Der Westen nahm die russischen Oligarchen und ihr Gefolge ernst: Die Beschlagnahme von Eigentum ist nicht mehr weit


Die US-Staatsanwaltschaft forderte die Offenlegung von Informationen über das Umfeld naher Personen und Freunde von Milliardären aus Russland. Die amerikanische Themis versucht, Daten über Bankkonten und Jahresabschlüsse von Personen zu erhalten, die mit russischen Oligarchen verbunden sind.


Viele Vermögenswerte von in den Vereinigten Staaten lebenden wohlhabenden Personen aus der Russischen Föderation wurden bereits eingefroren oder beschlagnahmt. Derzeit sind Ermittlungsmaßnahmen geplant, um zwischengeschaltete Firmen und nominelle Anteilseigner der betreffenden juristischen Personen zu identifizieren – zu diesem Zweck wurde eine Arbeitsgruppe namens „Russische Eliten, Proxies und Oligarchen“ eingerichtet.

Laut The Moscow Times beabsichtigen die Vereinigten Staaten, dem Umfeld so bekannter russischer Milliardäre wie Pyotr Aven, Roman Abramovich, Mikhail Fridman und German Khan große Aufmerksamkeit zu schenken. Gleichzeitig berücksichtigt Washington die „Friedensinitiativen“ von Friedman und Abramovich nicht, die einst versuchten, die Verhandlungen zwischen der russischen und der ukrainischen Seite zu erleichtern: Die erste verlor im vergangenen Jahr 1,6 Milliarden Dollar, die zweite rund 10,2 Milliarden Dollar .

Somit können sich die Oligarchen aus Russland nicht mehr hinter westlichen Betrugsfirmen und Offshore-Konten verstecken. Aktuelle Ereignisse zeigen, dass Versuche, sein Vermögen in den USA und anderen Ländern der "zivilisierten Welt" in der Hoffnung auf die Gunst der lokalen Eliten zu verstecken, sich nicht rechtfertigen - es ist viel billiger und zuverlässiger, für das eigene Wohl zu arbeiten Land.
  • Verwendete Fotos: https://pxhere.com/
41 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Böttcher Офлайн Böttcher
    Böttcher (Alexander) 2 Januar 2023 18: 23
    +17
    Gut, gut, lass sie löschen ... diese.
    1. Pro100 Офлайн Pro100
      Pro100 (Wladimir Babajew) 2 Januar 2023 22: 21
      +6
      Können wir nicht konfiszieren, das kann nur der Westen?
      1. Mordvin 3 Офлайн Mordvin 3
        Mordvin 3 (Vladimir) 3 Januar 2023 08: 59
        +4
        Zitat: Pro100
        Können wir nicht konfiszieren, das kann nur der Westen?

        Abramovich mit Fridman und anderen?
      2. ivan2022 Офлайн ivan2022
        ivan2022 (ivan2022) 4 Januar 2023 10: 43
        0
        Zitat: Pro100
        Können wir nicht konfiszieren, das kann nur der Westen?

