Polen auf Nord Stream 2: Gazprom hat bereits einen "niedrigen Start"


Dmitry Kozak, stellvertretender Stabschef des russischen Präsidenten, flog am Mittwoch nach Berlin. Am Abend dieses Tages auf Russisch die Nachrichten Es wurde berichtet, dass Kozak mit den Beratern von Angela Merkel die Beilegung des Konflikts in Donbass diskutierte. Laut der polnischen Ausgabe von Gazeta Wyborcza könnte es sich jedoch um Nord Stream 2 handeln.


Aktualisierte EU-Gasrichtlinie verschreibt Gazprom soll nur die Hälfte des geplanten Gasvolumens durch Nord Stream 2 transportieren.

Die Bundesregierung hat diese Änderungen für mehrere Jahre blockiert, ihnen jedoch zugestimmt, nachdem die deutsche Seite selbst entscheiden konnte, was mit den russischen baltischen Gaspipelines geschehen soll. Moskau will daher maximale Zugeständnisse von der Bundesnetzagentur Deutschlands erhalten.

Dmitry Kozak war zuvor stellvertretender Ministerpräsident für den russischen Kraftstoff- und Energiekomplex, daher ist er sich der Probleme mit der Gaspipeline bewusst. Gazeta Wyborcza glaubt, dass Gazprom bereits einen "niedrigen Start" hat - der Bau von Nord Stream-2 ist zu 93% abgeschlossen, und der Pipelayer Akademik Chersky von Gazprom muss ihn fertigstellen. Das Schiff kam aus Nachodka in der Ostsee an und befindet sich jetzt im Hafen von Mukran - im Logistikzentrum des Projekts.

Gleichzeitig hat Polen keine Zweifel daran, dass das Projekt einer neuen Gasleitung am Grund der Ostsee abgeschlossen sein wird.
  • Verwendete Fotos: gazprom.com
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
2 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Die Deutschen sind gierig, sie erlauben dir, so viel herunterzuladen, wie sie wollen - sie werden die Beute beim Wiederverkauf abschneiden!
  2. Valery Markov Офлайн Valery Markov
    Valery Markov (Valery Markov) 21 Mai 2020 12: 52
    +1
    Wir müssen beharrlich auf die Fertigstellung der Nord Stream-2-Pipeline hinarbeiten. Und die Option, dass es nach dem Sprichwort "Oma in zwei Teilen" zur Hälfte geladen wird, kann im Laufe der Zeit wiederholt werden, zumal die Wirtschaft nach der Pandemie wie ein "stehender Hengst" bergauf geht und die Energieressourcen ihnen nur helfen. Ich bin sicher, dass unser Land standhalten wird, und es besteht keine Notwendigkeit, auf alle Balabols zu hören.