Britischer Geheimdienst: Russland hat den Einsatz taktischer Bataillonsgruppen in der Ukraine eingestellt


Der britische Geheimdienst kam zu dem Schluss, dass die russischen Streitkräfte den Einsatz in Form von taktischen Bataillonsgruppen während des JMD in der Ukraine eingestellt hatten.


Es war der groß angelegte Einsatz von taktischen Bataillonsgruppen, die die Grundlage der Taktik der russischen Armee in der Anfangsphase einer speziellen Militäroperation bildeten. Als es notwendig war, tief in das Territorium der Ukraine einzudringen, hat sich dieser Ansatz gerechtfertigt. Wenn es jedoch notwendig war, die besetzten Linien zu halten, wurden seine Mängel offenbart.

Einer von ihnen ist laut britischem Geheimdienst eine kleine Anzahl von Infanteristen in der BTG. Ein weiterer Nachteil war die dezentrale Platzierung der Artillerie. Trotz der zahlenmäßigen Überlegenheit in dieser Komponente war die Effektivität der Arbeit der russischen Artillerie nicht hoch, einfach weil vielen Kommandanten die Möglichkeit genommen wurde, Artilleriebataillonen direkt Zielzuweisungen zu erteilen.

Beachten Sie, dass in der russischen Militärführung ähnliche Schlussfolgerungen gezogen wurden. Auf jeden Fall stellen viele Militärexperten die zeitweise gesteigerte Effizienz russischer Artillerieeinheiten fest.

