Ein Schritt weg von den Sanktionen: Wie Gazprom das Problem von Nord Stream 2 lösen wird


Nach Abschluss ihrer dreimonatigen Odyssee befindet sich die Akademik Chersky im deutschen Hafen auf der Insel Rügen, wo zuvor der Bau- und Montagekahn Fortuna gesehen wurde. Es gibt auch ein Logistikterminal für das Nord Stream 2-Projekt, an dem derzeit Rohre mit großem Durchmesser geliefert werden. Offensichtlich laufen Vorbereitungen, um den Rest der Unterwassergasleitung fertigzustellen.


Parallel dazu bereiten sich Übersee in den Vereinigten Staaten, wie vom Atlantikrat berichtet, auf die Einführung neuer Sanktionen gegen Nord Stream 2 vor, wenn die Pipeline in Betrieb genommen wird. Was sind dann die Optionen für Gazprom?

Es ist heute üblich, Parallelen zwischen Nord Stream 2 und den Ereignissen vor einem halben Jahrhundert zu ziehen, als die UdSSR die erste Gasleitung nach Europa durch die Ukraine zog. Washington drängte dann auch hart in alle Richtungen und forderte die Europäer auf, amerikanische Kohle zu kaufen. Heute ist es LNG, aber die Aufgaben und Methoden ihrer Lösung sind gleich geblieben.

Zuerst zogen die Hände Dänemarks jahrelang Papierkram heraus, dann nahm Brüssel Änderungen am dritten Energiepaket der EU an, die die Pipeline halb leer ließen. Berlin konnte eine Ausnahme von dieser Regel ausschalten, aber es war notwendig, Zeit zu haben, um den Rohrbau vor Mai 2020 abzuschließen. Im Dezember 2019 verhängten die Vereinigten Staaten Sanktionen gegen die Auftragnehmer von Nord Stream 2, die es sofort aufgaben und alle Fristen brachen. Die Bundesnetzagentur lehnte einen neuen Antrag des Projektbetreibers auf Rücknahme der Gasleitung aus der Richtlinie ab. Dies bedeutet, dass eine der beiden Leitungen der Pipeline das Risiko birgt, leer zu bleiben, und die Kapitalrendite mindestens verdoppelt wird.

Jetzt muss Gazprom, der keine einschlägigen Erfahrungen hat, die Verlegung der Marineabteilung unabhängig durchführen und sich dann der Wahrscheinlichkeit stellen, unter neue US-Sanktionen zu fallen, wie vom US-Senator Ted Cruz angekündigt. Das Problem ist, dass noch nicht klar ist, wo genau Probleme zu erwarten sind, worauf im Profilkomitee der russischen Staatsduma zu Recht hingewiesen wurde:

Es ist unklar, ob sie gegen die Unternehmen sein werden, denen dieser Pipelayer gehört, oder gegen Gazprom und die fünf führenden Öl- und Gasunternehmen der Welt. Oder vielleicht gegen die Bundesregierung, die Benzin kauft?


Experten nennen bereits mehrere Optionen, mit denen Gazprom sein Projekt durchsetzen kann.

ErstensEs ist sinnvoll, vor Gericht zu gehen und zu beweisen, dass die Anwendung der Normen des Dritten Energiepakets auf Offshore-Gaspipelines keinen Sinn macht, da es keine andere Pipeline oder LNG-Terminal 12 Seemeilen vor der Küste Deutschlands gibt. Vor einiger Zeit hat es für die Opal-Niederlassung funktioniert, aber dann hat Warschau eingegriffen. In diesem Fall wird der europäische "Swing of Justice" von einer Seite zur anderen schwingen, und Nord Stream 2 wird in der Tat zu einer Reservegasleitung für die EU, die beispielsweise im kalten Winter maximal belastet und dann bei Bedarf halb leer gelassen wird.

ZweitensDer Monopolist kann versuchen, die Richtlinie zu umgehen, indem er mit den Verbrauchern vereinbart, den Gaslieferpunkt von Österreich auf russisches Territorium oder 12 Meilen vor der Küste Deutschlands vor der Küste zu verlegen. Nicht die Tatsache, dass jeder bereit sein wird, das Unternehmen auf halbem Weg zu treffen.

