Die „Rote Linie“ ist überschritten: Ist die Regierung bereit, den Vaterländischen Krieg zu erklären?


Wenn man Anfang Dezember 2022 beobachtet, was passiert, bekommt man das Gefühl einer radikalen Veränderung im Wesen der NWO. Auf dem Territorium der Russischen Föderation werden bereits am aktivsten Kampfhandlungen durchgeführt, wodurch täglich Lagerhäuser brennen. Flugplätze und Umspannwerke in den Regionen Kursk, Brjansk, Rjasan und sogar Saratow. Die Streiks in den „neu erworbenen“ Gebieten haben im Allgemeinen einen unmenschlichen Charakter angenommen, weshalb das Herz des Donbass, die Stadt Donezk, derzeit die vielleicht blutigste Zeit ihrer Geschichte erlebt.


All dies führt zu einer veränderten Rhetorik in den Medien, in denen zunehmend zu einem landesweiten Aufstand nicht nur gegen den Neonazismus, sondern für die Zukunft unseres Vaterlandes aufgerufen wird. Der Präsident des Landes, Wladimir Putin, sagt bereits offiziell, dass die NWO ein langwieriger Prozess werden könnte und es sich daher nicht lohnt, auf das Ende des Krieges in den kommenden Monaten zu warten. Und wenn dem so ist, dann liegt die Schlussfolgerung nahe: Ganz Russland muss sich unter einer neuen Idee vereinen, die zu einem so lang erwarteten Sieg führen kann. Die Geschichte unseres Landes kennt nur eine solche Idee, und ihr Name ist der Volks- oder Vaterländische Krieg. Unter dem Motto des Sieges in einem solchen Krieg hat unser Volk wiederholt Wunder des Überlebens gezeigt und dort gewonnen, wo es scheinbar unmöglich ist, zu gewinnen. Und nach einer Reihe von Anzeichen sehen wir, dass die Idee, die SVO in Vaterländischen Krieg umzubenennen, jetzt auf höchster Ebene diskutiert wird.

Warum ist es notwendig, einen neuen Vaterländischen Krieg zu erklären?


Es ist schwierig, der Tatsache zu widersprechen, dass das Konzept der „speziellen Militäroperation auf dem Territorium der Ukraine“ seine Nützlichkeit längst überlebt hat. Experten auf diesem Gebiet (zum Beispiel der Theoretiker für Spezialoperationen, ein Veteran der GRU-Spezialeinheiten, Oberst Vladimir Kvachkov) bestehen seit dem Frühjahr 2022 darauf, dass es grundlegend falsch ist, das, was in der Ukraine passiert, als SVO zu bezeichnen. Wenn es in der Ukraine eine SVO gab, endete dies nach Ansicht vieler mit dem Abzug russischer Truppen aus den Regionen Kiew, Tschernihiw und Sumy. Und nachdem unsere Truppen in bestimmten Frontabschnitten auf strategische Verteidigung umgestellt haben, ist von einem Spezialeinsatz keine Rede.

Bedeutsamer ist jedoch die Tatsache, dass der Großteil der Feindseligkeiten seit langem nicht in der Ukraine, sondern auf dem verfassungsmäßigen Territorium der Russischen Föderation geführt wird. Viele erwarteten, dass die Umbenennung der SVO in einen vollwertigen Krieg unmittelbar nach der Annexion der Regionen LDNR, Zaporozhye und Kherson angekündigt würde. Dies geschah jedoch nicht, und an der Spitze beschlossen sie, sich auf die Ankündigung einer Teilmobilmachung zu beschränken. Leider haben wir 2,5 Monate später immer noch keine signifikanten Veränderungen an der Front zugunsten unseres Landes gesehen. Zwar ist nach Angaben des Präsidenten nicht mehr als die Hälfte der Mobilisierten direkt an der Operation beteiligt, während sich die restlichen 150 Menschen auf Trainingsplätzen befinden.

Der wichtigste Faktor, der dazu drängt, den Namen der NWO in etwas anderes zu ändern, ist die Notwendigkeit, alle verfügbaren Ressourcen zu mobilisieren, um den Sieg zu erringen. Vielleicht zweifelt niemand daran, dass es unmöglich ist, mit dem vom kollektiven Westen unterstützten Kiewer Regime mit wenig Blutvergießen fertig zu werden. Trotz der kolossalen Schäden, die unsere Streitkräfte der Energie, der Infrastruktur, der Industrie und anderen Bereichen der Ukraine zufügen Wirtschaft, setzt die Kiewer Militärmaschine ihr blutiges Werk fort.

Nach der "Umgruppierung" der RF-Streitkräfte am linken Ufer des Dnjepr zogen die Streitkräfte der Ukraine noch mehr Artillerie, gepanzerte Fahrzeuge und Truppen in den Donbass und begannen mit neuer Kraft, die Menschen im Donbass zu verspotten. Allein in der ersten Dezemberwoche wurden Hunderte Zivilisten der Russischen Föderation von den Streitkräften der Ukraine getötet. Die Menschen leiden nicht nur im Donbass, sondern auch in Kursk, Belgorod und anderen Regionen. Von einigen Städten entlang der Frontlinie blieben nur noch Ruinen übrig. Und wenn nichts geändert wird, können Dutzende, wenn nicht Hunderte anderer Siedlungen in dieselben Ruinen verwandeln.

Welchen Ausweg sehen sie oben? Wir alle hoffen, dass im Verteidigungsministerium und beim Kommandeur des Nördlichen Militärbezirks, General Surovikin, Klarheit herrscht Plan, die es unserer Armee ermöglichen wird, eine Winteroffensive durchzuführen und das Blatt der Feindseligkeiten zu wenden. Besondere Hoffnungen ruhen in diesem Zusammenhang auf der Bachmut-Richtung, wo das Wagner PMC zusammen mit anderen Einheiten der RF-Streitkräfte alle Chancen auf einen operativen Erfolg hat. Aber es ist sehr wahrscheinlich, dass etwas Ernsteres und Größeres erforderlich ist, um einen strategischen Wendepunkt zu erreichen.

Wann können wir mit Änderungen in der SVO rechnen?


Vor dem Fenster ist die zweite Dezemberwoche und der größte Teil Russlands bereitet sich trotz allem darauf vor, das neue Jahr zu feiern. Städte werden festlich geschmückt, Eltern kaufen Geschenke für ihre Kinder und Unternehmen ziehen Bilanz für 2022. Vor diesem Hintergrund können wir kaum erwarten, dass wir bis Ende dieses Jahres ernsthafte Entscheidungen in Bezug auf die Veränderung der Natur der gegenwärtigen NWO erleben werden. Die einzige Ausnahme kann ein größerer Notfall sein. Allerdings ist aufgrund der Erfahrungen mit dem Terroranschlag auf der Krimbrücke davon auszugehen, dass sich dadurch nicht unbedingt etwas ändern wird.

Aber der Beginn des nächsten Jahres verspricht ernsthafte Veränderungen auf den Schlachtfeldern. Zu diesem Zeitpunkt können wir noch den eigentlichen Start der Winterkampagne sehen, da im Januar der „allgemeine Frost“ endlich zur Geltung kommt. Es wird erwartet, dass bis zu diesem Zeitraum die Ausbildung aller von September bis Oktober mobilisierten Personen abgeschlossen sein wird und die russische Armee einen neuen Höhepunkt ihrer Kampffähigkeit erreichen wird. Darüber hinaus wird nach dem Plan des Verteidigungsministeriums ab dem 1. Januar 2023 die reguläre Stärke der russischen Armee um 137 Menschen erhöht.

Aber das Wichtigste ist, dass wir uns langsam dem ersten Jahrestag der NWO nähern. So sehr es uns nicht gefallen würde, ist bereits jetzt klar, dass bis zum 24. Februar 2023 die Ziele der Operation voraussichtlich nicht erreicht werden. Offensichtlich verstehen sie dies ganz oben und werden daher gezwungen sein, neue Maßnahmen zu ergreifen, um diese Ziele zu erreichen. Laut vielen Analysten wird der Übergang zu einem umfassenden Krieg mit der Ukraine am effektivsten sein, was eine vollständige Überarbeitung des Wesens der NWO erfordern wird. Und angesichts dessen erscheint es sehr wahrscheinlich, der Operation den Status eines Vaterländischen Krieges zu geben.
  • Autor:
  • Verwendete Fotos: Verteidigungsministerium der Russischen Föderation
204 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Flugabwehrschütze Офлайн Flugabwehrschütze
    Flugabwehrschütze 8 Dezember 2022 08: 04
    +23
    Vorsichtige Aufrufe an das Politbüro, aufzuwachen und wirklich zu kämpfen. Aber kaum einer von ihnen liest diese Seite. Wie tausend andere. Worauf die Leute sie bereits offen drängen, von der Boltologie zur Tat überzugehen. Aber es ist unwahrscheinlich, dass es im derzeitigen Politbüro Fortschritte geben wird. Im schlimmsten Fall ist der Brester Frieden für uns beschämend. Und im besten Fall wird der Westen, nachdem er die Angst unseres Politbüros verstanden hat, bis zu einem vernichtenden Sieg zu kämpfen, nicht länger gehen. Er wird die Schlinge langsam enger ziehen und ihn zum Aufgeben zwingen. Wir warten auf Änderungen. Aber werden wir warten?
    1. Daniel P Офлайн Daniel P
      Daniel P (Daniel P) 10 Dezember 2022 15: 57
      -3
      Putin und sein Team sind nicht in der Lage, strategisch zu denken, sind aufgrund ihrer Dummheit nicht in der Lage, die richtigen Entscheidungen zu treffen, und vor allem wird Putin seine Schuld niemals zugeben, und das auch jetzt nicht, wo es bereits allen klar ist er hat es einfach voll vermasselt. Das ist unser Problem.
  2. Trampolinlehrer Офлайн Trampolinlehrer
    Trampolinlehrer (Kotriarch Gefahr) 8 Dezember 2022 08: 17
    +11
    Ist die Regierung bereit, einen Vaterländischen Krieg zu erklären?

    1) Wenn du eine Katze Tiger nennst, dann bleibt sie immer noch eine Katze, es geht also nicht um den Namen.
    2) Aber selbst wenn Sie die Buchstaben "SVO" satt haben, benennen Sie sie am besten in "Erster russisch-ukrainischer Krieg" um.
    1. Dingo Офлайн Dingo
      Dingo (Victor) 8 Dezember 2022 08: 35
      +12
      Aber auch wenn Sie die Buchstaben "CBO" satt haben

      Die Hauptsache ist, dass diese Briefe dieser Regierung nicht überdrüssig sind - sie versteckt sich hinter ihnen wie hinter einem Feigenblatt. Um ihre Impotenz und ihr Huckster-Interesse zu verdecken...
      Und die Leute haben ihre Dekodierung längst gegeben - "Bastard" VO.
      1. Trampolinlehrer Офлайн Trampolinlehrer
        Trampolinlehrer (Kotriarch Gefahr) 8 Dezember 2022 09: 19
        -1
        Ich mag diese Sammelbegriffe wie „Macht“ oder „Menschen“ nicht.
        Der Leiter meines Bezirks oder meiner Region sind die Behörden, aber in Sachen SVO hängt von ihnen absolut nichts ab.
        Und gleichzeitig sind sie (mit ihren Kodles-Clans-Verwandten) Teil des Volkes. Es ist praktisch unmöglich, eine Grenze zwischen „dem Volk“ und „den Behörden“ zu ziehen.

        Das gleiche ist "Armee" oder "Krieg". Der Pilot von oben, der Soldat aus dem Graben und der General hinter der Karte sind unterschiedliche „Gesichter“ dieser Armee und sehen diesen Krieg ganz unterschiedlich.
        1. GENNADI 1959 Офлайн GENNADI 1959
          GENNADI 1959 (Gennady) 8 Dezember 2022 22: 45
          +1
          Gleichzeitig bleibt der Held ein Held, und der Schurke und Verräter bleibt ein Schurke und Verräter. Unabhängig von Gesichtern. Schade, dass Schurken und Verräter das Land regieren.
          1. Trampolinlehrer Офлайн Trampolinlehrer
            Trampolinlehrer (Kotriarch Gefahr) 8 Dezember 2022 23: 14
            0


            Das ist Ihre persönliche Sichtweise.
            Ich bin kein großer Fan des Oberbefehlshabers, aber ich akzeptiere den Willen der Mehrheit der russischen Bevölkerung, die seit zwei Jahrzehnten bei Wahlen für ihn stimmt.
            1. borisvt Офлайн borisvt
              borisvt (Boris) 9 Dezember 2022 02: 10
              0
              Ich unterstütze deine Idee.
              Aber als Pedant - ein Pedant, in Bezug auf den Begriff 1. Ukrainisch, kann ich sagen, dass es seit undenklichen Zeiten Vernichtungskriege auf dem Territorium der Rus gegeben hat, angefangen mit Kiew. Sowohl Brüder und Brüder als auch Vater und Kinder kämpften regelmäßig. Einer Version zufolge hat nur Jaroslaw der Weise die Brüder in die andere Welt geschickt und überhaupt nicht Svyatopolk, wie allgemein angenommen wird. Jetzt ist die Skala vielleicht nicht dieselbe.
              1. Trampolinlehrer Офлайн Trampolinlehrer
                Trampolinlehrer (Kotriarch Gefahr) 9 Dezember 2022 08: 53
                -1
                1) Die Periode der feudalen Zersplitterung wurde von allen mehr oder weniger zivilisierten Staaten erlebt, aber in Rus wurde sie durch eine besondere Erbfolge kompliziert, die dazu führte, dass Brüder mit Vätern kämpften und umgekehrt.
                2) Als ich Student im 1. Jahr war, wurde meine Gruppe von Nikolai Sergeevich Borisov unterrichtet, an den ich mich etwas besser erinnerte als an die Zeit, als Kiew die Hauptstadt der alten russischen Fürstentümer war.
        2. Mordvin 3 Офлайн Mordvin 3
          Mordvin 3 (Vladimir) 11 Dezember 2022 05: 06
          -1
          Zitat: Trampolin-Ausbilder
          Der Leiter meines Bezirks oder meiner Region sind die Behörden, aber in Sachen SVO hängt von ihnen absolut nichts ab.

          Sie können die Soldaten gut mit Ausrüstung, Lebensmitteln und Medikamenten unterstützen. Andernfalls können wir zu der Situation im Ersten Weltkrieg kommen, als die Bauern mit Luparen im Busen von allen Fronten zu ihren Heimathütten kletterten.
  3. Regnerisch Офлайн Regnerisch
    Regnerisch 8 Dezember 2022 08: 32
    +11
    Und was ist mit der Macht? Die Frage ist nicht da.
    Der Volkskrieg muss von den Menschen selbst anerkannt werden. Und wollen ein Teil davon sein. Dann kann der Krieg populär werden.

    Der Artikel besagt, dass die Regionen Kursk, Brjansk, Saratow, Rjasan und Belgorod von den Streitkräften der Ukraine angegriffen werden. Nun, neue Regionen. Mit Donbass ist alles klar. Die Leute dort wissen, was und warum. Und was ist mit den Bewohnern der Regionen Zaporozhye und Cherson? Warum so viele Flüchtlinge aus diesen Gebieten in die Tiefen Russlands, darunter auch Männer? Warum sind die meisten, die gegangen sind, gegangen? Warum sind Sie nicht geblieben, um Ihr Haus vor den Streitkräften der Ukraine zu verteidigen? Nicht in den Krieg gezogen?

    Dasselbe gilt für die restlichen Regionen. Die Leute gehen entweder oder sitzen einfach still und warten.

    Ja, es gibt diejenigen, die sich als Freiwillige anmelden. Aber wie viele von ihnen, seit es zur Ankündigung der Mobilmachung kam?

    Offensichtlich nicht genug. Wo sind die anderen? Von was für einem Volkskrieg können wir sprechen, gibt es einen überwältigenden Teil der Bevölkerung, der überhaupt nicht voller Lust ist, unter Kugeln und Artillerie in die Schützengräben zu gehen? Denk darüber nach. Und sagen Sie uns, was getan werden muss, damit die Menschen selbst in großen Wellen freiwillig zu den Melde- und Einberufungsämtern gehen. Dazu reicht es nicht aus, nur einen „Vaterländischen Krieg“ zu erklären. Das sind nur Worte.
    1. Amper Офлайн Amper
      Amper (Vlad) 10 Dezember 2022 13: 17
      +1
      Jetzt haben die meisten Leute ein eisernes Prinzip im Trend - meine Hütte steht am Rand, das Feuer am anderen Ende des Dorfes geht mich nichts an! Bis die Brandstifter in den eigenen Garten fliegen, bewegt sich die Mehrheit nicht. Darüber hinaus reicht Kalash in den Händen eines modernen Krieges eindeutig nicht aus. Und es bleibt keine Zeit, Widerstand zu organisieren. Jetzt kann die Aggression nur noch durch den Einsatz taktischer Nuklearwaffen und die Alarmierung strategischer Nuklearwaffen gestoppt werden. Die Folgen eines solchen Schritts sind nicht absehbar, aber das ist das einzige, was bleibt und wirken wird ... Soldat Alles gute NG-Laune! ! Kerl
    2. Seelenwürfel Офлайн Seelenwürfel
      Seelenwürfel (Soulcube RUS) 13 Dezember 2022 14: 42
      0
      Zitat: regnerisch
      Und was ist mit der Macht? Die Frage ist nicht da.
      Der Volkskrieg muss von den Menschen selbst anerkannt werden. Und wollen ein Teil davon sein. Dann kann der Krieg populär werden.

