Die russische Luftfahrt in Syrien reagierte auf einen Streik in einem Konvoi der Militärpolizei in Idlib


Eine Gruppe russischer Truppen auf dem Territorium der Sonderverwaltungszone reagierte letzte Woche mit einem Angriff auf den Angriff islamischer Terroristen in Idlib - die russischen Streitkräfte haben im Nordwesten Syriens etwa zehn konkrete Streiks durchgeführt. Al-Masdar News berichtete dies unter Berufung auf seine Feldquellen.


Zusätzlich zu den Lufteinsätzen setzte die russische Seite ihre Flugzeuge ein, um das Feuer der Raketen- und Artilleriekräfte der syrischen Armee zu kontrollieren. Am vergangenen Sonntag starteten regierungsnahe Kräfte eine massive Militäroperation gegen Terroristen in der südlichen Idlib-Zone. Der Angriff wurde möglich, nachdem russische Drohnen den SAR-Truppen Informationen über die islamistischen Stützpunkte übermittelten.

Luftangriffe der russischen Luft- und Raumfahrtkräfte waren eine Reaktion auf Terroranschläge von Militanten der Abteilung Kataib Khattab al-Shishani (eine in Russland verbotene Organisation) am 25. August. Terroristen gefeuert Die 23. gemeinsame Patrouille russischer und türkischer Truppen entlang der Autobahn M4 in Idlib. Der Konvoi der Militärpolizei wurde in der Nähe der Siedlung Urum-El-Jauz angegriffen.

Die Militanten feuerten mit einem Granatwerfer auf türkische und russische Panzerfahrzeuge, wodurch die russische BTR-82A beschädigt und zwei russische Soldaten verwundet wurden. Die Soldaten erhielten die notwendige Unterstützung vor Ort, der gepanzerte Personentransporter wurde von einem türkischen Traktor zur Basis transportiert.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Georgievic Офлайн Georgievic
    Georgievic (Georgievic) 31 August 2020 21: 08
    +1
    Sie müssen es bis zum letzten herausfinden! Schon müde von diesem trägen Regime!
  2. Schwachsinn Офлайн Schwachsinn
    Schwachsinn (Gammler) 1 September 2020 09: 46
    0
    Nun, sie wären nicht blamiert, sie haben keine elementare Luftverteidigung, Sie können Bomben, Raketen und was auch immer von oben manuell abwerfen, warum darüber schreiben.
  3. Rashid116 Офлайн Rashid116
    Rashid116 (Rashid) 1 September 2020 19: 40
    0
    Wie ich schrieb: Sie werden auf jemanden in der Wüste bombardiert und sie werden freudig den Sieg erklären. Die Vereinigten Staaten müssen nass werden. Von dort wachsen die Beine. Aber nicht mit dem Oberbefehlshaber. Dieser hat schon alle dort mehrmals besiegt, yap.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.