DrittensGazprom kann einfach die Anforderungen europäischer Standards erfüllen: Übertragung der Kontrolle über den Offshore-Abschnitt der Pipeline an einen anderen Betreiber, Liberalisierung des Gasmarktes und Zugang zu Exporten für die Unternehmen NOVATEK und Rosneft, über die wir verfügen erzählt früher.

Schließlich könnte ein Kompromiss darin bestehen, 50% der Kapazität von Nord Stream 2 für eine Auktion bereitzustellen, bei der die staatliche Gesellschaft selbst diese nutzen kann.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
29 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergey Latyshev (Serge) 16 Mai 2020 11: 08
    -2
    In der Tat sollte dies alles im Voraus berechnet werden. Für das Scheitern eines Vertrages - Strafen, - für plötzliche Regeln - Gerichte.
    Die Big Player im "schrecklichen" Westen, die wir haben, verklagen regelmäßig.
    1. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
      rotkiv04 (Victor) 16 Mai 2020 11: 56
      -1
      Die Strategen im Kreml haben also schon alles berechnet.
  2. 123 Офлайн 123
    123 (123) 16 Mai 2020 12: 16
    +4
    Jetzt muss Gazprom, der keine einschlägigen Erfahrungen hat, die Verlegung der Marineabteilung unabhängig durchführen und sich dann der Wahrscheinlichkeit stellen, unter neue US-Sanktionen zu fallen, wie vom US-Senator Ted Cruz angekündigt. Das Problem ist, dass noch nicht klar ist, wo genau Probleme zu erwarten sind, worauf im Profilkomitee der russischen Staatsduma zu Recht hingewiesen wurde.

    Was bedeutet "keine Erfahrung haben"? Hat der Akademiker Chersky Baumsetzlinge oder Touristen nach Fernost gebracht? Was auf Sachalin gebaut wird, ist ein kindischer Streich im Vergleich zum Nordstrom. Schade, dass das Schiff von der Arbeit gerissen wurde. Wir haben uns auf die Ostsee konzentriert, während sich die interessantesten Dinge im Norden und Osten entfalten. Die Produktion von Sachalin-3, damals die vierte, begann in Taimyr (langfristig im Jahr 2030 + 2,5%) Welt Extraktion).
    Was "es ist nicht klar, wo genau Probleme zu erwarten sind", warum ist es nicht klar? Von jenseits des Ozeans. ja Es ist noch nicht klar, was für böse Dinge sie tun werden, denke ich, alles, was sie können. Und Feigen mit ihnen. Lachen Die Unzufriedenheit des altersschwachen Under-Hegemon provoziert nur. lächeln
    1. Observer2014 Офлайн Observer2014
      Observer2014 16 Mai 2020 20: 07
      0
      Quote: 123
      Jetzt muss Gazprom, der keine einschlägigen Erfahrungen hat, die Verlegung der Marineabteilung unabhängig durchführen und sich dann der Wahrscheinlichkeit stellen, unter neue US-Sanktionen zu fallen, wie vom US-Senator Ted Cruz angekündigt. Das Problem ist, dass noch nicht klar ist, wo genau Probleme zu erwarten sind, worauf im Profilkomitee der russischen Staatsduma zu Recht hingewiesen wurde.

      Was bedeutet "keine Erfahrung haben"? Hat der Akademiker Chersky Baumsetzlinge oder Touristen nach Fernost gebracht? Was auf Sachalin gebaut wird, ist ein kindischer Streich im Vergleich zum Nordstrom. Schade, dass das Schiff von der Arbeit gerissen wurde. Wir haben uns auf die Ostsee konzentriert, während sich die interessantesten Dinge im Norden und Osten entfalten. Die Produktion von Sachalin-3, damals die vierte, begann in Taimyr (langfristig im Jahr 2030 + 2,5%) Welt Extraktion).
      Was "es ist nicht klar, wo genau Probleme zu erwarten sind", warum ist es nicht klar? Von jenseits des Ozeans. ja Es ist noch nicht klar, was für böse Dinge sie tun werden, denke ich, alles, was sie können. Und Feigen mit ihnen. Lachen Die Unzufriedenheit des altersschwachen Under-Hegemon provoziert nur. lächeln

      Und ich fange an, deine Kommentare zu mögen. ja gut Und dieser Kommentar von Ihnen widerspricht nicht meiner unveränderlichen Meinung. "Wie könnte ein grandioser Bau ohne eigene Materialbasis in der Ostsee beginnen?". Nun, das Ende über den heruntergekommenen Hegemon ist so etwas. Uryakalka wird es gefallen. wink
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 16 Mai 2020 21: 23
        +1
        Wie könnte ein grandioses Bauprojekt ohne eigene Materialbasis in der Ostsee gestartet werden?