      Der Artikel besagt, dass die Regionen Kursk, Brjansk, Saratow, Rjasan und Belgorod von den Streitkräften der Ukraine angegriffen werden. Nun, neue Regionen. Mit Donbass ist alles klar. Die Leute dort wissen, was und warum. Und was ist mit den Bewohnern der Regionen Zaporozhye und Cherson? Warum so viele Flüchtlinge aus diesen Gebieten in die Tiefen Russlands, darunter auch Männer? Warum sind die meisten, die gegangen sind, gegangen? Warum sind Sie nicht geblieben, um Ihr Haus vor den Streitkräften der Ukraine zu verteidigen? Nicht in den Krieg gezogen?

      Dasselbe gilt für die restlichen Regionen. Die Leute gehen entweder oder sitzen einfach still und warten.

      Ja, es gibt diejenigen, die sich als Freiwillige anmelden. Aber wie viele von ihnen, seit es zur Ankündigung der Mobilmachung kam?

      Offensichtlich nicht genug. Wo sind die anderen? Von was für einem Volkskrieg können wir sprechen, gibt es einen überwältigenden Teil der Bevölkerung, der überhaupt nicht voller Lust ist, unter Kugeln und Artillerie in die Schützengräben zu gehen? Denk darüber nach. Und sagen Sie uns, was getan werden muss, damit die Menschen selbst in großen Wellen freiwillig zu den Melde- und Einberufungsämtern gehen. Dazu reicht es nicht aus, nur einen „Vaterländischen Krieg“ zu erklären. Das sind nur Worte.

      Aber dafür muss der Krieg direkt zu uns nach Hause kommen ... Was erfolgreich geschieht
  4. Dimy4 Офлайн Dimy4
    Dimy4 (Dmitry) 8 Dezember 2022 08: 33
    +13
    Die „Rote Linie“ ist überschritten: Ist die Regierung bereit, den Vaterländischen Krieg zu erklären?

    Diese leeren Aussagen unserer leeren Führer verursachen nichts als ein Lächeln mit dem Zusatz von Obszönitäten.
  5. Eduard Aplombov Офлайн Eduard Aplombov
    Eduard Aplombov (Eduard Aplombov) 8 Dezember 2022 08: 37
    -3
    Ich verstehe die allgemeine Unzufriedenheit, zumindest der Leute im Hintergrund, die sich über den unverständlichen schleppenden Krieg der Behörden ärgern
    aber je länger es schleppend geht, so mein Bekenntnis, desto deutlicher wird mir im Moment das strategische Ziel dieser Firma
    1. Die Erfahrung mit der Eroberung von Mariupol und anderen mehr oder weniger großen Siedlungen hat gezeigt, dass dies für uns zumindest heute angesichts unserer Wirtschaftlichkeit und der Verfügbarkeit kampfbereiter Streitkräfte sehr kostspielig ist, denn wenn wir Städte befreien, wird dies dazu führen Kriegsjahre mit Hunderttausenden von Toten, da alles von Zivilisten bedeckt und uns feindlich gesinnt ist
    2.unsere Truppen haben fast die gesamte sowjetische Ausrüstung der Streitkräfte besiegt, es gibt eine verstärkte Auffüllung der NATO-Ausrüstung und unser Kommando kennt ungefähr die Menge, die die NATO liefern wird, einschließlich der Einarbeitung in diese Lieferungen, neue Optionen werden ausprobiert, um Ausrüstung zu bekämpfen, NATO-Kommunikation
    Wir untersuchen einen potenziellen Feind im Feld
    3. Ein Fleischwolf auf den Feldern ist viel effektiver für unsere Armee, als voranzukommen und zu beschleunigen, neues Land voller ausgebildeter Banden und Terroristen zu erwerben. Die Versorgungslogistik wird kalibriert und verbessert, während sie an der Spitze in Hauptquartieren verschiedener Ebenen stehen
    4. Eine neue Armee wird gebildet, während des Studiums in Schlachten wird sich anscheinend die gesamte Struktur der Armee ändern, vom Hauptquartier bis zu den Einheitentypen, der Kommunikation und dem Kampf in Bezug auf das Gelände
    5. Die Wirtschaftskräfte des Feindes, Produktion und Infrastruktur werden außer Gefecht gesetzt
    Ich habe nichts gesagt, ich habe etwas verpasst, aber so sehe ich den aktuellen Teil meiner
    alles kann sich ändern, vielleicht NATO oder loggt direkt ein und das wird auch von uns berücksichtigt, ohne alle Trümpfe auf den Tisch zu werfen
    So haben wir noch nie gekämpft, jeder lernt und macht Fehler, der Tod unserer Jungs
    Nun, natürlich sitzen Sie zu Hause im Internet, um empört zu sein und mit gerechtem Zorn vorzugehen, der sich hinter dem Leben der Jungs versteckt, aber im Krieg wie im Krieg, am Ende, entweder wir oder wir, ist der Preis marginal geworden
    und das letzte, jemand (mit uns) will natürlich wirklich verhandeln und zerstreuen, retten, was gestohlen und transportiert wurde, nur der Kreml weiß und versteht, dass dies eine Niederlage und das Ende Russlands sein wird
    1. Essex62 Офлайн Essex62
      Essex62 (Alexander) 9 Dezember 2022 01: 19
      -1
      Die Krämerregierung hat immer nur Krämerinteressen. Sie spucken auf das Vaterland und Ihre Wünsche und Erfindungen, meine Herren, Autoren und ihre Sympathisanten. Da gibt es keine Strategie, sondern den Wunsch, alles wieder so zu machen, wie es war, und in drei Kehlen zu essen, zu essen, zu essen.
    2. Amper Офлайн Amper
      Amper (Vlad) 10 Dezember 2022 13: 23
      0
      Selbstgefälligkeit. Der militärisch-industrielle Komplex des Angreifers dreht sich gerade und befindet sich außerhalb des betroffenen Gebiets, sie haben noch nicht ernsthaft begonnen, sie haben genau hingesehen, sondiert, genau hingeschaut, getestet, trainiert, ich denke, die meisten ihrer Zweifel sind bereits zerstreut. Bully Die Zeit arbeitet für den Sieg des Stärkeren! am
  6. Vlad Herren Офлайн Vlad Herren
    Vlad Herren (Sirius-NVL) 8 Dezember 2022 08: 46
    0
    Es wird keinen totalen Krieg geben, sowie eine signifikante Erweiterung des Operationssaals, das syrische Langspielszenario ist am wahrscheinlichsten, nur in dieser Version ist der Westen für die Regierung, und die Russische Föderation kämpft gegen diese Regierung, aber dennoch anerkennt und die wirtschaftliche Zusammenarbeit sucht.
  7. Moschus Офлайн Moschus
    Moschus (Ruhm) 8 Dezember 2022 08: 58
    +15
    Hoffnung auf Surovikin und einen mythischen General Frost? Ja, und kaltes Wetter erschwert das Leben der Angreifer, nicht der Verteidiger. Surovikin? Schauen Sie, wie er den Luft- und Raumfahrtstreitkräften befahl, dass sie völlig inkompetente Flugzeuge der Generation 4 ++ im Kampfflugzeugmodus Il-2 werfen, genau wie 1941, das einzige, was nicht von einem Tauchgang stammt. Und Verluste von Flugzeugen außerhalb des Kampfes werden bereits in einer Liste von mehr als einem Dutzend Einheiten berechnet. Und die ukrainische Luftfahrt flog und fliegt. Drohnen treffen strategische Flugzeuge und Saboteure mit Haube sprengen in aller Ruhe Kampfhubschrauber.
    Dies ist die Reihenfolge von Surovikin.
    Ich persönlich glaube, dass sich nichts ändern wird.
    300 reichen nicht für einen bedingungslosen Sieg, zumal von diesen 300 bereits viele ausgefallen, getötet und verwundet sind und Apathie in die Truppe eingezogen ist, weil niemand weiß, wofür sie kämpfen, welche Ziele und wohin erreichen, um zu gewinnen. Zumal sich die Regierung wie ein rückgratloses Geschöpf benimmt, das sich nur um Getreidegeschäfte, Ammoniakpipelines, Umgruppierungen und einen unwiderstehlichen, obsessiven Wunsch nach Verhandlungen kümmert.
    Und wenn man sich die Ergebnisse anschaut und analysiert, die derzeit vorliegen, wird es allgemein unangenehm.
    1. Michael L. Офлайн Michael L.
      Michael L. 8 Dezember 2022 09: 25
      0
      niemand weiß, wofür sie kämpfen

      Der kollektive Westen begehrt die natürlichen Ressourcen der Russischen Föderation.
      Seine Bevölkerung ist ihm ein Knochen im Hals.
      L. Walesa hat bereits die Absicht der "Apologeten europäischer Werte" verraten: Russland zu spalten und seine Bevölkerung auf 50 Millionen zu reduzieren (er hat nur nicht angegeben, dass es möglich ist, sie in Reservate zu verlegen)!
      Und wenn die Russen nicht kämpfen wollen, wird dies ein natürliches Ergebnis der russischen Geschichte sein!
      1. paramaribo55 kmt Офлайн paramaribo55 kmt
        paramaribo55 kmt (paramaribo55 kmt) 8 Dezember 2022 10: 14
        0
        Das heißt, Russland wird enden, es wird in Besatzungszonen aufgeteilt, die Hälfte der Bevölkerung wird zerstört, die verbleibende Hälfte wird aller Rechte beraubt und zu Sklaven gemacht, aber die Atomraketen der Russischen Föderation werden weiterhin bestehen bleiben Alarmbereitschaft in Minen, U-Booten und Zügen .... äh ... hier passt etwas nicht.
        1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
          Alexey Davydov (Alexey) 8 Dezember 2022 15: 23
          +5
          Alles strickt. Wenn die Führung das Land an die Angelsachsen übergibt, wird all dies nach China umgeleitet. Wahrscheinlich durch die Hände der wenigen, die für die Möglichkeit, von den Gewinnern zu leben, "gekauft" werden, und dann nur vorübergehend. Der Rest wird einfach zerstört und Menschen aus Russland werden auf der ganzen Welt gejagt. Diesmal werden sie die "russische Frage" im Keim ersticken. Eine weitere Option – nachdem sie eine umgeschriebene Geschichte verleumdet und mit Schlamm vermischt haben, werden sie sie in „Kanonenfutter“ gegen China verwandeln, um die Möglichkeit zu haben, zu leben. Ein Beispiel ist das, was sie den Menschen in der Ukraine angetan haben.
          Ein Satz aus der Geschichte - "Wehe den Besiegten" wird so klingen: "Wehe den kapitulierten Feinden wie Vieh"
          Wir haben nur einen Weg - gegen unsere Hauptfeinde - die Angelsachsen, um jeden Preis und "gestern", aber wir müssen uns dem noch nähern
          1. paramaribo55 kmt Офлайн paramaribo55 kmt
            paramaribo55 kmt (paramaribo55 kmt) 8 Dezember 2022 16: 50
            +3
            Nun, wenn alles so ernst und so tragisch ist, müssen Sie von allen Stämmen schlagen und alle sterben lassen
            1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
              Alexey Davydov (Alexey) 8 Dezember 2022 19: 26
              0
              wenn alles so ernst und so tragisch ist

              Das ist eine echte Chance, emotionale Einschätzungen sind für sie nicht nötig.

              Es ist notwendig, von allen Stämmen zu schlagen, alle sterben zu lassen

              1962 waren die USA bereit, die UdSSR zu enthaupten und zu zerstören. Physisch. Und sie wollten es wirklich. Wirklich.
              Die UdSSR nicht

              Schlag aus allen Stämmen, lass alle sterben

              er hat gerade diesen Plan ruiniert und das war's
              1. Nike Офлайн Nike
                Nike (Nikolai) 8 Dezember 2022 20: 00
                +4
                Es gab eine UdSSR mit ihrer Planwirtschaft und einer harten herrschenden Elite, und nicht, weil Sie jetzt nicht verstehen, was, wer kämpft, wer handelt
                1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
                  Alexey Davydov (Alexey) 8 Dezember 2022 21: 20
                  +3
                  Die UdSSR wird nicht benötigt, um die Pläne der Angelsachsen zu zerstören. Dies erfordert einen kompetenten Machtwechsel und eine echte Drohung mit ihrer Zerstörung. Und dann - Sie selbst haben geantwortet. Es ist notwendig, das Paradigma zu ändern, eine massenregierende Volkspartei zu schaffen, das sowjetische System zurückzugeben und in Zusammenarbeit mit China und anderen Sozialisten ein neues nationales Modell des Sozialismus aufzubauen. Länder
                  1. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 8 Dezember 2022 23: 53
                    0
                    Alexey, und wer wird in Ihre Massenvolkspartei eintreten, damit sie die herrschende wird? Marsmenschen? Na dann ja! Kapets an alle!
                  2. Amper Офлайн Amper
                    Amper (Vlad) 10 Dezember 2022 13: 31
                    0
                    Fantasien, alles ist längst vorbei, was an diesem Szenario beteiligt sein könnte. FÜR EINE LANGE ZEIT! Vor etwa 15 Jahren. Weinen Endlich die Komödie! sichern
                    1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
                      Alexey Davydov (Alexey) 10 Dezember 2022 15: 05
                      0
                      Für die Russen sind Sie und Oleg irgendwie zu leichtfertig mit der Aussicht auf den Tod des Landes
                      1. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 12 Dezember 2022 05: 10
                        -1
                        Alexey, im Allgemeinen lasse ich auch in Zukunft nicht einmal den Tod meines Landes zu. Warum denkst du das?
                  3. Gast Офлайн Gast
                    Gast 10 Dezember 2022 15: 12
                    0
                    Zitat: Alexey Davydov
                    Dies erfordert einen kompetenten Machtwechsel und eine echte Drohung mit ihrer Zerstörung.

                    Der Machtwechsel ist nun ein garantierter Selbstmord, 1917 und 1991 bestätigten dies.
                    1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
                      Alexey Davydov (Alexey) 10 Dezember 2022 15: 25
                      -1
                      Selbstmord 1917?
                      Russland blieb und wurde die große UdSSR. Wer hat sich umgebracht und wofür?
                      1. Gast Офлайн Gast
                        Gast 10 Dezember 2022 15: 34
                        -2
                        Die UdSSR erschien nur 5 Jahre später und dann dank einiger glücklicher Umstände, die in keiner Weise von uns abhingen. Nun, es gab auch einen blutigen Bürgerkrieg und den Verlust von Gebieten, von denen bis 1945 nur ein Teil zurückgegeben wurde.
                      2. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
                        Alexey Davydov (Alexey) 10 Dezember 2022 18: 47
                        0
                        Ich werde versuchen, es Ihnen so einfach wie möglich zu erklären.

                        Die UdSSR erschien nur 5 Jahre später und dann dank einiger glücklicher Umstände, die in keiner Weise von uns abhingen. Nun, es gab auch einen blutigen Bürgerkrieg und den Verlust von Territorien

                        Sie sprechen von Umbrüchen während des Machtwechsels.
                        Russland hat eine Variante ohne Schocks und nur eine - die Verwirklichung der Hoffnungen, die wir in all diesen 30 Jahren hatten, durch die Behörden. Das Problem ist, dass der Weg, auf dem sie die ganze Zeit lenkt, dazu führt, dass wir uns dem Feind und dem Tod ergeben, jeder hat das bereits gesehen, es ist nur noch sehr wenig übrig. Meiner Meinung nach - sie weiter steuern zu lassen - das Land zu 100% zu ruinieren - aber.
                        Warum war sie dann die ganze Zeit in ihr Verderben gerollt, warum war sie nicht früher gerollt? Vertrauen Sie das letzte Mal, wer Sie viele Male betrogen hat?
                        Alle anderen Optionen sind Optionen mit Leistungswechsel und sie sind mit Schocks. Die Behörden selbst sind schuld daran, das Land dazu gebracht zu haben. Ihr weiter zu vertrauen, ist unverantwortlich gegenüber uns selbst, unseren Kindern, unserer Zukunft und der Zukunft Russlands.
                        Wenn Sie in diesem Land leben, werden Sie mich verstehen
                      3. Gast Офлайн Gast
                        Gast 10 Dezember 2022 21: 19
                        0
                        Zitat: Alexey Davydov
                        und sie sind schockiert.

