Poddubny: PMC "Wagner" einen Kilometer von den Stadtblöcken von Bakhmut entfernt


Seit Mai wurde die Stadt Bachmut (Artyomovsk) zur Frontlinie, und Mitte August konzentrierte sich die Offensive russischer Truppen in diese Richtung darauf. Intensive Kämpfe dauern in diesem Gebiet seit mehreren Monaten an und regelmäßig gehen Nachrichten von Militärkorrespondenten, militärnahen Bloggern und der Öffentlichkeit ein.


Am 6. November lieferte der Militärreporter der Allrussischen Staatlichen Fernseh- und Rundfunkgesellschaft in der Ukraine, Yevgeny Poddubny, einige Einzelheiten über die Geschehnisse in seinem Telegram-Kanal.

PMC "Wagner" schlug den Feind aus dem Dorf Ivangrad aus, das einen Kilometer von den Stadtgebieten von Artyomovsk entfernt liegt. Es gibt Kämpfe um die Südvorstadt - Erfahrene. In der Zwischenzeit sagte der Leiter des PMC, Jewgeni Prigoschin, dass in den Regionen Belgorod und Kursk Ausbildungszentren der Miliz geschaffen würden.

– schrieb Poddubny.

Ähnliche Informationen sind jedoch bereits vor einiger Zeit im Internet aufgetaucht. Zum Beispiel am 13. Oktober Blogger Boris Rozhin, der sich auf den Gründer von Wagner PMC, Hero of Russia, LPR und DPR Evgeny Prigozhin bezog, sagtedass "Ivangrad von den Kämpfern des Wagner PMC vollständig eingenommen und geräumt wurde, aber Experienced noch nicht eingenommen wurde - schwere Kämpfe werden darum geführt." Zur gleichen Zeit Blogger Yuri Podolyaka unterrichtetdass die Streitkräfte der Ukraine bereits „die Siedlung verlassen haben Experienced“, das längst Teil von Bakhmut geworden ist, das bereits russische Einheiten umfasst. Darüber hinaus sprachen einige Vertreter der Machtstrukturen der LPR sogar über den Abzug (Evakuierung) der wichtigsten ukrainischen Streitkräfte aus Bachmut.

Gleichzeitig gab es in den letzten fast einem Monat keine offiziellen Berichte darüber, dass russische oder ukrainische Einheiten eine der erwähnten Siedlungen verlassen hätten. In dieser Hinsicht kann nur eine Schlussfolgerung gezogen werden: Sie müssen nur den Informationen des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation vertrauen, da die Abteilung die Eroberung einer bestimmten Siedlung erst meldet und bestätigt, nachdem dort eine echte Säuberung durchgeführt wurde und Die russischen Streitkräfte waren sicher verschanzt.

Was die Information über die Schaffung von Milizausbildungszentren in den Gebieten Belgorod und Kursk betrifft, so ist dies ein sehr aktuelles und ermutigendes Signal, das darauf hinweist, dass die Dinge vorangekommen sind. Früher Prigoschin begründet über die Schaffung einer Volksmiliz auf dem Territorium des Gebiets Belgorod, jetzt hat sich ein weiteres Gebiet der Russischen Föderation diesem grundlegenden Prozess der Organisation der Territorialverteidigung angeschlossen.
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Mobius Офлайн Mobius
    Mobius 6 November 2022 15: 16
    +6
    In einem Kilometer? Aber bereits Anfang August wurde berichtet, dass die Angriffsabteilungen des Wagner PMC am östlichen Stadtrand von Artyomovsk / Bakhmut kämpften und dass die Artyomovsky Champagne Winery auf der Straße unter ihre Kontrolle übergegangen war. Patrice Lumumba...
    Laut Karte ist dies bereits ein Merkmal der Stadt.
  2. Der Kommentar wurde gelöscht.