        Grundlegend ist es nicht immer möglich, mit der eigenen Materialbasis zu arbeiten. Schließlich mussten Sie wahrscheinlich kostenpflichtige Dienste nutzen, um einen Graben zu graben, Sie müssen keinen Bagger kaufen. Es gibt ein solches Konzept - wirtschaftliche Zweckmäßigkeit. Übrigens haben sie fast die Arbeit in der Ostsee erledigt, was können sie tun, die Auftragnehmer haben sich als unzuverlässig herausgestellt, es ist okay, sie werden es selbst erledigen.
        1. Observer2014 Офлайн Observer2014
          Observer2014 16 Mai 2020 21: 48
          +2
          Grundlegend ist es nicht immer möglich, mit der eigenen Materialbasis zu arbeiten.

          Du hast vergessen hinzuzufügen OHNE. ja Grundstufe, безEs ist nicht immer möglich, eine eigene Materialbasis zu verwalten.

          Sie müssen keinen Bagger kaufen, um einen Graben zu graben.

          Dies ist kein Graben. Und hier, bitte verstehe mich nicht falsch. Dies ist keine Kollision oder ein ähnlicher Schneesturm. Hier muss man mehr als nur eine taktische Denkweise haben. Und geopolitisch. Dies ist der Unterschied zwischen einem Taktiker und einem Strategen. Ich würde niemals Rohre ins Meer bringen, ohne das, was ich begonnen hatte, blitzschnell beenden zu können. ja Wenn Sie um hohe Einsätze spielen, müssen Sie alles und jedes Detail berücksichtigen. Berechnen Sie vor dem Verhalten von Molekülen alles um das angegebene Ereignis herum. Und nur dann. Dann muss man handeln. Und was sehen wir JETZT? Lachen Verzögerung ist ein Minus. Ja, sogar mein Kommentar ist ein Minus für das System! Und ich möchte, dass mein Staat RUSSLAND keine Fehler in seinem Leben hat.
          1. 123 Офлайн 123
            123 (123) 16 Mai 2020 22: 15
            +2
            Dies ist kein Graben. Und hier, bitte verstehe mich nicht falsch.

            Abgesehen von den Volumenunterschieden sehe ich keine besonderen Unterschiede. Wenn dies für Sie einfacher ist, stellen Sie sich vor, dass das Rohr noch im Graben verlegt werden muss. Na und? Wirst du alles bis zu Molekülen zählen? Sie werden den Bagger vorsortieren und im Falle eines Ausfalls Ersatzteile liefern. Wirst du den Bagger an die Hebel ketten, damit er nicht wegläuft, nimmst du das Telefon, damit sich sein Chef nicht vom Objekt erinnert, und versiegelst seinen Mund mit Klebeband, damit er sich nicht betrinkt, oder riskierst du, mit dem Graben zu beginnen?

            Und ich möchte, dass mein Staat RUSSLAND überhaupt keine Fehler auf seinem Lebensweg hat.

            Und ich möchte, dass die Leute nicht krank werden. Sprechen wir über das Gesundheitsministerium?
            1. Observer2014 Офлайн Observer2014
              Observer2014 16 Mai 2020 22: 19
              -1
              Na und? Wirst du alles bis zu Molekülen zählen?

              ja Ich werde. Kannst du es nicht glauben? Aber was soll man machen. Menschen sind unterschiedlich. Jeder ist ein Individuum.
              1. 123 Офлайн 123
                123 (123) 16 Mai 2020 22: 42
                0
                Ich werde. Kannst du es nicht glauben? Aber was soll man machen. Menschen sind unterschiedlich. Jeder ist ein Individuum.

