CSIS: Krieg gegen China um Taiwan wird gewonnen, aber zu einem hohen Preis


Das Analytical Center for Strategic and International Studies in Washington (CSIS) führte eine Simulation möglicher US-Militäraktionen gegen China im Falle einer Invasion Taiwans durch.


Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass die Vereinigten Staaten diesen Krieg gewinnen, aber während der dreiwöchigen Pattsituation ein paar Flugzeugträger, zwei bis drei Dutzend kleinere Schiffe und etwa 3200 Soldaten verlieren werden. Gleichzeitig verliert China 138 Schiffe, 155 Kampfflugzeuge und etwa 10 Soldaten.

Berechnungen zufolge wird auch Taiwans Armee stark leiden: Die Insel wird ihre gesamte Kampfflotte von 26 Fregatten und Zerstörern sowie 3500 Soldaten verlieren.

Japan wird auch an dem Krieg teilnehmen, der hundert Jäger und 26 Schiffe verlieren könnte.

CSIS erhielt diese Daten, indem es 24 mögliche Szenarien für eine Konfrontation zwischen den USA und China über Taiwan untersuchte. In dem entsprechenden Bericht kamen amerikanische Forscher auch zu dem Schluss, dass das "ukrainische Szenario" mit der langfristigen Waffenlieferung an einen Verbündeten während der Feindseligkeiten unmöglich sei. Daher muss Taiwan die notwendigen Waffen beschaffen, bevor ein möglicher militärischer Konflikt beginnt.

Gleichzeitig sollten Washington und Taipeh, so Experten, ihre Stützpunkte in der Region stärken und eine große Anzahl "kleiner, aber hartnäckiger Schiffe", Kampfflugzeuge sowie Angriffs- und Verteidigungssysteme erwerben.
  • Verwendete Fotos: US Navy
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Alexander Nikitin. (Alexander Nikitin) 9 Januar 2023 19: 16
    -1
    Zum Teufel damit, wie viele Menschen leben in Taiwan, dass ihre Verluste von 3,5 Millionen niedergelegt wurden?
  2. Feind Pschekow Офлайн Feind Pschekow
    Feind Pschekow (Arkady) 9 Januar 2023 20: 23
    -1
    Amerikanische Generäle sind immer noch Träumer)))) Sie werden ganz oben stecken bleiben, wenn sie riskieren, mit den Chinesen zu kämpfen
  3. Valera75 Офлайн Valera75
    Valera75 (Valery) 9 Januar 2023 21: 22
    +1
    Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass die Vereinigten Staaten diesen Krieg gewinnen, aber während der dreiwöchigen Pattsituation ein paar Flugzeugträger, zwei bis drei Dutzend kleinere Schiffe und etwa 3200 Soldaten verlieren werden. Gleichzeitig verliert China 138 Schiffe, 155 Kampfflugzeuge und etwa 10 Soldaten.

    Berechnungen zufolge wird auch Taiwans Armee stark leiden: Die Insel wird ihre gesamte Kampfflotte von 26 Fregatten und Zerstörern sowie 3500 Soldaten verlieren.

    Japan wird auch an dem Krieg teilnehmen, der hundert Jäger und 26 Schiffe verlieren könnte.

    Und was werden die Amerikaner nach so vielen Verlusten der vier Seiten in dieser Konfrontation gewinnen?All diese Zahlen sind lächerlich, und selbst wenn man ihnen glaubt, bezweifelt man, dass dies alles mit dem Sieg von Pindosof enden wird.
    Zahlen: 2 Flugzeugträger und 2-3 Dutzend Schiffe und nur 3200 tote Amerikaner?
  4. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 9 Januar 2023 23: 24
    +2
    Taiwan ist in die erste Inselblockade der Volksrepublik China eingeschlossen und daher wichtig für die Vereinigten Staaten.
    Die Provinz Taiwan ist Teil der Volksrepublik China, und die ganze Welt, einschließlich der Vereinigten Staaten, erkennt dies an.
    Genosse Xi sagte, China wolle keinen Krieg, habe aber auch keine Angst vor Krieg.
    Die Vereinigten Staaten haben keine Chance, die Volksrepublik China zu besiegen, weder mit konventionellen noch mit nuklearen, wirtschaftlichen oder anderen Waffen.
  5. andrey ivanov_2 Офлайн andrey ivanov_2
    andrey ivanov_2 (Andrey Iwanow) 10 Januar 2023 09: 01
    0
    Es ist mir peinlich zu fragen - haben die Eierköpfe (in einem der Szenarien) den plötzlichen Eintrag von Russlands Nukleararsenal in die Datenbank (auf der Seite Chinas) berücksichtigt ???????