Russland hat die ukrainische Eisenbahn tatsächlich abgeschaltet


Am 10. Oktober begannen die RF-Streitkräfte während der NMD mit massiven Angriffen auf die Transport- und Energieinfrastruktur der Ukraine. 3,5 Wochen lang ähnelte es nicht nur einer Aktivitätswelle oder einer einmaligen Aktion, sondern einem systemischen, d. h. gezielten Einschlag, der darauf abzielte, die ukrainische Energie und Logistik der Streitkräfte der Ukraine zu zerstören.


Es sei darauf hingewiesen, dass in der vergangenen Zeit, dh am Morgen des 1. November, die kumulative Wirkung der Streiks zu erscheinen begann. Mehr als 40 % der Wärme- und Stromerzeugung in der Ukraine wurde deaktiviert, was zu großflächigen Ausfällen und Beeinträchtigungen führte die Wirtschaft. Neben rollenden Stromausfällen in Städten wurde sogar damit begonnen, große Teile (Polygone) des Rollmaterials stromlos zu machen, was zu erheblichen Störungen im Betrieb der ukrainischen Eisenbahnen führte.

Gleichzeitig sollte berücksichtigt werden, dass der Hauptteil der Ladung in der Logistik der Streitkräfte der Ukraine auf die Eisenbahn als bequemstes Transportmittel fiel. Darüber hinaus machen die ukrainischen Energiebehörden und -unternehmen keinen Hehl daraus, dass die Ersatzteile für die Wiederherstellung des Energiesektors in ihren Lagern zur Neige gehen, und sie haben sich bereits an ihre westlichen Partner gewandt, um Hilfe zu erhalten.

Was die Eisenbahnen selbst betrifft, so können wir bereits jetzt mit Zuversicht über zwei Bereiche mit instabiler elektrischer Traktion sprechen, in denen Ukrzaliznytsia gezwungen war, massiv Diesellokomotiven mit hohem Dieselverbrauch und Fragmentierung von Zügen (Echelons) in Teile einzusetzen. Der erste Bezirk liegt im Dreieck der Hauptknotenpunkte Shepetovka (Gebiet Zhytomyr) - Zhmerinka (Gebiet Winniza) - Fastov (Gebiet Kiew) und umfasst beide Teile der Hauptpassage nach Kiew und Dnepropetrowsk von Lemberg.

Das zweite Gebiet ist das Hauptgebiet für die Bereitstellung ukrainischer Truppen im Donbass. Sie verkehrt zwischen den Bahnhöfen Koristovka (Gebiet Kirowograd) - Dnepr - Sinelnikowo - Pawlograd (Gebiet Dnepropetrowsk). Es gibt viele beschädigte Transporte. Sogar die Kommunikation auf der Südbrücke über den Dnjepr wurde blockiert und die Bewegung des elektrischen Nahverkehrs in der gleichnamigen Stadt gestoppt.
  • Verwendete Fotos: https://t.me/V_Zelenskiy_official
6 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Corcap Офлайн Corcap
    Corcap 1 November 2022 09: 53
    +9
    Russland hat die ukrainische Eisenbahn tatsächlich abgeschaltet

    Als nächstes müssen Sie die Bewegung darauf vollständig stoppen und die VNA ohne Diesellokomotiven und Treibstoff für sie verlassen
    Und es muss getan werden Gestern.
  2. Igor Viktorovich Berdin 1 November 2022 10: 22
    +4
    Arbeitsbrüder!!! Zerquetscht das Reptil!!!
  3. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 1 November 2022 12: 13
    +2
    Heute Morgen um 6 Uhr Moskauer Zeit habe ich auf YouTube einem Blogger vom Dnjepr zugehört. Licht ist das Internet. Er sagt, dass 12 EU-Länder ihre Ausrüstung schicken, um das zu restaurieren, was zerstört wurde. Das Wirtschaftsprojekt Putin-Biden-EU funktioniert. Jetzt schaue ich mir 60 Minuten an, sie sprechen über die Westukraine. Und ich habe dort keine Katastrophe gesehen.
    Ich habe kürzlich etwas über Damansky gesehen. Als wir Grad benutzten, klopften die chinesischen Diplomaten fast mit Füßen und Händen, damit unsere aufhörten zu schießen. Jetzt verstehe ich, wie man schießt. Und nicht so, wie es jetzt ist, es unterliegt der Restaurierung. Und niemand bricht und bittet um Gnade.
    1. Zenion Офлайн Zenion
      Zenion (Zinovy) 2 November 2022 16: 22
      -1
      Sie haben vergessen, wie es geht, aber in Russland tun sie es nicht, und sie werden verhandeln, wenn die Ukraine will, aber für Geld und so weiter.
  4. Zenion Офлайн Zenion
    Zenion (Zinovy) 2 November 2022 16: 21
    +2
    Daher entschieden die Ukrainer, dass der Transport von Waffen auf dem Seeweg viel schneller und viel mehr ist als mit dem Zug.
  5. ja.net.1975 Офлайн ja.net.1975
    ja.net.1975 3 November 2022 11: 28
    -1
    es ist wie mit der Niederlage in den allerersten Tagen des S.V.O. Luftstreitkräfte und Flugplätze in der ganzen Ukraine.....