                Viel Glück beim Kauf Ihres Baggers. Getränke Ich hoffe es wird lange dauern. ja
                1. Der Kommentar wurde gelöscht.
                2. Der Kommentar wurde gelöscht.
  3. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 16 Mai 2020 12: 34
    +5
    Zitat: Sergey Latyshev
    In der Tat sollte dies alles im Voraus berechnet werden. Für das Scheitern eines Vertrages - Strafen, - für plötzliche Regeln - Gerichte.
    Die Big Player im "schrecklichen" Westen, die wir haben, verklagen regelmäßig.

    Die Übermittlung des Falls an das Gericht sollte Berechnungen von Verlusten, finanziellen, vollendeten, erwarteten, moralischen, Prestige usw. enthalten. Da die Verluste immer noch zunehmen, gibt es keine Möglichkeit, sie vollständig in diese Berechnungen einzubeziehen. Warten. Die Gasleitung wird fertiggestellt, alle Verluste werden ermittelt. Dann der Richterstuhl.
    1. Sergey Latyshev (Serge) 16 Mai 2020 13: 15
      -3
      Wir warten, Sir. Es ist jedoch immer noch von den Schiffen mit Naftogaz zu hören.

      Und über die Behauptungen über den Südstrom, Behauptungen gegen Bulgarien, Deutschland, Polen, verschiedene Auftragnehmer usw. - etwas ist nicht zu hören.
      Der Eindruck, dass sie zufällig führten, ohne zuvor Vereinbarungen mit den Ländern zu schließen, durch die die Rohre verlaufen werden ...
    2. Arkharov Офлайн Arkharov
      Arkharov (Grigory Arkharov) 16 Mai 2020 14: 30
      -4
      aleksandrmakedo Ja, in der Strategie ist es unwahrscheinlich, dass Sie dem Mazedonier von Ihrem Spitznamen nachgeben. Erst jetzt wage ich vorzuschlagen, dass es weitere 50 Jahre dauern wird, bis eine Klage eingereicht wird, wenn sie plötzlich nur zu 100% die Gaspipeline nutzen dürfen, damit die Verluste in Gang kommen, die weltweit keine Analoga haben. Dann wird es nicht nur eine "Prüfung" geben, sondern eine "Prüfung des Jahrhunderts" !!!
  4. Sehr geehrter Sofa-Experte. 16 Mai 2020 14: 28
    +2
    ... wie Gazprom das Nord Stream-Problem lösen wird ...

    Aber das wird es nicht. Es gibt viele rechtliche Unstimmigkeiten (und Lücken), die sowohl von Russland als auch von Deutschland ausgenutzt werden, und SP-2 wird fertiggestellt und in Betrieb genommen. Dieses Projekt ist mit zu großen gegenseitigen Interessen verbunden. Deutschland wiederum hat viel Geld und Ambitionen in dieses Geschäft investiert. Ausgehend von der Umwelt: Ablehnung von Atom- und Kohleenergie und endend mit dem Fehlen einer echten Alternative zu russischem Gas. Die niederländischen Kapazitäten zur Gasversorgung für sich selbst sowie für den gesamten Norden Deutschlands sind erschöpft. Deutschland hat bereits stark in den Übergang zu einem russischen Produkt investiert. Die Infrastruktur für den Empfang von russischem Gas ist seit langem aufgebaut - von Hubs über riesige unterirdische Gasspeicher bis hin zu Lieferleitungen zu diesen. Alle Produktions- und privaten Geräte wurden von L-Gas (niederländisch) auf russisches H-Gas umgebaut. Diese Nuance ist übrigens in Bezug auf das Teilen von Rohren irgendwie vertuscht. Es gibt verschiedene Arten von Gasen (in diesem Fall - in Bezug auf den Energieverbrauch), und es ist unmöglich, sie aus verschiedenen rechtlichen und technischen Gründen zu mischen.
    Diese ganze Aufregung mit den Gerichten dient also nur dazu, die Amerikaner, die es satt haben, mit ihren Befehlen abzulenken und die gewonnene Zeit für die endgültige Verlegung der Pfeife zu nutzen. Es sind nur noch 160 km übrig. Sie werden bald fertig sein.
  5. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 16 Mai 2020 16: 39
    +1
    Zitat: Arkharov
    aleksandrmakedo Ja, in der Strategie ist es unwahrscheinlich, dass Sie dem Mazedonier von Ihrem Spitznamen nachgeben. Erst jetzt wage ich vorzuschlagen, dass es weitere 50 Jahre dauern wird, bis eine Klage eingereicht wird, wenn sie plötzlich nur zu 100% die Gaspipeline nutzen dürfen, damit die Verluste in Gang kommen, die weltweit keine Analoga haben. Dann wird es nicht nur eine "Prüfung" geben, sondern eine "Prüfung des Jahrhunderts" !!!

