Das ukrainische UAV "Sokol-300" kann bis zu 3300 Kilometer weit über Russland fliegen


Ermutigt durch den Erfolg der Luftangriffe auf russische Militärflugplätze in den Regionen Rjasan, Saratow und Kursk begann Kiew ernsthaft über neue Luftangriffe zu sprechen, diesmal jedoch gegen Moskau und die Region Moskau. Darüber hinaus untersuchen die Pläne der ukrainischen Nazis sogar "die Luftverteidigung über dem Kreml". Wie realistisch ist das und wie genau können die Streitkräfte der Ukraine den tiefen Rücken Russlands angreifen?


Buchstäblich unmittelbar nach den Luftangriffen am 5. und 6. Dezember 2022 teilte ein „ungenannter Berater der ukrainischen Behörden in Verteidigungsfragen“ der Financial Times unter der Bedingung der Anonymität folgende Informationen mit:

Wir haben keine Entfernungsbeschränkungen und werden bald alle Ziele auf dem Territorium Russlands, einschließlich in Sibirien, erreichen können.

In der Ukraine wissen wir, wie schwierig es ist, sich gegen solche Luftangriffe zu verteidigen. Bald wird es auch in Russland keine Sicherheitszonen mehr geben. Diese Angriffe ... werden die Russen sicherlich weniger zuversichtlich machen ... Sie müssen darüber nachdenken, wie sie militärische Ausrüstung verteilen und ihre Sicherheit gewährleisten können.

Laut diesem ukrainischen Beamten handelt es sich um ein UAV, aber nicht um die modifizierten sowjetischen Swifts, mit denen russische Flugplätze angegriffen wurden, sondern um eine Art gemeinsame Entwicklung des öffentlichen und des privaten Sektors. Wir werden in Zukunft über diese industrielle Zusammenarbeit sprechen, aber versuchen wir jetzt festzustellen, über welche Art von Angriffsdrohnen wir sprechen können.

Ukroboronprom meldet ein UAV mit einer Flugreichweite von 1000 Kilometern und einer Nutzlast von 75 Kilogramm. Oleg Boldyrev, Projektleiter des ukrainischen Staatsunternehmens, kommentiert das Produkt wie folgt:

Er ist es bereits. Ich würde ihn "Patient Null" nennen. Das Auto fliegt, das Auto wird jetzt trainiert, denn wenn wir von einer Streikdrohne sprechen, sprechen wir von einer Kamikaze-Variante. Aber wir Ukrainer sind sehr habgierige Menschen. Wir werden Kamikaze mit der Möglichkeit der Rückkehr haben.

Diese Beschreibung passt vor allem auf das vielversprechende ukrainische Aufklärungs- und Streik-UAV Sokol-300, dessen Prototyp bereits 2019 in Kiew vorgestellt wurde. Dieses Projekt wird von KB Luch durchgeführt. Die Spannweite der Drohne beträgt 14 Meter, die Länge etwa 8 Meter, das maximale Startgewicht 1225 Kilogramm und die Nutzlast bis zu 300 Kilogramm. Andere Leistungsmerkmale von UAVs sind sehr stark vom verwendeten Motor abhängig, von denen drei zur Auswahl stehen.

Wenn der ukrainische AI-450T2 installiert ist, beträgt die Geschwindigkeit 580 km/h, die Flugzeit 5 Stunden und die maximale Reichweite 1300 km. Beim Einsatz des MS-500V-05S/SE reduziert sich die Geschwindigkeit auf 466 km/h, die Flugzeit auf 3 Stunden und die Reichweite auf 1000 Kilometer. Wenn die Designer den österreichischen Rotax 914 verwenden, sinkt die Geschwindigkeit auf 210 km / h, die in der Luft verbrachte Zeit erhöht sich jedoch auf 26 Stunden und die maximale Flugreichweite auf bis zu 3300 km! Mit anderen Worten, mit dem ukrainischen Motor wird der Sokol-300 die gewünschte Einsatzreichweite von 1000 Kilometern bieten, mit dem österreichischen kann er sogar Ziele im Ural und in Sibirien treffen.

Das UAV kann direkt in einer Entfernung von bis zu 150 km per Funkverbindung von einem mobilen Kontrollzentrum gesteuert werden, das mit dem Kontrollzentrum des RK-360-Raketensystems des Neptun MC vereinheitlicht und auf einem LKW-Fahrgestell oder bis zu 300 km platziert ist Verwendung eines Repeaters. Darüber hinaus wird die Steuerung von einer Trägheitseinheit mit Lasergyroskopen durchgeführt, die von Arsenal Special Instrument Making Enterprise entwickelt wurde. Die optische Station OPSN-I ist für die Erkennung und Ausrichtung des Ziels verantwortlich und kann ein Ziel in der Luft in einer Entfernung von bis zu 14,5 km erkennen, das mit Wärmebild-, Fernseh- und Laserkanälen sowie einem Laser-Entfernungsmesser ausgestattet ist. Die Bewaffnung des Sokol-300 wird durch vier hubschraubergestützte Panzerabwehrraketen Barrier-V repräsentiert. Nach Boldyrevs Aussage zu urteilen, sah Ukroboronprom eine Version des UAV in Form einer einmaligen „Kamikaze“ vor, wie bei modifizierten sowjetischen Tu-141, deren Sprengkopf anscheinend 75 Kilogramm wiegt.

