Die Deutschen kommen für den Winter nach Kaliningrad


Der Gouverneur des Kaliningrader Gebiets, Anton Alikhanov, sprach in einem Interview von deutschen Bürgern, die es vorziehen, den Winter in seiner Region abzuwarten. Die von den Regierungen der EU-Länder verhängten antirussischen Sanktionen zwingen normale Bürger zur Ausreise in die Russische Föderation.


Laut dem Beamten zwingt ein erheblicher Anstieg der Versorgungskosten in Deutschland die Deutschen, die nächstgelegene russische Region für einen vorübergehenden Aufenthalt zu wählen. Ein Monat Zahlung von Stromrechnungen im bedingten Düsseldorf ist vergleichbar mit vier Monaten Miete einer Wohnung samt Nebenkosten in Kaliningrad. Gleichzeitig verwies der Gouverneur auf einen deutschen Freund, der sich eine russische Stadt ausgesucht hatte, um den Winter zu überstehen.


Alikhanov bewertet die saisonale Migration deutscher Staatsbürger in die Region positiv. Dies gibt einigen Bewohnern die Möglichkeit, durch die Vermietung von Wohnungen Geld zu verdienen. Er hält es auch für notwendig, den Einwohnern der europäischen Nachbarländer die Möglichkeit zurückzugeben, ein elektronisches Visum für einen kurzen Aufenthalt in der Region zu erhalten.

Dies wird sowohl das Einkommen des Kaliningrader Gebiets erhöhen als auch den Deutschen die Möglichkeit geben, einen Blick auf die wirkliche Lage in Russland zu werfen. Touristen aus Deutschland und anderen Ländern können sich ohne den Einfluss der offiziellen Propaganda des Westens die richtige Meinung über unser Land bilden.
  • Verwendete Fotos: Pressedienst des Präsidenten von Russland
6 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 15 Dezember 2022 12: 14
    0
    Ja. Früher haben SIE die Deutschen massiv auf die Krim "umgesiedelt" (haben sie dort im Sommer viele von ihnen getroffen?), dann aus irgendeinem Grund ein wenig nach Weißrussland, jetzt nach Kaliningrad ... ohne Angabe der Anzahl ... ohne at zumindest eine Art Bescheinigung von Zollbeamten ..

    bezog sich auf einen vertrauten Deutschen ...

    Und was für vertraute Deutsche kann der Gouverneur haben? offensichtlich keine Müller.
    Ein einzelner russisch-deutscher Oligarch, ein Freund aus den 90ern, der Stumpf ist klar, er will günstig in Russland abhängen....

    1) Kaliningrad hat übrigens keine gemeinsamen Grenzen mit Deutschland ...
    2) Ein Bekannter beschrieb genau die umgekehrte Situation .... eine fiktive Einladung zur Arbeit .... als Kellner .... um der Möglichkeit willen, über den Hügel zu gehen ....
    1. Dan Офлайн Dan
      Dan (Daniel) 15 Dezember 2022 12: 41
      +1
      Zitat: Sergey Latyshev
      Kaliningrad hat übrigens keine gemeinsamen Grenzen mit Deutschland ...

      Und das Meer?
      1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
        Sergey Latyshev (Serge) 15 Dezember 2022 14: 34
        0
        Wenn jemand ein deutscher Müller ist, dann hilft ihm das Meer nicht. Arbeiten in Deutschland...
        Und wenn ein Mitglied des Kaliningrader Stadtrates mit deutschem Pass im Ruhestand ist ... dann ja! Kommen Sie ans Meer und entspannen Sie sich...
        1. Dan Офлайн Dan
          Dan (Daniel) 15 Dezember 2022 17: 34
          0
          Zitat: Sergey Latyshev
          Wenn jemand ein deutscher Müller ist, dann hilft ihm das Meer nicht. Arbeiten in Deutschland...
          Und wenn der Abgeordnete der Kaliningrader Duma mit deutschem Pass im Ruhestand ist.

          Atmen Sie nicht einmal in Richtung des Abgeordneten aus Kaliningrad. Und warum ihn nicht mit einem Bundestagsabgeordneten vergleichen? Und ihr Router mit unserem Router? Dreher haben einmal in einer Schicht von 30 zu 30 für mich gearbeitet. Jedes Mal flog einer aus Bulgarien, dann aus Italien. Um nicht zu sagen, dass er von einem harten Weg erschöpft war.
  2. zloybond Офлайн zloybond
    zloybond (Steppenwolf) 15 Dezember 2022 22: 21
    0
    Die Immobilienmakler von Kaliningrad konnten wegen der hohen Preise für Wohnungen und kommunale Dienstleistungen nichts über die Deutschen sagen, die zum Überwintern kamen
    In vier in Kaliningrad tätigen Immobilienagenturen - "Ervin", "Etazhi", "Alfa-Immobilien" und "Standard-Assessment" - haben sie in letzter Zeit keine Anträge auf Anmietung von Wohnungen von deutschen Einwohnern registriert. Zuvor sagte der Gouverneur des Kaliningrader Gebiets, Anton Alikhanov, dass einige Deutsche wegen der hohen Versorgungspreise für den Winter ins Kaliningrader Gebiet kamen.
    -Ich frage mich, wer hier lügt... gut
  3. Alexander Popow Офлайн Alexander Popow
    Alexander Popow (Alexander Popov) 16 Dezember 2022 14: 01
    +1
    Die Deutschen kommen für den Winter nach Kaliningrad

    Wollen sie dich verlassen?