Dies erklärt sich aus der Tatsache, dass die Aufklärungsgruppen der russischen Truppen jetzt die Koordinaten der Positionen der Streitkräfte der Ukraine unter Umgehung des komplexen Genehmigungsverfahrens direkt an die Artilleriebatterie übermitteln. Die Artillerie schlägt innerhalb weniger Minuten nach Erhalt der Koordinaten zu, und die feindlichen Truppen haben einfach keine Zeit, ihre Position zu ändern.
19 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Michael 68 Online Michael 68
    Michael 68 29 November 2022 15: 32
    +10
    Es ist nicht einmal fünf Jahre her. Als es um unsere Generäle ging. Siehst du in drei Jahren nach, wird dir einfallen, dass ein Anschluss im unteren Segment benötigt wird. Und Interaktion.
  2. Dima_2 Офлайн Dima_2
    Dima_2 (Dmitri Makarow) 29 November 2022 15: 48
    +11
    Ich erzähle Ihnen, wie wir zum BTG gekommen sind.
    Als Serdyukov seine wunderbare "Reform" begann, verwandelte er Divisionen (wo es SME -9, Tb - 6 gab) in Brigaden (es wurde SME -3-4, Tb - 1). Unter dem nächsten Minister hat sich strukturell nichts geändert. Aber als es anfing, stellte sich heraus, dass die Brigade nur ein Bataillon aufstellen konnte.
    Ja, viele Divisionen wurden in ihrer Stärke reduziert. Aber bis zur Besetzung und Koordination dauerte es nicht länger als 10 Tage. Bei NZ in TEIL stehende brauchbare Geräte, Dokumentation: Karten, Berechnungen, andere Dokumente im Geheimen, Eigentum in NZ-Lagern und sogar zugewiesenes Personal, das in das Sicherheitsdatenblatt gestopft wurde!
    Und all dies wurde von Serdyukov zerstört, und die Generäle schwiegen, diejenigen, die nicht schwiegen, waren weg.
    1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
      Alexey Davydov (Alexey) 29 November 2022 16: 11
      -4
      Serdyukov wurde von Putin ausgewählt und beauftragt. Er überwachte auch seine Umsetzung und übergab es dann Schoigu, der unter Putins Kontrolle die Angelegenheit zu Ende brachte. Es gibt nur eine Erklärung für die "Kastration" unserer Armee durch die Hände der Führung des Landes - Putin wurde von den Angelsachsen selbst ausgewählt und anstelle ihrer ehemaligen Marionette - Jelzin - eingesetzt.
      Ihre neue Puppe folgt wie die alte einfach den Anweisungen. Mit allen notwendigen "Deckungs"-Maßnahmen, sowohl innerhalb des Landes als auch in der Welt. Entscheidungen werden im Ausland getroffen. So geht es meiner Meinung nach
      1. 1_2 Офлайн 1_2
        1_2 (Enten fliegen) 30 November 2022 00: 29
        -6
        Es ist schwierig für den Oberbefehlshaber, 120 Oligarchen, 5 Millionen Bürokraten, Polizisten usw. plus 35 Millionen Rentner zu ernähren, also beschloss er, bei der Armee zu sparen
        1. Iwan Jurjew Офлайн Iwan Jurjew
          Iwan Jurjew (Iwan Schivin) 30 November 2022 11: 34
          +8
          Rentner verhinderten ihn .. Vergessen Sie, dass Rentner Rentenersparnisse von ihren Gehältern abzogen. Oder zählt es nicht? Jeder Nerd betrachtet Rentner als abhängig und zeigt damit den Grad seiner Erniedrigung
      2. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
        Alexey Davydov (Alexey) 30 November 2022 17: 04
        -1
        In Bezug auf Putins Schirmherrschaft, das Budget zu stehlen, beeinträchtigt dies nicht seine Hauptfunktion, sondern ist im Gegenteil für ihn und seine Eigentümer aus vielen Gründen nützlich:
        - eine gute Tarnung für seine Verbindung mit den Angelsachsen und eine bequemere Erklärung für die verheerenden Ergebnisse ihres Plans
        - Die Verteilung von riesigem Geld in seinem Umfeld hat wahrscheinlich ein System geschaffen, in dem ihm alle in den Mund schauen, und Neugier ist einfach unrentabel
        - Dem Land als Feind der Angelsachsen wird echter Schaden zugefügt
        - es besteht die Möglichkeit zur persönlichen Bereicherung
        - Ein wirkungsvoller Schlag der Angelsachsen gegen unser Werte- und Idealsystem
        - zerstörerische Elemente werden direkt aus den Ergebnissen ihrer Aktivitäten gespeist
        usw. usw.
      3. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
        Alexey Davydov (Alexey) 30 November 2022 20: 37
        -1