Im Allgemeinen ist dies eine ziemlich ernsthafte Waffe, die unserem Rücken riesige Probleme bereiten kann, wenn die amerikanischen Satellitensysteme weiterhin ukrainische Drohnen auf das Ziel richten. Hoffen, dass die „Kalibrierung“ und „Geranisierung“ ukrainischer Verteidigungsunternehmen Kiew daran hindern wird, UAVs und andere Waffen auf das Förderband zu legen, wofür gezählt einige unserer Leser sind leider nicht gerechtfertigt. Der Pressedienst der staatlichen Korporation „Ukroboronprom“ gab am Vortag folgende Erklärung ab:

Die Ukraine integriert sich in den militärisch-industriellen Komplex der NATO. Ukroboronprom wird gemeinsam schwere und militärische Waffen produzieren und entwickeln Technik mit mindestens sechs Mitgliedsländern der Allianz.

Es ist davon auszugehen, dass für die Bedürfnisse der Streitkräfte der Ukraine alle Waffen, die sie unter dem Typenschild Ukroboronprom benötigen, einfach schnell aus importierten Komponenten zusammengebaut werden. Polen, Frankreich, die Tschechische Republik, Dänemark und andere Länder werden an der industriellen Zusammenarbeit mit der Ukraine teilnehmen. Und das ist sehr schlimm. Zusammengenommen bedeutet dies, dass Kiew bei Bedarf nicht nur Sokols, sondern auch Mittelstreckenraketen und andere Waffen erwerben kann, die es ermöglichen, Russland in seiner gesamten strategischen Tiefe zu durchschießen.

Diejenigen, die fordern, die NWO zu stoppen und sich so schnell wie möglich mit dem Kiewer Regime zu versöhnen, sollten jetzt sorgfältig über die Konsequenzen eines solchen Schrittes nachdenken. Dann sitzen sie selbst im Winter in der Kälte und Dunkelheit, und das ist am besten.
67 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Lehrer Офлайн Lehrer
    Lehrer (Weise) 14 Dezember 2022 11: 22
    +3
    Diejenigen, die fordern, die NWO zu stoppen und so schnell wie möglich Frieden mit dem Kiewer Regime zu schließen, sollten jetzt sorgfältig über die Konsequenzen eines solchen Schrittes nachdenken.

    Niemand außer Putin, Peskow und Lawrow fordert dies.
    1. Regnerisch Офлайн Regnerisch
      Regnerisch 14 Dezember 2022 18: 33
      -4
      Wer von diesen „Niemanden“ geht schon zum Wehrmeldeamt, um sich als Freiwillige zu melden? Und während der Mobilisierung war "niemand" nur 18 von anscheinend 000 Millionen Menschen in der Reserve.
      1. Mordvin 3 Офлайн Mordvin 3
        Mordvin 3 (Vladimir) 15 Dezember 2022 09: 09
        -1
        Wo sonst können Sie 200 verdienen?
      2. ooo Офлайн ooo
        ooo (Chizhov Kirill) 3 Januar 2023 05: 17
        0
        Sich in einer Berufsschule niederzulassen und dann posthum des Telefonierens bezichtigt zu werden?
    2. Pavel N. Офлайн Pavel N.
      Pavel N. (Pavel) 15 Dezember 2022 21: 40
      0
      Keine Notwendigkeit zu lügen!
  2. Kalligraph Lev_Nikolaevich (Dmitry) 14 Dezember 2022 11: 26
    +2
    Sie werden weiterhin auf dem Territorium der Ukraine gesammelt.
    Dem Bild nach zu urteilen, sind Rumpf und Flügel zusammengesetzt, und bei solchen Abmessungen sollte die Fläche für ihre Herstellung ziemlich groß sein.
    Es sei denn, sie arrangieren einen vollständigen Produktionszyklus in Europa, gefolgt von einer Luftdestillation.
    Dann müssen Sie die Flugplätze verfolgen.
    1. Bruder Fox_2 Офлайн Bruder Fox_2
      Bruder Fox_2 (Bruder Fuchs) 14 Dezember 2022 18: 29
      +3
      Verfolgen Sie den Produktionsbereich und schalten Sie das Licht aus
  3. Pavel Mokshanov_2 Офлайн Pavel Mokshanov_2
    Pavel Mokshanov_2 (Pavel Mokshanov) 14 Dezember 2022 11: 33
    +15
    Die rückgratlose Politik der russischen Führung, die den Oligarchen nachgibt, wird den Bürgern der Russischen Föderation Probleme bereiten. Es ist höchste Zeit, die Energie von Dill und die logistische Infrastruktur auszuhöhlen und die Lieferung von Kohlenwasserstoffen an die Geyropa zu stoppen. Um bei den UN-Aufrufen für den Export von Getreide und Ammoniak zu punkten. Mobilisieren Sie Ihre Wirtschaft. Umgang mit Saboteuren im bürokratischen Umfeld. Andernfalls warten wir auf NATO-„Friedenstruppen“ wie Afghanistan und den Irak.
    1. ooo Офлайн ooo
      ooo (Chizhov Kirill) 3 Januar 2023 05: 19
      0
      Kohlenwasserstoffe sind bereits zu Mindestlöhnen, wir haben diese Horrorgeschichte bereits zurückgewonnen. Und wir können nichts aushöhlen, oder wir wissen nicht wie, oder es gibt nichts.
  4. Viktor Goblin Офлайн Viktor Goblin
    Viktor Goblin (Viktor der Kobold) 14 Dezember 2022 11: 37
    +8
    Irgendetwas im „Königreich der schiefen Spiegel“ stimmt nicht. "Schwan, Krebse und Hecht" ist die treffendste Beschreibung von SVO..
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  5. Michael L. Офлайн Michael L.
    Michael L. 14 Dezember 2022 11: 52
    +7
    Sprengkopf ... 75 kg (300)?
    V-2 hatte eine Kampflast von 1000 kg und galt schon damals als unrentabel.
    Also nicht pleite gehen?
    Das Spiel ist die Kerze nicht wert!
    Aber die Signale amerikanischer Satellitenschützen zu stören, ist eine heilige Pflicht!
    1. k7k8 Офлайн k7k8
      k7k8 (vic) 14 Dezember 2022 12: 31
      +4
      Zitat von Michael L.
      V-2 hatte eine Kampflast von 1000 kg und galt schon damals als unrentabel