                        Dies ist nicht nötig, eventuelle Erschütterungen sind jetzt tödlich.
                      4. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
                        Alexey Davydov (Alexey) 10 Dezember 2022 21: 41
                        0
                        Dies ist nicht erforderlich

                        Als ob wir dorthin gebracht würden, können wir wählen.
                        Wir können Risiken eingehen, um das Land zu retten, oder wir können nichts tun und mit dem Strom schwimmen, wohin die Angelsachsen ihn lenken, und Druck auf unsere Regierung ausüben. Meiner Meinung nach ist dies in jeder Hinsicht eine 100% ige Todesgarantie. Wir können bereits den Rand der Klippe sehen und er ist sehr nah.
                        Die Klippe ist für uns ein tödlicher Krieg mit der NATO, den die Angelsachsen brauchen. Sie können es jederzeit lösen und werden es definitiv tun.
                        Die Erlösung zwingt sie durch die Androhung der Vernichtung zum Rückzug, BEVOR sie entfesselt wird.
                        Neulich versicherte Putin dem Feind noch einmal offiziell, dass wir keine Atomwaffen einsetzen würden, um ihn zu zwingen – nur in einem Vergeltungsschlag.
                      5. Gast Офлайн Gast
                        Gast 10 Dezember 2022 21: 54
                        0
                        Zitat: Alexey Davydov
                        versuchen, das Land zu retten

                        Und wie kann ein Staatsstreich ein Land retten?
                      6. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
                        Alexey Davydov (Alexey) 10 Dezember 2022 22: 11
                        +1
                        Warum ist eine Revolution notwendig?
                        Nur ein (in jeder Hinsicht) kompetenter Machtwechsel.
                        Die neue Regierung, die den Kontrollkanal der Angelsachsen über uns durchbrochen hat, wird sie unter der Androhung der Zerstörung zwingen, ihre Bande von unseren Grenzen abzuziehen und die Situation auf ihre ursprünglichen Positionen zurückzudrängen - ungefähr das, was die UdSSR getan hat im Jahr 1962. Außerdem - wir werden die Gelegenheit und Zeit haben, uns in Ordnung zu bringen und die SVO abzuschließen.
                        Dann können wir zum Aufbau des Sozialismus zurückkehren und zusammen mit China den Grundstein für ein neues sozialistisches Weltsystem legen. Ich denke, dass China uns in diesem Fall beim Staatsaufbau helfen wird. Zusammen mit anderen sozialistischen Ländern werden wir unseren Platz in der Allround-Verteidigung für den Aufbau einer gerechten Gesellschaft auf dem Planeten als Alternative zum globalen Faschismus der Angelsachsen einnehmen
                      7. Mordvin 3 Офлайн Mordvin 3
                        Mordvin 3 (Vladimir) 10 Dezember 2022 22: 22
                        0
                        Zitat: Alexey Davydov
                        Die neue Regierung, die den Kontrollkanal der Angelsachsen über uns durchbrochen hat, wird sie unter der Androhung der Zerstörung zwingen, ihre Bande von unseren Grenzen abzuziehen und die Situation auf ihre ursprünglichen Positionen zurückzudrängen - ungefähr das, was die UdSSR getan hat im Jahr 1962.

                        Silenok ist nicht genug.
                      8. Gast Офлайн Gast
                        Gast 10 Dezember 2022 23: 44
                        0
                        Zum Glück haben wir immer noch Atomwaffen.
                      9. Mordvin 3 Офлайн Mordvin 3
                        Mordvin 3 (Vladimir) 11 Dezember 2022 00: 21
                        0
                        Die UdSSR hat keine Atomwaffen eingesetzt. Außer auf den Deponien. Unter Hinweis auf Notizen aus der Zeitung Pravda: "Um das Atom friedlich zu untersuchen, wurde auf dem Testgelände Novaya Zemlya eine unterirdische Explosion mit einer Kapazität von so vielen Kilotonnen durchgeführt ..." Und was tat die UdSSR im 62. Jahr?
                      10. Gast Офлайн Gast
                        Gast 11 Dezember 2022 00: 24
                        0
                        Ja, er hat es nicht benutzt, aber er hat gedroht, und diese Drohung hat immer die Begeisterung des Westens gekühlt.
                      11. Mordvin 3 Офлайн Mordvin 3
                        Mordvin 3 (Vladimir) 11 Dezember 2022 00: 29
                        0
                        Quote: Gast
                        Ja, er hat es nicht benutzt, aber er hat gedroht, und diese Drohung hat immer die Begeisterung des Westens gekühlt.

                        Das war, als Chruschtsch die UN-Tribüne mit einem Stiefel verstümmelte, oder was? Nun, Putin hat rote Linien gezogen. Nur all diese Linien kümmerten sich nicht darum. Deutlich überzeugender stellte sich Maismacher Chruschtsch heraus.
                      12. Gast Офлайн Gast
                        Gast 11 Dezember 2022 00: 38
                        0
                        Nein, Chruschtschow lieferte Raketen nach Kuba, von wo aus sie jeden Moment die Ostküste der Vereinigten Staaten vom Erdboden tilgen könnten.
                      13. Mordvin 3 Офлайн Mordvin 3
                        Mordvin 3 (Vladimir) 11 Dezember 2022 00: 48
                        +1
                        Ich sage es, ja. Die jetzige Regierung ist dazu nicht in der Lage. Ja, und die Kubaner werden ihre Rüben kratzen und sagen: "Brauchen wir das?" Was ist der Unterschied zwischen dem kapitalistischen Amerika und dem kapitalistischen Russland? Die Vereinigten Staaten werden in jeder Hinsicht stärker sein als Russland, das ist nicht die UdSSR. Die UdSSR hat die Weite aller Ozeane befahren, und jetzt sind unsere Prioritäten der Nordseeweg, wo es außer Eisbären auf Eisschollen niemanden gibt. Das einzige, was noch zu tun ist, ist, sie zu erschrecken.
                      14. Gast Офлайн Gast
                        Gast 11 Dezember 2022 00: 57
                        0
                        Zitat: Mordvin 3
                        Die jetzige Regierung ist dazu nicht in der Lage.

                        Hier bin ich darüber.
                      15. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
                        Alexey Davydov (Alexey) 11 Dezember 2022 02: 04
                        0
                        Hier bin ich darüber.

                        Hier bin ich drüber
                    2. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
                      Alexey Davydov (Alexey) 11 Dezember 2022 01: 57
                      0
                      Erste - 1962 führte die UdSSR keinen Stiefel, sondern feuerte den weltweit ersten "Warnschuss" mit einer R-14U-Rakete mit thermonuklearem Sprengkopf vom Aginsky-Testgelände im ganzen Land über das Versuchsfeld des Testgeländes auf Novaya Zemlya ab mit einer Standarddetonation einer Nuklearladung als Teil der Tulip-Übung am Tag der Entladung der ersten Raketenladung auf Kuba. Es war die erste nukleare Abschreckungsoperation der USA und erfolgreich.
                      Zweitens Wir brauchen Kuba jetzt nicht. In jenen Jahren löste es ein weiteres Problem - die Vereinigten Staaten von der Türkei und Italien konnten der UdSSR einen "enthauptenden" Schlag versetzen.
                      Die fortgeschrittene Division in Kuba "balancierte" diese Situation dadurch, dass ihr das Recht eingeräumt wurde, eine unabhängige Entscheidung über den Start zu treffen.
                      Jetzt ist das Problem eines Enthauptungsschlags der Vereinigten Staaten noch nicht so akut, und um uns einzuschüchtern, reicht es aus, einen Atomkrieg auf ihrem Territorium und konventionelle bodengestützte Raketen zu beginnen. Der Feind wird im Moment des Starts verurteilt. Was den Vergeltungsschlag betrifft, so wurde uns dieser sogar in der Karibikkrise zugesichert. Die Amerikaner wurden dann von unserer Bereitschaft besiegt, einen Atomkrieg auf ihrem Territorium zu beginnen, egal was passiert (die Gefahr einer gegenseitigen Zerstörung) und die Unmöglichkeit, die UdSSR ohne inakzeptable Konsequenzen zu enthaupten.
                      Hier ist ein Link zu einem Artikel, der die Karibikkrise im Hinblick auf ihre aktuellen Erfahrungen diskutiert:
                      https://dzen.ru/media/id/5fe624c58b9da069054d7540/karibskii-krizis-tainik-s-orujiem-kotoroe-pobedilo-60b75136e8a8c866ff376596
                      Und hier ist ein Link zu einem freigegebenen sowjetischen Film über die Tulip-Übung:
                      https://www.youtube.com/watch?v=x_mTreC42xs
      2. Gast Офлайн Gast
        Gast 10 Dezember 2022 23: 44
        +1
        Basierend auf dem, was sie gelesen haben, sollte die Kommunistische Partei der Russischen Föderation an die Macht kommen, nur dass sie sich bereits 1996 diskreditiert hat.
      3. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
        Alexey Davydov (Alexey) 11 Dezember 2022 01: 22
        0
        Natürlich ist es notwendig, anstelle aller bestehenden eine neue massenregierende Volkspartei zu schaffen.
        Andererseits, warum können aus ihnen nicht gleichberechtigt gesunde Kräfte einfließen?
        Das Volk wird in der neuen Partei arbeiten. Vor seinen Augen und mit seiner Teilnahme wird die natürliche Selektion gesunder Kräfte in der Arbeit stattfinden.
        Eine einzige regierende Massenpartei ist notwendig, um alle gesunden politischen Kräfte und Menschen in der gemeinsamen Arbeit zum Aufbau des Landes zu vereinen
      4. Gast Офлайн Gast
        Gast 11 Dezember 2022 01: 43
        0
        Zitat: Alexey Davydov
        Natürlich ist es notwendig, anstelle aller bestehenden eine neue massenregierende Volkspartei zu schaffen.

        Aber während Sie diese Partei gründen werden, wer sollte das Land regieren?
      5. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
        Alexey Davydov (Alexey) 11 Dezember 2022 10: 22
        0
        Normalerweise wird für diese Zwecke eine Übergangsregierung geschaffen, die vorhandene Instrumente nutzt und sie schrittweise durch neue ersetzt. Niemand braucht zusätzliche Schocks.
        Ich denke schon
      6. Gast Офлайн Gast
        Gast 11 Dezember 2022 13: 58
        0
        Während des Krieges ist die Übergangszeit definitiv Selbstmord. Der Feind wird sitzen und warten, bis diese Regierung gebildet ist?
      7. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
        Alexey Davydov (Alexey) 11 Dezember 2022 14: 36
        0
        Während des Krieges ist die Übergangszeit definitiv Selbstmord.

        Wenn die Vernichtungsdrohung vorzeitig ausgesprochen wird, wird ein echter Krieg nicht beginnen. Der Feind wird von aktiven Aktionen abgehalten und zum Rückzug gezwungen.
        Im Gegenteil - folge freiwillig der Spur des Feindes dorthin, wo er dich töten wird - 100% Garantie

        Der Feind wird sitzen und warten, bis diese Regierung gebildet ist?

        Um sich zu retten, muss man "den Hintern bewegen", aber wie sonst?
      8. Gast Офлайн Gast
        Gast 11 Dezember 2022 15: 43
        0
        Zitat: Alexey Davydov
        Um sich zu retten, muss man "den Hintern bewegen", aber wie sonst?

        Egal wie schnell sie dort etwas bewegen, die fünfte Kolonne ist immer bereit, auch das kleinste Machtvakuum auszunutzen.
      9. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
        Alexey Davydov (Alexey) 11 Dezember 2022 18: 36
        0
        Die fünfte Säule ist immer bereit, auch das kleinste Kraftvakuum auszunutzen

        Sie möchten, dass alles einfach ist, sind aber sonst nicht einverstanden. Und wer fragt nach Ihrer Zustimmung?
        Sie haben die Schule nicht wegen der schwierigen Aufgaben des Programms verlassen. Stellen Sie sich vor, dass Sie und alle Ihre Lieben in 2-3 Jahren weg sind. Reicht das nicht, um „Hintern und Hirn zu bewegen“? Oder schreibst du das nicht aus Russland?
      10. Gast Офлайн Gast
        Gast 11 Dezember 2022 18: 52
        0
        Zitat: Alexey Davydov
        Sie und alle Ihre Lieben in 2-3 Jahren werden es nicht sein.

        Aber wenn im Land weitere Unruhen beginnen, wird in Russland in 2-3 Tagen niemand mehr am Leben sein.
      11. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
        Alexey Davydov (Alexey) 11 Dezember 2022 19: 55
        0
        Und ich, und wahrscheinlich viele, BRAUCHEN unser Mutterland, um weiterzuleben
      12. Gast Офлайн Gast
        Gast 11 Dezember 2022 19: 59
        0
        Hier widersprechen Sie sich einerseits, Sie sind bereit, den Anschein von Unruhen zu riskieren, und andererseits wollen Sie, dass Russland lebt.
      13. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
        Alexey Davydov (Alexey) 11 Dezember 2022 20: 08
        0
        Aus Widersprüchen kommt man nicht heraus:

        Die fünfte Säule ist immer bereit, auch das kleinste Kraftvakuum auszunutzen

        Bekämpfen Sie es also, nicht die Menschen, die das Land aus dem Abgrund ziehen werden. Schließlich arbeitet er auch für Sie, für Ihre Zukunft und die Zukunft Ihrer Kinder.
        Und wofür kämpfst du? Für die Stabilität, in den Abgrund zu rollen?
        Dafür, dass das Land keine Chance auf Rettung hatte?
        2-3 Jahre ruhig leben und im Rahmen der Anleitung mit allen sterben?
      14. Gast Офлайн Gast
        Gast 11 Dezember 2022 20: 14
        0
        Und wo ist mein Konflikt? Ich bin nur konsequent, Sie fordern den Sturz der Macht, egal ob gut oder schlecht, aber das ist ein blutiger Prozess und in Gegenwart eines immer noch starken äußeren Feindes ist es einfach wie der Tod.
  8. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 12 Dezember 2022 05: 20
    0
    Es tut uns leid.
    Alexey gibt dummerweise nur die Statistiken derjenigen an, die ab dem 17. Lebensjahr und nicht zu weit nach 23 Jahren getötet wurden. Schauen Sie entsetzt und erkennen Sie die Worte des Gastes, dass es Selbstmord war. Wollen Sie Opfer durch die Volksmassenpartei? Damit der Rest in drei Schichten bis zum Tod hart an dieser Party arbeitet? Um dann damit zu beginnen, diese massive Verwandlung in riesige Leichenhaufen zu zerlegen? Warum redest du immer von dem, was im Prinzip nicht sein kann? Verstehst oder verstehst du nicht sehr gut, dass deine Massenvolkspartei eine von faschistischer Ideologie vergiftete Mörderbande ist? Geben Sie schon jetzt zu, dass Ihnen diese Ideologie im Wesentlichen nahe steht.
  9. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
    Alexey Davydov (Alexey) 14 Dezember 2022 20: 38
    -1
    Es gibt keinen Faschismus in der Demokratie. Dies wird durch die glorreiche Geschichte der UdSSR belegt.
    Doch jedes Mal, wenn die Feinde Russland an den Rand der Zerstörung brachten, musste es wirklich Umwälzungen und Härten durchmachen. Die Schuld auf diejenigen zu schieben, die sie herausgezogen, aufgezogen und auf die Beine gestellt haben, ist eine bekannte Methode, unsere Geschichte zu verunglimpfen.
    Bei der Definition des Faschismus verwenden Sie Quellen, die auf der traditionellen westlichen Sichtweise basieren, die keinen Unterschied zwischen dem Faschismus Nazideutschlands und dem Sozialismus der UdSSR sieht, der 1945 die Welt befreite.
    Dass Sie sich bei diesem Thema nicht auf die heimische, sondern auf die westliche Tradition stützen, spricht für Ihre wahre soziokulturelle Orientierung.
  • Frieden Frieden. Офлайн Frieden Frieden.
    Frieden Frieden. (Tumar Tumar) 8 Dezember 2022 14: 48
    +3
    Menschen mit russischen Nachnamen und Träger der Orthodoxie werden im Reservat vernichtet oder eingesperrt. Alle Probleme werden beschuldigt und alle Hunde werden den Russen als Sündenböcke aufgehängt, die Orthodoxie wird zu einer terroristischen Organisation erklärt und möglicherweise als eine Nation verboten, die es versäumt hat, „zu argumentieren“. Es könnte sich herausstellen, dass der Name „Russisch“ zu einem Begriff wird, und die Angelsachsen wissen, wie man dies im Falle eines Sieges organisiert (8 Jahre Ukraine). Es wird also um die Existenz der russischen Welt gekämpft, und Illusionen in dieser Hinsicht sind meiner Meinung nach nicht angebracht.
  • Oleg Vladimirovich Офлайн Oleg Vladimirovich
    Oleg Vladimirovich (Oleg Wladimirowitsch) 8 Dezember 2022 17: 05
    0
    Und sie müssen getötet werden. Teilen Sie Russland, reduzieren Sie die Bevölkerung - sprengen Sie es mit seiner Familie. Der Rest wird darüber nachdenken, ob er den Mund aufmachen soll. Man könnte meinen, dass die Geheimdienste das nicht können.
    1. paramaribo55 kmt Офлайн paramaribo55 kmt
      paramaribo55 kmt (paramaribo55 kmt) 8 Dezember 2022 20: 01
      +2
      Wen wirst du töten und in die Luft jagen?
      1. Oleg Vladimirovich Офлайн Oleg Vladimirovich
        Oleg Vladimirovich (Oleg Wladimirowitsch) 8 Dezember 2022 21: 34
        +1
        Derjenige, der Russland spalten und die Bevölkerung reduzieren will.
        1. paramaribo55 kmt Офлайн paramaribo55 kmt
          paramaribo55 kmt (paramaribo55 kmt) 8 Dezember 2022 21: 50
          +1
          Es ist klar. Ich unterstütze.
        2. Mordvin 3 Офлайн Mordvin 3
          Mordvin 3 (Vladimir) 11 Dezember 2022 05: 40
          0
          Zitat: Oleg Wladimirowitsch
          Derjenige, der Russland spalten und die Bevölkerung reduzieren will.

