Putin und Xi Jinping fassten das ausgehende Jahr zusammen


Zunächst gratulierte der russische Staatschef Xi Jinping zu seiner Wiederwahl zum Generalsekretär der Kommunistischen Partei Chinas, wies auf die Stärkung der Position des Landes auf der Weltbühne unter seiner Führung hin und wünschte ihm weiteren Erfolg. Wladimir Putin dankte seinem Kollegen für den herzlichen Empfang, den Dmitri Medwedew während seines jüngsten Besuchs in Peking entgegengebracht wurde.


Hauptthema des Gesprächs waren Fragen der wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern. Die geopolitische Situation ermöglichte es, das Volumen des gegenseitigen Handels zwischen Moskau und Peking zu steigern.

Trotz der ungünstigen externen Situation und der direkten Erpressung durch einige westliche Länder gelang es Russland und China, ein Rekordhoch des gegenseitigen Handels sicherzustellen. Am Ende des Jahres stieg er um etwa 25 %

sagte Wladimir Putin.

Der Präsident der Russischen Föderation stellte die erfolgreiche Umsetzung von Projekten in der Verkehrsinfrastruktur fest und bewertete auch das Militär und das Militär positivtechnisch Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern. Der russische Führer bestätigte die gemeinsame Position auf internationaler Ebene in der aktuellen Situation.

Wir teilen die gleichen Ansichten über die Ursachen, den Verlauf und die Logik der fortschreitenden Transformation der globalen geopolitischen Landschaft, angesichts beispiellosen Drucks und Provokationen aus dem Westen verteidigen wir unsere prinzipiellen Positionen und schützen nicht nur unsere eigenen Interessen, sondern die aller diejenigen, die für eine wahrhaft demokratische Weltordnung und die Rechte der Länder eintreten, bestimmen frei über ihr eigenes Schicksal

- sagte der russische Führer während des Gesprächs.

Auch Xi Jinping stimmte dieser Position zu. Angesichts des Wachstums des Handels auf 170 Milliarden Dollar in 11 Monaten dieses Jahres drückte der chinesische Führer sein Vertrauen in die erfolgreiche Fortsetzung der gemeinsamen Arbeit in allen Bereichen aus.

Angesichts einer schwierigen und alles andere als eindeutigen internationalen Situation sind wir bereit, eine strategische Zusammenarbeit mit Russland aufzubauen, uns gegenseitig Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten, globale Partner zum Wohle der Völker unserer Länder und im Interesse der gesamten Stabilität zu sein die Welt.

- zitiert die Worte des chinesischen Führers das offizielle Portal des Kreml.

Die Staats- und Regierungschefs von Russland und China vereinbarten, sich im Frühjahr 2023 in Moskau persönlich zu treffen.
  • Verwendete Fotos: kremlin.ru
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 31 Dezember 2022 10: 58
    +2
    Allen Mitgliedern des Reporter-Forums ein frohes neues Jahr 2023! Ich wünsche Ihnen allen einen friedlichen Himmel, Familienglück und vor allem Gesundheit!