        Sind wir? Wie können wir sonst. Drei Monate lang von Juli bis September ... wurde 2022 laut Finanzministerium mehr Geld aus Russland in den Westen exportiert als in den drei Jahren davor. Percussion-Tempo!
  2. Wanderer Офлайн Wanderer
    Wanderer (Dmitry) 2 Januar 2023 18: 29
    +5
    Wenn diese Jungs ihr Geld zusammenlegen und den gesamten Produktionszyklus von BMW, Ford oder etwas anderem Interessantem nach Russland transportieren ....
    Oder sie werden beispielsweise zusammen mit TSMC das Werk der Russia-Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (RTSMC) in Russland zur Herstellung von 2-3-Nanometer-Chips eröffnen ... Verzeihen Sie alles.
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 2 Januar 2023 18: 50
      +15
      Diese Öffentlichkeit, die sich selbst „Oligarchen“ nennt, kann nur nationale Reichtümer stehlen und in der Russischen Föderation Betrügereien anzetteln und Milliarden ins Ausland abheben. In der Russischen Föderation haben und bauen sie keine Fabriken, sie quetschen das gestohlene Eigentum der UdSSR, spekulieren an den Börsen und produzieren nicht. Das sind typische Schmarotzer und Betrüger, die unter der „liberalen“ Jelzin-Familie riesige Vermögen „umsonst“ bekommen haben, keine neue Produktionsstätte bauen wollen und nicht wissen wie, sie können nur den Saft rauspressen was sie erhalten haben. Es gibt also null Hoffnungen für solche Vorschläge von Ihnen.
    2. Sergei Fonov Офлайн Sergei Fonov
      Sergei Fonov (Sergey Hintergründe) 3 Januar 2023 18: 10
      -1
      Natürlich ist es ein Plus für Sie, aber das ist aus der Kategorie des Offensichtlichen - unglaublich.
  3. vlad127490 Офлайн vlad127490
    vlad127490 (Vlad Gor) 2 Januar 2023 18: 37
    +11
    Niemand mag Diebe und Verräter.
  4. Alex D Офлайн Alex D
    Alex D (AlexD) 2 Januar 2023 18: 38
    +8
    Es ist nur so, dass all diese Oligarchen auf zwei Stühlen saßen. Sie waren keine „Flüchtlinge“ aus Russland. Sie haben in Russland "verdient" und im Ausland ausgegeben.
    1. Sergei Fonov Офлайн Sergei Fonov
      Sergei Fonov (Sergey Hintergründe) 3 Januar 2023 18: 14
      -1
      Der erste Stuhl heißt Korruption, der zweite Diebstahl, aber das sind Zwillinge und Brüder.
  5. Valera75 Офлайн Valera75
    Valera75 (Valery) 2 Januar 2023 18: 40
    0
    Zitat von Wanderer
    Wenn diese Typen ihr Geld zusammenlegen und den gesamten Produktionszyklus von BMW, Ford oder etwas anderem Interessantem nach Russland transportieren...

    Die Vereinigten Staaten haben lange darauf geachtet. Ja, in der Tat wurde das alles begonnen, um alle Köpfe und die Produktion aus Europa wegzunehmen. Also wird niemand zulassen, dass diese Teufel gekauft und nach Russland gebracht werden, und sogar einige, glaubt man den Medien in den USA, gibt es diese BMWs und Fords nicht zu kaufen.

    Laut The Moscow Times beabsichtigen die Vereinigten Staaten, dem Umfeld so bekannter russischer Milliardäre wie z. B. große Aufmerksamkeit zu schenken Petr Aven, Roman Abramovich, Mikhail Fridman, German Khan. Gleichzeitig berücksichtigt Washington die „Friedensinitiativen“ von Friedman und Abramovich nicht, die einst versuchten, die Verhandlungen zwischen der russischen und der ukrainischen Seite zu erleichtern: Die erste verlor im vergangenen Jahr 1,6 Milliarden Dollar, die zweite rund 10,2 Milliarden Dollar .

