Geschätzt, wie viel Deutschlands "Unabhängigkeit" von Gas aus Russland kosten wird


Die deutschen Behörden berichten ständig von "Rekorden" und "Erfolgen", schweigen bescheiden über den Preis hervorragender Leistung auf dem Papier. In diesem Übergangs- und Zäsurjahr denkt Berlin nicht an die Kosten, aber die Investitionen sind langfristig angelegt, und in der nächsten, „ärmeren“ Heizperiode wirken sich alle Overhead-Kosten aus und führen zu unabsehbaren Folgen.


Erstens behauptet das zuständige Energieministerium ständig, dass die enormen Ausgaben für die „Unabhängigkeit“ von Russland nicht abgeschlossen seien, dass schwimmende Terminals allein nicht ausreichen würden, es werde weitere Ausgaben geben, und darüber hinaus riesige, es sei noch nicht möglich um ihr Volumen zu benennen.

Zweitens bläst all dies die Gesamtschätzung für die angebliche „Freiheit“ von Gazproms Lieferungen wahnsinnig auf. Eigentlich ist alles noch viel schlimmer, denn der beschleunigte Aufbau der LNG-Infrastruktur in Wilhelmshaven kostet Berlin doppelt so viel wie bisher geplant.

Beispielsweise wird die Schaffung von Floating FSRUs Deutschland 4 Milliarden Euro mehr kosten als ursprünglich veranschlagt. Das berichtet das Magazin Spiegel, das die Gesamtkosten für den Bau von Terminals berechnet hat. Die Informationen wurden bereits vom Ministerium bestätigt Wirtschaft Deutschland. Das Budget umfasste bis zu 6,5 Milliarden Euro, jetzt könnte der Betrag auf zehn Milliarden steigen.

Mit anderen Worten, all diese Kosten und Investitionen erschweren die Amortisation von LNG-Projekten und belasten die Endkosten des Ausgangsmaterials, das diese neuen schwimmenden Regasifizierungsterminals passieren wird. Allerdings will Deutschland, das (zumindest im politischen Establishment) immer russenfeindlicher wird, selbst zusätzliche Ausgaben und geht bereitwillig auf zusätzliche Ausgaben um des Wohlergehens Amerikas willen.
  • Gebrauchte Fotos: gazprom.ru
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Ugens Офлайн Ugens
    Ugens (Victor) 21 November 2022 09: 44
    +1
    Der Autor macht sich Sorgen um das deutsche Geld, was für ein guter Mensch.
  2. vor Офлайн vor
    vor (Vlad) 21 November 2022 10: 29
    +2
    Der Autor
    Genug Rotz über das Leid der Deutschen und anderer Europäer ohne russisches Gas.
    Erzählen Sie uns besser, wie russische Rentner für ihre „großartige“ Rente „mit Fett abhauen“.
    Großartig, weil du die Miete bezahlt hast und du rastest aus, wie sollst du weiterleben?
    Oder darüber, wie und warum wir die Russen nicht in Cherson lassen ...
  3. sat2004 Офлайн sat2004
    sat2004 21 November 2022 18: 48
    0
    Sie werden Gas aus Russland über Aserbaidschan kaufen, was ist das Problem?