Julia Timoschenko steht wieder vor dem Gefängnis

Eine der Präsidentschaftskandidaten in der Ukraine, eine ehemalige Premierministerin, Vorsitzende der Batkivshchyna-Partei, Julia Timoschenko, wurde der illegalen Bereicherung verdächtigt. Ihr Fall wird von einer spezialisierten Staatsanwaltschaft für Korruptionsbekämpfung (SAP) geprüft. Dies ist auf der Website der Generalstaatsanwaltschaft der Ukraine angegeben.




Nach Angaben dieser Abteilung war die Erklärung zu Timoschenko an den Generalstaatsanwalt Yuriy Lutsenko gerichtet. Der Generalstaatsanwalt beschloss, ihn zur „ordnungsgemäßen Prüfung und Entscheidung“ gemäß ukrainischem Recht an die SAP zu senden. Die SAP wird entscheiden, ob eine illegale Anreicherung verfolgt wird.

Wer den Antrag eingereicht hat und wie genau der Politiker das Verbrechen begangen hat, ist nicht angegeben. Es ist bekannt, dass sie des Verstoßes gegen die folgenden Gesetze verdächtigt wird: Artikel 368-2 Teil 366 des Strafgesetzbuchs der Ukraine („Illegale Bereicherung durch einen Beamten, der eine besonders verantwortliche Position innehat“) und Artikel 1-5 des Strafgesetzbuchs („Erklärung falscher Informationen durch eine zur Wahrnehmung von Aufgaben befugte Person“) staatliche oder lokale Regierung oder absichtliches Versäumnis, eine Erklärung abzugeben "). Nach dem ersten Artikel könnte Timoschenko mit 10 bis 150 Jahren Gefängnis rechnen, unter dem zweiten mit einer hohen Geldstrafe, einem Zivildienst für eine Haftstrafe von 240 bis XNUMX Stunden oder zwei Jahren Gefängnis.

Zuvor hatte das Anti-Korruptionszentrum eine Erklärung gegen Timoschenko eingereicht, in der es heißt, dass die amerikanischen PR-Spezialisten, die für sie arbeiten, 390 US-Dollar von der Offshore-Gesellschaft erhalten haben. In Timoschenkos Erklärung werden diese Mittel jedoch nicht erwähnt.

Es ist davon auszugehen, dass das Strafverfahren gegen den Präsidentschaftskandidaten zu nichts führen wird, da diese Anschuldigungen nur eine Episode im Wahlkampf sein können. Es sei jedoch daran erinnert, dass Timoschenko bereits mehrfach vor Gericht gestellt wurde wirtschaftlich Verbrechen. Wenn der Fall einen Kurs erhält, ist sie kein Unbekannter in Gefängniskojen.
  • Verwendete Fotos: tymoshenko.ua
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. BoBot Офлайн BoBot
    BoBot (BoBot Robot - Freie Denkmaschine) 15 Februar 2019 19: 51
    0
    ah, Tsylechka, das ist alles - die Wechselfälle des Schicksals!
  2. Rusa Офлайн Rusa
    Rusa 16 Februar 2019 20: 23
    0
    Eitelkeit vor den Wahlen. Der Kampf um die Präsidentschaft in der Ukraine eskaliert.
    Das letzte Wort für die Herren aus Washington.
  3. General Black Офлайн General Black
    General Black (Gennady) 17 Februar 2019 11: 36
    0
    Wo saß sie? In Kharkov scheint es? Nun, sie wird ihr Auto mit Fett schmieren und gehen ...