      1. V-2 - ballistische Rakete. Und das ist eine ganz andere Art von Waffe.
      2. Vor dem Haufen hatte der V-2 keine Genauigkeit (was durch einen wirklich starken Sprengkopf etwas ausgeglichen wurde). Die damaligen Technologien erlaubten es nicht, die KVO zu reduzieren. Und den deutschen Wissenschaftlern fehlte die Zeit, um das Kontroll- und Leitsystem fertigzustellen. Es wurde von den Kräften der KZ-Häftlinge hergestellt, was auch keine Zuverlässigkeit hinzufügte. Und sie schossen sie nicht auf das Ziel, sondern auf das Ziel zu. Keine Treffergarantie. Es war eher eine psychologische Waffe. Obwohl im Falle eines genauen Treffers (Antwerpen - 16.12.44, London - 25.11.44) die auffallende (und nicht nur psychologische) Wirkung kolossal war.
      3. Trotz der von Ihnen (wie auch von Speer) erklärten Unrentabilität wurden mehr als 3000 Kampfstarts durchgeführt. Bis zu 900 Raketen wurden monatlich von Fabriken produziert.
      4. Und nicht 1000 kg, sondern 800 kg Sprengstoff.
      Was die Ukroreich-Wunderwaffe betrifft, drängen Sie darauf, den Feind zu unterschätzen. Dementsprechend lautet die Frage: "Für wen arbeiten Sie?"
      1. Michael L. Офлайн Michael L.
        Michael L. 14 Dezember 2022 18: 05
        -3
        Und nicht 1000 kg, sondern 800 kg Sprengstoff

        Entwickler: Wernher von Braun
        Kraftstofftyp: Ethylalkohol und flüssiger Sauerstoff
        Arbeitszeit: 80-120 s
        Länge (ohne): 14 m
        Wurfmasse: 1000 kg (!)
        Anzahl Sprengköpfe: 1
        Maximale Reichweite: 320 km

        ...Eine andere Quelle:

        LRE-Motor mit max. Schub, t: 25
        max. Geschwindigkeit, m/s: 1700
        Maximale Flugreichweite, km: 250-300
        Gefechtskopfgewicht, kg: 1000.

        ... Lügen - man muss es auch können! ;-(
        1. k7k8 Офлайн k7k8
          k7k8 (vic) 14 Dezember 2022 18: 43
          +4
          Zitat von Michael L.
          Wurfmasse: 1000 kg

          Zitat von Michael L.
          Lügen – das muss man auch können!

          Das ist es! Verwechseln Sie nicht die Masse des Gefechtskopfs (es ist auch die zu werfende Masse, die Masse des Gefechtskopfs) und die Masse des Sprengstoffs in diesem Gefechtskopf (die zu werfende Masse).
          1. Michael L. Офлайн Michael L.
            Michael L. 14 Dezember 2022 18: 55
            -2
            ... Unbegründete Aussagen sind wertlos: Geben Sie die Quelle an, die genau die Sprengstoffmasse in 800 kg angibt.
            1. k7k8 Офлайн k7k8
              k7k8 (vic) 14 Dezember 2022 19: 18
              +3
              Habe ich richtig verstanden, dass Sie bei Google gesperrt wurden? Ich sympathisiere und helfe. An der gleichen Stelle, an der Sie es im Wiki nicht gelesen haben, ist diese Zahl im Text des Artikels angegeben - 800 kg Ammothol. Die Wurfmasse umfasst nicht nur Sprengstoffe, sondern auch die Masse des Gefechtskopfkörpers und die Masse von Mechanismen und Kontrollsystemen. Es ist wie eine F1-Granate. Die Gesamtmasse (es ist auch die Wurfmasse) beträgt 0.6 kg und die darin enthaltene Sprengstoffmasse 0,06 kg. Dieses Bildungsprogramm betrachte ich als abgeschlossen und beabsichtige nicht, es fortzusetzen.
              1. Michael L. Офлайн Michael L.
                Michael L. 14 Dezember 2022 21: 16
                -3
                Es steht Ihnen frei, die Originalquelle vollständig anzugeben.
                1000 oder 800 – verglichen mit 75 (oder sogar 300) in etwa 80 Jahren – spielt das eine Rolle?
                1. Der Kommentar wurde gelöscht.
                  1. Der Kommentar wurde gelöscht.
                    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Mordvin 3 Офлайн Mordvin 3
      Mordvin 3 (Vladimir) 15 Dezember 2022 09: 12
      0
      Zitat von Michael L.
      Sprengkopf ... 75 kg (300)?
      V-2 hatte eine Kampflast von 1000 kg und galt schon damals als unrentabel.