    Ich denke, du wirst auch leben, bis alle Beschränkungen aufgehoben sind. Die seltenste Situation, wenn eine Person, die ich hasse, ich leben möchte.
  6. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 16 Mai 2020 16: 44
    +2
    Zitat: Sergey Latyshev
    Wir warten, Sir. Es ist jedoch immer noch von den Schiffen mit Naftogaz zu hören.
    Und über die Behauptungen über den Südstrom, Behauptungen gegen Bulgarien, Deutschland, Polen, verschiedene Auftragnehmer usw. - etwas ist nicht zu hören.
    Der Eindruck, dass sie zufällig führten, ohne zuvor Vereinbarungen mit den Ländern zu schließen, durch die die Rohre verlaufen werden ...

    Deutschland hat kein Geld in Naftogaz investiert. Auch mit Bulgarien bestehen keine Kontakte. Darüber hinaus wäre Bulgarien in einigen Fällen ein Konkurrent beim Gastransit in europäische Länder. Das gleiche gilt für South Stream. Aber in SP-2 spielt die Beute der Deutschen und nicht die kleinen.
    Sie haben gesehen, wie sie mit Siemens und den Turbinen auf der Krim umgegangen sind. Für sie ist es wichtiger, eine Ausrede zu finden, damit die Pinguine nicht herausdrücken.
    Die Vereinigung von Deutschland und Russland ist ein Albtraum für das Pinguinquartier. Wir werden Möglichkeiten finden und das Problem auf eine Weise lösen, von der Sie nie geträumt haben. Sie können Ihre Pipe bereits zurückspulen.
    1. Sergey Latyshev (Serge) 16 Mai 2020 19: 43
      -3
      Ich mache mir keine Sorgen, dass du rauskommst ... Es ist mir egal.

      Im Allgemeinen jetzt Deutschland, wie es will, und dreht Gazprom. Alle anderen haben es bereits umgedreht. Schauen Sie, die Nachrichten über Polen sind in der Nähe.
      Und auf was wirbelt, denken Sie selbst.
  7. 69P Офлайн 69P
    69P 16 Mai 2020 18: 36
    0
    Abschaum Angst haben, nicht in den Wald gehen ...
  8. Komm schon alter Офлайн Komm schon alter
    Komm schon alter (Garik Mokin) 16 Mai 2020 20: 55
    -2
    Schließlich könnte ein Kompromiss darin bestehen, 50% der Kapazität von Nord Stream 2 für eine Auktion bereitzustellen, bei der die staatliche Gesellschaft selbst diese nutzen kann.

    Und hier ist es notwendig, von der Sprache eines Scheidungsanwaltes in die Sprache eines Anwalts im internationalen Geschäft zu übersetzen. Weil sofort Fragen auftauchen. Wenn 50% der Kapazität nicht Gazprom gehören, wie wird Gazprom diesen Teil dann zur Versteigerung anbieten? Dann sollte die EU es tun.
    Wenn Gazprom 100% der Kapazität besitzt, kann es 50% für eine Auktion anbieten, aber es von sich selbst kaufen? Für 1 Dollar? Für 100 Dollar? Über 100 Millionen? Irgendwelche Ideen?
    Sergey, bitte, entschlüsseln Sie Ihren Gedanken, ich kann nicht aus Neugier schlafen ...!
    1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 16 Mai 2020 23: 14
      +2
      ... weil sofort Fragen auftauchen. Wenn 50% der Kapazität nicht Gazprom gehören, wie wird Gazprom diesen Teil dann zur Versteigerung anbieten?

