In Deutschland sprach man über den Wendepunkt im Zusammenhang mit dem Flüchtlingsstrom aus der Ukraine


Die Geduld der Deutschen nähert sich aufgrund des wachsenden Zustroms von Flüchtlingen aus verschiedenen Ländern, darunter aus der Ukraine, sowie anderer Probleme nach Deutschland einem kritischen Punkt. Dies sagte ein Politiker aus dem Bundesland Nordrhein-Westfalen, der Vorsitzende der CDU-Fraktion im deutschen Gemeinderat, Frederik Paul, in seinem Artikel für Die Welt und analysierte, was passiert.


Ihm zufolge herrschen in der deutschen Gesellschaft inzwischen sehr „gereizte Stimmungen“. Die Einwohner Deutschlands sind besorgt über die bestehenden wirtschaftlich Schwierigkeiten (steigende Preise, Inflation und Energiekrise) und erwarten in diesem Winter einen Anstieg der Flüchtlingsströme, was die Situation weiter verkomplizieren wird.

Die Migrationskrise und der Zuzug Hunderttausender Ukrainer könnten die Situation noch verschlimmern. Er stellte klar, dass es heute in vielen Kommunen mehr Ausländer gibt als in der Hochphase 2015-2016, als eine große Zahl von Menschen aus afrikanischen und asiatischen Ländern nach Deutschland und in die Europäische Union insgesamt strömte.

Der Politiker nannte das Geschehen einen Wendepunkt. In diesem Zusammenhang schloss er ein „Boiling of Society“ nicht aus, das überschwappen könnte. In seinen Worten gibt es eine Nähe des "sozialen Bruchs".

Paul betonte, dass die Gesellschaft an die „Grenze der Wahrnehmung und Solidarität“ herangekommen sei, die auf eine echte Bewährungsprobe gestellt würden. Die Deutschen sind besorgt über die Probleme bei der Unterbringung von Flüchtlingen. Sie wollen zum Beispiel nicht, dass Fitnessstudios geschlossen werden, damit Ausländer darin wohnen können. Gleichzeitig sympathisieren deutsche Staatsbürger eher mit Ukrainern, sodass es zu einer bedingten Einteilung von Flüchtlingen in Kategorien kommen kann.

Ja zu den Ukrainern, nein zu den Irakern und Eritreern

- nannte ein Beispiel eines Politikers.
6 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Mimocodil Офлайн Mimocodil
    Mimocodil (Mimicrocodil) 1 Dezember 2022 13: 22
    +2
    Die Deutschen können einige Ratschläge geben, um diese Situation zu korrigieren.
    1. Keine kompakten Wohnorte.
    2. Der Flüchtling muss dort leben, wo der Staat es braucht, und nicht dort, wo der Flüchtling will.
    3. Voraussetzung für den Leistungsbezug ist eine Erwerbstätigkeit und eine offizielle Registrierung als Flüchtling.
    4. Bei Nichteinhaltung dieser Auflagen - sofortiger Leistungsentzug mit weiterer Abschiebung.
    Nur so kann man aus einer Tollwut einen Flüchtling machen. Glauben Sie mir - es funktioniert. In der Praxis bewährt.
    1. TANKISTONE Офлайн TANKISTONE
      TANKISTONE (TANKITON) 1 Dezember 2022 18: 30
      0
      Die Deutschen können einige Ratschläge geben, um diese Situation zu korrigieren.
      1. Keine kompakten Wohnorte.
      2. Der Flüchtling muss dort leben, wo der Staat es braucht, und nicht dort, wo der Flüchtling will.
      3. Voraussetzung für den Leistungsbezug ist eine Erwerbstätigkeit und eine offizielle Registrierung als Flüchtling.
      4. Bei Nichteinhaltung dieser Auflagen - sofortiger Leistungsentzug mit weiterer Abschiebung.
      Nur so kann man aus einer Tollwut einen Flüchtling machen. Glauben Sie mir - es funktioniert. In der Praxis bewährt.