          Alles, was zählt, ist, auf den nächsten Kongress des Bilderberg-Clubs zu warten und sie mit einem Dolch zu verleumden.
  • rish Офлайн rish
    rish (Risch) 9 Dezember 2022 02: 29
    0
    Sie begehren die natürlichen Ressourcen unserer Oligarchen..?
    1. Michael L. Офлайн Michael L.
      Michael L. 9 Dezember 2022 13: 15
      0
      Nein: Sie begehren nur ihre ... Vermögenswerte und Yachten! ;-(
  • Der Kommentar wurde gelöscht.
  • Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 8 Dezember 2022 15: 55
    -4
    Wer hat Interesse daran, Verhandlungen aufzuzwingen? Wir präsentieren die Fakten.
  • Flugabwehrschütze Офлайн Flugabwehrschütze
    Flugabwehrschütze 8 Dezember 2022 09: 34
    +6
    Zitat: Trampolin-Ausbilder
    Ich mag diese Sammelbegriffe wie „Macht“ oder „Menschen“ nicht.

    Ganz recht. Aber konkrete Namen zu nennen, ist für einen selbst teurer. Sie können wegen Verleumdung verklagt werden. Deshalb nenne ich die höchste Macht das Politbüro. Es gibt keine Persönlichkeiten, aber das versteht jeder. Nennen Sie es im Allgemeinen zumindest einen Topf, wenn nur die Bestrebungen gewöhnlicher und schwieriger Menschen unsere Herrscher erreichten. Es ist notwendig, das Ukronazi-Reptil zu erledigen, bis es in seinem Versteck vollständig zerstört ist!
    1. Trampolinlehrer Офлайн Trampolinlehrer
      Trampolinlehrer (Kotriarch Gefahr) 8 Dezember 2022 23: 29
      0
      wenn nur die Bestrebungen gewöhnlicher und schwieriger Menschen unsere Herrscher erreichten.

      Hilfe vom Präsidenten: Was sich im Leben der Russen nach der Kontaktaufnahme mit der Direct Line verändert hat
      Wie die Probleme der Menschen, die mit dem Staatsoberhaupt sprachen, in verschiedenen Jahren gelöst wurden

      Sie finden dieses TASS-Material im Internet.
      1. Flugabwehrschütze Офлайн Flugabwehrschütze
        Flugabwehrschütze 13 Dezember 2022 09: 12
        0
        Ich mag diese Berichte nicht. Normalerweise werden sie für ihre eigenen Zwecke angepasst.
    2. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 8 Dezember 2022 23: 58
      -2
      Flugabwehrkanonier, was machen unsere Soldaten jetzt da? Sie sagen, bereits mehr als hunderttausend vernichtete Ukronazi-Reptilien. Und wir haben noch nicht einmal angefangen.
      1. Mordvin 3 Офлайн Mordvin 3
        Mordvin 3 (Vladimir) 11 Dezember 2022 05: 42
        0
        Und wann fängst du an?
        1. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 12 Dezember 2022 05: 32
          0
          Mordvin, und wir gehen und werden anfangen, sobald der Präsident es befiehlt. Vielleicht morgen, vielleicht nächstes Jahr. Spielt keine Rolle.
        2. Der Kommentar wurde gelöscht.
    3. Gast Офлайн Gast
      Gast 10 Dezember 2022 15: 18
      +1
      Zitat: Flugabwehrschütze
      wenn nur die Bestrebungen gewöhnlicher und schwieriger Menschen unsere Herrscher erreichten.

      Nein, es wird sie niemals erreichen. Es ist wichtiger, dass sie erkennen, dass sie, wenn sie verlieren, sicherlich nicht überleben werden.
      1. Flugabwehrschütze Офлайн Flugabwehrschütze
        Flugabwehrschütze 13 Dezember 2022 09: 15
        0
        Ich will nicht ins Extreme gehen.
        1. Gast Офлайн Gast
          Gast 13 Dezember 2022 14: 55
          0
          Zitat: Flugabwehrschütze
          Ich will nicht ins Extreme gehen.

          Bis zu welchen Extremen?
          1. Flugabwehrschütze Офлайн Flugabwehrschütze
            Flugabwehrschütze 13 Dezember 2022 19: 09
            0
            Über überleben. Sie können strafrechtlich verfolgt werden, weil sie zum Sturz der Staatsmacht aufgerufen haben. Aber ich fordere das nicht!
            1. Gast Офлайн Gast
              Gast 13 Dezember 2022 19: 44
              0
              Zitat: Flugabwehrschütze
              Aufruf zum Sturz der Regierung

              Und wer ruft an? Ich nenne die Fakten, es gibt viele Beispiele von Ländern, die gegen den Westen verloren haben, und überall hat der Westen brutale Vergeltungsmaßnahmen gegen die Behörden durchgeführt.
  • Pro100 Офлайн Pro100
    Pro100 (Wladimir Babajew) 8 Dezember 2022 10: 09
    +7
    Wir werden diesen Krieg gewinnen können, nachdem wir die Aktionen von Gorbatschow und Jelzin offiziell verurteilt haben, da sie die Begründer von allem waren, was passiert.
    1. ivan2022 Офлайн ivan2022
      ivan2022 (ivan2022) 8 Dezember 2022 15: 05
      +2
      Hier sind die dran! "Jelzin offiziell verurteilen?"

      Jelzin und das Belovezhskaya-Abkommen wurden in einer Resolution der Staatsduma der Russischen Föderation vom 15. März 1996 offiziell verurteilt.

      Aber danach erkannte das Volk Jelzin als Präsidenten an ... Und jetzt, was - in der zweiten Runde?

      Aufwachen ... einen Ochsen wirbeln ... Das Volk hat gewählt, das Volk bekommt, was es verdient .....
      1. vlad127490 Офлайн vlad127490
        vlad127490 (Vlad Gor) 9 Dezember 2022 19: 18
        +2
        "Jelzin offiziell verurteilen?" Nur das Gericht kann verurteilen, ein Urteil fällen. Es gab keinen Prozess über den Staatsstreich der UdSSR und die Liquidation der UdSSR.
      2. Gast Офлайн Gast
        Gast 13 Dezember 2022 14: 56
        0
        Quote: ivan2022
        Aber das Volk erkannte danach Jelzin als Präsidenten an

        Wann haben die Menschen das erkannt? Sprechen Sie nicht für die Menschen.
    2. Trampolinlehrer Офлайн Trampolinlehrer
      Trampolinlehrer (Kotriarch Gefahr) 8 Dezember 2022 15: 34
      +1
      Dann ist es besser, mit der Verurteilung von Nikolaus II. und der Provisorischen Regierung zu beginnen. lol
      1. Pro100 Офлайн Pro100
        Pro100 (Wladimir Babajew) 8 Dezember 2022 20: 05
        0
        Nikolaus II. und die Provisorische Regierung wurden einst verurteilt und gewannen den Bürgerkrieg und den Vaterländischen Krieg, und sie hätten den Kalten Krieg gewinnen können, wenn sie selbst nicht kapituliert hätten.
        1. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 9 Dezember 2022 00: 04
          0
          Oh, du bist logisch, huh. Es stellt sich heraus, dass der Kalte Krieg nicht verurteilt und daher nicht gewonnen wurde. Das heißt, sie haben nicht einmal versucht zu kämpfen, aber sie haben es genommen und sich ergeben ...
          Herr, ich habe viele Dinge gehört, aber das ...
    3. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 9 Dezember 2022 00: 00
      -1
      Pro - Verurteilt und sofort gewonnen. Verdammt, wozu sollten die Truppen einmarschieren?
    4. Gast Офлайн Gast
      Gast 10 Dezember 2022 15: 20
      0
      Diese Verbrecher zu verurteilen ist natürlich richtig, aber nur eine Verurteilung wird nichts ändern.
  • Regnerisch Офлайн Regnerisch
    Regnerisch 8 Dezember 2022 10: 24
    0
    Zitat: paramaribo55 kmt
    Das heißt, Russland wird enden, es wird in Besatzungszonen aufgeteilt, die Hälfte der Bevölkerung wird zerstört, die verbleibende Hälfte wird aller Rechte beraubt und zu Sklaven gemacht,

    So etwas wird es nicht geben. Keine Zerstörung, keine Sklaverei. Wieso den? Denn wenn Russland ins Stocken gerät, ist China als nächstes an der Reihe. China wird sich den russischen Völkermord ansehen und dann im Krieg gegen den Westen bis zum Tod stehen.
    1. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 9 Dezember 2022 00: 09
      -2
      Regnerischer kürzester Witz - Russischer Völkermord! Russen (Russen) existieren entweder oder nicht. Die Lebenden sind inakzeptabel, die Toten sind keine Schande! So war, ist und wird es immer in der Geschichte Russlands sein. Denken Sie für alle Fälle daran.
    2. Amper Офлайн Amper
      Amper (Vlad) 10 Dezember 2022 13: 41
      0
      Ö! Für China zu sprechen ist keine dankbare Sache! Was in Great China vorgeht, ist nicht für uns Waisen zu beurteilen. Anforderung Entscheidungen werden natürlich nicht einfach sein.
  • Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 8 Dezember 2022 10: 59
    +1
    Leere Strecken.
    Man muss sich nur die Definition von „Patriotisch“ ansehen, und alles wird sofort klar
  • rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 8 Dezember 2022 11: 45
    +9
    Gemessen daran, wie lange die militärpolitische Führung gebraucht hat, um die Notwendigkeit der Mobilisierung zu erkennen, wird Putin wahrscheinlich in einem Jahr den nächsten Schritt tun, er bereitet sich auf den Beginn des Kampfes vor. Zuvor wurden all seine Fehler von allerlei KhPP gerechtfertigt, aber nach Merkels Geständnis über Minsk2 wurde endgültig klar, dass die Person die Situation nicht angemessen eingeschätzt hat
    1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
      Alexey Davydov (Alexey) 8 Dezember 2022 13: 27
      +3
      es wurde endgültig klar, dass ein Mensch die Situation völlig unzureichend einschätzt

      ...oder spielt für die Interessen von jemand anderem
    2. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 9 Dezember 2022 00: 12
      -1
      Rotkiv Sie anstelle von Putin, Sie würden sofort alle und Merkel überhaupt durchschauen. Sie sind also nicht unser Präsident, oder?
      1. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
        rotkiv04 (Victor) 9 Dezember 2022 12: 11
        +2
        Zitat: Ignatov Oleg Georgievich
        Rotkiv Sie anstelle von Putin, Sie würden sofort alle und Merkel überhaupt durchschauen. Sie sind also nicht unser Präsident, oder?

        Oleg Georgievich, danke, dass Sie meine bescheidene Person wertschätzen, aber nicht nur ich habe als Sofaexperte das Minsker Abkommen durchschaut, sie haben darüber gesprochen und in dieser Ressource und an vielen anderen Stellen darüber geschrieben. Ja, du weißt alles.
        1. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 12 Dezember 2022 05: 46
          0
          Rotkiv, wenn Sie eine Vereinbarung aus Ihrem Wortschatz ausschließen, werden Ihre Worte nur davon profitieren. Es war für niemanden ein Geheimnis, warum und für wen diese Minsks von Vorteil waren. Sie waren für alle von Vorteil. Und jeder wusste genau, wie man den Waffenstillstand nutzt. Und alle nutzten es in vollen Zügen. Und Merkel, so scheint es mir, fördert sich selbst, indem sie sich als weiser und sogar klüger als alle anderen ausgibt !!! sogar schlauer als Putin! Komisch! Weißt du, warum? Ja, vor dem Hintergrund der weltweiten Russophobie könnten ihre politischen Konkurrenten ihr leicht vorwerfen, die Russen zu unterstützen. Kannst Du Dir vorstellen? Ich weiß nicht mehr genau, wer als erster gesagt hat, Poroschenko oder Merkel hätten Putin getäuscht? Sprich Poroschenko. Nun, hier war es nur notwendig, eine größere Zahl zu abonnieren. Ich werde nicht überrascht sein, dass sich danach sowohl Monsieur Macron als auch Stammaer öffnen werden. Kurzes Konzert.
  • Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
    Alexey Davydov (Alexey) 8 Dezember 2022 11: 45
    +8
    Laut vielen Analysten wird der Übergang zu einem umfassenden Krieg mit der Ukraine am effektivsten sein, was eine vollständige Überarbeitung des Wesens der NWO erfordern wird. Und angesichts dessen erscheint es sehr wahrscheinlich, der Operation den Status eines Vaterländischen Krieges zu geben.

    Wieder fünfundzwanzig.
    Nun, was für ein Vaterländischer Krieg kann mit einer Pionierschaufel sein? Nenn sie großartig. Die Ukraine ist nur ein Werkzeug in den Händen unseres Feindes. Er selbst muss den Vaterländischen Krieg erklären, hier ist der Name, genau richtig.
    ALLE Kräfte und Werkzeuge zu zerstören, die der Feind in der Welt sammeln kann, ist eine hoffnungslose und tödliche Aufgabe. Das ist Idiotismus und - militant. Dies ist der Weg, den uns die Angelsachsen selbst drängen, um uns in einer sicheren Umgebung auszubluten. Es ist notwendig, sie zum Rückzug zu zwingen - diejenigen, die dieses ganze Chaos gebraut haben und sein Besitzer sind, es gibt EINFACH KEINE andere Option!
    In der Zwischenzeit schlagen sie uns mit dieser Pionierschaufel, und wir betreiben Diplomatie mit ihnen, versorgen sie mit allem, was sie brauchen, versorgen sie mit Geld und versichern uns, dass wir keinen Atomkrieg zulassen werden.
    Diejenigen, die dies mit uns tun, sind genau die Autoritäten, von denen der Autor einen Aufruf zum Vaterländischen Krieg erwartet - der Kreis schließt sich.
    Antworten Sie selbst - wo müssen wir anfangen?
    1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
      Alexey Davydov (Alexey) 8 Dezember 2022 13: 43
      +1
      Ich denke, dass die Behörden und die Medien absichtlich „Pfeile“ von den Angelsachsen in die Ukraine „verschieben“. Es kann zwei Gründe geben:
      - Feigheit vor einem stärkeren Gegner und Verantwortungslosigkeit bei der Einschätzung ihrer Folgen
      - bewusst dem Plan dieses Feindes folgen oder seinem Druck nachgeben (was dasselbe ist)
      Vielleicht alle zusammen
      1. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 9 Dezember 2022 00: 24
        -2
        Alexei, wen meinst du mit - einem stärkeren Gegner? Nennen Sie mindestens einen, damit unser Land Angst vor ihm hat, oder können Sie mindestens ein Beispiel aus der glorreichen Geschichte unseres Landes geben, wo immer Russland - Russen, gekniffen haben. Also rede und rede nicht.
        1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
          Alexey Davydov (Alexey) 9 Dezember 2022 02: 32
          +3
          Nennen Sie mindestens einen, damit unser Land Angst vor ihm hat, oder können Sie mindestens ein Beispiel aus der glorreichen Geschichte unseres Landes geben, wo immer Russland - Russen, gekniffen haben.

          Unsere Regierung ist feige (um es milde auszudrücken) vor den USA und Großbritannien. Dies geschieht keineswegs in einer „glorreichen Geschichte“, und jetzt ist nichts „glorreiches“ darin.
          Dies äußert sich darin, dass:

          Wir betreiben Diplomatie mit ihnen, versorgen sie mit allem, was sie brauchen, versorgen sie mit Geld und versichern ihnen, dass wir keinen Atomkrieg zulassen werden.

          in keiner Weise, sie zu zwingen, ihre Bande von uns abzuziehen.
          Die nationale Zusammensetzung der Feiglinge bei uns ist mir unbekannt
          1. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 12 Dezember 2022 05: 56
            0
            Alexey, was ist das? Woher haben Sie diesen Unsinn - ... und wir versichern, dass wir keinen Atomkrieg zulassen werden. Verdammt ... ja, gib mir wenigstens einen Beweis aus dem Mund von Putin, wo er solchen Unsinn sagen würde. Sind Sie gegen den diplomatischen Dienst? Gegen das Außenministerium und die russischen Botschafter auf der ganzen Welt? Zeigen sich diese Lücken der Funktionalität Ihrer Volkspartei bereits? Was für eine Utopie!
    2. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 9 Dezember 2022 00: 20
      -6
      Alexey, sag allen Engstirnigen, wie willst du die Angelsachsen und ihren Meister zum Rückzug zwingen? Bist du zufällig Herr der Ringe?
      1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
        Alexey Davydov (Alexey) 9 Dezember 2022 02: 40
        +4
        Die Methode ist seit 1962 bekannt und pieksen Sie nicht, wenn Sie mit Ihnen kommunizieren möchten
  • vlad127490 Офлайн vlad127490
    vlad127490 (Vlad Gor) 8 Dezember 2022 12: 02
    0
    Der Name des Kampfes ist NWO, nicht Krieg. Es gibt kein Präsidialdekret oder Gesetz der Russischen Föderation in Bezug auf die Ukraine, es gibt einen Verweis auf die UN-Charta, die kein Rechtsdokument für die Russische Föderation ist. Was passiert in der Ukraine ohne ein Gesetzesdokument? Jeder hat seinen eigenen Namen. Was zu besprechen.
    1. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 9 Dezember 2022 00: 26
      -3
      Vlad, kannst du den Text aus der UN-Charta zitieren, um hier nicht wegen deiner Worte zum Gespött zu werden?
      Und wenn Sie nicht alle in der UN-Charta vorgeschriebenen Gesetze kennen, müssen sich alle teilnehmenden Länder daran halten, und Russland ist als Nachfolger der UdSSR einer der Gründer der UNO, umso mehr. Lernen ist Licht, Unwissenheit ist Dunkelheit!
      1. Michael L. Офлайн Michael L.
        Michael L. 9 Dezember 2022 13: 24
        +1
        Verträge - Gesetze begründen nicht!