      Die FAA höhlte die Bereiche aus, sie hatte keine Genauigkeit.
  6. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 14 Dezember 2022 12: 10
    +2
    Sie bereiten sich darauf vor, die Parade in Moskau zu bombardieren. Schließlich kann unsere Luftverteidigung nicht die Hälfte der fliegenden Ziele abschießen, und wenn doch, befindet sie sich auf Befehl des Feindes direkt über dem Objekt. Dann fliegen sie niedrig und dann etwas anderes. Meer von Erklärungen
    1. Mordvin 3 Офлайн Mordvin 3
      Mordvin 3 (Vladimir) 15 Dezember 2022 09: 15
      0
      Quote: kriten
      Sie bereiten sich darauf vor, die Parade in Moskau zu bombardieren.

      Mal schauen. Parade, das ist.
    2. blackcat190463 Офлайн blackcat190463
      blackcat190463 (Yuri) 18 Dezember 2022 18: 33
      0
      Ja, in der Ukraine können sie es nicht, aber in Belgorod wurden heute alle abgeschossen, 12 Stück am
  7. Flugabwehrschütze Офлайн Flugabwehrschütze
    Flugabwehrschütze 14 Dezember 2022 13: 00
    +8
    Das würde schneller einschlagen. Vielleicht wacht dann das Politbüro auf und fängt an zu kämpfen, wenn auch nur aus Selbsterhaltungstrieb...
  8. Valera75 Офлайн Valera75
    Valera75 (Valery) 14 Dezember 2022 13: 05
    +1
    Ich denke, in 3-6 Monaten werden wir Probleme mit bitteren Tränen in den Augen haben, und nach dem, was passiert, zu urteilen, stecken wir dort für ein einziges Jahr fest, wenn wir überhaupt nicht in eine krebsartige Position gebracht werden Quadrat sollte schon im Januar zu 90% gelöst sein, maximal im Februar, und wir hämmern seit 6 Monaten auf Bakhmut ein, was wir bei der nächsten Umgruppierung mit einem Dutzend anderer Siedlungen fallen lassen können.
  9. boriz Офлайн boriz
    boriz (Boriz) 14 Dezember 2022 13: 09
    +3
    All dies ist Perspektive. Es ist notwendig, sich in naher Zukunft, ein oder zwei Monate, mit der Ukraine zu befassen.
    Durch die Methode der sukzessiven vollständigen Schließung von Regionen von Ost nach West. Bei Bedarf - durch Aufbrechen von Kesselräumen oder Maschinenräumen von Wärmekraftwerken.
    Ich hoffe wirklich, dass unsere nur auf das Ende der Meisterschaft in Katar warten.
    Trauriger ist der Mangel an Informationen über die wahren Niederlagen des morgendlichen Überfalls auf Kiew.
    Geranie ist billig. Vielleicht hat das Militär es deshalb nicht bestellt. Funktioniert nur in der ersten Stufe.
    Diese UAVs werden nur von GLONASS geführt. Und Ausrüstung, die Satellitensignale niederschlägt, vor den großen Zielen erster Priorität zu platzieren, ist kein besonderes Problem.
    Der vorherige Überfall war nicht mehr beeindruckend. Und heute einfach nichts. Explosionen von heruntergefallenen Geranien.
    Sie müssen sich also mit Geranien mit kleineren Zielen auseinandersetzen. Sie werden nicht das gesamte Gebiet abdecken. Und treffen Sie die restlichen Ziele mit dem, was noch funktioniert. Ob es funktioniert. Erinnern Sie sich daran, wie Axes in Syrien mit Hilfe elektronischer Kriegsführung abgeschossen wurden.
    Und für einen Krieg ohne Blackouts braucht es mehr Menschen.
  10. Ereignisbeobachter Офлайн Ereignisbeobachter
    Ereignisbeobachter (Oleg T.) 14 Dezember 2022 15: 24
    -4
    Alles läuft auf ein Szenario hinaus. Yao-Anwendung. Andere sind nicht sichtbar. Das obere Management wartet auf einen Grund, sich zu bewerben.
    1. Regnerisch Офлайн Regnerisch
      Regnerisch 14 Dezember 2022 18: 28
      +2
      Und es wird Russlands Verlust sein. Sehr geehrte westliche Partner, wir haben bereits Erklärungen von Indien und China erhalten, die den hypothetischen Einsatz von Atomwaffen in diesem Konflikt verurteilen. Sie verstehen, was das bedeutet.