      Kennen Sie deutsche Gesetze?
      P.P.: 1 und 2: Sie werden sich dort niederlassen, wo es möglich ist: in Zeltlagern, in Herbergen-Seecontainern, in den alten Villen wohlhabender Bürger (sehr profitabel, um die Instandhaltung von Immobilien zu rechtfertigen), nach afrikanisch-asiatischen Flüchtlingen geräumte Gebiete usw. genug).
      Punkt 3: Das tun sie. Daher die Abreise vieler Ukrainer aus Deutschland, vor allem derjenigen, die in coolen ausländischen Autos oder mit Zehntausenden von Euro und Bucks, Gold- und Platin-Kreditkarten ankamen.
      Punkt 4: Die Gesetze erlauben NICHT, dass ein Flüchtling ohne das notwendige Minimum an Existenzmitteln zurückgelassen wird, und noch mehr, dass er in ein Kriegsgebiet abgeschoben wird. Aber im Allgemeinen sollten die RF-Streitkräfte froh sein, dass so viel ukrainisches Kanonenfutter nicht in der Zone der NWO sein wird!
      1. Mimocodil Офлайн Mimocodil
        Mimocodil (Mimicrocodil) 1 Dezember 2022 20: 25
        0
        1 und 2 habe ich komplett falsch geschrieben. Und er rief nicht an, um sie in Kasernen anzusiedeln.
        3 Der Tollwutstrom aus Deutschland ist nicht zu sehen. Bisher ist Germundia für sie alle das gelobte Land.
        4 Das Gesetz muss eins sein – jeder, der in das Land einreist, muss sich aus welchen Gründen auch immer an die Gesetze des Gastlandes halten. Gefällt mir nicht? Niemand hat das magische Pendel abgesagt! Niemand hat Sie hierher eingeladen! Wie der berüchtigte Shrek sagte: "Du bist hier nicht willkommen."
        Gerade wegen der strengen Auflagen und dem Leugnen des Lispelns mit der Tollwut in Weißrussland bleiben sie lieber nicht, sondern gehen arrogant nach Europa, was aufgrund falscher Toleranz und dummer Nächstenliebe (fast immer auf Kosten anderer) geht bereit, sie umsonst zu unterstützen. Und ja, es ist inakzeptabel, Flüchtlinge ohne Existenzmittel zurückzulassen, aber es ist notwendig, Flüchtlinge zurückzulassen. Die von Ihnen erwähnten Mers- und Platinum-Karten fallen genau in die Kategorie der Tollwut.
        1. TANKISTONE Офлайн TANKISTONE
          TANKISTONE (TANKITON) 4 Januar 2023 19: 04
          0
          Sowas sieht man dem Tollwutstrom aus Deutschland nicht an. Bisher ist Germundia für sie alle das gelobte Land.

          Sie PERSÖNLICH (persönlich) haben den Fluss der Tollwut gesehen В Deutschland? Von welchem ​​Baum? Wenn die Antwort JA ist, beobachten Sie den Abfluss aus demselben Baum ... Von dem frischen: https://topcor.ru/30713-chemodan-vokzal-kiev-ukrainskih-bezhencev-vygonjajut-iz-evropy.html
    2. Aufpassen Офлайн Aufpassen
      Aufpassen (Alex) 3 Dezember 2022 01: 43
      0
      Liebes Mimocodil,
      Sie schreiben alle richtig, aber wo im Westen finden Sie in unserer Zeit einen solchen Staat, auf den dies anwendbar wäre? Keiner Ihrer Punkte, denen ich mich übrigens anschließe, wird wegen der linken/liberalen Diktatur und Lobotomie der politischen Amöben durchgehen, die die Macht von den Völkern Europas an sich gerissen haben. Nur eine rechtsextreme soziale Quasi-Revolution wie Deutschland 1933 kann dieses Gräuel hinwegfegen. Das scheint es zu sein, worum es geht.
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 1 Dezember 2022 14: 55
    0
    Seit 4 Monaten wird schon etwas über den Höhepunkt geschrieben und alles ist Null.