        Die Aufgabe der Angelsachsen bestand darin, die Wirtschaft und das verarbeitende Gewerbe Russlands durch Kapitalabzug ins Ausland, Korruption und Haushaltsdiebstahl sowie die Reduzierung der Armee und den Bankrott militärisch-industrieller Komplexunternehmen zu schwächen von Putin erfolgreich gelöst.
        Die Schaffung einer Kriegsherde in Europa zusammen mit der Ukraine und die Einbindung Russlands ist auch praktisch abgeschlossen.
        Russland wird in den „Fleischwolf“ der Ukraine hineingezogen und versorgt sie mit seinen besten Leuten, hochpräzisen Waffen und Ressourcen. Die Erschöpfung Russlands (bisher in der Ukraine) durch unsere Feinde geht weiter und gewinnt an Dynamik. Ein Ende ist nicht in Sicht, denn gegen die Eigentümer dieses Massakers wird nichts unternommen.
        Uns in der Ukraine wird von Putin die Möglichkeit eingeräumt, jederzeit in einen für uns tödlichen Krieg mit der NATO hineingezogen zu werden, wenn die Angelsachsen es brauchen.
        Die Angelsachsen profitieren bereits von dieser Situation in Form einer beispiellosen Zunahme von Aufträgen für ihren militärisch-industriellen Komplex, dem Eindringen ihrer Interessen in den Fertigungssektor Europas und der Flucht seiner Fertigungsunternehmen zu ihnen.
        Beide Optionen für die Weiterentwicklung ihres Plans sind für sie von Vorteil:
        1. Grundsätzlich sollte Russland (wahrscheinlich) in den Krieg mit Polen und dann mit der NATO mit Hilfe von Sabotage an Kernkraftwerken hineingezogen werden. In diesem Krieg sollte nach dem Plan der Angelsachsen Russland von den Händen der Länder Europas zerstört werden, und Europa, davon geschwächt, wird ihnen widerstandslos unterfallen und ihr Produktionsanhängsel werden. Die Angelsachsen selbst werden sich dabei niemandem schmutzig machen, sie können nur notfalls einen "Kontrollschuss" abgeben.
        2. Durch Ersatz - Russland wird erschöpft sein und sich den Angelsachsen in der Ukraine ergeben, und die Versklavung Europas wird unblutig erfolgen.
        Auf jeden Fall wollen die Angelsachsen Russland zerstören, die "russische Frage" endgültig lösen und auf zwei Kontinenten herrschen.
        Sie haben für alle Fälle Eskalationsoptionen in Westeuropa und Fernost vorbereitet.
        Damit sind Russland und die Ukraine „Bauernhöfe“ in den Händen der Angelsachsen, die sie seit 30 Jahren mit Hilfe von Marionettenpräsidenten und -regierungen für ihre eigenen Zwecke nutzen.
        Nur Russland kann diesen Plan zerstören und die Angelsachsen zwingen, sich ihrem Tod und Rückzug zu stellen, aber dafür muss es sich zuerst befreien.
        Professor Valentin Katasonov über den anhaltenden Bankrott militärisch-industrieller Komplexunternehmen: Der Artikel "Braucht Russland Waffen, Raketen, Rüstungen?" https://svpressa.ru/economy/article/352648/?qcq=1
      4. Lemeschkin Офлайн Lemeschkin
        Lemeschkin (Lemeschkin) 4 Dezember 2022 15: 17
        0
        Ach was? Und warum haben die Angelsachsen uns in unserem Land die ganze Zeit bei den Wahlen zur Staatsduma und anderen gezwungen, so zu stimmen, oder haben wir es selbst getan?
    2. alexey alexeyev_2 Офлайн alexey alexeyev_2
      alexey alexeyev_2 (alexey alekseev) 30 November 2022 08: 26
      +3
      Nun, Sie haben es 10 Tage lang abgelehnt. Die Teilmobilisierung dauert bereits den dritten Monat an. Der Übergang zur Rekrutierungsmethode der Brigade erklärt sich aus unserer damaligen Armut. Die Wirksamkeit der deutschen Panzerdivision erklärt sich aus ihrer Mobilität und Autonomie. .
      1. Dima_2 Офлайн Dima_2
        Dima_2 (Dmitri Makarow) 30 November 2022 18: 57
        0
        Nach dem Ersten Weltkrieg und dem Vertrag von Versailles durften die Deutschen eine sehr begrenzte Armee haben. Und was haben sie getan!? Zunächst blieb das Offizierskorps erhalten. Plus die Ausbildung von Fachoffizieren, denselben Tankern und Piloten. Wo sie zubereitet wurden, wissen Sie sehr gut. Tatsächlich war es eine reguläre Armee.
        Über einen schlechteren Netovich oder einen PR-Minister ist dies ein separates Gesprächsthema.
  3. Zuuukoo Офлайн Zuuukoo
    Zuuukoo (Sergey) 29 November 2022 15: 54
    +5
    Zitat: Dima_2
    Und all dies wurde von Serdyukov zerstört, und die Generäle schwiegen, diejenigen, die nicht schwiegen, waren weg.

