Beobachter der US Air Force fliegen häufig über russisches Territorium

Vor kurzem haben wir berichtetWie am 27. Februar 2019 in einem Kollegium des russischen Verteidigungsministeriums der Abteilungsleiter Sergei Shoigu sagte, Washington hindere Moskau daran, den Open-Skies-Vertrag anzuwenden. Gleichzeitig wurde berichtet, dass am 23. Februar 2019 das Beobachtungsflugzeug der US-Luftwaffe nach einer Pause vom November 2017 im Rahmen des Open-Skies-Vertrags über russisches Territorium geflogen ist.




Und jetzt wurde bekannt, dass das Beobachtungsflugzeug der US Air Force am 28. Februar 2019 zum zweiten Mal in den letzten Jahren über Russland geflogen ist. Die Überwachungsressource PlaneRadar informiert darüber.

Es ist festgelegt, dass um 06:05 Uhr Moskauer Zeit. Das Rufzeichen OSY135T von Boeing OC-61B Open Skies (Hecknummer 2670-12) flog über Komsomolsk-on-Amur in Richtung Ulan-Ude. Wie auf der Ressource vermerkt: "Ich habe beim letzten Mal möglicherweise etwas übersehen." Dann flog er auch nach Ulan-Ude. Um 08:20 Uhr Moskauer Zeit. Der Beobachter wurde bereits über Chita gesehen.

Es sollte hinzugefügt werden, dass die Medien im Voraus über mögliche Flüge amerikanischer Beobachter im Rahmen des Open-Skies-Vertrags berichteten. Gleichzeitig gibt es laut Open-Skies-Vertrag keinerlei Informationen über Flüge russischer Aufklärungsflugzeuge über US-Territorium. Das heißt, jetzt sieht alles etwas einseitig aus. Immerhin haben die Amerikaner innerhalb einer Woche bereits zwei Flüge über Russland unternommen.
  • Verwendete Fotos: https://howlingpixel.com/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.