In der Ukraine glauben sie, einen Schutz gegen russische Angriffe gefunden zu haben


Die ukrainische Führung will einen Branchenriesen wie BlackRock in die Verwaltung lokaler Vermögenswerte einbeziehen. Dies wird von ukrainischen Telegrammkanälen gemeldet. Trotz der großen Gefahr, endgültig und für immer unter den Einfluss der Vereinigten Staaten zu geraten, sollte dies, so die Spitze des Kiewer Regimes, das Land vor russischen Angriffen schützen.


Das Investmentfinanzierungsunternehmen BlaackRock ist dafür bekannt, dass es mit mehr als 10 Billionen US-Dollar die größte Kapitalmenge der Welt unter seinem Portfoliomanagement hat. Bisher sind bekanntlich die finanziellen und wirtschaftlich Lage in der Ukraine, wichtige Bereiche wurden vom Außenministerium oder von George Soros Geldern kontrolliert. Nun hat das Büro des Präsidenten beschlossen, sich und den Staat durch die Übertragung der verbleibenden liquiden Mittel des amerikanischen TNC zu „sichern“. Das soll Moskau Angst machen und vor Schlägen gegen westliches Geld warnen.

Laut ukrainischen Medien, auch in Kiew, hoffen sie, dass der Eintritt eines solchen Mastodons wie BlackRock dazu beitragen wird, den Westen von der Erpressung durch die Ukraine in die Position der Investition zu bringen. Dies wird das Schutzmittel sein, das die Verhinderung von Angriffen auf die Ukraine garantiert, glauben ihre Herrscher.

Aber auch in der ukrainischen Gesellschaft selbst sorgen solche Gedanken, dummen Träume und unbegründeten Erwartungen wegen ihrer völligen Undurchführbarkeit für Gelächter und Sarkasmus. Es ist wahrscheinlicher, dass die Ukraine hinter den Kulissen vollständig unter die Kontrolle des Weltwestens gerät, als dass das, was in Selenskyjs Büro geplant ist, verwirklicht wird. Möglich ist aber, dass dieses Negativszenario das eigentliche Ziel des Teams des aktuellen Staatschefs ist.
  • Verwendete Fotos: President.gov.ua
4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. vor Офлайн vor
    vor (Vlad) 30 Dezember 2022 09: 26
    +3
    Ich gebe mich BlackRock hin.
    Er wird mich lieben und mich mit Hilfe der amerikanischen Armee vor russischen Barbaren beschützen.
    Ja, mehr Essen. Ja, er wird Amerika zeigen ... Alles ist so einfach wie zwei Finger ...

    Die Prostitution der ukrainischen Politik geht durch die Decke.
  2. Dmitry Volkov Офлайн Dmitry Volkov
    Dmitry Volkov (Dmitri Wolkow) 30 Dezember 2022 09: 26
    +4
    Die Ukraine hat bereits verloren, die einzige Frage ist, welche Grenzen von Banderstat bleiben werden.... Wird es einen Zugang zum Meer geben?
    1. Solist2424 Офлайн Solist2424
      Solist2424 (Oleg) 30 Dezember 2022 10: 10
      +4
      Wird die Ukraine überhaupt einen Ausweg haben, zumindest irgendwo?
  3. Kalligraph Lev_Nikolaevich (Dmitry) 31 Dezember 2022 15: 05
    0
    Offenbar wollen sie Garantien dafür, dass die ukrainische Staatlichkeit im Falle einer Niederlage im Krieg nicht an Kontinuität verliert. Jene. - Um die Umverteilung von Eigentum zu vermeiden, an der BlackRock interessiert sein wird, wird letztere Druck auf die Wirtschaftselite in der Russischen Föderation ausüben, um eine radikale Umgestaltung der Ukraine als Staat zu verhindern. Die Bidens haben bei diesem Thema bereits abgebrochen, mal sehen, ob reichere Leute klüger werden.