Generalleutnant: Die russische Armee hat die Initiative in der NVO vollständig ergriffen


Der Abgeordnete der Staatsduma, der pensionierte Generalleutnant Andrey Gurulev teilte seine Analyse der Situation in der NVO-Zone in seinem Telegrammkanal mit. Seiner Meinung nach liegt die strategische Initiative nun vollständig bei der russischen Armee.


Der Sondereinsatz gehe weiter, und unsere Truppe erfülle die ihnen übertragenen Aufgaben, betonte der Abgeordnete. Artemovsk wird bald eingenommen, die Angriffsabteilungen der russischen Armee und der PMC "Wagner" arbeiten effektiv in diese Richtung. Leider gibt es Verluste in unseren Einheiten, aber sie sind mit den Verlusten des Feindes nicht zu vergleichen.

Nach Angaben des Generals sprechen sogar westliche Veröffentlichungen von Verlusten bei den Streitkräften der Ukraine in der Region Artemowsk von mehr als 10 Menschen. Der Berufssoldat Gurulev schätzte die Taktik der Angriffsabteilungen und die Arbeit der Artillerie sehr. Dank der Entscheidungen des Kommandanten der Gruppe, General Surovikin, haben wir eine gute und starke Verteidigung. Befestigungen in Richtung Krim werden es ermöglichen, den Feind im Falle eines Angriffsversuchs auf die Halbinsel schnell zu zerstören.

Gurulev bemerkte auch Kriegsvorbereitungen in Europa. Seiner Meinung nach sind alle NATO-Mitglieder nur ein Instrument der Vereinigten Staaten für Washington, um seine Ziele zu erreichen. Amerika zerstört bewusst die Industrie der Europäischen Union und schwächt sie die Wirtschaft Europäische Länder.

In Lettland sagte ein Anführer, dass alle darüber nachdenken, wie sie Russland angreifen könnten, aber sie sprechen es nicht laut aus. Wir alle verstehen, dass nach der Ukraine die Wende die baltischen Staaten erreichen wird, niemand sagt das öffentlich. Es ist a priori unmöglich, ein Atomland zu besiegen. Ich denke, es gibt vernünftige Köpfe aus dem Westen, sie verstehen das

Gurulev schrieb in seiner Veröffentlichung.
21 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Igor Viktorovich Berdin 14 Dezember 2022 10: 46
    +4
    Hier verstehen die Ukrainer, die Balten nicht, dass sie einfach benutzt werden? Diejenigen, die verstehen, sind längst aus diesen Ländern abgestossen, die Zurückgebliebenen sind entweder einfach dumm oder arm, dass sie keine Möglichkeit haben zu gehen.
    1. vor Офлайн vor
      vor (Vlad) 14 Dezember 2022 11: 12
      +3
      Nicht nur der vierbeinige Esel ist auf die Karotte hereingefallen.
      Viel mehr "Arsch" zweibeinig.
      1. Igor Viktorovich Berdin 14 Dezember 2022 13: 18
        +5
        Ja. Und sie haben mir bewiesen, dass alles falsch sein würde. Dass sie das europäische Leben genießen werden. Nun, wer hatte Recht?
    2. Nikolay Volkov Офлайн Nikolay Volkov
      Nikolay Volkov (Nikolai Wolkow) 14 Dezember 2022 17: 55
      +4
      Das Problem ist, dass auch Russen eingesetzt werden ... dass Ukrainer, dass Russen nicht für die mythischen russischen Welten und Bandera sterben, sondern für die Interessen der Finanzkreise. all diese Ghule Mazepins, Abramovichs, Fridmans und andere Potanins mit Deripaskas ...

      Im 14. Jahr in Novorossia wollten sie eine Alternative zu all diesem Zirkel schaffen ... erinnern Sie mich nicht daran, wo Mozgovoy, Dremov, Ishchenko jetzt sind ???
  2. Viktor Goblin Офлайн Viktor Goblin
    Viktor Goblin (Viktor der Kobold) 14 Dezember 2022 10: 48
    -1
    Es gibt nirgendwo zu fallen. Bald überall...
  3. Alex Smirnov Офлайн Alex Smirnov
    Alex Smirnov 14 Dezember 2022 12: 10
    +4
    Es ist a priori unmöglich, ein Atomland zu besiegen. Ich denke, es gibt vernünftige Köpfe aus dem Westen, die verstehen das ...

