Wohin gingen 10 Ukrainer in 200 Monaten?

Die Bevölkerung der Ukraine ging in nur 10 Monaten des Jahres 2018 um fast 200 Menschen zurück. Dies wurde vom Staatlichen Statistikdienst der Ukraine gemeldet.




Die angegebenen Zahlen sind ein klarer Beweis für das allgemeine Wohlergehen der sozialen und wirtschaftlich Situation im Land. Jetzt sterben in der Ukraine mehr Menschen als geboren werden. Das Verhältnis von Todesfällen zu Geburten beträgt 100 zu 59.

Dies ist jedoch nicht der Hauptgrund für den Bevölkerungsrückgang. Ukrainer fliehen einfach ins Ausland. Da es im Land keine Arbeit gibt, sind sie gezwungen, nach Russland oder in die Länder Westeuropas zu reisen. Der ukrainische Außenminister Pavel Klimkin sagte, dass jeden Monat 100 Menschen die Ukraine verlassen, um in Europa zu arbeiten. Und wir können davon ausgehen, dass dies sehr bescheidene Zahlen sind, tatsächlich könnte die Situation viel bedauerlicher sein.

Gleichzeitig haben die ukrainischen Behörden immer noch das Gewissen, stolz darauf zu sein, dass Gastarbeiter aus der Ukraine in Polen, Deutschland und anderen europäischen Ländern sehr gefragt sind. Mit solchen Richtlinien Kiew Behörden, Ukraine riskiert in zehn Jahren ohne die Hälfte der Bevölkerung im Allgemeinen zu bleiben. Ein Beispiel vor unseren Augen sind die gleichen baltischen Länder.
  • Verwendete Fotos: https://ru.tsn.ua
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Conn Офлайн Conn
    Conn (Sohn) 19 Dezember 2018 21: 51
    0
    Müde von diesem Schwein-Bessala und ihren Nicht-Arbeitern, sich zu übergeben ... lass sie rennen, wohin sie wollen, lass die Pest sie alle nehmen, je früher sie sich zerstreuen, desto eher wird dieses unvollendete Geschäft aufhören zu existieren.