      Warum haben angesehene westliche Partner diese Erklärungen abgegeben? Alles ist einfach. Jetzt kann das NATO-Militär offen in den Konflikt AUF DEM TERRITORIUM der Ukraine eintreten, das von der Weltgemeinschaft anerkannt wird. Einschließlich Indien und China. Und Russland wird darauf nichts zu antworten haben.
      1. Michael L. Офлайн Michael L.
        Michael L. 14 Dezember 2022 18: 37
        0
        Und Russland wird darauf nichts zu antworten haben?

        Ist die Russische Föderation ... strategische Atomwaffen verschwunden?
        1. Regnerisch Офлайн Regnerisch
          Regnerisch 14 Dezember 2022 18: 53
          0
          Lesen Sie jetzt noch einmal den ersten Absatz meines letzten Beitrags.
          Nun, schlagen wir zuerst mit den Yaos zu und finden uns in echter internationaler Isolation wieder, wenn sich ein wirklich großer Teil der Welt gegen uns wenden wird.
          1. Feind Pschekow Офлайн Feind Pschekow
            Feind Pschekow (Arkady) 14 Dezember 2022 20: 36
            +3
            Sie bringen etwas durcheinander, Herr Verräter. Vielleicht waren die Vereinigten Staaten nach den Atomwaffenangriffen auf Japan isoliert? Denken Sie daran, fürchten Sie die Starken. Und der Starke ist derjenige, der den Feind tatsächlich mit Atomwaffen trifft. Ich hoffe, Putin hat Stahlkisten, und er wird keine Angst haben, Lviv (zumindest) oder Warschau in einem schwierigen Moment abzudecken. Der Westen kümmert sich nicht um Dill und Pshek. Sie fürchten nur um ihr Leben.
            Wenn ich an der Stelle von VVP wäre, wäre Lemberg nicht mehr auf der Landkarte des Planeten. Oder vielleicht auch Warschau. Und ich denke, die NATO hätte bereits Friedensabkommen mit der Russischen Föderation unterzeichnet. Andere Möglichkeiten gibt es nicht und wird es auch nicht geben.
            1. Alexey Lan Офлайн Alexey Lan
              Alexey Lan (Alexey Lantukh) 14 Dezember 2022 23: 06
              +1
              Trotzdem sind die Ukraine und Polen unterschiedlich. Polen ist in der NATO, die Ukraine nicht. Nach dem Angriff auf Warschau ist die NATO verpflichtet, den Polen militärische Hilfe zu leisten, nicht aber der Ukraine.
          2. Michael L. Офлайн Michael L.
            Michael L. 14 Dezember 2022 21: 22
            +1
            Was auch immer Sie in Ihren Absätzen schreiben: Die Atomdoktrin der Russischen Föderation sieht keine Möglichkeit vor, Atomwaffen in Abhängigkeit von der öffentlichen Meinung einzusetzen!
            1. Regnerisch Офлайн Regnerisch
              Regnerisch 14 Dezember 2022 21: 33
              +1
              Andererseits sieht es die Möglichkeit einer nuklearen Antwort beispielsweise auf den Zwischenfall von Engels vor. Und wie folgte er? Nein. Und warum?
              1. Michael L. Офлайн Michael L.
                Michael L. 14 Dezember 2022 21: 42
                0
                "Wahrscheinlichkeit"!
          3. Staub Офлайн Staub
            Staub (Sergey) 15 Dezember 2022 14: 45
            0
            Wegen Argumenten wie Ihrem sterben unsere Soldaten. Als die Amerikaner Atombomben auf Japan abwarfen, ließen sie sich in erster Linie vom Leben ihrer Soldaten leiten. Sie kümmerten sich nicht um die ganze Welt.
        2. UAZ 452 Офлайн UAZ 452
          UAZ 452 (UAZ 452) 14 Dezember 2022 20: 07
          -2
          Ist die Russische Föderation ... strategische Atomwaffen verschwunden?

