Geschäft der Präsidenten. Was wollen Sie vom russischen Gazprom? Er ist nur ein Instrument in den Händen einer Person, die von Gott beleidigt wurde.

      2)
      - Es war notwendig, Westeuropa am "Gashaken" zu halten ... - warten Sie, bis sie "diesen Haken tief verschluckt" ... - wird spüren, wie großzügig Russland ist und dass Russland sehr höflich und korrekt behandelt werden muss ... - Und dann schon ... "auf die beständige und ständige Bitte der Bewohner Westeuropas" ... - langsam und widerstrebend (nachdem sie sehr profitable europäische Kredite erhalten haben), mit dem Bau von SP-2 zu beginnen

      Ausgeschlossen! Es ist unmöglich, keine Minute zu verzögern, aber es ist besser, für immer zu bauen, da das Haupt- "Fett", das die Genossenschaft "Ozero" erhält, genau auf BAU zu rasenden Preisen verschiedener Arten von Megaprojekten erhält.
      Die Tatsache, dass sich der größte Teil des Bodens niemals auszahlt, ist das Problem des russischen Haushalts und der Steuerzahler.
  7. KARTE Офлайн KARTE
    KARTE (Alexey Zigalov) 18 Februar 2021 12: 24
    +2
    Vielen Dank für den Artikel !!!!!!
  8. qazwsx1209 Офлайн qazwsx1209
    qazwsx1209 (Boris Tsikinovsky) 19 Februar 2021 13: 24
    -2
    Der Gaspreis ist gestiegen, wir klatschen in die Hände, aber die Russen spüren diesen Erfolg nicht. Und fühle mich wie
    Die Preise für fast alle Waren stiegen stark an: Papier; Fleisch; Getreide: Ei; Zucker; Butter; Konsumgüter; Benzin, na ja, für alles und nicht um 4 - 5%. Welche Einschätzung sollte den Staatsoberhäuptern gegeben werden, die die Menschen seit vielen Jahren mit Versprechungen versorgen und diese nicht erfüllen? Der einzige ernsthafte Erfolg ist die Stärkung unserer Streitkräfte, die Rückkehr der Krim. Der Stolz der Führung ist die gut bezahlte Nationalgarde, die vor inneren Feinden schützt.
  9. Yuri Shalnov Офлайн Yuri Shalnov
    Yuri Shalnov (Juri Shalnow) 19 Februar 2021 19: 40
    -1
    Böse Zungen senden über das Vorhandensein schwimmender Minen im Atlantik (seit dem Zweiten Weltkrieg) und werden von U-Booten nicht gemeldet, deren Kommandeure jeden Gasträger mit großer Freude versenken werden, was es wert ist, über die GRU und den FSB nachzudenken, anstatt verschiedene zu jagen Täter des "Bürgen" ...
  10. Andr Dulenk Офлайн Andr Dulenk
    Andr Dulenk (Andr Dulenk) 22 Februar 2021 14: 42
    0
    Nacherzählung von Martsinkevichs Interview.