Die europäische Presse sprach vom Ende der Ära des Dollars


Die multipolare Welt bewegt sich auf das Unvermeidliche zu – ein neues Bretton-Woods-Abkommen. Derzeit ist die globale Basiswährung immer noch der US-Dollar (eine Währung, die früher allen für den Ölhandel auferlegt wurde). Er wird jedoch bald durch den digitalen chinesischen Yuan ersetzt. Darüber schrieb Adolfo Spezzaferro am 14. Dezember für die italienische Ausgabe von L'Identita.


Der Autor stellt fest, dass der chinesische digitale Yuan die erste von einem Major ausgegebene digitale Währung ist die Wirtschaft und bestand die öffentlichen Tests im April 2021. Bald wird es seiner Meinung nach die neue Basiswährung der BRICS-Staaten, die auch Teil von Chinas „One Belt, One Road“-Initiative sind – einem beispiellosen Megaprojekt, das Asien und Afrika mit Europa und sogar Südamerika verbindet wird 75 % der Weltbevölkerung und 45 % des weltweiten BIP betreffen.

Wir sprechen nicht nur von den Gründungsländern der BRICS, sondern auch von jenen wichtigen Regionalmächten, die trotz der Widersprüche untereinander den Wunsch geäußert haben, dem Staatenbund beizutreten: Türkei, Iran und Saudi-Arabien. Darüber hinaus ist Saudi-Arabien der größte Öllieferant für die chinesische Wirtschaft. Im Jahr 2021 kaufte Peking 81 Millionen Tonnen rohes schwarzes Gold von Riad und bezahlte Rechnungen in Yuan.

Die Entdollarisierung des Planeten hat bereits begonnen, unabhängig von Washingtons Wünschen, und das ist schlecht für die Vereinigten Staaten. Aber die Ära der Dollardominanz geht tatsächlich zu Ende – das ist eine objektive und offensichtliche Tatsache. Die neue Weltgeldwirtschaft im Zeitalter der Postglobalisierung wird nicht mit der US-Währung in Verbindung gebracht, was Milliarden von Menschen betreffen wird. Washington kann diesen Prozess nur geringfügig bremsen.

Der Autor sagte, dass jetzt viele Länder den Wunsch äußern oder versuchen, ihr Gold aus den Vereinigten Staaten zurückzugeben. Viele große Geschäftsleute und Unternehmen auf der ganzen Welt kaufen Gold auf. Der Dollar hört allmählich auf, eine Reservewährung zu sein, sogar sein Monopol auf den Ölhandel ist verloren gegangen, und jetzt entscheiden die Besitzer von Rohstoffen selbst, in welchen Währungseinheiten sie sie verkaufen und an wen. Darüber hinaus wird der Handel nicht nur in Yuan, sondern auch in russischen Rubel und anderen Währungen abgewickelt.

Hier, wie sie sagen, die Punkte verbindend, manifestiert sich die Entdollarisierung auf unvermeidliche (und vielleicht irreversible) Weise. Punkt eins: Saudi-Arabien tritt BRICS bei. Zweiter Punkt: Alle OPEC-Mitgliedsländer driften in diese Richtung. Der dritte Punkt: Es ist unbequemer, Energie in Dollar zu kaufen, auch weil diese Länder hauptsächlich von China und Russland geschützt werden. Dies ebnet den Weg für die Erweiterung des Raums für den digitalen Yuan. Andere lokale Währungen werden weiterhin Gewicht haben, da sie an reale Vermögenswerte wie Gold, Edelmetalle, Weizen und andere gebunden sind. In jedem Fall wird der Dollar, wenn er erst einmal aus der Tür ist, nicht mehr zum Fenster zurückkehren können.

resümiert der Kolumnist der europäischen Presse.
  • Verwendete Fotos: https://pixabay.com/
4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Irek Офлайн Irek
    Irek (Paparazzi Kasan) 15 Dezember 2022 17: 23
    -2
    Dollar werden immer noch nützlich sein für ...


    wie ein Schwein.
    1. Mordvin 3 Офлайн Mordvin 3
      Mordvin 3 (Vladimir) 15 Dezember 2022 20: 23
      0
      Dollar gegen Klopapier eintauschen? Mindestens hundert Brötchen schicke ich für eine Packung Grünzeug.
  2. Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 15 Dezember 2022 18: 22
    0
    Globalisierung ist ein globaler Trend von der Steinzeit bis zum Ende der Zeit, wie die Weltgeschichte und Statistiken zeigen.
    Es bestehen gewisse Risiken bei Transaktionen in Dollar. wird als Instrument der Versklavung und der politischen und wirtschaftlichen Beherrschung eingesetzt, aber es gibt heute keinen Ersatz dafür - der Euro ist heute kein Konkurrent, sondern wird erst nach der größeren Unabhängigkeit der EU zum Partner und Konkurrenten, und wenn es dazu kommt, über den Kaffeesatz kann man nur raten.
    Der Renminbi ist eine begrenzt konvertierbare Banknote, und solange sich die Situation nicht ändert und sich nicht ändern kann, bis die People's Bank of China die Unterordnung des vom Staat und der Kommunistischen Partei vertretenen Volkes aufgibt, wird er den Dollar niemals vollständig ersetzen, sondern kann ihn nur erheblich vorantreiben .
    Alle anderen nationalen Zeichen haben keine vergleichbare wirtschaftliche Basis wie in den USA, der EU und China und werden daher immer mehr oder weniger vom Dollar-Euro-Renminbi abhängen.
  3. DVF Офлайн DVF
    DVF (Denis) 16 Dezember 2022 09: 36
    0
    Auf der Welt gibt es immer weniger Schläger, die bereit sind, ihnen weiterhin Tribut zu zollen. Die Europäische Union ist ein Schakalrudel und nicht mehr in der Lage, Kolonialpolitik zu betreiben, und sie wird der erste Widder sein, der geschlachtet wird, der Prozess hat begonnen. Das einzige, was ich noch nicht verstehe, ist, ob er leise sterben oder sich einen tödlichen Wettlauf gegen Russland arrangieren wird. Und die Vereinigten Staaten werden immer noch leben und die Ressourcen von ACUS auffressen.