        Die UN-Charta ist ein internationaler Vertrag, der die internationale Organisation der Vereinten Nationen begründet.

        Putin unterzeichnete Gesetze über den Vorrang der Verfassung der Russischen Föderation.

        8. Dez 2020 - Nach den neuen Rechtsnormen ist es in Russland "nicht erlaubt, die Regeln internationaler Verträge der Russischen Föderation bei ihrer Auslegung anzuwenden".

        Die Staatsduma hat in dritter, letzter Lesung das Präsidialgesetz über den Vorrang der Verfassung Russlands vor den Normen des Völkerrechts angenommen.
  • Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 8 Dezember 2022 12: 05
    +6
    Die Streitkräfte der Russischen Föderation wurden auf der Grundlage einer globalen Konfrontation mit der NATO und kleinen mobilen Kräften aufgebaut, um terroristische halbparteiliche Kräfte zu bekämpfen.
    Die ersten Erfolge erklären sich aus der Plötzlichkeit des Starts der NMD in alle Richtungen, in denen die Streitkräfte der Ukraine nicht bereit für Feindseligkeiten waren – Pan Selenskyj glaubte bis zuletzt Bidens Warnungen vor der Konzentration russischer Truppen entlang der gesamten Grenze nicht Charkow auf die Krim und eine mögliche Invasion.
    Die Berechnung der Unterstützung der NMD durch Millionen, die das bestehende Regime in der Ukraine hassen, hat sich eindeutig nicht bewahrheitet.
    Das Ergebnis war die Aufgabe der besetzten Gebiete und die Konzentration der militärischen und diplomatischen Bemühungen auf die neuen Gebiete, die in die Russische Föderation aufgenommen wurden.
    Heute haben wir NATO-Erweiterung, verstärkte Nazifizierung und Militarisierung der Ukraine, Russophobie, politische und wirtschaftliche Blockade, und wir sprechen nicht mehr über den Sieg auf dem Schlachtfeld, sondern über Optionen zur Vollendung der NMD und Maßnahmen zur Verhinderung eines Krieges mit der NATO.
    1. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 8 Dezember 2022 16: 11
      -1
      Und wer sagt diese Reden - Optionen zur Vervollständigung der NWO und Maßnahmen zur Verhinderung eines Krieges mit der NATO? Die Mosh-Leute verstehen immer noch nicht, mit wem unsere Armee auf dem Territorium der Ukraine kämpft? Wir befinden uns seit Beginn der NWO im Krieg mit der NATO! In welcher anderen Sprache ist es?
      1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
        Alexey Davydov (Alexey) 10 Dezember 2022 17: 55
        0
        Wir befinden uns seit Beginn der NWO im Krieg mit der NATO! In welcher anderen Sprache ist es?

        Auf Englisch. Also wird es natürlicher sein, weil es eine Lüge ist. Das Ziel ist, die Aufmerksamkeit von den Eigentümern dieses Krieges abzulenken, den Angelsachsen, die Eigentümer sowohl der Ukraine als auch der NATO sind. Sie sind es, die daran interessiert sind, Russland in diesen Krieg mit der NATO hineinzuziehen, was ihn unvermeidlich macht. Indem sie ihre Vasallen unter unserem Schlag ersetzen, lösen sie mehrere Probleme auf einmal. Die wichtigsten sind, Russland stellvertretend zu zerstören und Europa zu schwächen, um es zusammen mit seiner Industrie zu versklaven.
        Tatsächlich befinden wir uns im Krieg mit den Angelsachsen, und wir sind uns dessen sehr wohl bewusst. Vor ihnen und nicht vor ihren Waffen sollten wir den Rückzug suchen. Alles andere ist Dummheit, die unserem Feind nützlich ist
        1. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 12 Dezember 2022 08: 34
          -1
          Alexey, wo sind diese Angelsachsen? Und dann, nach Ihren Worten, sind dies eine Art halbmythischer Kreaturen, die zu existieren scheinen (über sie wird gesprochen) und nicht zu existieren scheinen (aber sie sind bekannt) Ort.
  • Flugabwehrschütze Офлайн Flugabwehrschütze
    Flugabwehrschütze 8 Dezember 2022 12: 14
    +3
    Zitat: regnerisch
    China wird sich den Völkermord an Russland ansehen

    Und er wird schweigend am Ufer des Jangtse sitzen und darauf warten, dass der Leichnam des Feindes vorbeischwimmt. Die Chinesen sind immer noch schlau. Wenn jetzt der Krieg an ihren Grenzen weitergeht, wie mit Korea, dann werden sie sich kleinen grünen Männchen anspannen und sie werden nicht da sein.
    1. Pro100 Офлайн Pro100
      Pro100 (Wladimir Babajew) 9 Dezember 2022 20: 46
      0
      Tatsächlich ist die VR China eine Volksrepublik, geführt von der Kommunistischen Partei und in Bezug auf die Volksarmee sind die Dinge dort einfacher. So heißt es.
  • Andrey Andreev_2 Офлайн Andrey Andreev_2
    Andrey Andreev_2 (Andrej Andrejew) 8 Dezember 2022 12: 29
    +9
    Der Mangel an sozialer Gerechtigkeit im Land wird es den Menschen nicht erlauben, sich unter dieser Führung zu vereinen!!
    1. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 9 Dezember 2022 00: 36
      -6
      Andrei, von welcher Art von sozialer Gerechtigkeit sprichst du? Sie sprechen bereits konkrete Beispiele an, sonst ist nicht klar, was Sie unter sozialer Gerechtigkeit verstehen. Ich sehe und habe in meinem ganzen Leben - 67 Jahre - keine soziale Ungerechtigkeit gesehen. Bist du besonders?
  • kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 8 Dezember 2022 12: 40
    +8
    Zunächst sollten die Behörden für die Interessen des Landes arbeiten und nicht für diejenigen, die sich illegal des gesamten Reichtums des Landes bemächtigt haben. Und die Perestroika begann nur im militärisch-industriellen Komplex.
    1. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 8 Dezember 2022 16: 19
      -9
      Wer hat den ganzen Reichtum des Landes illegal in Besitz genommen? Die Namen und die Vermögensliste sind aufgeführt. Ansonsten ist es nur Geschwätz und Demogogie.
      1. kriten Офлайн kriten
        kriten (Vladimir) 11 Dezember 2022 12: 27
        0
        Ich verstehe nicht, was Sie in Russland tun, auf wen Sie setzen, dass Sie auf unseren Verlust hoffen. Lauf, bevor es zu spät ist. Sonst schreibst du dir wie Yashin 8 Jahre lang ein Ticket für dich selbst. Du bist ein Alarmist, der nicht selbst sieht, wie du mehr als eine Gelegenheit schreibst, außer alles zu schelten.
    2. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 9 Dezember 2022 00: 39
      -5
      Kriten, ich scheine eine einfache Frage gestellt zu haben. Versuchen Sie zu antworten, wenn es etwas zu beantworten gibt. Wenn nicht, löschen Sie Ihren Kommentar und schämen Sie sich nicht.
  • Gast Офлайн Gast
    Gast 8 Dezember 2022 14: 16
    +5
    Die „Rote Linie“ ist überschritten: Ist die Regierung bereit, den Vaterländischen Krieg zu erklären?

    Die rote Linie wurde vor fast einem Jahr überschritten, aber die Behörden sind zu nichts anderem bereit als nutzlosem Geschwätz.
    1. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 8 Dezember 2022 16: 22
      -8
      Wenn die Behörden das Kriegsrecht im Land ausrufen, wird keiner der Machtmißbraucher am selben Tag hier sein. Die Behörden werden euch alle an die Front schicken!
    2. Gast Офлайн Gast
      Gast 8 Dezember 2022 16: 51
      +6
      Ja, genug der Fortgeschrittenen, um Angst zu machen, auch ohne Mobilisierung hat die Regierung eine Vielzahl von Möglichkeiten, aber sie nutzt keine davon.
      1. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 8 Dezember 2022 22: 16
        -6
        Ich mache den Fortgeschrittenen keine Angst, ich schaue mir nur wirklich an, was sowohl im Land als auch in der Welt passiert.
        Riesige Möglichkeiten? In solchen Fällen fragen sie normalerweise: Bringen Sie mindestens einen mit!
        1. Gast Офлайн Gast
          Gast 8 Dezember 2022 23: 30
          +1
          Zitat: Ignatov Oleg Georgievich
          Bringen Sie mindestens einen mit

          Ja, bombardieren Sie diese ganze Ukraine zur Hölle.
          1. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 12 Dezember 2022 08: 46
            0
            Gast, die ganze Ukraine zur Hölle bombardieren?
            Gottes Gott. Gut, dass wir solche Politiker und Militärs nicht haben! Was trägst du, huh? Aber ich verstehe dich, aber... auf keinen Fall! Wir sind Russen, keine Faschisten. Sie können mir Minuspunkte geben, es ist mir egal, ich habe es schon satt, hier zu schreiben, dass wir ein Volk sind. Wir sind kein Volk, weder mit den Polen noch mit den Deutschen, noch mit den Franzosen oder den Spaniern ... weiter? Nun, wenn wir mit ihnen im Krieg wären, dann wäre das Bombardieren eine Priorität. Es gibt kein. Haben Sie übrigens Verwandte in der Ukraine? Ich habe. Sie zur Hölle bombardieren?
            1. Gast Офлайн Gast
              Gast 12 Dezember 2022 14: 24
              0
              Zitat: Ignatov Oleg Georgievich
              Haben Sie Verwandte in der Ukraine?

              Ja, ich werde mehr sagen, ich selbst bin dort geboren und habe einige Zeit gelebt. Als jemand, der das alles weiß ... von innen kann ich das besser beurteilen als andere.
  • Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 8 Dezember 2022 15: 45
    -2
    Was schlägt der Autor vor? Teppichbomben auf ukrainische Städte mit der lokalen Bevölkerung beginnen? Ist er von Sinnen?
    1. Gast Офлайн Gast
      Gast 8 Dezember 2022 16: 48
      0
      Und die Amerikaner sind bei Verstand, weil sie es die ganze Zeit tun.
      1. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 8 Dezember 2022 22: 19
        -3
        Dann fangen die Amerikaner an, ihre Staaten mit Flächenbombardements unter der Bevölkerung zu bombardieren, und führen sie dann als Beispiel an.
      2. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. paramaribo55 kmt Офлайн paramaribo55 kmt
      paramaribo55 kmt (paramaribo55 kmt) 8 Dezember 2022 20: 20
      +7
      Dies ist ein Krieg, kein Sportwettkampf. Um zu gewinnen, sind alle Mittel akzeptabel. Die Einsätze steigen. Wenn es notwendig ist, Lemberg, Iwano-Frankiwsk, Winniza zu bombardieren, muss dies getan werden. Wenn wir in weißen Handschuhen kämpfen, werden wir unsere Leute und Territorien verlieren.
      1. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 9 Dezember 2022 00: 55
        -1
        Paramaribo, stimme überhaupt nicht zu! Russland, und da bin ich mir zu 100% sicher, muss zunächst eine angemessene Bevölkerung erhalten, und erst dann geht es um die Gebiete. Wenn der Ukrofaschist der Bevölkerung ein Messer an die Kehle hält, dann wird die Bevölkerung sowohl für Hitler als auch für Bandera sein, aber zumindest für einen verdammt kahlen Mann! Wir werden kommen und die ukrofaschistischen Banditen vernichten und die Bevölkerung wird in einem Referendum für den Beitritt ihrer Territorien zur Russischen Föderation stimmen.
        Ja, es ist schwierig, ja mit Verlusten, aber es kann im Prinzip nicht anders sein! Wir sind ein Volk und sehr bald werden wir gemeinsam diejenigen verurteilen, die dieses Chaos auf unserem angestammten Land angerichtet haben.
        1. paramaribo55 kmt Офлайн paramaribo55 kmt
          paramaribo55 kmt (paramaribo55 kmt) 9 Dezember 2022 03: 59
          +2
          Als die Gebiete der UdSSR, die besetzten Gebiete der RSFSR, Weißrussland, die Ukraine, die baltischen Staaten und Moldawien von den deutschen Faschisten zurückerobert wurden, startete das sowjetische Militärkommando Bomben- und Artillerieangriffe auf unsere eigenen von den Deutschen besetzten Städte und Nr man hat dagegen eingewendet, es ist notwendig, dann ist es notwendig, es kommt Krieg, der Feind muss vernichtet werden... Punkt! Wir müssen das Leben unserer Soldaten schützen, es gibt nicht so viele, wir sind keine Chinesen. Und lassen Sie die Bevölkerung für ihre Sicherheit sorgen, gehen, sich verstecken und TD. Natürlich wird es einen Prozess geben, aber jetzt ist es notwendig zu gewinnen.
  • Mechaniker Офлайн Mechaniker
    Mechaniker (Yuri) 8 Dezember 2022 16: 05
    +4
    Der Autor versteht die Situation, in der sich Russland befindet, überhaupt nicht.
    Von einem Vaterländischen Krieg kann keine Rede sein. Das BIP kündigte die Mobilisierung von 300 Menschen an. gleich doppelt so viele zogen laut einigen Quellen ins Ausland ab.
    Und wenn er 1 Million mobilisiert?
    Hier geht es um die Unterstützung der NWO durch die Bevölkerung.
    Und ohne die Motivation der Menschen sind all diese Versuche nutzlos – eine Verschwendung von Menschenleben und Ressourcen.
    Übrigens hat das Politbüro dies bereits verstanden, was logisch ist, da sie im Gegensatz zu uns alle wirklichen Informationen über die NWO haben.
    Ich sehe, dass die Behörden jetzt in eine Sackgasse geraten sind und nicht verstehen, wie sie aus der Situation herauskommen sollen, in die sie uns getrieben haben.
    Im Moment sieht es so aus, als würden sie nur auf Zeit spielen, in der Hoffnung, dass sich auf wundersame Weise etwas ändern wird – eine Volksrevolution in der Ukraine, Volksaufstände in der EU, China wird Taiwan angreifen und der Westen wird uns nicht gewachsen sein, oder etwas anderes Wunder wird geschehen.
    Bis zum Frühjahr wird sich also nicht viel ändern.
    Aber mit dem Einzug der warmen Jahreszeit 2023 ist bereits mit gravierenden Verschiebungen zu rechnen: Das BIP mit einer neuen Präsidentschaft wird dort bereits festgelegt, der Wahlkampf beginnt, die Ukrainer werden bereits kriegsmüde, und viele werden beginnen Rückkehr aus Europa. Und vor allem wird unser Volk irgendwie entscheiden, ob es Unsicherheit nicht mag: Entweder wird die Position des Jubels der Patrioten gewinnen, um die NATO bis zum Ende zu bekämpfen, oder die Position der Liberalen - alles so zurückzugeben, wie es war vor der NWO ...
    1. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 9 Dezember 2022 01: 01
      -4
      Mechaniker, wenn Sie die Bedeutung des CBO nicht verstehen, dann sind dies Ihre Probleme, es gibt für alle Menschen nichts zu beantworten. Niemand hat Sie autorisiert. Wenn es nicht klar ist, was unser Präsident gesagt hat, dann werde ich es Ihnen sagen - Beitritt der befreiten Gebiete der ehemaligen Ukraine zur Russischen Föderation. Nichts anderes existiert in der Natur.
      1. Mordvin 3 Офлайн Mordvin 3
        Mordvin 3 (Vladimir) 11 Dezember 2022 04: 57
        0
        Zitat: Ignatov Oleg Georgievich
        Beitritt der befreiten Gebiete der ehemaligen Ukraine zur Russischen Föderation. Nichts anderes existiert in der Natur.

        Wollen sie, dass wir frei sind? Etwas, von dem ich nicht sehe, dass Kovpaks Partisanenabteilungen Staffeln im Rücken der ukrainischen Truppen sprengen.
  • Regnerisch Офлайн Regnerisch
    Regnerisch 8 Dezember 2022 16: 48
    0
    Zitat: Flugabwehrschütze
    Zitat: regnerisch
    China wird sich den Völkermord an Russland ansehen

    Und er wird schweigend am Ufer des Jangtse sitzen und darauf warten, dass der Leichnam des Feindes vorbeischwimmt. Die Chinesen sind immer noch schlau. Wenn jetzt der Krieg an ihren Grenzen weitergeht, wie mit Korea, dann werden sie sich kleinen grünen Männchen anspannen und sie werden nicht da sein.

    Du hast offensichtlich den Sinn meines vorherigen Beitrags missverstanden. Lies es noch einmal.
    Es geht nicht darum, dass sie für uns eintreten. Und dass sie, nachdem sie sich angesehen haben, was sie uns angetan haben, bis zum letzten Chinesen für sich selbst kämpfen werden. Und es gibt viele Chinesen. Da wird sich der Westen überfordern.