      Hören Sie, ich lese Sie, lese Sie und ich kann einfach nicht verstehen, woher Sie diesen ganzen Unsinn haben? Welches Rechtsdokument inspiriert Sie zu solchen Schlussfolgerungen? Wenn dies das "3. Energiepaket der EU" ist, lautet die Frage sofort: Haben Sie es persönlich gelesen?
      1. Komm schon alter Офлайн Komm schon alter
        Komm schon alter (Garik Mokin) 17 Mai 2020 00: 29
        -4
        Finden Sie denjenigen, der Ihnen ein Plus für Ihre Unwissenheit gegeben hat, und unterrichten Sie gemeinsam. Ich weiß wovon ich rede, du nicht.
        1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 17 Mai 2020 00: 46
          +2
          Nein, du weißt es nicht. Weil Sie selbst dieses "Energiepaket" noch nie gelesen haben, aber ich habe es gelesen und kenne jeden Punkt darin. Ich arbeite für eine Firma, die zuvor Mitglied dieses Projekts war. Und Sie sind ein erniedrigender amerikanischer Rentner, der viel Unsinn aus der Boulevardzeitung gelesen hat.
        2. Sehr geehrter Sofa-Experte. 21 Mai 2020 01: 49
          0
          ... Die deutsche Regulierungsbehörde hat Nord Stream eine Ausnahme von den Bestimmungen der EU-Gasrichtlinie gewährt.

          https://m.vz.ru/news/2020/5/20/1040472.html

          Gönnen Sie sich ein paar Nachteile für Ihren Analphabetismus, wenn Sie Selbstwertgefühl haben. Obwohl wovon rede ich?)
  9. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 16 Mai 2020 21: 19
    +1
    Zitat: cmonman
    Schließlich könnte ein Kompromiss darin bestehen, 50% der Kapazität von Nord Stream 2 für eine Auktion bereitzustellen, bei der die staatliche Gesellschaft selbst diese nutzen kann.
    Und hier ist es notwendig, von der Sprache eines Scheidungsanwaltes in die Sprache eines Anwalts im internationalen Geschäft zu übersetzen. Weil sofort Fragen auftauchen. Wenn 50% der Kapazität nicht Gazprom gehören, wie wird Gazprom diesen Teil dann zur Versteigerung anbieten? Dann sollte die EU es tun.
    Wenn Gazprom 100% der Kapazität besitzt, kann es 50% für eine Auktion anbieten, aber es von sich selbst kaufen? Für 1 Dollar? Für 100 Dollar? für 100 Millionen? Irgendwelche Ideen?
    Sergey, bitte, entschlüsseln Sie Ihren Gedanken, ich kann nicht aus Neugier schlafen ...!

    Ist es so schwierig, einem Unternehmen, beispielsweise einem kasachischen Unternehmen, freien Speicherplatz zur Verfügung zu stellen, das nach dem bewährten "umgekehrten" Schema 50% seines Kraftstoffs "abpumpt"?
    1. Komm schon alter Офлайн Komm schon alter
      Komm schon alter (Garik Mokin) 17 Mai 2020 18: 52
      -3
      Wenn ein kasachisch / iranisch / aserbaidschanisches Unternehmen Gasbohrinseln hat und Gas pumpt - kein Problem! Aber die Umkehrung der EU wird prüfen, sie hat das Recht - sie zahlt ihre Dollars ...
  10. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 17 Mai 2020 18: 55
    +1
    Zitat: cmonman
    Wenn ein kasachisch / iranisch / aserbaidschanisches Unternehmen Gasbohrinseln hat und Gas pumpt - kein Problem! Aber die Umkehrung der EU wird prüfen, sie hat das Recht - sie zahlt ihre Dollars ...

    Und es selbst zu sehen - nicht das Schicksal?

    Die Erdgasproduktion in Kasachstan erreichte in den ersten drei Monaten des Jahres 2019 14,6 Milliarden Kubikmeter, 3,6% mehr als im gleichen Zeitraum des Jahres 2018, wovon 5,9 Milliarden Kubikmeter Erdgas in gasförmigem Zustand waren, berichtet Energyprom.

