Die Iraner haben den amerikanischen strategischen UAV RQ-4 Global Hawk abgeschossen

Am 20. Juni 2019 berichtete das iranische Pressefernsehen, dass die Luftwaffe (Air Force) des Islamic Revolutionary Guard Corps (IRGC) den amerikanischen strategischen UAV RQ-4 Global Hawk abgeschossen habe. Dies geschah über der Provinz Hormozgan im Süden des Landes, als das besagte UAV die Grenze verletzte und in den iranischen Luftraum flog.




Es wird klargestellt, dass der Vorfall in der Nähe des Bezirks Kuhe Mubarak im Bezirk Jask stattgefunden hat. Der Vertreter des US-amerikanischen Zentralkommandos (USCENTCOM), Kapitän Bill Urban, sagte wiederum, dass der Iran das amerikanische UAV über seinem Territorium nicht abschießen könne, da es nicht dort sei. Er lehnte es ab, weiter zu kommentieren.

Reuters wiederum berichtet unter Bezugnahme auf eine offizielle Erklärung der US-Behörden, dass eine amerikanische Drohne über der Straße von Hormuz von der iranischen Luftverteidigung abgeschossen wurde. Einige Quellen weisen darauf hin, dass es sich um ein strategisches Aufklärungs-UAV MQ-4C Triton im Wert von 200 Millionen US-Dollar handelte.

Die Iraner haben den amerikanischen strategischen UAV RQ-4 Global Hawk abgeschossen

Gleichzeitig wurde bekannt, dass die USA Patriot-Flugabwehr-Raketensysteme (SAM), UAVs und Aufklärungsflugzeuge in den Nahen Osten schicken würden. Gleichzeitig hat das "friedliebende" Pentagon erneut erklärt, dass sie keinen Krieg wollen, sondern sich nur an seinen Grenzen auf der Hemisphäre des Planeten gegenüber den Vereinigten Staaten gegen den Iran verteidigen.

Ранее мы berichtetWie US-Außenminister Mike Pompeo eine beeindruckende Warnung herausgab, dass jeder Angriff Teherans oder seiner Stellvertreter, bei dem mindestens ein amerikanischer Soldat getötet wird, zu einem US-Militärschlag führen würde. Danach genehmigte der amtierende US-Verteidigungsminister (Chef des Pentagon) Patrick M. Shanahan die Entsendung von 1000 US-Truppen in den Nahen Osten.
  • Verwendete Fotos: https://www.ainonline.com/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
6 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Beschädigung Офлайн Beschädigung
    Beschädigung (Kirill Lemurov) 20 Juni 2019 09: 30
    -3
    Gibt es mindestens einen (1) Beweis? Basurin sagte auch viel.
    1. Gunter putzen Офлайн Gunter putzen
      Gunter putzen (Gunter Preen) 20 Juni 2019 10: 44
      0
      Geht es hier wirklich um Ukroskot? Es scheint nicht.
  2. Vladimir_Voronov Офлайн Vladimir_Voronov
    Vladimir_Voronov (Vladimir) 20 Juni 2019 09: 44
    0
    Jetzt werden die Amerikaner sagen, dass niemand etwas abgeschossen hat, diese Drohne kann nicht abgeschossen werden, nur ein Vogel hat versehentlich den Motor getroffen. Lassen Sie die Iraner es einfach versuchen ... Lassen Sie sie nur wagen ... Hier sind wir für sie ... Sie sind bei uns ...
  3. Port Офлайн Port
    Port 21 Juni 2019 11: 30
    +1
    Quote: Schaden
    Gibt es mindestens einen (1) Beweis?

    Ein bisschen wie S.Sh.P. bestätigte den Verlust der "Unsichtbarkeit", oder glauben Sie Ihren Idolen nicht?
  4. sergeu2 Офлайн sergeu2
    sergeu2 (Sergeu) 21 Juni 2019 18: 58
    +1
    Moldauer Iraner. Und dann zerstreuten sie sich.
  5. 200 Lamas sind zu viel! Onkel Samma verschwendet Geld!