    Um China nicht in die Ecke zu treiben, wird niemand die Russen zerstören.
    1. paramaribo55 kmt Офлайн paramaribo55 kmt
      paramaribo55 kmt (paramaribo55 kmt) 8 Dezember 2022 20: 26
      +2
      Amerika und Europa betrachten sich als Herrscher der Welt, daher gibt es für sie keine moralischen Einschränkungen. Sogar wie sie zerstören werden, zumal diese Pläne zur Reduzierung der Bevölkerung und zur Fragmentierung des Landes viele Male geäußert wurden.
      1. Regnerisch Офлайн Regnerisch
        Regnerisch 8 Dezember 2022 20: 43
        +1
        Und wo sind die moralischen Beschränkungen?
        Sie können den Krieg gegen China nicht gewinnen. China, das Angst vor dem Schicksal Russlands hat, wird bis zum Tod kämpfen, aber sie werden es nicht tun, weil das Motivationsniveau anders sein wird. Außerdem gibt es einfach mehr Chinesen.
        Sie werden also nicht in der Lage sein, China militärisch zu besiegen.
        1. paramaribo55 kmt Офлайн paramaribo55 kmt
          paramaribo55 kmt (paramaribo55 kmt) 8 Dezember 2022 20: 54
          0
          Nun, es ist ein bisschen naiv zu behaupten, dass es mehr Chinesen gibt und sie bis zum Tod kämpfen werden. Die Bevölkerung Chinas ist ungefähr vergleichbar mit der Bevölkerung der USA, Europas, Kanadas, Australiens, Neuseelands und anderer englischsprachiger Länder + Japans, eines Verbündeten des Westens, ungefähr eine Milliarde pro Milliarde, aber der Westen hat mehr Potenzial und Gebiete.
          1. Regnerisch Офлайн Regnerisch
            Regnerisch 8 Dezember 2022 21: 45
            0
            Und wird es sich lohnen? Die Frage ist, welchen Preis der Westen für den Krieg mit China zahlen muss. Es gibt so etwas wie "inakzeptable Schäden"
            1. Gast Офлайн Gast
              Gast 8 Dezember 2022 22: 05
              +2
              Zitat: regnerisch
              Die Frage ist, welchen Preis der Westen zahlen muss

              Sie drucken dort Geld so, dass sie jeden Betrag problemlos bezahlen können.
        2. Pro100 Офлайн Pro100
          Pro100 (Wladimir Babajew) 9 Dezember 2022 20: 52
          0
          Tatsächlich ist die VR China eine Volksrepublik, geführt von der Kommunistischen Partei und in Bezug auf die Volksarmee sind die Dinge dort einfacher. Es heißt PLA.
    2. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 9 Dezember 2022 01: 13
      -2
      Regen gut, du und Yula! Einerseits werden sie sich ansehen, was sie uns angetan haben, und niemand wird die Russen vernichten. Verstehst du was du schreibst? Die Russen werden bereits zerstört, und die Russen zerstören die Russen einfach um eine Größenordnung mehr. Also bittet niemand darum, für uns einzutreten. Wir selbst werden uns mit den Ukrofaschisten und allen, die sich mit ihnen befassen, selbst befassen. China ist im Allgemeinen, welche Seite?
  • wladimirjankov Офлайн wladimirjankov
    wladimirjankov (Wladimir Jankow) 8 Dezember 2022 16: 55
    +8
    Nun wird ziemlich klar, dass die SVO 2014 hätte starten sollen, aber Putin hat sich nicht getraut, dies zu tun. Er hatte Angst vor Sanktionen, er wurde von der offensichtlichen Täuschung des Westens und der Führung der Ukraine beim Abschluss der Minsker Abkommen verführt. Niemand würde sie anfangs erfüllen, wie sich jetzt herausstellte, außer uns. Sie brauchten nur Zeit, um sich auf den Krieg mit uns vorzubereiten. Und diese Zeit haben wir ihnen gegeben. Sie waren bereit und wir nicht. Sie haben nur geklagt, die Backen aufgeblasen, mit dem Finger gedroht. Wir lebten in Illusionen und Hoffnungen. Die Lektion aus der Geschichte von Janukowitsch hat Putin nichts gelehrt. Und als ihm schließlich nach 8 Jahren klar wurde, dass er getäuscht worden war und der Krieg unvermeidlich war, beschloss er zu handeln. Er kündigte den SVO an, ein mittelmäßiger und schlecht durchdachter Plan, der scheinbar in Eile von seinen nicht weniger begabten und angemessenen vielen Star-Generälen und dem Verteidigungsministerium entwickelt wurde. Sie hofften wahrscheinlich, dass sich die Geschichte der Krim auf wundersame Weise wiederholen würde. Aber der Blitzkrieg kam nicht zustande. Denn er war einfach nicht in allen Belangen vorbereitet, abenteuerlustig und nicht strategisch und taktisch verifiziert. Ohne die West- und Seegrenzen der Ukraine zu schließen, ohne vorherige Zerstörung ihrer gesamten Infrastruktur, einschließlich der Energie-, Gas-, Wasser- und Wärmeversorgung, der Kommunikationsleitungen, der Kommunikation, der wichtigsten Industrieunternehmen des militärisch-industriellen Komplexes, des Fernsehens, des Internets und der Kommunikation , das Bankensystem, die Punkte und Basen für den Einsatz von Militäreinheiten, Kontrollzentren und die Luftverteidigung, unsere ungeschulten, kleinen und schlecht organisierten Truppen in Kolonnen dorthin zu bringen, ohne eine Teilmobilisierung durchzuführen, war ein großer Fehler. Wir haben die Möglichkeit eines plötzlichen, massiven und entwaffnenden Streiks nicht genutzt. Sie gaben den Nazis die Chance, sich zu erholen, zu mobilisieren, Hilfe vom Westen zu bekommen und die militärische und politische Initiative zu ergreifen. Wir haben die Zeit wieder verpasst. Wenn wir jetzt gewinnen wollen, müssen wir die Ansätze zur Durchführung dieser SVO radikal ändern. Nenne die Dinge beim Namen, d.h. Krieg. Erklären Sie die allgemeine Mobilisierung sowohl der Armee als auch des Rückens. Führen Sie in allen unseren Nachbarregionen mit der Ukraine und in der Ukraine selbst das Kriegsrecht ein. Harte Strafen bis hin zur Todesstrafe für Landesverrat, Spionage, Fahnenflucht, Wehrdienstverweigerung, Sabotage und Sabotage, freiwillige Kapitulation und Verlassen von Stellungen ohne Befehl. Ändern Sie das Kommando der Armee und Marine und des Generalstabs wegen Fehlern und mangelnder Professionalität bei der Vorbereitung und Durchführung der NWO. Schauen Sie nicht ständig nach Westen, handeln Sie hart, kompetent und entschieden. Dann werden wir die Ukraine zurückgeben, die wir einst gedankenlos in die Hände unserer Feinde gegeben haben. Dies ist russisches Land, für das unsere Vorfahren ein Meer von Blut vergossen haben, und es ist unsere Pflicht, es zurückzugeben, egal wie schwierig es auch sein mag.
    1. Gast Офлайн Gast
      Gast 8 Dezember 2022 17: 02
      +5
      Zitat: wladimirjankov
      Nun wird ziemlich klar, dass der SVO 2014 hätte starten sollen

      Warum jetzt, war mir schon 2014 klar.
    2. Regnerisch Офлайн Regnerisch
      Regnerisch 8 Dezember 2022 17: 11
      +1
      Um eine allgemeine Mobilisierung des Landes durchzuführen, wird Personal benötigt. Beginnen wir mit dem Verteidigungsminister. Wen sehen Sie persönlich in diesem Beitrag?
      1. alter Sarg Офлайн alter Sarg
        alter Sarg (Oleg) 8 Dezember 2022 18: 58
        +3
        Nein, der Minister ist zu klein .... Sie müssen höher nehmen
  • Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 8 Dezember 2022 17: 21
    +5
    Wieder juckt jemand ohne Sieg....
    Wie oft haben die Behörden den Sturköpfen erklärt - wir haben keinen Krieg. Wir fahren Benzin und Dieselkraftstoff zur NATO (und dieser in die Ukraine) und nichts.
    Und "Dotechestvennaya" - wann hat sich die Macht gesetzlich vor der Mobilisierung geschützt? Zynismus und mehr
  • Regnerisch Офлайн Regnerisch
    Regnerisch 8 Dezember 2022 17: 30
    +7
    Zitat: Sergey Latyshev
    Und "Dotechestvennaya" - wann hat sich die Macht gesetzlich vor der Mobilisierung geschützt? Zynismus und mehr

    Exakt. Etwas in der NWO-Zone wird von den Söhnen Medwedews, Peskows und Solowjows nicht beobachtet. Ein einfacher Vanya sollte stattdessen in die NWO-Zone gehen.
    1. Valera75 Офлайн Valera75
      Valera75 (Valery) 8 Dezember 2022 20: 10
      +1
      Zitat: regnerisch
      Exakt. Etwas in der NWO-Zone wird von den Söhnen Medwedews, Peskows und Solowjows nicht beobachtet. Ein einfacher Vanya sollte stattdessen in die NWO-Zone gehen.

      Es gibt bereits 300 Tonnen Ivanovs, und ich denke, sie werden immer noch die gleiche Menge brauchen, wenn nicht mehr.
      1. Regnerisch Офлайн Regnerisch
        Regnerisch 8 Dezember 2022 20: 46
        0
        Es spielt keine Rolle, wie viele Ivanovs es geben wird, mindestens 300, mindestens 000 Millionen. Solange die Armee keinen starken Rücken und keine Motivation hat, wird sie dem Feind, der all dies hat, nicht widerstehen können. Und die Ukrainer haben ein starkes Rückgrat und Motivation.
  • Vox_Populi Офлайн Vox_Populi
    Vox_Populi (vox populi) 8 Dezember 2022 17: 42
    0
    Und nach einer Reihe von Anzeichen sehen wir, dass die Idee, die SVO in Vaterländischen Krieg umzubenennen, jetzt auf höchster Ebene diskutiert wird.

    ??? Jedoch...
  • Valera75 Офлайн Valera75
    Valera75 (Valery) 8 Dezember 2022 18: 42
    +3
    Surovikin wird etwas entscheiden? - Nun, mal sehen! Bisher 0 Ergebnisse.
    General Frost wird etwas für uns entscheiden, oder vielleicht zusammen mit Surovikin? - Wir befinden uns also im Krieg mit denen, die diesen Frost unter der Taille haben und ihn anniesen wollten. Ja, und Söldner, die Kämme nicht aus Afrika bekämpfen, sondern von jenen Orten, an denen der Winter zumindest nicht oft vorkommt, aber minus 20 und minus 30.
    Was wird sich für das Land ändern, wenn wir die Buchstaben NWO entfernen und diesen Krieg einen Krieg oder etwas anderes nennen? Im Allgemeinen ein unverständliches Unterfangen, was darauf hinausläuft, ein „Trinken“ als „kein Trinken“ zu bezeichnen und damit den Alkoholismus zu bekämpfen.
    Sie sagen viel, dass Bakhmut etwas kaputt machen wird und dass er ein Fleischwolf für Ukrainer ist. Habe ich das schon von Mariupol gehört und hat sich etwas geändert? Nein, natürlich, und jetzt haben wir Bakhmut, dann wird es andere ähnliche Städte geben , aber nur, wenn wir vorankommen.
    Ich höre dem Präsidenten zu, und wenn er allen versichert, dass 300 Tonnen mobilisierte Menschen mehr als genug sind, scheint es mir, dass ihn entweder wieder jemand betrügt oder er einen Plan hat, in dem wir irgendwo im Land Fuß fassen werden jetzige Grenzen und der Konflikt wird zur Hälfte abebben Seit 300 Tonnen, von denen es definitiv keine 300 Tonnen mehr sind, haben viele außer einem Messer im Outfit im Esszimmer keine schlechtere Waffe mehr in der Hand gehalten, und wir ziehen sie an Scheinbar keine weitere Armee für die NWO zu haben, wird es definitiv nicht ausreichen, was bedeutet, dass die nächsten Mobilisierungswellen entweder 10 Jahre oder länger in diesem Sumpf festsitzen werden.
    PS: Neulich rief einer seiner Bekannten meinen Freund an, der im Oktober abgereist war und nun aus der Nähe von Liman ins Krankenhaus kam, Granatschock und 8 Splitter im Körper, und das heißt, Crests haben keinen Granathunger.
    PS-2:

    „Rote Linie“ überschritten:

    Sie sagen, 2023 wird das Jahr der roten Farbe, machen sie uns Witze?
    1. Regnerisch Офлайн Regnerisch
      Regnerisch 8 Dezember 2022 20: 52
      +1
      Vor nicht allzu langer Zeit hat unser Präsident einen Erlass unterzeichnet, der es Ihnen ermöglicht, den Bereitschaftsdienst ausländischer Bürger zu übernehmen. Bisher war dies nur für einen Vertrag möglich.

      Mir scheint, dass dies getan wurde, um alle Ukrainer, die vor dem Krieg zu uns geflohen sind, dorthin zurückzubringen. Und sie werden keine besondere Wahl haben, da sie für sich selbst bereits Mitarbeiter sind.
  • Tichonov Alexander Офлайн Tichonov Alexander
    Tichonov Alexander 8 Dezember 2022 18: 49
    +8
    Je länger und genau so die sogenannte SVO andauert, desto weniger Vertrauen in die Behörden. Aber die Ukronazis zu zwingen, den unmenschlichen Beschuss zu stoppen, ist einfach - damit zu beginnen, ihre Berge dem Erdboden gleichzumachen. Rufen Sie, schreien Sie - und es wird keinen Beschuss geben. Aber unser Führer erklärt, dass wir mit diesen Nazis eine Nation sind, und anscheinend werden ihre Städte deshalb nicht bombardiert. Aber wir sind keine Nazis! Es verändert das Leben unserer Jungs, einige befestigte Gebiete zu besetzen – ist es nicht einfacher, 1-, 2-, 3-, 5-Tonnen-Bomben einzusetzen? Oder taktische Atomsprengköpfe? Nicht nur die Ukrainer, auch der Westen wird anschwellen. Acht Jahre lang zwang er Donezk-Lugansk, sich mit den Nazis zu einer Föderation zu vereinen, aber die Menschen verstanden, dass die Nazis sie einfach mundtot machen würden, und lehnten diese Vereinbarungen von Minsk ab. Der Grund für die Verlängerung des Krieges ist verständlich - unsere Regierung versucht ständig, sich zu versöhnen, dem Westen zu erklären, dass es dasselbe ist wie sie, damit sie zulassen, dass unsere Geldsäcke mit ihren Bonzen auf Augenhöhe werden. Es wird also nicht passieren! Der Westen braucht den Reichtum unseres Landes ohne lokale Fürsten! Und der Wunsch unserer Behörden, unter akzeptablen Bedingungen zu lügen, erklärt das Fehlen einer angemessenen Reaktion auf den Untergang des Kreuzers, die Explosion der Brücke, die Zerstörung von Gasleitungen und den Beschuss unserer Städte, Gemeinden ... Und wofür soll unser Volk kämpfen? Es ist klar, dass für das Vaterland! Unsere Regierung ist Zeitarbeiter. Sie privatisieren so viel sie können und fallen ab wie Wanzen ... Und wir werden von diesem Führer weder eine progressive Besteuerung noch die Beschlagnahme von Beute oder den Kampf gegen die Korruption erwarten ... und vieles mehr, was die Regierung gerechter machen könnte .
  • alter Sarg Офлайн alter Sarg
    alter Sarg (Oleg) 8 Dezember 2022 18: 56
    +3
    Offensichtlich verstehen sie dies ganz oben und werden daher gezwungen sein, neue Maßnahmen zu ergreifen, um diese Ziele zu erreichen.

    Nein, das ist mir persönlich nicht klar.
  • Moskau Офлайн Moskau
    Moskau 8 Dezember 2022 19: 40
    +2
    Jetzt erwägen die Vereinigten Staaten erneut die Frage der Anerkennung der Russischen Föderation als „staatlicher Sponsor des Terrorismus“, basierend auf den jüngsten Vergeltungsaktionen gegen das Energiesystem der Ukraine nach der Krimbrücke. Bisher hört die Regierung in der Russischen Föderation zu und denkt darüber nach, was in Washington passiert, und unternimmt keine „drastischen Schritte“, um die Schlüsselinfrastruktur der Ukraine zu zerstören. Aber Kiew provoziert einen weiteren Vergeltungsakt mit UAV-Angriffen auf Flugplätze der Russischen Föderation und das friedliche Donezk, damit die Russische Föderation in den Vereinigten Staaten als terroristischer Staat anerkannt wird und Selenskyj sich nicht darum kümmert, wie die Menschen in der Ukraine leben werden danach. Je schlimmer es in der Ukraine ist, desto besser für Selenskyj. Wir brauchen ein Bild der Ukraine als Opferland. Daher die Provokationen und sie werden die Russische Föderation an den schmerzhaftesten Punkten treffen. Also wiederum hängt alles von der Außenpolitik und den Provokationen Kiews ab.
  • UAZ 452 Офлайн UAZ 452
    UAZ 452 (UAZ 452) 8 Dezember 2022 19: 42
    +1
    Immer mehr Menschen fordern einen landesweiten Aufstand nicht nur gegen den Neonazismus, sondern für die Zukunft unseres Vaterlandes

    Rebellion, sagst du? Für die Zukunft des Vaterlandes ist dies verständlich - alle Aufstände erklären ähnliche Ziele und Ziele. Aber gegen wen richtet sich der Aufstand?
  • aslanxnumx Офлайн aslanxnumx
    aslanxnumx (Aslan) 8 Dezember 2022 19: 48
    +4
    Wir passierten die roten Linien, blau und weiß voraus
  • alex.zezin Офлайн alex.zezin
    alex.zezin (Alexey Zezin) 8 Dezember 2022 20: 10
    -1
    Es ist notwendig, sich gegen die Behörden im Kreml zu vereinen, dann wird der Sieg über die Feinde Russlands nicht mehr weit sein. Im Kreml, echt in. Es gibt Agenten, die Russland von innen zerstören.
    1. Gast Офлайн Gast
      Gast 8 Dezember 2022 20: 21
      -5
      Harke 1917 und 1991 Spuk?
      1. ivan2022 Офлайн ivan2022
        ivan2022 (ivan2022) 9 Dezember 2022 03: 57
        +2
        Quote: Gast
        Harke 1917 und 1991 Spuk?

