Libyscher Hauptstadtflughafen von Haftars Armee eingenommen

Am 4. April 2019 kündigte Feldmarschall Khalifa Haftar, Kommandeur der libyschen Nationalarmee (LNA), der dem libyschen Repräsentantenhaus (dem Parlament des Landes) unterstellt ist, den Beginn einer Offensive gegen Tripolis an. Dort ist die Regierung der nationalen Einheit Libyens verankert, die aus Islamisten besteht, obwohl sie von den Vereinten Nationen anerkannt wird. Haftars hochmobile Truppen sind zuversichtlich und vor allem schnell im ganzen Land auf dem Vormarsch.




Sofort wurde die Stadt Garyan (100 km südlich von Tripolis) und dann die Stadt Surman (60 km südlich von Tripolis) eingenommen. Bereits am 5. April 2019 betraten LNA-Einheiten das Gebiet des internationalen Flughafens Tripolis, der sich im 25 km entfernten Bezirk Qasr Ben Gashir befindet. südlich der Hauptstadt. Derzeit sind Haftars Truppen bereits 18 km entfernt. von Tripolis.

Ein weiterer Bürgerkrieg in Libyen begann im Mai 2014. Dieser internationale Flughafen ist seit fünf Jahren geschlossen. Zu Beginn des Konflikts wurde die Infrastruktur des Flughafens schwer beschädigt. Fast alles wurde zerstört oder geplündert. Tatsächlich existierte der Verkehrsknotenpunkt nicht mehr. 90% der Flotte wurden beschädigt oder verbrannt. Der Kontrollturm, von dem aus die Luftsituation überwacht wurde, wurde zerstört. Die Landebahn muss grundlegend überarbeitet werden. In all diesen Jahren war der ebenfalls in der Nähe von Tripolis gelegene Mitiga-Flugplatz das Lufttor der Regierung.


Haftar wird Tripolis von der Regierung der Islamisten und verschiedener dort verankerter militanter Gruppen befreien und das im Osten des Landes sitzende Parlament dorthin verlegen. Es wird über die Eroberung der Städte Ben-Hashir, Tarhuna und Azizia in der Nähe von Tripolis berichtet. Gleichzeitig kündigte die Regierung in Tripolis selbst die Mobilisierung an und versucht, der vorrückenden Armee des Parlaments zu widerstehen. Die Truppen von Misrata kämpfen auch gegen die LNA, die "freie" Stadt, die niemandem unterliegt, von der aus der Aufstand gegen Muammar Gaddafi im Jahr 2011 begann.

Libyscher Hauptstadtflughafen von Haftars Armee eingenommen


Es sollte angemerkt werden, dass der Bürgerkrieg in Libyen sehr spezifisch ist, d.h. Es ist chaotisch und agil, und Berichte über „intensive Kämpfe“ werden oft von Informationen über den Tod von 10 bis 20 Soldaten begleitet. Ob Haftar genug Kraft hat, um das Territorium des ganzen Landes zu befreien, wird früher oder später mit Sicherheit bekannt sein.
  • Verwendete Fotos: https://www.rbc.ru/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.