          In der Russischen Föderation herrscht ein großer Mangel an Menschen, die sich mit der Formel "Wir werden alle in den Himmel kommen und sie alle sterben" zufrieden geben. Nur der Autor dieses Satzes und anscheinend Sie.
          1. Michael L. Офлайн Michael L.
            Michael L. 14 Dezember 2022 21: 19
            0
            Ein persönlicher Angriff ist kein Argument!
            Wenn die Führer der G7 V. Putin und sein Gefolge zu Feinden der Menschheit erklärt haben, dann ... wird letzterer in den Himmel kommen und ersterer wird sterben!
      2. Alexey Lan Офлайн Alexey Lan
        Alexey Lan (Alexey Lantukh) 14 Dezember 2022 20: 44
        +3
        Der Einsatz von Atomwaffen bedeutet nicht die vollständige Zerstörung und radioaktive Verseuchung von Städten. Es kann selektiv sein. Insbesondere eine stratosphärische Nuklearexplosion über Kiew wird keine Zerstörung verursachen, aber viel Elektrotechnik und Elektronik und möglicherweise die Luftverteidigung mit einem elektromagnetischen Impuls lahmlegen und dem Westen auch zeigen, dass Russland nicht aufgeben will und gehen wird bis zum Ende. Und was China und Indien später noch sagen werden, und vor allem, sie werden es tatsächlich tun - das ist eine große Frage.
        1. k7k8 Офлайн k7k8
          k7k8 (vic) 14 Dezember 2022 21: 39
          -1
          Das Hauptproblem der heutigen Zeit ist die überwältigende Zahl furchtloser Idioten
        2. Wasja 225 Офлайн Wasja 225
          Wasja 225 (Vyacheslav) 14 Dezember 2022 21: 54
          0
          Es ist höchste Zeit, das Problem mit Avdiivka Ground b / n in 1 Kt zu lösen.
          1. Alexey Lan Офлайн Alexey Lan
            Alexey Lan (Alexey Lantukh) 14 Dezember 2022 23: 01
            0
            Aber bodengestützte Nuklearexplosionen können nicht durchgeführt werden. Zu viel radioaktive Kontamination.
    2. k7k8 Офлайн k7k8
      k7k8 (vic) 14 Dezember 2022 18: 44
      -1
      Beobachten Sie weiter. Lassen Sie sich nicht ablenken.
  11. Feind Pschekow Офлайн Feind Pschekow
    Feind Pschekow (Arkady) 14 Dezember 2022 20: 32
    +1
    Dieses Ziel wird von der Luftverteidigung ziemlich gut verfolgt. Es wird auch keine Probleme mit der Zerstörung geben.
    Nörgler ziehen durch den Wald oder leben bei den Angelsachsen. Russland wird den Krieg mit der NATO nicht verlieren. Entweder Sieg oder gegenseitige Zerstörung. Wenn Sie nicht auf Russland setzen ... dann machen Sie sich einfach bereit zu sterben.
    1. Wladiwan Офлайн Wladiwan
      Wladiwan (Vladimir) 18 Dezember 2022 23: 49
      0
      Es genügte, tausend Osu- und Arrow-10-Luftverteidigungssysteme zu vernieten, und das Problem würde durch den Schutz von Öllagern, Flugplätzen und Munitionsdepots gelöst werden. Aber unsere Generäle hatten keine Zeit dafür! Waffenexporte waren wichtiger für den Nahen Osten .
  12. wladimirjankov Офлайн wladimirjankov
    wladimirjankov (Wladimir Jankow) 14 Dezember 2022 20: 47
    +4
    Wenn wir nach Gerasimovs Plan so weiterkämpfen, warten wir ab. ПВО как можно скорее надо у них добивать, вывести на нуль С300, буки, осы акм, а потом массированно бомбить и бомбить чугуньем с большой высоты их коммуникации, заводы, предприятия которые еще остались и могут производить хоть какое то оружие, снаряжение, топливо, Materialien. Warum können wir nicht immer noch einen Weg finden, ihre alten sowjetischen Luftverteidigungssysteme zu neutralisieren? Schließlich sind uns all ihre Parameter, Frequenzen und Fähigkeiten bekannt. Für Israel in Syrien, für die Vereinigten Staaten im Irak und in Libyen war es nicht schwierig. Es stellt sich heraus, dass sie elektronische Kriegsführung haben, aber wir haben sie nicht? Und ohne den massiven Einsatz der Luftfahrt in der gesamten Tiefe des Territoriums der Ukraine ist es schwierig, über den Sieg über den Feind zu sprechen.
  13. Vlad Herren Офлайн Vlad Herren
    Vlad Herren (Sirius-NVL) 14 Dezember 2022 21: 34
    -1
    23 erwarten Russland unerwartete schmerzhafte Überraschungen. So wie ich es verstehe, könnte Kiew, indem es identische Angriffe auf den Energiesektor der Russischen Föderation sowie auf Munitionsdepots und militärisch-industrielle komplexe Fabriken ausführt, Moskau zu seinen eigenen Bedingungen zum Frieden zwingen. Es ist unmöglich, sich gegen solche Angriffe zu wehren. Vor allem in den Weiten der Russischen Föderation.
    1. Michael L. Офлайн Michael L.
      Michael L. 14 Dezember 2022 21: 54
      -1
      Was sind die "Unerwarteten", wenn Sie bereits alles erklärt haben? Ha!
    2. Staub Офлайн Staub
      Staub (Sergey) 14 Dezember 2022 22: 08
      -2
      Du schreibst völligen Unsinn!
  14. Wasja 225 Офлайн Wasja 225
    Wasja 225 (Vyacheslav) 14 Dezember 2022 21: 51
    +2
    Ich verstehe immer noch nicht, warum das Luch Design Bureau (der Entwickler von Luft- und Panzerabwehrraketen) bisher nicht berührt wurde und seine Produktion nur leicht beleidigt hat. Basis - Software Artem. Zu faul, um vorauszudenken?