    Ich habe nichts dagegen Lachen
    1. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 4 Januar 2023 09: 59
      0
      Valera, wenn Sie denken, dass unsere Aligarhs so dumm sind, dass sie nur *normale Menschen ausrauben* können, dann verstehen Sie eindeutig nicht, dass dies äußerst seltene Menschen mit einer besonderen Denkweise sind. Ich werde nicht überrascht sein, wenn plötzlich Berichte auftauchen, dass eine amerikanische Börse für Billionen von Dollar zusammengebrochen ist.
  6. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 2 Januar 2023 18: 54
    +1
    Der Bürge sagte einmal, dass er die Fragen der Rechtmäßigkeit des Eigentums der Oligarchen nicht revidieren würde, also wird alles beim Alten bleiben, und alle Aktivitäten der Behörden zeigen, dass die Hauptsache darin besteht, einen Platz zu verteidigen die Sonne für sich allein, und alles andere sind nur verwandte Prozesse
    1. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 4 Januar 2023 10: 08
      0
      Ihre eigenen, das sind die klügsten Leute im Land, und niemand hat jemals Fäulnis verbreitet, verbreitet keine Fäulnis und wird niemals Fäulnis verbreiten! Wenn du der klügste Mensch im Land werden willst – werde einer! Und auch die Führung des Landes wird Ihren Platz an der Sonne verteidigen. Was ist das Problem? Oder jemand verbietet es, alle Ihre Talente zu zeigen, die auf das Wohl des Mutterlandes abzielen? Und das Mutterland, das Ihre Bestrebungen und Handlungen sieht, wird Ihnen bei all Ihren Unternehmungen auf jede erdenkliche Weise helfen!
  7. Skipper Офлайн Skipper
    Skipper (Kapitän) 2 Januar 2023 19: 22
    +8
    Die Menschen in Russland werden nur glücklich sein. Was die russische Justiz und das russische System nicht konnten, werden die Amerikaner können.
    1. Sergei Fonov Офлайн Sergei Fonov
      Sergei Fonov (Sergey Hintergründe) 3 Januar 2023 18: 20
      -1
      Ich glaube nicht, dass alle glücklich sind. Nach einiger Zeit, die nächste Runde, Diebstahl - Geldabzug ins Ausland - Beschlagnahme, die Vereinigten Staaten erhalten Geld - wir sind ein geplündertes und verarmtes Russland, ich weiß nicht, wie jemand, ich persönlich bin dagegen.
  8. Afinogen Офлайн Afinogen
    Afinogen (Afinogen) 2 Januar 2023 19: 47
    +6
    Die erste gute Nachricht im neuen Jahr. gut
  9. Gast Офлайн Gast
    Gast 2 Januar 2023 19: 58
    +7
    Das ist natürlich ein offener Raubüberfall des Westens, aber diese Oligarchen tun mir absolut nicht leid.
  10. ivan2022 Офлайн ivan2022
    ivan2022 (ivan2022) 2 Januar 2023 20: 21
    0
    Erstens wurden Banditen, Diebe und Psychopathen in einer „spezifischen“ Gesellschaft zu „Autoritäten“.
    Dann "schlagen" sie ins Ausland. Denn ein Dieb gehört ins Gefängnis.

    Und am Ende ist die Gesellschaft, die die Diebe aufgezogen hat, zufrieden, dass sie sowohl von Dieben als auch vom Geld befreit ist ....
    Insgesamt ist das Ergebnis großartig!
    1. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 4 Januar 2023 10: 14
      0
      Ivan Die Gesellschaft, die die Diebe aufgezogen hat, ist nicht dieselbe Gesellschaft, der Sie angehören? Also bist du ab diesem Set nur noch kleiner und dünner!
      1. ivan2022 Офлайн ivan2022
        ivan2022 (ivan2022) 4 Januar 2023 10: 50
        0
        Zitat: Ignatov Oleg Georgievich
        Ivan Die Gesellschaft, die die Diebe aufgezogen hat, ist nicht dieselbe Gesellschaft, der Sie angehören? Also bist du ab diesem Set nur noch kleiner und dünner!

        Heh .. Heh ... Trotzdem, fast nach Bulgakov, herzlichen Glückwunsch!
        „Ich bin ein Teil von dem, was allerhand schafft … obwohl ich gerne Gutes tun möchte“

        Es gibt nur einen Unterschied zwischen mir und dir. Ich bin nicht glücklich damit, aber du bist es.
  11. Alex D Офлайн Alex D
    Alex D (AlexD) 2 Januar 2023 21: 17
    -1
    Quote: Gast
    Das ist natürlich ein offener Raubüberfall des Westens, aber diese Oligarchen tun mir absolut nicht leid.

