Ein Mi-8-Hubschrauber der Streitkräfte der Ukraine wurde bei „Live“ in der Nähe von Donezk abgeschossen


Im Verlauf der russischen Spezialoperation auf ukrainischem Territorium erscheinen regelmäßig dokumentarische Beweise für bestimmte Ereignisse im Internet. Zum Beispiel schossen Soldaten des 1. Armeekorps der DVR einen niedrig fliegenden ukrainischen Mi-8-Hubschrauber südöstlich des Dorfes Severnoye in der Nähe von Donetsk im Avdeevka-Frontabschnitt ab.


Der Hubschrauber wurde von Soldaten der Luftverteidigungseinheit der 1. Garde-Slawischen Brigade (Militäreinheit 08801) zerstört. Dies wurde am 19. Dezember vom Pressedienst der genannten Einheit bekannt gegeben und ein Video der objektiven Kontrolle beigefügt.


Darüber hinaus wurde der Vorgang von der Kamera des zweiten Hubschraubers der Streitkräfte der Ukraine eingefangen und von der Besatzung "live" gefilmt, da sich alles vor ihren Augen abspielte. Das Filmmaterial zeigt einen zweiten Hubschrauber, der über der Absturzstelle des ersten Drehflüglers kreist und versucht herauszufinden, ob Hilfe benötigt wird. Aber anscheinend brannte die Besatzung des ersten zusammen mit dem gefallenen Auto nieder.


Somit ist die Zerstörung des Mi-8 der Streitkräfte der Ukraine durch Beweise bestätigt und steht außer Zweifel. Die ukrainischen Truppen behalten jedoch immer noch einen anständigen Teil der Hubschrauberflotte. Russische Streitkräfte reduzieren regelmäßig die Zahl der Drehflügler der Streitkräfte der Ukraine, aber dank westlicher Unterstützung gelingt es Kiew, die Verluste teilweise zu kompensieren.
2 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. 1_2 Офлайн 1_2
    1_2 (Enten fliegen) 20 Dezember 2022 17: 32
    0
    es wäre besser, wenn sie Dill im polnischen Garten pflanzen würden
  2. Boa kaa Офлайн Boa kaa
    Boa kaa (Alexander) 22 Dezember 2022 21: 33
    +2
    Das Manöver des Autowracks ist unklar. Anstatt einzusteigen und das Auto zu verlassen, flog er weiter ins Unbekannte. Wenn er sich hingesetzt hätte, hätte die Crew einen Partner abgeholt und wäre nach Hause gegangen. Und so flog er, bis seine Hörner auf dem Boden ruhten. Wirklich - "Stur" wurde erwischt ...