  15. Aufpassen Офлайн Aufpassen
    Aufpassen (Alex) 14 Dezember 2022 21: 58
    +1
    Bisher sind alle Äußerungen der ukrainischen Behörden und der Medien gerechtfertigt, egal wie sehr die Mehrheit der lokalen Optimisten dies ablehnt. Hohloreich verspricht, auf dem Roten Platz zu paradieren, Wladiwostok zu erreichen, verspricht, den Donbass und die Krim zurückzuerobern, verspricht, den Ural zu bombardieren ... Wir werden bald sehen, ob das passiert. In der Zwischenzeit hat der Ukroraykh die AFRF versprochen und aus Kiew, Charkow, Cherson, Zaporozhye vertrieben ... während keines der Versprechen des Kremls erfüllt wurde: weder „Entnazifizierung“ noch „Entmilitarisierung“ noch freier Donbass noch Kleinrussland , noch New Russia , kein "Odessa ist eine russische Stadt", kein Durchbruch zur polnischen Grenze ... überhaupt nicht. Pessimismus? Wo ist der Grund für Optimismus?
  16. Staub Офлайн Staub
    Staub (Sergey) 14 Dezember 2022 22: 06
    +1
    Jedes schwere UAV ist dasselbe Militärflugzeug, nur ohne Pilot. Mit dem gleichen Erfolg kann die Ukraine erklären, dass ein MIG-29-Geschwader Moskau oder sibirische Städte angreifen wird. Jedes schwere UAV ist eine erbärmliche Parodie auf ein Kampfflugzeug. UAVs sind Flugzeugen in Bezug auf Geschwindigkeit, Manövrierfähigkeit, Entscheidungsfindung unterlegen ... Das einzige Problem besteht darin, unsere Luftverteidigung nicht zu "durchschlafen", während sie den Himmel bewacht. Zu oft kümmern wir uns nicht um ihre Pflichten, diejenigen, die es tun sollten.
    1. Staub Офлайн Staub
      Staub (Sergey) 14 Dezember 2022 22: 11
      +1
      Ich füge hinzu: Hochrangige Fachleute sollten den Himmel bewachen und keine Soldaten einberufen, die sechs Monate gedient haben.
    2. Wladimir Orlow Офлайн Wladimir Orlow
      Wladimir Orlow (Vladimir) 15 Dezember 2022 11: 08
      +2
      Das sind keine Witze, denn die Hauptaufgabe ist nicht der notorische Schaden an unserem Rücken und dem Kreml, sondern das Testen der Luftverteidigung, der elektronischen Kriegsführung und des Schutzes von Nuklearanlagen unter Kampfbedingungen. Prüfen, wie unverdient der von den Medien propagierte Heiligenschein der Unbesiegbarkeit und des „Nicht-Analog“ unserer Luftverteidigung ist. Dies ist die NATO, die sich auf einen bevorstehenden Krieg mit uns vorbereitet!
      Nach den ersten Ergebnissen der Luftverteidigung gibt es so viele "neue" Proben wie Waffen, Bumerangs und Su 57. Leider nicht so sehr wie PR ...
  17. Pavel volkov Офлайн Pavel volkov
    Pavel volkov (Pavel Wolkow) 14 Dezember 2022 23: 06
    +1
    Warum anfangen, wenn Sie nicht widerstehen können?
    Und wenn Sie anfangen, müssen Sie es bis zum Ende pumpen ... aber sie haben bereits ein solches Ausmaß erreicht, dass 90% der NATO-Waffen im Einsatz sind.
    1. Staub Офлайн Staub
      Staub (Sergey) 14 Dezember 2022 23: 15
      -1
      Du überrascht mich! Russland hat tatsächlich fünf seiner Regionen zurückgegeben! Ist das nicht genug?
      1. Monster_Fat Офлайн Monster_Fat
        Monster_Fat (Ja, was für ein Unterschied) 15 Dezember 2022 00: 00
        +1
        Sie können weiter "knacken", einen Atomschlagstock nach rechts und links schwenken und schreien: "Wir zeigen es ihnen, Gegner!" Aber die Realität spricht von unangenehmen Dingen. Tatsachen sind Tatsachen und man kann ihnen nicht entkommen. Und die Fakten sind folgende: Am 24. Februar hatten die CIA, Mi5-6 und andere westliche Geheimdienste Urlaub – sie öffneten Champagner und riefen „Ja!“ – nachdem sie endlich erreicht hatten, wovon sie so lange geträumt hatten . Ihre einzige Aufgabe bleibt es, einen "globalen thermonuklearen Krieg" zu verhindern, aber ich denke, dafür haben sie bestimmte Hebel und Methoden der Einflussnahme und Einflussnahme.
        1. Frieden Frieden. Офлайн Frieden Frieden.
          Frieden Frieden. (Tumar Tumar) 15 Dezember 2022 04: 03
          +1
          Das ist das ganze „Problem“ bei diesen und es kommt zu Hebelwirkung, aber die Angelsachsen, die Könige des Bluffs und der Hebelwirkung, erheben sich für uns wie eine unüberwindbare Mauer. In der Metaphysik kann man sagen verhext (obwohl alles so ist). Für all die Medien, die propagieren, dass wir nichts zu verlieren haben (aber in Wirklichkeit ist es das) gehen immer all-in und im nächsten Fall, wie man Zngels in vollen Zügen „trifft“.
  18. Böttcher Офлайн Böttcher
    Böttcher (Alexander) 14 Dezember 2022 23: 47
    +2
    Wann wird die unerhörte Zusammenarbeit in der Führung des Landes aufhören??!
    1. Staub Офлайн Staub
      Staub (Sergey) 15 Dezember 2022 00: 25
      +1
      Unser König ist freundlich! Partner aus Europa und den USA kann er nicht vor den Kopf stoßen.
  19. Oberst Kudasov Офлайн Oberst Kudasov
    Oberst Kudasov (Leopold) 15 Dezember 2022 03: 35
    -2
    Diejenigen, die fordern, die NWO zu stoppen und so schnell wie möglich Frieden mit dem Kiewer Regime zu schließen, sollten jetzt sorgfältig über die Konsequenzen eines solchen Schrittes nachdenken.