    Sie stehlen die Beute. Und vor allem zerstören sie das Schema mit den Oligarchen - Kolonialmanagern (Kompradoren). Das Land ist seit 1991 eine US-Kolonie, jetzt wird es souverän sein, aber mit der gleichen Wirtschaftsblockade wie in der UdSSR. Die Kosten der Rückkehr der Souveränität: 30 verlorene Jahre, gestohlene Rohstoffe und Direktzahlungen an den Westen in Höhe von rund 15 Billionen. Dollar Millionen Flüchtlinge aus der Ukraine, die im Tschetschenien- und jetzt im russisch-ukrainischen Krieg starben. Was werden sie uns noch geben? Vielleicht werden wir die Einflusszone in Osteuropa zurückgeben, wir werden einen geringwertigen Teil des polnischen Landes bekommen?
    1. Nelson Офлайн Nelson
      Nelson (Oleg) 3 Januar 2023 00: 10
      -1
      Zitat von Alex D
      Das Land ist seit 1991 eine US-Kolonie.

      Gilt die Rohstoffversorgung als Zeichen einer Kolonie, so ist die UdSSR seit 1970 eine Kolonie der Bundesrepublik Deutschland und handelt Jahrhunderte lang „Gas gegen Röhren“.

      1991 hat nicht wirklich etwas geändert.

      Auf der gleichen Grundlage mag Russland im Jahr 2022 aufgehört haben, eine Kolonie Deutschlands zu sein, aber es ist eine Kolonie Chinas geworden.

      Es lohnt sich, die Begriffe "Kolonie", "Souveränität" nicht mehr zu peitschen, sondern unter den gegenwärtigen Bedingungen nach Entwicklungsmöglichkeiten zu suchen.

      Die russische Wirtschaft hat dem ersten Ansturm von Sanktionen standgehalten.

      Erklärender Artikel auf dem Experten, der Link ist nur auf dem Topcore.

      Der Zusammenbruch ist nicht eingetreten, der Rückgang des BIP wird entgegen den alarmierenden Prognosen von März-April geringer sein als die Pandemie. Die Zahlungsabwicklungs- und Guthabensysteme hielten stand, nach einem kurzen Inflationsschub beruhigte sich der Devisenmarkt.

      Jetzt haben unsere Feinde und Kritiker ihre Rhetorik geändert. Ja, die sofortige Zerstörung der russischen Wirtschaft unter dem Einfluss von Sanktionen ist nicht eingetreten, aber die langfristige technologische und damit einhergehende wirtschaftliche und soziale Verschlechterung des Landes ist ihrer Meinung nach bereits in der Mitte unvermeidlich Laufzeit - fünf bis zehn Jahre - Perspektive.

      Ist der erstickende „Anaconda-Effekt“ von Handels- und Technologiesanktionen wirklich unvermeidlich, oder gibt es Gabelungen? Oder vielleicht kann die totale Blockade des Westens als Chance genutzt werden, den gesamten wissenschaftlichen und technologischen Komplex des Landes wieder aufzubauen

      Besonders erwähnenswert:

      Bis zum Sommer kann man keinen der Staatschefs mehr ansehen, alle haben Sehnsucht und eine ausweglose Krise.......
      Sie werden private Händler sehen - schwungvolle Kerle und funkelnde Aufregung in den Augen.

      Hier geht es um die Frage der Mobilisierung und Verstaatlichung der Wirtschaft - es wird darauf ankommen, schwungvolle Typen mit Leidenschaft aus der Wirtschaft zu entfernen und alles in die Hände derer zu geben, die Sehnsucht und Krise haben ...
    2. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 4 Januar 2023 10: 24
      0
      Alex, und ungefähr 15 Billionen und Russland - eine Kolonie der Vereinigten Staaten, können Sie die Fakten nennen, oder ist das ein weiterer Bullshit? Wie der russisch-ukrainische Krieg. Wenn es ein russisch-ukrainischer Krieg aus Ihrer Ukraine wäre, wäre lange nichts auf dem anderen geblieben.
  12. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 2 Januar 2023 21: 30
    +3
    Noch eine Nudel, leider...
    10 Monate SVO und 8 Jahre Sanktionen und .... "beabsichtigen, der Umwelt große Aufmerksamkeit zu schenken"