        Ein Rechen ist eine knifflige Sache.

        Wer 30 Jahre dasitzt und schweigt und Scham wählt, weil er weise denkt: "Wenn es nur keinen Krieg und keine Revolution gäbe", zieht der Lauf der Geschichte einen Rechen heraus.

        Wie ein Jude, der nach Israel ging, sagte:

        Russland ist natürlich ein unglaublich reiches Land, aber die Existenz des russischen Volkes erinnert uns an das Sprichwort "Es ist besser, mit einem Klugen zu verlieren, als mit einem Narren zu finden."

        Es war für sie aber notwendig, das reichste Land der Welt so zu "ausrüsten" ... . Für manche Tänzer sind ihre eigenen Bälle schlimmer als ein Rechen.
  • Potapov Офлайн Potapov
    Potapov (Walery) 8 Dezember 2022 21: 25
    +2
    Er sagte all die normalen Worte seit Februar, ein Kumpel blieb ...
  • Böttcher Офлайн Böttcher
    Böttcher (Alexander) 8 Dezember 2022 21: 30
    +1
    Bis die russische Führung ihre Herangehensweise an die Methoden/Mittel des sogenannten Semi-Fake radikal ändert. CBO, es ist schwer, einen frühen Sieg zu erwarten ...
  • Alexander Ponamarev Офлайн Alexander Ponamarev
    Alexander Ponamarev (Alexander Ponamarew) 9 Dezember 2022 03: 45
    0
    Es wird wie in alten Zeiten sein, das Volk wird das letzte Wort haben und die Oligarchie wird an der Seitenlinie stehen
  • Feind Pschekow Офлайн Feind Pschekow
    Feind Pschekow (Arkady) 9 Dezember 2022 04: 11
    +1
    Ehrlich gesagt hat der Abend aufgehört, träge zu sein. Wir können einen Vaterländischen Krieg erklären, aber wir können nicht vor dem Frühjahr 5 Millionen Menschen bewaffnen und ausrüsten. Nicht bereit. Ja, und der Feind wird nicht schlafen ... Polen und ein Haufen Terroristen aus der ganzen Welt werden mit modernen NATO-Panzern in das Territorium der Ukraine eindringen. Natürlich unter dem Deckmantel von Patriot und F-16. Weil die Angelsachsen sich nicht um die Pojaken, Tschechen, Ungarn und Rumänen kümmern. Sie kümmern sich auch nicht um die Deutschen, aber es wird schwierig sein, die Deutschen dazu zu bringen, in den Krieg zu ziehen, um zu sterben. Und die Polen werden hüpfend laufen, Mützen und Helme werfen. Früher oder später müssen Sie also Atomwaffen einsetzen. Und ich sehe keinen Sinn darin, es aufzuschieben. Das ist der einzige Grund für die Amerikaner, den panslawischen Krieg zu stoppen. Alle anderen Szenarien passen zu ihnen. Russland wird erschöpft und blutleer sein. Und es wird weniger unbedachte Schmarotzer geben, weniger Geld für Lebensmittel.
    1. ivan2022 Офлайн ivan2022
      ivan2022 (ivan2022) 9 Dezember 2022 04: 28
      +1
      Das heißt, Sie geben zu, dass ein Ukrainer, Polen, Tschechen, Ungarn, Rumänen, Bulgaren Kanonenfutter und Verbrauchsmaterial sind ....
      Und andere waren zu nichts schlau genug, außer in 30 Jahren Billionen von Dollar in den Westen zu schicken und davor zu kriechen, "sich von den Knien zu erheben", nur um "die nackten Menschen nicht zu füttern" ...... .
      Landsleute haben mich immer mit ihrer paradoxen Intelligenz und ihrer Fähigkeit, alles aus heiterem Himmel zu vermasseln, erstaunt.
  • Sergej N Офлайн Sergej N
    Sergej N (Sergej N) 9 Dezember 2022 09: 59
    0
    Es spielt keine Rolle, wie es NWO oder Vaterländischer Krieg genannt wird, ES IST WICHTIG ZU HANDELN, UND HANDELN SIE HART! Zuerst müssen Sie die gesamte Energieinfrastruktur von Hohland löschen. Es ist notwendig, Hohlandia in die Steinzeit zu bombardieren, damit es kein Wasser, kein Licht, kein Gas gibt! Dann hilft "General Frost".
  • Kleiner Muk_2 Офлайн Kleiner Muk_2
    Kleiner Muk_2 (Kleiner Mist) 9 Dezember 2022 17: 38
    0
    Zitat von Michael L.
    niemand weiß, wofür sie kämpfen

    Der kollektive Westen begehrt die natürlichen Ressourcen der Russischen Föderation.
    Seine Bevölkerung ist ihm ein Knochen im Hals.
    L. Walesa hat bereits die Absicht der "Apologeten europäischer Werte" verraten: Russland zu spalten und seine Bevölkerung auf 50 Millionen zu reduzieren (er hat nur nicht angegeben, dass es möglich ist, sie in Reservate zu verlegen)!
    Und wenn die Russen nicht kämpfen wollen, wird dies ein natürliches Ergebnis der russischen Geschichte sein!

    Wogegen kämpfen?! Grabstöcke? gegen die Hightech-Armee des Westens.
    1. Michael L. Офлайн Michael L.
      Michael L. 9 Dezember 2022 19: 38
      -1
      Um die abfällige "Argumentation" zu vervollständigen, nennen die Russen "Steppjacken"!
      ;-(
    2. Gast Офлайн Gast
      Gast 9 Dezember 2022 20: 11
      0
      Schlagen Sie eine Kapitulation vor? Es gibt Atomwaffen und es ist keine Schande, sie gegen den Westen einzusetzen.
  • Zivilrentner Офлайн Zivilrentner
    Zivilrentner 9 Dezember 2022 20: 05
    +1
    Ich habe keine Ahnung, was für geniale Kombinationen in den Gehirnen unserer Herrscher stecken. Um dies zu verstehen, müssen Sie wahrscheinlich eine besondere Denkweise haben! Aber ich kann auch einige technische Probleme, die meiner Ausbildung nahe stehen, nicht verstehen. Zum Beispiel der Munitionsverbrauch. Ich kann die Bedeutung des Beschusses befestigter Gebiete aus einem oder zwei Artilleriesystemen mit dem Verbrauch von zwei oder drei Granaten pro Kanone nicht verstehen. Entscheidet wirklich die Buchhaltung alles, nicht die Militärführung? Irgendwie erinnere ich mich, dass die Munitionsmenge in Wagen gemessen wird und ihr Verbrauch zur Unterdrückung großer Ziele nicht in Stücken, sondern in ganzer oder gebrochener Munition liegt. Und es sind nicht einzelne Geschütze oder gar Batterien, die auf solche Ziele feuern, sondern eher Artillerie-Regimenter oder mehr. Wahrscheinlich gibt es in der NWO andere Regeln und andere Berechnungen des BP-Verbrauchs? Vielleicht ist es nicht der Name, der geändert werden muss, aber die alten Netzteilverbrauchswerte sollten verwendet werden?
  • Daniel P Офлайн Daniel P
    Daniel P (Daniel P) 10 Dezember 2022 16: 09
    -1
    Wir haben keine andere Wahl als die vollständige Zerstörung der Streitkräfte der Ukraine, die Zerstörung von allem westlich des Dnjepr und die Errichtung einer Staatsgrenze entlang des Dnjepr, aber dies ist unmöglich und wird nicht getan, weil Putin die Streitkräfte in Betracht zieht Kräfte der Ukraine unsere Brüder.
  • Misha Офлайн Misha
    Misha (Mischa) 10 Dezember 2022 20: 10
    0
    Ein interessantes Detail ist seit langem aufgefallen, 99% der Charaktere fordern Eskalation, allgemeine Mobilisierung usw. sie selbst beabsichtigen nicht, sich daran zu beteiligen und sind sicher, dass sie davon nicht betroffen sind.
    Der Autor dieses Essays, der die Situation verschlimmert, hält sich offenbar für schlauer als der Präsident und der Generalstab der Russischen Föderation. Emotional und selbstbewusst zieht er eine Parallele zum Großen Vaterländischen Krieg, appelliert an die patriotischen Gefühle der Mitbürger, verfehlt aber völlig offensichtliche Fakten. Die Stärke der GESAMTEN Armee der Ukraine beträgt ungefähr 250 Menschen, die Stärke der GESAMTEN Mobilisierungsressourcen der Ukraine beträgt ungefähr 1 Million Menschen. Die Zahl der Söldner wird höchstwahrscheinlich 50-100 Menschen nicht überschreiten. Diese. Die Gesamtzahl des möglichen Personals aus der Ukraine beträgt ungefähr 1.3 Millionen Menschen. Der Präsident hat den Status dieser Militäroperation klar und deutlich definiert, was mit den obigen numerischen Berechnungen übereinstimmt. Der Autor versteht offensichtlich nicht, zu welchen Folgen die Aktionen der allgemeinen Mobilisierungsebene führen, zu welchen sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen dies auf der Ebene des Landes führen wird. Einige Charaktere, die einen Atomschlag auf den Feind fordern, zuversichtlich, dass es irgendwo dort knallen wird, und sie werden ihn unterstützen, haben eine ähnliche Einstellung, mit einer Tasse Espresso auf einem warmen Sofa, ohne zu wissen, dass, wenn eine mögliche Antwort eintrifft, Es wird kein Sofa, keinen Espresso, kein Internet geben.
    Im Allgemeinen sollten Aufsätze dieser Art wahrscheinlich mit einer Notiz aus dem Graben an der Front geschrieben werden, dann besteht kein Gefühl, dass der Autor versucht, mit den falschen Händen die Hitze in seine Richtung zu harken.
    1. Alex_Shulov Online Alex_Shulov
      Alex_Shulov (Alexander Schilow) 10 Dezember 2022 20: 44
      +1
      Der Autor lebt, wenn überhaupt, in Donezk ...
      1. Mordvin 3 Офлайн Mordvin 3
        Mordvin 3 (Vladimir) 11 Dezember 2022 05: 54
        +2
        Wenn der Begriff "Patriotischer Krieg" für Ihre Region durchaus geeignet ist, dann versuchen Sie, einem bedingten Einwohner von Omsk oder Nowosibirsk zu erklären, warum zum Teufel er sich dazu zwingen sollte, in der Ukraine mit den für ihn völlig unverständlichen Zielen des SVO zu kämpfen, obwohl dies der Fall ist dass er viele Jahre lang über die unbesiegbare russische Armee gerieben wurde, mit beispiellosen Brötchen in Form von elektronischer Kriegsführung, Armat, Flugzeugen der fünften Generation und einer Flotte, die aus den Tiefen des Meeres aufgestiegen ist.
    2. Fuchs di Офлайн Fuchs di
      Fuchs di (Fuchs di) 11 Dezember 2022 05: 08
      +2
      Sie können hier keine Nachrichten sehen, also Superpanzer, Flugzeuge, Hubschrauber usw., warum sind sie nicht auf dem Schlachtfeld?Wo sind alle?Transportmittel, Waffen, Sachen?
    3. ivan2022 Офлайн ivan2022
      ivan2022 (ivan2022) 11 Dezember 2022 21: 12
      +1
      In Bezug auf den Autor persönlich zu werden, ist keine faire Art, einen Diskurs zu führen. Eine grundsätzliche Frage wird diskutiert.

      Der Kommentator versteht offenbar nicht, zu welchen Folgen die Angriffe der Streitkräfte der Ukraine auf die Städte Russlands führen werden. Wenn du wie in Donezk lebst, beginnt dein Kopf ganz anders zu arbeiten.
  • Der Kommentar wurde gelöscht.
  • Fuchs di Офлайн Fuchs di
    Fuchs di (Fuchs di) 11 Dezember 2022 04: 52
    +2
    Hmm ... Putin hat die Leute enttäuscht ... Entweder ist er entscheidend oder er spielt Weichei ... Warum nicht die neue Ausrüstung zerschlagen, die hereinkommt, und nicht alle Eisenbahnschienen, alle Flugplätze, Häfen usw. zerschlagen, Kommunikation, Strom ... Dann wird über die Welt gesprochen ... Und jetzt gibt es Märchen über rote Linien, und was? Kiew nicht in Trümmern? Es ist nur so, dass alle Länder verstanden haben, dass Putin nichts tun wird, also alles ist möglich ... Und darüber, wie ihre Partner angeblich täuschen, ist dies im Allgemeinen top, und sie glauben weiterhin, dass sie weiter täuschen ... Und die Entlassung unserer Diebe, die angeblich gefeuert wurden ... Schauen Sie, wo sie jetzt sind ... Aus irgendeinem Grund sind sie wieder an der Macht und nicht im Gefängnis ... Also hat sich die Russische Föderation von einem starken Land, das sie befürchteten, in ein hilfloses Land verwandelt Ich muss mich nicht mehr rasieren ... Aber wenn sie sofort etwas Ernstes getroffen hätten, hätten alle die Klappe gehalten ... Wie war es am Anfang? Diejenigen, die jetzt offen gegen die Russische Föderation kämpfen, schwiegen und warteten Damit die Russische Föderation antwortet, als Sie die roten Linien überschritten haben, stellte sich heraus, dass nein ... Sie können tun, was Sie wollen. Die Russische Föderation wird es ertragen ... Kurz gesagt, Enttäuschungen durch das Dach ... Wenn wir Waffen haben, Warum kämpfen wir dann mit Müll, warum gibt es nichts in der Armee?Dieser Unsinn hat angefangen?Vorarbeiter Putin müssen schon etwas tun und nicht in Märchen leben und Demütigungen ertragen ... Sobald Sie sagen, dann tun Sie es
    ... Einmal angefangen, dann fertig ... Ich habe es mit der Welt versucht, es hat nicht geklappt, gehen wir auf andere Weise ... Worauf warten sie? Warum zögern? Warten darauf, dass sie von allen angreifen Seiten gleichzeitig?
  • Fuchs di Офлайн Fuchs di
    Fuchs di (Fuchs di) 11 Dezember 2022 05: 02
    +1
    Und die Weisen, die dort Märchen erzählen, von einem Spezialeinsatz ... Wie denn? Wäre unser Leben intakt? Sonst ist es cool, dass die Nazis unseres töten, dann nehmen wir sie gefangen, und sie leben für unsere Steuern.. ... Nachdem wir die Nazis 250 Stück getauscht haben, gegen 50 von uns ... Was ist dann der Sinn der Operation? Das heißt, die Nazis töte ich, und wir schicken sie nach Hause und so weiter im Kreis ... Vielleicht dann war es nicht wert zu klettern Dann wären so viele von uns gerettet worden, und die Nazis wären wie in Kiew geblieben ... Wir hätten unser Leben gerettet, wir hätten sie das Geld und den Ruf des Landes gerettet war nicht verunreinigt ... Und so sterben unsere und sie ruhen sich bequem in Gefangenschaft aus und gehen dann nach Hause und kämpfen wieder ... Also wird das ganze Land auch von diesen Faschisten zum Essen geworfen ... Es scheint so mich nur was ist hier falsch?
  • Yuri Bryansky Офлайн Yuri Bryansky
    Yuri Bryansky (Juri Brjansky) 11 Dezember 2022 07: 10
    -1
    Es braucht mehr Mobilisierung. sowohl menschlich als auch wirtschaftlich. Der Zeitverlust ist wie der Tod. Es ist an der Zeit, dass Putin ein echter Oberbefehlshaber wird.
    1. DTramp Офлайн DTramp
      DTramp (IDI Naxooy) 13 Dezember 2022 14: 23
      0
      Du schreibst Unsinn. Mindestens eine weitere Million – mindestens zwei Millionen Kanonenfutter – werden wie Lehrer von Schulen, die die AK zum ersten Mal gesehen haben, unter den computergestützten Laservisier der von der NATO erhaltenen Streitkräfte der Ukraine an die Front geschickt. Das wird uns nicht retten. Wir haben diesen Krieg verloren – unsere militärische Ausrüstung ist auf dem Stand von 1960-1980 – das ist eine Heugabel gegen den supercomputergestützten Verteidigungskomplex der NATO. Vergessen Sie nicht, dass wir nicht einmal BIS produzieren können - und jede Rakete und sogar jedes NATO-Projektil ein fliegender Computer ist. Bisher konnten wir in unserer glorreichen Russischen Föderation noch nicht einmal ein Handy produzieren. Die Koreaner können das – aber die Russische Föderation nicht. Bald werden alle BIS-s enden und wir werden nichts mehr in Raketen stecken können. Die Sanktionen schlossen alle Lieferungen von integrierten Schaltkreisen nach Russland. Ja, wir können in China kaufen. Der Darm ist dünn. Am Ende des letzten Jahrhunderts konnten wir amerikanische LSI nur dummerweise kopieren. Für eine eigene Entwicklung von LSI mit 50-nm-Dünnschichttechnologie fehlt uns der Kopf. Und wir sind in dieser Angelegenheit schon ewig zurückgeblieben. Und Rüstung ohne intelligente und perfekte Computertechnologien ist heute unmöglich. Also eine Heugabel, ja eine Heugabel – das ist alles, womit wir der NATO widerstehen können.
  • DTramp Офлайн DTramp
    DTramp (IDI Naxooy) 11 Dezember 2022 10: 50
    -1
    Keine Jungs, kein Vaterländischer Krieg wird benötigt. Wir brauchen Frieden. Dieser Krieg muss dringend gerade durch Verhandlungen und den Abzug unserer Truppen aus allen Gebieten der Ukraine (mit Ausnahme der DVR, LVR) beendet werden.
    Selenskyj sagt: "Meine Bedingung für den Frieden ist die Rückführung der Ukraine an die Grenzen von 1991."
    OK. Bringen Sie die Gebiete Donezk und Luhansk an die Grenzen von 1991 zurück. Lassen Sie die Ukraine alle Truppen aus den Gebieten abziehen, die sie in der DVR, LPR seit 2014 erobert hat. Und die DVR und LPR selbst, ja, müssen als Teil der Ukraine belassen werden, aber ihnen einen autonomen Status geben und sie nicht verfolgen Russische Sprache dort. Übrigens, allen Einwohnern der DVR, LPR Renten und Sozialleistungen sowie Schadensersatz seit 2014 zu zahlen. Und als Reaktion darauf ziehen wir alle unsere Truppen aus den ukrainischen Gebieten ab. Der Krieg kann und soll gerade durch Kompromisse beendet werden. Es scheint mir, dass der Westen einen solchen Frieden arrangieren wird - die Spannung wird sofort nachlassen. Putin sagt: „Wir brauchen keine ukrainischen Gebiete“ – also beweisen Sie es in der Praxis. Die Russische Föderation hat versucht, Kiew und Lemberg zu erreichen, aber es ist bereits jetzt allen klar, dass die NVO mit ihrer Entmilitarisierung und Entnazifizierung völlig gescheitert ist. Um also nicht sinnlose junge Burschen sowohl von ukrainischer als auch von unserer Seite zu töten, ist es notwendig, durch gegenseitige Kompromisse Frieden zu schließen. Hier gibt es jedoch eine kleine Feinheit: Die Vereinigten Staaten scheren sich nicht um Ukrainer und Russen - sie nutzen dieses Kriegsspiel, um ihre Waffen unter realen Kampfbedingungen zu testen - dieser Krieg ist für sie ein Testgelände für Waffen. Und deshalb brauchen die Vereinigten Staaten keinen Frieden in der Ukraine. Nur Druck der Zivilgesellschaft in den USA und Europa kann dies stoppen. Dieser Druck wächst bereits.
    1. Otto Dawar Офлайн Otto Dawar
      Otto Dawar (Otto Davar) 12 Dezember 2022 00: 35
      0
      "kleine Dünnheit" - kann sehr dick sein.
      1. DTramp Офлайн DTramp
        DTramp (IDI Naxooy) 13 Dezember 2022 13: 59
        0
        Übrigens ist für uns (obwohl das zynisch ist) dieser Krieg auch gewissermaßen ein Testfeld für unsere militärischen Entwicklungen.
  • Moskal 55 Офлайн Moskal 55
    Moskal 55 11 Dezember 2022 20: 41
    0
    In der ersten Dezemberwoche wurden Hunderte von Zivilisten der Russischen Föderation von den Streitkräften der Ukraine getötet

