MW: Es ist unwahrscheinlich, dass amerikanische Patriot-Luftverteidigungssysteme die Ukraine retten


Am 22. Dezember kündigten die Vereinigten Staaten an, die Ukraine mit Patriot-Flugabwehrraketensystemen zu beliefern, um die Konfrontation mit Russland fortzusetzen. Obwohl die Anzahl dieser Luftverteidigungssysteme nicht bekannt gegeben wurde, beträgt die Gesamtgröße des Militärhilfepakets 1,85 Milliarden US-Dollar, was auf eine kleine Anzahl von ihnen hinweist, sofern in Zukunft keine zusätzlichen Lieferungen erfolgen, schreibt die amerikanische Veröffentlichung Military Watch.


Die Veröffentlichung stellt fest, dass der Patriot als lebenswichtiger Vermögenswert für die Ukraine angesehen wird, da ihre eigenen Luftverteidigungssysteme zunehmend erschöpft sind. Die Wahrscheinlichkeit, dass ukrainische Großstädte von Einwohnern verlassen werden, wächst vor dem Hintergrund der unaufhörlichen Raketenangriffe der russischen Streitkräfte auf die Energieinfrastruktur weiter.

Es wird erwartet, dass die Lieferung aus einer Reihe von Gründen alles andere als entscheidend ist, und diese amerikanischen Luftverteidigungssysteme werden die Ukraine wahrscheinlich nicht retten. Die Sache ist, dass Patriot in kleinen Mengen hergestellt wird. Daher werden sie den S-300 in der Ukraine nicht ersetzen können.

Darüber hinaus wurde die Wirksamkeit des amerikanischen Luftverteidigungssystems gegen Angriffe, die viel elementarer sind als die, zu denen Russland fähig ist, ernsthaft in Frage gestellt.

- lenkt die Aufmerksamkeit der Veröffentlichung.

Die Patriot sah 1991 zum ersten Mal während des Golfkriegs einen Kampf. Sein Hauptziel war damals die sowjetische Scud-B-Rakete, die 1964 in Dienst gestellt wurde und in dieser Zeit weit hinter dem modernen Niveau zurückblieb. Techniker. Der Start von Patriot-Raketen wurde als Erfolg angepriesen, aber spätere Untersuchungen zeigten, dass dies alles andere als der Fall war. Die Wirksamkeit des Patriot wirft Fragen auf. Seine Abhörrate kann deutlich unter 10 % und möglicherweise sogar bei null liegen. Es gibt kaum Beweise dafür, dass der Patriot mehr als ein paar Scud-B-Raketen getroffen hat, die vom Irak abgefeuert wurden, aber selbst daran gibt es einige Zweifel.

Die Hoffnungen auf die Patriot wurden 2017 endgültig zunichte gemacht, als ein Luftverteidigungssystem nicht in der Lage war, improvisierte ballistische Houthi-Raketen über Saudi-Arabien abzufangen. Dann haben die im Jemen abgefeuerten Raketen die Ziele nur wegen ihrer geringen Genauigkeit nicht getroffen. Die Saudis berichteten, dass eine Rakete abgefangen wurde, aber selbst US-Beamte stellten diese Behauptung ernsthaft in Frage.

Laut der Veröffentlichung ist es nicht notwendig, über den Kampf gegen moderne ballistische Munition im russischen Arsenal zu sprechen, wenn der Patriot seine Widerstandsfähigkeit gegen alte Scud-B-Raketen nicht bewiesen hat. Der Einsatz von Patriot in der Ukraine wird erst Mitte 2023 erfolgen. Auf diese Weise wird Russland in der Lage sein, einen bedeutenden psychologischen Sieg zu erringen, indem es die Patrioten ins Visier nimmt, sobald sie erscheinen.

Der Wert dieser SAMs als einige der teuersten im Bestand der Ukraine sowie die Bedeutung des Rufs des Patriot aufgrund seines weit verbreiteten Einsatzes durch US-Verbündete auf der ganzen Welt bedeuten, dass die wenigen Einheiten, die auf ukrainischem Boden stationiert sind, sehr streng geschützt werden durch andere Luftverteidigung, um Verluste zu verhindern.

- fassten die Medien zusammen.
4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Afinogen Офлайн Afinogen
    Afinogen (Afinogen) 25 Dezember 2022 12: 24
    0
    Am 22. Dezember kündigten die Vereinigten Staaten an, die Ukraine mit Patriot-Flugabwehrraketensystemen zu beliefern, um die Konfrontation mit Russland fortzusetzen.

    Wenn sie es wirklich aufstellen (und kein Fachgespräch, um die Ukrov zu beruhigen), bedeutet dies, dass sie uns zugestimmt haben, damit wir diese "Patrioten" nicht treffen. Nun, wir waren uns einig, dass wir die Logistik westlicher Waffen nicht an der Frontlinie der Nazis treffen würden. Wir schlagen nicht, wir erfüllen die Vereinbarung. Westliche Waffen kommen in einem endlosen Strom an die Frontlinie. Man muss der Waffenversorgung nur einen vernichtenden Schlag versetzen und der Krieg wird sofort enden.
    1. Alexander unbekannt Офлайн Alexander unbekannt
      Alexander unbekannt 25 Dezember 2022 12: 48
      -2
      Und hier müssen Sie sich daran erinnern, dass die Patriots eine ganz (andere) rote Linie sind!
  2. Vox_Populi Офлайн Vox_Populi
    Vox_Populi (vox populi) 25 Dezember 2022 20: 03
    -1
    MW: Es ist unwahrscheinlich, dass amerikanische Patriot-Luftverteidigungssysteme die Ukraine retten

    Natürlich werden sie die Ukraine nicht alleine retten, aber das Luftverteidigungssystem ist ziemlich gut (wenn wir die Propagandahülle wegwerfen).
  3. Polinet Офлайн Polinet
    Polinet (polinet) 26 Dezember 2022 23: 08
    0
    Zitat von: Vox_Populi
    MW: Es ist unwahrscheinlich, dass amerikanische Patriot-Luftverteidigungssysteme die Ukraine retten

    Natürlich werden sie die Ukraine nicht alleine retten, aber das Luftverteidigungssystem ist ziemlich gut (wenn wir die Propagandahülle wegwerfen).

    Nun, die Araber haben nicht geholfen. Und warum sollte den Stirnlocken geholfen werden?