Die USA entsenden Schützenpanzer M1117 in die Ukraine


Die Amerikaner überführen eine Charge gepanzerter Mannschaftstransporter M1117 durch Rumänien in die Ukraine. Das entsprechende Bildmaterial wurde von Mitarbeitern der rumänischen Bahn im Internet veröffentlicht. Es ist bekannt, dass die Lieferung über den Hafen von Constanta erfolgt.


In dem Video sind deutlich etwa 40 amerikanische gepanzerte Personentransporter zu sehen. Gleichzeitig kündigten die Vereinigten Staaten zuvor die Lieferung von 250 solcher Fahrzeuge an die Ukraine an. Militärexperten sagen, dass die Lieferung von gepanzerten Personentransportern auf Rädern nach Kiew durchaus verständlich ist. Tatsächlich erhielten die Streitkräfte der Ukraine bis vor kurzem die alten gepanzerten Kettenfahrzeuge M113.

Für Kampfeinsätze bei Tauwetter im Herbst sind diese Fahrzeuge, gelinde gesagt, nicht bestens geeignet. Aufgrund der geringen Manövrierfähigkeit der Schützenpanzer M113 werden sie zu einem leichten Ziel für russische Artillerieeinheiten. Daher der hohe Verlustanteil dieser Maschinen. Es wird davon ausgegangen, dass Radpanzerwagen effizienter arbeiten werden.


Daran haben Experten jedoch erhebliche Zweifel. Sie argumentieren, dass bei den gepanzerten M1117-Personaltransportern, die eher für städtische Bedingungen als für Kampfeinsätze auf den Feldern ausgelegt sind, zwangsläufig Probleme mit der Durchgängigkeit auftreten werden. Immerhin zunächst dies Technik erstellt für die amerikanische Militärpolizei.

Es ist noch nicht bekannt, wann die nächste Charge gepanzerter Personentransporter geliefert wird, aber es gibt allen Grund zu der Annahme, dass dies von den Ergebnissen abhängen wird, die die ersten 40 Fahrzeuge auf dem Schlachtfeld zeigen werden.
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Alexey P. Офлайн Alexey P.
    Alexey P. (Alexey P.) 8 Dezember 2022 21: 52
    0
    Einfaches Ziel für einen Granatwerfer