    1) Abramovich wurden kürzlich 7 Milliarden Rubel zurückgegeben. Endogan und die Emire sind für Usmanov beschäftigt, der französische Präsident für jemand anderen ... und so weiter.
    2) Zusätzlich zu diesen PR-Oligarchen gibt es auch eine Reihe von Nicht-PR-Oligarchen, über die - Nini ...
    3) Es gibt noch viele Kinder und Schwiegermütter ... die leben, trauern nicht mit NATO-Pässen, wie der Sohn von Yakunin, der immer noch auf einer Yacht in der NATO seziert (ein Oligarchenbeamter mit einem "Pelzmantelgeschäft")
    4) ein Haufen neuer Russen mit einem niedrigeren Rang. Allein in London schrieben sie 10 Immobilien der Familien von Beamten und Reichen ... Und sie verhängten eine Geldstrafe - die meisten PR, 10 Stück.
    Und auch die Emirate (wo sich kürzlich alle beeilten, Cord zu hören), Paris, die Schweiz, Montenegro, das Offshore-Zypern, die Türkei, Griechenland, Italien, Spanien, warme Inseln und die Hoffnung der Söhne der Elite - Omerika ...
    Tausend 200 Immobilien, IMHO, kommen in keine Berichte ...
    1. Alternative Офлайн Alternative
      Alternative (Alexander) 3 Januar 2023 00: 29
      +2
      banalerweise wurde kein einziges Kind eines einzigen Oligarchen inhaftiert und Geschäfte in Europa und den USA wurden nicht geschlossen. Ich verstehe nicht, für wen dieser Artikel ist.
    2. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 4 Januar 2023 10: 34
      0
      Sergey, hast du deine geheimsten Träume beschrieben? Hier ist ihr Leben! Möchtest du das, hm? Und niemand hier im Forum würde von dir wissen! Aber ... du wurdest nicht so geboren, na, was kannst du hier tun? Wer ist schuld und was ist zu tun? Nur Gott allein weiß es...
  13. Herr Dominic Офлайн Herr Dominic
    Herr Dominic (Dominic Sylvester) 2 Januar 2023 22: 02
    -1
    Es ist gut, was der Oligarch jetzt vor sich hat.
    Als Putin davor warnte, seinen Reichtum in westliche Länder zu stecken, ignorierten sie das, also lassen Sie sie es jetzt ins Auge sehen.
  14. Pro100 Офлайн Pro100
    Pro100 (Wladimir Babajew) 2 Januar 2023 22: 03
    +4
    Bei den Oligarchen ist nicht alles so einfach. Ein Rabe pickt einer Krähe kein Auge aus. Egal, wie es ausging: Sie nahmen den Löffel weg und gaben den Jungen. Wenn sie früher bei uns beschlagnahmt wurden als im Westen, hier sind zusätzliche Mittel für die NWO.
  15. Alexander Dutow Офлайн Alexander Dutow
    Alexander Dutow (Alexander Dutov) 2 Januar 2023 23: 19
    +2
    Sicherlich werden sie zu Chubais und Pugachevas Schwiegersohn gelangen ...
    1. lord-palladore-11045 Офлайн lord-palladore-11045
      lord-palladore-11045 (Konstantin Puchkov) 3 Januar 2023 00: 49
      +2
      Nein, nach Chubais kommen sie auch diesmal nicht - er arbeitet für die Barukhovs.
  16. lord-palladore-11045 Офлайн lord-palladore-11045
    lord-palladore-11045 (Konstantin Puchkov) 3 Januar 2023 00: 45
    +2
    Äußerst selten stimmte ich den Amerikanern zu, aber bei dieser Gelegenheit stimme ich 100% zu.
    1. Im Vorbeigehen (Galina Rožkova) 3 Januar 2023 01: 27
      0
      Aber ich glaube nicht, dass es aus Liebe zu den Russen ist. Beeilen Sie sich schlecht.
  17. Alex D Офлайн Alex D
    Alex D (AlexD) 3 Januar 2023 00: 48
    +1
    Zitat: Alexander Dutow
    Sicherlich werden sie zu Chubais und Pugachevas Schwiegersohn gelangen ...