    - Woher kommt das?!!
    1. DTramp Офлайн DTramp
      DTramp (IDI Naxooy) 13 Dezember 2022 14: 05
      0
      Krieg ist Krieg - dort gelten keine moralischen Regeln. Und dass ukrainische Raketen zivile Ziele im Donbass (und sogar in Russland) erreichen, liegt an unserer unverschämt schlecht funktionierenden Luftabwehr. Sehen Sie: Von der Sowjetunion hergestellte Drohnen (entwickelt 1987!) flogen bis zu 600 km tief in die Russische Föderation und trafen absolut ungeschützte Militärflugzeuge auf Flugplätzen, und keiner unserer glorreichen Luftverteidiger bemerkte sie überhaupt. Das heißt, ich habe es bemerkt. aber schon im Anflug auf die Flugplätze. Es ist eine Schande und Schande. Mit einer solchen Luftverteidigung werden ihre UAVs bald Moskau erreichen. Ukrainer bombardieren Zivilisten. Ay-yay-yay! Was schlecht. Also hör auf! in der Russischen Föderation ist die beste und stärkste Armee der Welt.
  • Maschenka Офлайн Maschenka
    Maschenka (Mascha) 11 Dezember 2022 21: 50
    0
    Mit welchem ​​Schrecken sollte der Krieg patriotisch werden? Wo ist es, dieses Vaterland, wo die Oligarchen den Untergrund auspumpen?
    Alle wohlhabenden Bürger sicherten sich und ihre Nachkommen irgendwie vor der Mobilisierung. Wer konnte – ging ins Ausland, wer konnte nicht ausreisen – zahlte sich hier aus. Arbeiter und Bauern werden zum Kampf getrieben. Kategorien, die nicht mobilisiert werden können, sind bereits aufgetaucht: Anwälte, Journalisten... Ist sich die Regierung des Lochismus der Bevölkerung wirklich so sicher? Anscheinend sicher! Aber das ist in der Geschichte schon passiert. Als 10 Millionen Bauern vom Land gerissen und im Interesse des zaristischen Regimes zum Abschlachten geschickt wurden. Es ist nur so, dass sich niemand daran zu erinnern scheint, wie es endete.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  • Otto Dawar Офлайн Otto Dawar
    Otto Dawar (Otto Davar) 12 Dezember 2022 00: 28
    0
    Jetzt im ROC kann das Symbol "P" anders interpretiert werden. Außerdem wurde uns das Paradies bereits versprochen.
  • Wildschwein Офлайн Wildschwein
    Wildschwein (Eber) 12 Dezember 2022 11: 16
    0
    Kann es ausreichen, die Konzepte zu ersetzen? Welche Art von Vaterländischem Krieg, nennen wir einen Krieg für diejenigen, die nicht abhängen oder entkommen konnten, ich schweige im Allgemeinen über die Mazhers. Der Große Vaterländische Krieg ist, wenn die Söhne von Stalin und andere haben gekämpft und hatten kein Vaterland in London und Paris.Besonders rätselhaft ist die Formulierung, dass die NATO unsere Ressourcen an sich reißen will, wenn sie plötzlich unsere werden und nicht ein Haufen von Oligarchendieben
  • DTramp Офлайн DTramp
    DTramp (IDI Naxooy) 13 Dezember 2022 13: 57
    0
    Dieser Krieg muss sofort beendet werden.
    1. Nelson Офлайн Nelson
      Nelson (Oleg) 13 Dezember 2022 14: 13
      -1
      a la guerre komm a la guerre
    2. Der Kommentar wurde gelöscht.
  • Seelenwürfel Офлайн Seelenwürfel
    Seelenwürfel (Soulcube RUS) 13 Dezember 2022 14: 52
    0
    Zitat: Eduard Aplombov
    Ich verstehe die allgemeine Unzufriedenheit, zumindest der Leute im Hintergrund, die sich über den unverständlichen schleppenden Krieg der Behörden ärgern
    aber je länger es schleppend geht, so mein Bekenntnis, desto deutlicher wird mir im Moment das strategische Ziel dieser Firma
    1. Die Erfahrung mit der Eroberung von Mariupol und anderen mehr oder weniger großen Siedlungen hat gezeigt, dass dies für uns zumindest heute angesichts unserer Wirtschaftlichkeit und der Verfügbarkeit kampfbereiter Streitkräfte sehr kostspielig ist, denn wenn wir Städte befreien, wird dies dazu führen Kriegsjahre mit Hunderttausenden von Toten, da alles von Zivilisten bedeckt und uns feindlich gesinnt ist
    2.unsere Truppen haben fast die gesamte sowjetische Ausrüstung der Streitkräfte besiegt, es gibt eine verstärkte Auffüllung der NATO-Ausrüstung und unser Kommando kennt ungefähr die Menge, die die NATO liefern wird, einschließlich der Einarbeitung in diese Lieferungen, neue Optionen werden ausprobiert, um Ausrüstung zu bekämpfen, NATO-Kommunikation
    Wir untersuchen einen potenziellen Feind im Feld
    3. Ein Fleischwolf auf den Feldern ist viel effektiver für unsere Armee, als voranzukommen und zu beschleunigen, neues Land voller ausgebildeter Banden und Terroristen zu erwerben. Die Versorgungslogistik wird kalibriert und verbessert, während sie an der Spitze in Hauptquartieren verschiedener Ebenen stehen
    4. Eine neue Armee wird gebildet, während des Studiums in Schlachten wird sich anscheinend die gesamte Struktur der Armee ändern, vom Hauptquartier bis zu den Einheitentypen, der Kommunikation und dem Kampf in Bezug auf das Gelände
    5. Die Wirtschaftskräfte des Feindes, Produktion und Infrastruktur werden außer Gefecht gesetzt
    Ich habe nichts gesagt, ich habe etwas verpasst, aber so sehe ich den aktuellen Teil meiner
    alles kann sich ändern, vielleicht NATO oder loggt direkt ein und das wird auch von uns berücksichtigt, ohne alle Trümpfe auf den Tisch zu werfen
    So haben wir noch nie gekämpft, jeder lernt und macht Fehler, der Tod unserer Jungs
    Nun, natürlich sitzen Sie zu Hause im Internet, um empört zu sein und mit gerechtem Zorn vorzugehen, der sich hinter dem Leben der Jungs versteckt, aber im Krieg wie im Krieg, am Ende, entweder wir oder wir, ist der Preis marginal geworden
    und das letzte, jemand (mit uns) will natürlich wirklich verhandeln und zerstreuen, retten, was gestohlen und transportiert wurde, nur der Kreml weiß und versteht, dass dies eine Niederlage und das Ende Russlands sein wird

    Es ist alles so klar. Die Hauptfrage ist, wie lange wird sich dieses Chaos wiederholen??!!! Wir haben das alles auf beiden Tschetschenen durchgemacht (wenn auch nicht in einem solchen Maßstab), was direkt alle Pfosten usw. zeigte. Es war Zeit, sich daran zu gewöhnen, umzubauen, und WIEDER tat sich nichts. Und das jedes Mal, durch Zehntausende von Leichen, durch Schmerz und Leid. Auch die Erfahrung des Zweiten Weltkriegs hat anscheinend nichts gelehrt. Oder vielleicht wollen sie einfach nicht, dass wir lernen, dass es einfacher ist, die Massen zu schicken, um wie Vieh geschlachtet zu werden, und schließlich zu stehlen, abzugeben, zu verkaufen, um Ärger, Gerichtsverfahren und Bestrafung zu vermeiden??!!
  • Regnerisch Офлайн Regnerisch
    Regnerisch 13 Dezember 2022 14: 56
    -1
    Zitat von Soulcube RUS
    Zitat: regnerisch
    Und was ist mit der Macht? Die Frage ist nicht da.
    Der Volkskrieg muss von den Menschen selbst anerkannt werden. Und wollen ein Teil davon sein. Dann kann der Krieg populär werden.

    Der Artikel besagt, dass die Regionen Kursk, Brjansk, Saratow, Rjasan und Belgorod von den Streitkräften der Ukraine angegriffen werden. Nun, neue Regionen. Mit Donbass ist alles klar. Die Leute dort wissen, was und warum. Und was ist mit den Bewohnern der Regionen Zaporozhye und Cherson? Warum so viele Flüchtlinge aus diesen Gebieten in die Tiefen Russlands, darunter auch Männer? Warum sind die meisten, die gegangen sind, gegangen? Warum sind Sie nicht geblieben, um Ihr Haus vor den Streitkräften der Ukraine zu verteidigen? Nicht in den Krieg gezogen?

    Dasselbe gilt für die restlichen Regionen. Die Leute gehen entweder oder sitzen einfach still und warten.

    Ja, es gibt diejenigen, die sich als Freiwillige anmelden. Aber wie viele von ihnen, seit es zur Ankündigung der Mobilmachung kam?

    Offensichtlich nicht genug. Wo sind die anderen? Von was für einem Volkskrieg können wir sprechen, gibt es einen überwältigenden Teil der Bevölkerung, der überhaupt nicht voller Lust ist, unter Kugeln und Artillerie in die Schützengräben zu gehen? Denk darüber nach. Und sagen Sie uns, was getan werden muss, damit die Menschen selbst in großen Wellen freiwillig zu den Melde- und Einberufungsämtern gehen. Dazu reicht es nicht aus, nur einen „Vaterländischen Krieg“ zu erklären. Das sind nur Worte.

    Aber dafür muss der Krieg direkt zu uns nach Hause kommen ... Was erfolgreich geschieht

    Nun, wie hast du den Wunsch zu kämpfen bekommen?
  • Seelenwürfel Офлайн Seelenwürfel
    Seelenwürfel (Soulcube RUS) 13 Dezember 2022 14: 59
    0
    Zitat von DTramp
    Dieser Krieg muss sofort beendet werden.

    Es wird nicht mehr funktionieren - der Bienenstock wurde aufgewühlt. Leider wird es nicht möglich sein, im Rahmen der Ukraine zu gewinnen, solange der Protest am Leben ist, solange die westliche Hilfe am Leben ist. Das halbe Land in Trümmern ist nichts zu verbergen, nichts zu vertuschen, nichts zu kleben. Kherson und Zaporozhye haben offen gezeigt, dass wir dort nicht erwartet wurden und nicht erwartet werden, dass die Bevölkerung im Allgemeinen eine äußerst negative Einstellung zu uns hat und Sie nicht gezwungen werden, nett zu sein. Schade, dass weder der Kreml noch der Generalstab das verstehen. Und wenn sie es verstehen, verstehen sie auch, in welche Scheiße sie geraten sind und gleichzeitig das Land mit den Menschen beschmiert haben.
  • Seelenwürfel Офлайн Seelenwürfel
    Seelenwürfel (Soulcube RUS) 13 Dezember 2022 15: 00
    0
    Zitat: Juri Brjansky
    Es braucht mehr Mobilisierung. sowohl menschlich als auch wirtschaftlich. Der Zeitverlust ist wie der Tod. Es ist an der Zeit, dass Putin ein echter Oberbefehlshaber wird.

    Gehen Sie mobilisiert werden. Hier gibt es nichts, was andere anstacheln könnte
  • Vlupidol Офлайн Vlupidol
    Vlupidol 14 Dezember 2022 20: 54
    0
    täuschen das sind die Kommentare ... der Vaterländische Krieg beginnt mit der Erklärung des Kriegsrechts des Landes, und sie werden dich nicht auffordern zu singen, wenn du kämpfen willst ... sie werden dir Kalash in die Hände geben und darauf herumtrampeln Frontlinie)) Um eine solche Situation zu erklären, müssen Sie 65% des Landes in die Militärindustrie überführen, um die Leute 16 Stunden lang für Rationen zu pflügen ... um Ihre Telefone wegzunehmen, damit Sie dies nicht tun Betrüben Sie Ihren Text mit Ihren Fingern, aber kratzen Sie mit gefrorenen Fingern unter dem Licht einer Fledermaus einen Brief an das Dorf Ihres Großvaters ... wollen Sie das ??? Nun, dann beten Sie zu Ihren Telefonphantasien, dass der Status der NWO nicht einmal in den Status des CTO eingehen würde, sonst würde Stalin nicht auf Ihre gefälschten Hämorrhoiden schauen, um vom Entwurf abzusacken, wie es V.V. tat. Putin ... hat echte Männer wie Zar Leonid genommen ... Stalin hätte Sie zum Marsch der Tschekisten geführt ... also halten Sie die Klappe
  • Luenkov Офлайн Luenkov
    Luenkov (Arkady) 15 Dezember 2022 14: 00
    0
    Kvachkov ist für seine Worte verantwortlich. WO sind die, die ihn auf die Pritsche gelegt haben? Wo sind Chubais' Freunde?
  • kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 16 Dezember 2022 10: 14
    0
    Wer weiß, wo diese roten Linien sind und wer sie gezogen hat. Jeden Tag bewegen sie sich in Richtung Moskau, und wo werden die nächsten sein?
  • Milana Schwetsova Офлайн Milana Schwetsova
    Milana Schwetsova (Milana Schwezowa) 25 Dezember 2022 15: 22
    0
    Ich bin weit davon entfernt, große Kenntnisse in Kriegsführung und Militärangelegenheiten zu haben, aber selbst ich verstehe, dass der Krieg nur auf die Vernichtung der Völker auf beiden Seiten, auf das vollständige wirtschaftliche Fiasko Russlands, auf seine Etablierung in den Status eines Parias abzielt im gesamten politischen Raum, während die fruchtbare Zerstörung der gesamten Infrastruktur des Landes von innen, alle 22 Jahre alt, in absolut jedem Bereich.