    Im regionalen Kontext fielen Ende der zwei Monate des Jahres 2019 44,3% der Erdgasproduktion in flüssigem und gasförmigem Zustand auf die Region Atyrau (4,3 Milliarden Kubikmeter, + 13,3% pro Jahr), 35,3% - im Westen -Kasachstan (3,4 Milliarden Kubikmeter, - 1,7% pro Jahr), 12,1% - in die Region Aktobe (1,2 Milliarden Kubikmeter, + 6% pro Jahr). ...

    https://kursiv.kz/news/otraslevye-temy/2019-04/dobycha-prirodnogo-gaza-v-kazakhstane-uvelichilas-na-36-za-god
    1. Komm schon alter Офлайн Komm schon alter
      Komm schon alter (Garik Mokin) 17 Mai 2020 21: 59
      0
      Und es selbst zu sehen - nicht das Schicksal?

      Schließlich sollte nicht ich nach Füllstoffen für 50% der Pfeife suchen, sondern nach Gazprom !!!
      Also gib ihm einen Rat! Und für mich auf Becken, wie sich Gazprom mit Europa abfinden wird. Ich bin nur sicher - Europa wird sich nicht beleidigen !!!
  11. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 18 Mai 2020 00: 27
    +1
    Zitat: cmonman
    Und es selbst zu sehen - nicht das Schicksal?

    Schließlich sollte nicht ich nach Füllstoffen für 50% der Pfeife suchen, sondern nach Gazprom !!!
    Also gib ihm einen Rat! Und für mich auf Becken, wie sich Gazprom mit Europa abfinden wird. Ich bin nur sicher - Europa wird sich nicht beleidigen !!!

    Ich glaube nicht, dass es dummere Leute gibt als Sie und ich, die bei Gazprom arbeiten.
    Und Europa braucht Gas. Und wenn es im Überfluss und zu einem Preis ist, der zu ihnen passt, ist es ihnen egal, wo es erhältlich ist.
    1. Komm schon alter Офлайн Komm schon alter
      Komm schon alter (Garik Mokin) 21 Mai 2020 02: 20
      -1
      Ich glaube nicht, dass es dummere Leute gibt als Sie und ich, die bei Gazprom arbeiten.

      Ich betrachte dich oder die Leute von Gazprom oder mich selbst nicht als meine Geliebte, dumm. Und wie Gazprom handeln wird, ist nicht mein Anliegen. Als Verbraucher von Gas / Strom für mein Zuhause kann ich jedoch sagen, dass die Aufteilung des Eigentums an Gas / Rohr (Kabel / Strom) für mich als Verbraucher zu Einsparungen von bis zu 25% geführt hat, als diese Regel vor 15 Jahren hier eingeführt wurde. Daher denke ich, dass die Regel für den Gasverbraucher sehr nützlich ist. Ich spucke tief auf den Profit des Verdieners - ich habe unterschiedliche Interessen mit ihm. Lachen
  12. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 21 Mai 2020 09: 59
    +2
    Zitat: cmonman
    "Ich glaube nicht, dass es dummere Leute gibt als Sie und ich, die bei Gazprom arbeiten."
    Ich betrachte dich oder die Leute von Gazprom oder mich selbst nicht als meine Geliebte, dumm. Und wie Gazprom handeln wird, ist nicht mein Anliegen. Als Verbraucher von Gas / Strom für mein Zuhause kann ich jedoch sagen, dass die Aufteilung des Eigentums an Gas / Rohr (Kabel / Strom) für mich als Verbraucher zu Einsparungen von bis zu 25% geführt hat, als diese Regel vor 15 Jahren hier eingeführt wurde. Daher denke ich, dass die Regel für den Gasverbraucher sehr nützlich ist. Ich spucke tief auf den Profit des Verdieners - ich habe unterschiedliche Interessen mit ihm. Lachen

    Ich glaube nicht, dass du recht hast. Der Gaspreis für den Verbraucher wird vom Ölpreis bestimmt, an den der Gaspreis jetzt gebunden ist.



    Die Preise variieren jedoch erheblich. Dies bedeutet, dass Ihre lokalen Händler eine angemessene Marge haben.