    Serdyukov ist seit 10 Jahren nicht mehr im Verteidigungsministerium. Vielleicht lohnt es sich also, nicht nur dem vergangenen „effektiven Manager“ die Schuld zu geben, sondern auch den aktuellen zu betrachten?
    Ganz zu schweigen davon, dass Serdjukow sich nicht zum Minister ernannt und die Reformen nicht selbst erfunden hat.

    Z. Y. : Übrigens haben sie ihn aus der Region Moskau entlassen, nicht weil er etwas falsch gemacht hat, sondern wegen eines Skandals mit einer stehlenden Geliebten. Was darauf hindeutet, dass es nicht Serdjukows Sache ist.
  4. Zuuukoo Офлайн Zuuukoo
    Zuuukoo (Sergey) 29 November 2022 16: 17
    +4
    Zitat: Dima_2
    Ja, viele Divisionen wurden in ihrer Stärke reduziert. Aber bis zur Besetzung und Koordination dauerte es nicht länger als 10 Tage. Wartungsfähige Ausrüstung, die in TEIL auf NC steht

    Z. Y. 2: Trotzdem sollte man die Kaderabteilungen nicht idealisieren. Da war nicht alles glatt.
    Und 10 Tage für Personal und Koordination sind eine völlig kühne Fantasie (im Übrigen sogar für die UdSSR).
  5. 1_2 Офлайн 1_2
    1_2 (Enten fliegen) 30 November 2022 00: 26
    +1
    VKS-Piloten bitten auch um Erlaubnis, ein Luftziel zu zerstören, obwohl nicht bekannt ist, wie viele Minuten sie warten, jede Sekunde in der Luft ist kostbar, es gibt halsbrecherische Geschwindigkeiten. und Artillerie kann ein sich bewegendes Ziel nicht mit gewöhnlichen Granaten treffen, eine Ausrüstungssäule kann unter der Nase herausfallen, die "Bergleute" selbst sagen, dass Krasnopol-Granaten sehr gebraucht werden
    1. Iwan Jurjew Офлайн Iwan Jurjew
      Iwan Jurjew (Iwan Schivin) 30 November 2022 11: 58
      -1
      Koordination ist wo und mit wem, frage ich mich, findet sie statt? Optionen: Kreml, Oligarchen, EU, Washington, Alpha Centauri?
  6. Igos Palatkin Офлайн Igos Palatkin
    Igos Palatkin (Igos Palatkin) 30 November 2022 14: 05
    +4
    Genosse Shoigu will nicht sagen, wohin das für die "Konstellation" bereitgestellte Geld gegangen ist ??? Er hat uns ins Ohr gelogen, dass jeder vor dem Platoon mit einem Datenübertragungssystem für Kunst, Kommunikation und andere Dinge ausgestattet ist. Tatsächlich haben wir die Tochter eines Millionärs und sammeln das ganze Land für Kämpfer für Shorts. Eine Schande in Lampas.
    1. silviu Офлайн silviu
      silviu (Silviu) 30 November 2022 20: 44
      -1
      Sie haben viel gelogen und gestohlen, das sie zurückgewonnen, verschenkt oder verlangt haben.. (gab es) Es würde sich lohnen - sein oder nicht sein, das ist die Frage? Das zugeteilte Geld reicht nie für alle.
  7. silviu Офлайн silviu
    silviu (Silviu) 30 November 2022 20: 26
    0
    Aufklärungsgruppen russischer Truppen übermitteln die Koordinaten der Positionen der Streitkräfte der Ukraine direkt an die Artilleriebatterie und umgehen das komplexe Genehmigungsverfahren. Die Artillerie schlägt innerhalb weniger Minuten nach Erhalt der Koordinaten zu, und die feindlichen Truppen haben einfach keine Zeit, ihre Position zu ändern.

    Die Artillerie-Divisionen hatten immer eine eigene Aufklärung, die die Koordinaten der feindlichen Stellungen ohne Genehmigung direkt an die Batterien übermittelte. Alle neuen modernen Arten der Aufklärung sollten direkt (einschließlich des Weltraums) mit Feuerstellungen arbeiten, da sich die Situation auf dem Schlachtfeld jede Minute ändert.
  8. TUN Офлайн TUN
    TUN (Dmitry) 1 Dezember 2022 06: 30
    0
    Etwas britischer Geheimdienst zieht die Schlussfolgerungen britischer Wissenschaftler :)))
    Denn der Titel des Artikels passt logischerweise nicht gut zu seinem Inhalt:

    Viele Militärexperten bemerken die zeitweise erhöhte Effizienz der Arbeit russischer Artillerieeinheiten.
    Dies erklärt sich aus der Tatsache, dass die Aufklärungsgruppen der russischen Truppen jetzt die Koordinaten der Positionen der Streitkräfte der Ukraine unter Umgehung des komplexen Genehmigungsverfahrens direkt an die Artilleriebatterie übermitteln.

    Und auf der Grundlage, dass die Disziplin in der Artillerie verschärft wurde und eingehende Anfragen des Geheimdienstes sofort erfüllt werden, wird eine globale Schlussfolgerung gezogen
  9. Pavel volkov Офлайн Pavel volkov
    Pavel volkov (Pavel Wolkow) 2 Dezember 2022 10: 15
    0
    Immer noch Drohnenaufklärung
    Schussstellungen über Satellit einsehen
    Ist das nicht jetzt die Größe der Armee?