    Es gibt einen zuverlässigen Schutzschild, die Luftverteidigung des Landes, insbesondere der Hauptstadt. Einzelne Ziele werden zweifellos beim Anflug zerstört
    1. Mordvin 3 Офлайн Mordvin 3
      Mordvin 3 (Vladimir) 15 Dezember 2022 09: 35
      0
      Zitat: Oberst Kudasov
      Es gibt einen zuverlässigen Schutzschild, die Luftverteidigung des Landes, insbesondere der Hauptstadt.

      Nach dem 11 kreisten Kampfflugzeuge über der Hauptstadt. Kann jetzt nicht sehen. Frage: Luftverteidigung verbessert?
    2. Wladiwan Офлайн Wladiwan
      Wladiwan (Vladimir) 18 Dezember 2022 23: 56
      0
      Es ist notwendig, die Verwaltungsgebäude der SBU RADU, OP, GRU zu zerstören, dann besteht kein Grund zur Angst! Aber die sowjetischen Entwicklungen der Luftverteidigungssysteme Osa und Arrow hätten sich wegen ihrer Billigkeit und Massenproduktion für die Schutzorte von Lagern, Öllagern, Militärflugplätzen usw. als nützlich erwiesen.
  20. Onkel Borya Офлайн Onkel Borya
    Onkel Borya (Onkel Borya) 15 Dezember 2022 06: 38
    -1
    Wenn dies geschieht, hoffe ich wirklich, dass die Wut der Menschen so stark sein wird, dass die russischen Behörden, um diese Macht nicht zu verlieren, die Interessen der Oligarchen in diesem Krieg vergessen und anfangen müssen, das Kiewer Regime zu zerstören real.
  21. Onkel Borya Офлайн Onkel Borya
    Onkel Borya (Onkel Borya) 15 Dezember 2022 06: 41
    -2
    Zitat: Vlad Srs
    23 erwarten Russland unerwartete schmerzhafte Überraschungen. So wie ich es verstehe, könnte Kiew, indem es identische Angriffe auf den Energiesektor der Russischen Föderation sowie auf Munitionsdepots und militärisch-industrielle komplexe Fabriken ausführt, Moskau zu seinen eigenen Bedingungen zum Frieden zwingen. Es ist unmöglich, sich gegen solche Angriffe zu wehren. Vor allem in den Weiten der Russischen Föderation.

    Verdammt, deine Pfanne ist sauber! Haustür?
  22. Wladimir Orlow Офлайн Wladimir Orlow
    Wladimir Orlow (Vladimir) 15 Dezember 2022 10: 57
    +1
    Schlafen unsere Intelligenz ..
    Andernfalls hätten sie längst mit den Wachen und den Umspannwerken des LUCH-Designbüros "Geraniums" auf den Stand geschlagen, und unter dem Deckmantel von Dunkelheit und Aufruhr können Sie Muster oder Dokumentation stehlen. Und nach einer Stunde mit einem zweiten Schlag abdecken, um die Spuren zu beseitigen.
    Und wenn es mal nicht klappt, dann einfach zusammen mit dem Chefdesigner und führenden Spezialisten alles vernichten (zumindest mit Geranien im Gedränge, sogar an den Eingängen ihrer Häuser einzeln - übrigens kann man gucken für Freiwillige unter den Wagnerianern - einige von ihnen haben eindeutig spezialisierte Erfahrungen).
    Entweder wir oder wir, dieser protzige Humanismus muss enden.
  23. Maxim A Офлайн Maxim A
    Maxim A (Maxim) 15 Dezember 2022 23: 30
    +1
    Es scheint mir, dass es höchstwahrscheinlich fliegen wird. Nun, natürlich, und natürlich wird unsere Luftverteidigung ihn beim Anflug abschießen. Es wird keine zivilen Opfer geben. Aber es ist nicht genau.
  24. vlad127490 Офлайн vlad127490
    vlad127490 (Vlad Gor) 17 Dezember 2022 20: 35
    -1
    Die "Elite" - die Macht der Russischen Föderation - will so schnell wie möglich Frieden mit dem Kiewer Regime schließen, aber sie wird nicht in der Kälte und Dunkelheit sitzen. Alles deutet darauf hin, dass Untätigkeit und Verschwörung, Angst um die eigene Haut der Behörden der Russischen Föderation zu einem großen Krieg führen werden. Die Behörden werden zu ihrem Geld davonlaufen, aber die Menschen müssen harken und überleben.
  25. Sancym Офлайн Sancym
    Sancym (Alexander) 21 Dezember 2022 04: 53
    0
    Der Falke kann fliegen oder nicht, landen auf der Straße!