MW: Waffen potenzieller US-Gegner sind in der Lage, den neuen B-21 Raider zu zerstören


Laut Military Watch Magazine verfügen einige Länder über Waffen, die in der Lage sind, den neuesten B-21 Raider-Bomber zu zerstören. Die Liste der Veröffentlichung enthält alle möglichen Gegner der Vereinigten Staaten. Dem Magazin zufolge könnten Russland, China, Nordkorea, der Iran und Weißrussland Probleme für das „Flugzeug, das alles verändert“ schaffen.


Die Veröffentlichung betrachtet den russischen S-500 zu Recht als das Hauptsystem, das in der Lage ist, einen Stealth-Bomber zu erkennen und zu zerstören.

Die S-500 ist Russlands wichtigste Luftverteidigungsanlage. Das Luftverteidigungssystem ist mit einer extrem leistungsfähigen Radarstation ausgestattet. Dadurch kann das System Stealth-Flugzeuge über sehr große Entfernungen erkennen. Die weltweit einzigartige Reichweite wird durch die Fähigkeiten der MiG-31-Höhenabfangjäger ergänzt

schreibt MW.

Die B-21 könnte auch in China auf Probleme stoßen, denen entgegenzuwirken dieses Flugzeug in erster Linie entwickelt wurde. Laut amerikanischen Analysten sind Chinas bodengestützte Luftverteidigungssysteme noch nicht bereit, dem Bomber der sechsten Generation standzuhalten. Die neuen J-20-Jäger sind jedoch mit Radargeräten ausgestattet, die zur Erkennung von Stealth-Flugzeugen erforderlich sind.

Darüber hinaus wurden die KJ-500-Langstrecken-Radarerkennungsflugzeuge entwickelt und werden aktiv in China gebaut. Die gemeinsame Arbeit mit J-20-Jägern sowie der Datenaustausch mit bodengestützten Luftverteidigungssystemen schafft ein sehr hohes Maß an Situationsbewusstsein, das unter anderen US-Gegnern seinesgleichen sucht.

Der Angreifer wird es auch schwer haben, das dichte Luftverteidigungssystem Nordkoreas zu überwinden. Der übernommene Pyongae-5-Komplex (im Bild) und seine aktualisierte Modifikation Pyongae-6 befinden sich auf einem kleinen Territorium der DVRK so, dass sie den Luftraum des Landes für feindliche Flugzeuge vollständig schließen.

Mit Hilfe Moskaus wird Minsk auch in der Lage sein, der B-21 entgegenzuwirken. Das dichte Luftverteidigungsnetz wurde durch russische S-400 ergänzt. Gleichzeitig sorgt die Integration der Streitkräfte der Russischen Föderation und Weißrusslands für einen schnellen Datenaustausch, dank dem die weißrussischen S-400 Informationen von russischen Flugzeugen mit leistungsstarken Radargeräten wie MiG-31 und A -100 Frühwarnflugzeuge.
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Zenn Офлайн Zenn
    Zenn (Andrew) 8 Dezember 2022 14: 59
    0
    Wir haben bereits von der F-35 gehört, die die Welt verändern wird, aber die Welt hat sich verändert, nur die F-35 spielte dabei keine Rolle. Der nächste Star Wars in der Leistung der Vereinigten Staaten.