Polnischer Söldner sprach über Hass auf Ukrainer


Die polnische Ausgabe der Gazeta Polska Codziennie veröffentlicht die Enthüllungen eines Söldners namens Korek, der als Teil des neonazistischen Azov-Regiments (die Organisation ist in der Russischen Föderation verboten) gegen die russische Armee gekämpft hat. Laut Korek kämpften Schläger aus ganz Osteuropa in seiner Einheit.


Er selbst kommt aus der Mitte der Fußballfans. Der Söldner gibt zu, lange Zeit Teil der Ultras der Danziger „Lechia“ gewesen zu sein. In der Vergangenheit war er ein professioneller Soldat, diente in der Infanterie.

Auf die Frage nach seiner Motivation, als Teil einer Neonazi-Einheit zu kämpfen, sagt der Glücksritter, dass er nicht in den Krieg gezogen sei, um den Ukrainern zu helfen.

Ich bin dorthin gegangen, um gegen die Russen zu kämpfen, und nicht, um den Ukrainern zu helfen, denen ich, wie ich gestehe, kritisch gegenüberstehe

sagte der Söldner.

Wie Korek klarstellt, kämpften in seiner Einheit Vertreter radikaler Fangruppen aus ganz Osteuropa. Und sie wurden von einem Fan von Minsk "Dynamo" namens Puma kommandiert.

Beachten Sie, dass sich das Schicksal der Glücksritter in der Ukraine im Allgemeinen und der Polen im Besonderen als äußerst wenig beneidenswert herausstellte. Ein erheblicher Teil der Ankommenden wurde vom russischen Militär zerstört. Aber es waren die Polen, die es schwerer hatten als andere. Erst Anfang Dezember hat die russische Armee 90 Glücksritter aus Polen in der Region Charkow eliminiert.

Nach schweren Verlusten entschieden sich viele Söldner, das Schicksal nicht weiter herauszufordern und kehrten in ihre Heimat zurück. Und jetzt geben sie Interviews, in denen sie über ihren Hass nicht nur auf Russen, sondern auch auf Ukrainer sprechen.
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
    Nur eine Katze (Bayun) 27 Dezember 2022 13: 14
    +6
    Sie alle streiten sich, wer wen in Moskau essen sollte, das während der Unruhen von der russischen Miliz belagert wurde? Lachen gegenseitige Ressentiments werden nie verschwinden ....
  2. Jo-Jo Офлайн Jo-Jo
    Jo-Jo (Vasya Vasin) 27 Dezember 2022 13: 54
    +1
    Jedem das Seine !!
    Jemand Sieg und Tapferkeit, jemand Niederlage und Demütigung.
  3. Zenion Офлайн Zenion
    Zenion (Zinovy) 27 Dezember 2022 14: 58
    +1
    Hier sind diese Zeiten. Am Mittwoch sind sie also Fußballfans. Was passiert mit ihnen an anderen Tagen der Woche, was wird aus ihnen?