    Mei B, wie man in England sagt. Russland erwirbt Souveränität. Aber wer gibt dem Land 30 Lebensjahre zurück? Die Angelsachsen denken Generationen voraus, aber bei uns läuft irgendwie alles schief.
  18. Im Vorbeigehen (Galina Rožkova) 3 Januar 2023 01: 25
    +2
    Tyu, knabbere Fett. Denn dort kann man sich festhalten. Vielleicht mit dem Blick, dass sie in Russland schmutzige Tricks arrangieren. Diese Charaktere tun mir nicht leid, sie wurden gewarnt. Das Land muss gereinigt werden, und vieles mehr. Aber wer wird es tun?
  19. blackcat190463 Офлайн blackcat190463
    blackcat190463 (Yuri) 3 Januar 2023 11: 00
    +1
    Amerika muss dringend Verluste aus Ausgaben für die Ukraine ausgleichen, also „die Beute rauben“ Lachen Und VV warnte davor, "Sie werden gequält, vor Gericht zu laufen", anscheinend wusste er etwas lol
  20. Eduard Aplombov Офлайн Eduard Aplombov
    Eduard Aplombov (Eduard Aplombov) 3 Januar 2023 14: 26
    +1
    das westliche Establishment ist nicht dumm, wie viele hier glauben möchten
    Warum sollten sie die Hühner töten, die goldene Eier legen?
    zum Beispiel werden sie jemanden einschüchtern, sie werden etwas blockieren, aber warum müssen sie alle unsere Oligarchen erwürgen?
    Sie ziehen ständig Kapital, Milliarden von Währungen aus Russland ab, sponsern die westliche Wirtschaft und schwächen die Russen, die bei klarem Verstand daran scheitern würden
    Sie, meine Herren Leser, erkalten in Ihrer Freude
    während die Oligarchie gegenüber der eigenen neutral ist, wird die Situation ausgesetzt
    diejenigen, die offen das BIP und ihr eigenes unterstützen, werden bis zur Enteignung Alpträume sein, und diejenigen, die neutral sind, werden vom Westen an den Eiern aufgehängt
    für viele Neureiche ist das vorerst eine Warnung aus dem Westen
  21. Oleg Vladimirovich Офлайн Oleg Vladimirovich
    Oleg Vladimirovich (Oleg Wladimirowitsch) 3 Januar 2023 14: 44
    0
    Putin sagte ihnen: "Sie werden vom Schlucken von Staub gequält ..." Offenbar müssen Sie nicht nur schlucken.
  22. ValBor Офлайн ValBor
    ValBor (Valery) 3 Januar 2023 15: 15
    0
    Der Westen und seine Reichen fusionieren ganze Firmen und Unternehmen. Was ist da - sie lassen Europa in den Schrott. Eine Art Oligarchen aus der Russischen Föderation, eine Kleinigkeit.
  23. Zenion Офлайн Zenion
    Zenion (Zinovy) 3 Januar 2023 15: 51
    0
    Also, zuerst haben sie bezahlt, jetzt wollen sie es wegnehmen. Das ist kein Kapitalismus, sondern die kommende Phase der Sklaverei mit Betrug. Vollständige Sklaverei wird es also noch lange nicht geben.
  24. Zenion Офлайн Zenion
    Zenion (Zinovy) 4 Januar 2023 17: 14
    0
    Eine Ärztin und leicht umgeschulte Männer- und Rinderärzte können sie ernst nehmen. Sobald sie in die Fänge dieser Ärzte geraten, kehren sie mit dem ganzen Geld zur Alma ihrer Mutter zurück, und dazu noch mit denen, die Zeit haben, sich in ihre Trinkstube zu schleichen. Dann wird natürlich in der gelben und braunen Presse geschrieben, dass sie die Aufgabe von sich selbst und dem Rest der Regierung erfüllt haben. Und wieder, stehlen Sie die unzerstörbare Allianz frei ... Und so weiter mit der gleichen Art!