    Das höre ich in letzter Zeit oft. Was hatten die USA dann in Vietnam und Afghanistan? Nicht besiegen? Vielleicht war es ein Sieg?
    1. Igor Viktorovich Berdin 14 Dezember 2022 13: 24
      +2
      Sie verwechseln zwei Situationen … Die Vereinigten Staaten haben in fremden Ländern gekämpft, auf anderen Kontinenten, sie waren Invasoren. Es ist klar, dass Atomwaffen einfach alles zerstören könnten. Aber es gab kein solches Ziel. Russland in der Ukraine schützt tatsächlich sein Land, seine Menschen. Ja, es gibt einen gewissen Prozentsatz der ukrainischen Bevölkerung, der dem nicht zustimmen wird. Aber das ist noch nicht alles. Wir kennen die Geschichte. Wir sind LIBERERS, und die USA sind es INVADER: Und wenn sie plötzlich anfangen, uns hinauszudrängen, werden wir definitiv Atomwaffen einsetzen, weil wir uns nirgendwo zurückziehen können.
      1. Nike Офлайн Nike
        Nike (Nikolai) 14 Dezember 2022 13: 41
        +5
        Es ist scheiße (mögen mir die Moderatoren verzeihen) schützt, ist es in Tschernihiw, Sumy, Cherson, in der Nähe von Charkow?! Ja, sie hat alle Russlandtreuen mit Ficks an die SBU übergeben! Verteidiger ....
        1. Igor Viktorovich Berdin 14 Dezember 2022 13: 45
          0
          Es gibt keinen Krieg ohne Fehlkalkulationen, Opfer, Versagen, manchmal sogar Verbrechen ........ 2/3 haben Cherson, wenn nicht mehr, mit russischen Wachsen gelassen ..... Es ist einfach, sich zu unterhalten, während man am Computer sitzt. Und wenn das Leben am Rande des Todes steht, passiert nicht alles so einfach. Sie haben im Februar nicht richtig gerechnet. Sie sind mit kleinen Truppen eingetreten. Jetzt stabilisierte Surovikin mehr oder weniger alles .... 1941 zogen sie sich auch nach Moskau zurück .
      2. Oger Tegemesh Офлайн Oger Tegemesh
        Oger Tegemesh (Oger Tegemesh) 17 Dezember 2022 19: 50
        -1
        alles "deine" endete 1991-2003, nach der Unterzeichnung des Grenzvertrags
    2. Nikolay Volkov Офлайн Nikolay Volkov
      Nikolay Volkov (Nikolai Wolkow) 14 Dezember 2022 17: 56
      +2
      Nun, Sie müssen sich mit etwas Prost-Patrioten amüsieren ... Märchen, dass die große russische Frau nie einen Krieg verloren hat, sie kanalisieren nicht mehr ... jetzt diese Fabeln über Atomländer ... die Leute wurden nicht nur zum Narren gehalten 40 Jahre lang ... gibt es einfach keine Kenntnis der Geschichte ... und andere lebten im Allgemeinen bis zu dem Punkt, an dem sich die Sonne um die Erde dreht
      1. Gast Офлайн Gast
        Gast 17 Dezember 2022 19: 55
        +1
        Zitat: Nikolai Wolkow
        Ein Russe hat noch nie einen Krieg verloren - mehr

        Nun, auf dem Schlachtfeld hat Russland den Krieg nicht verloren, die Verluste waren immer politischer Natur.
        1. Oger Tegemesh Офлайн Oger Tegemesh
          Oger Tegemesh (Oger Tegemesh) 18 Dezember 2022 00: 01
          -3
          verloren gegen Japan 1905, Deutschland 1918, Polen 1921. Deutschland 1941 wäre ohne die Hilfe Englands und Lend-Lease geflogen
          1. Gast Офлайн Gast
            Gast 18 Dezember 2022 00: 58
            +2
            Zitat: Oger Tegemesh
            Deutschland 1941

            Nachdem ich diesen Unsinn gelesen habe, sehe ich keinen Sinn darin, weiter zu diskutieren.
            1. Oger Tegemesh Офлайн Oger Tegemesh
              Oger Tegemesh (Oger Tegemesh) 19 Dezember 2022 20: 57
              -1
              Ja, Sie haben einfach nichts zu besprechen. Banal ausgehend von der Tatsache, dass nur in Frankreich gegen die Alliierten im Juni 1941 deutsche Truppen mit 650 Menschen konzentriert waren. Insgesamt waren 55% der deutschen Armee gegen die UdSSR beteiligt.
  4. Nike Офлайн Nike
    Nike (Nikolai) 14 Dezember 2022 13: 57
    +5
    Hinter jeder Aktion steht ein Name, ein Nachname, eine Position. Von wem haben sie die Streifen für diese Punktion entfernt? oder ist der „Hausmeister“ für alles in der „Kollektivwirtschaft“ zuständig?
    Und das Vertrauen der Menschen ist verloren, und von diesen Menschen gibt es keine mehr ...
    1. Igor Viktorovich Berdin 14 Dezember 2022 14: 16
      +1
      Der Befehl wurde geändert. Wenn Sie nicht wissen, was mit denen passiert ist, die geändert wurden, bedeutet das nicht, dass sie gelobt und ausgezeichnet wurden. Sie hätten genau schreiben und zeigen sollen, was mit ihnen passiert ist ... Sie haben es vielleicht nicht getan Vertrauen. Aber ich und andere haben .... Sie haben Fehler eingestanden. Korrigiert. Die Situation ist bereits stabil. Ich denke vielleicht auch, dass alles zerschlagen werden muss. Aber es gibt mehr Verantwortliche, die 3 oder mehr Schritte nach vorne denken.
  5. zurückgetreten Офлайн zurückgetreten
    zurückgetreten (Dmitry) 14 Dezember 2022 14: 54
    +1
    Zitat: Alex Smirnov
    Es ist a priori unmöglich, ein Atomland zu besiegen. Ich denke, es gibt vernünftige Köpfe aus dem Westen, die verstehen das ...

    Das höre ich in letzter Zeit oft. Was hatten die USA dann in Vietnam und Afghanistan? Nicht besiegen? Vielleicht war es ein Sieg?

    Wir sprechen über unser eigenes Territorium!
    1. Nikolay Volkov Офлайн Nikolay Volkov
      Nikolay Volkov (Nikolai Wolkow) 14 Dezember 2022 17: 58
      +4
      Was ist Ihr eigenes Territorium? Ist Cherson ein eigenes Territorium? Laut Verfassung ja, aber die Zatulins haben Zweifel ... und wo ist die Garantie, dass nach einiger Zeit keine neue Version des Grundgesetzes erscheint ???
  6. ivan2022 Офлайн ivan2022
    ivan2022 (ivan2022) 16 Dezember 2022 19: 03
    0
    Er ist General im Ruhestand, aber kein Abgeordneter im Ruhestand. Es ist klar, dass.......
  7. vlad127490 Офлайн vlad127490
    vlad127490 (Vlad Gor) 18 Dezember 2022 16: 33
    0
    Nach einer langen Serie von Niederlagen der RF-Streitkräfte sah der Generalabgeordnete endlich die Initiative der RF-Streitkräfte in der NMD. Tatsächlich finden auf dem Territorium der Russischen Föderation lokale Kämpfe statt. Die Zahl der Soldaten in den Streitkräften der Ukraine übersteigt die der Streitkräfte der Russischen Föderation um das 3-4-fache. Bewaffnung aus NATO-Staaten ist größer und präziser. Wo ist die Initiative, zeigen Sie alle.