Sohu: Javelin-Raketen in der Ukraine sind nur so effektiv, wie es der Feind zulässt


Das chinesische Portal Sohu veröffentlichte seine Bewertung der tatsächlichen Kampfeffektivität, die während der russischen Militärverteidigung in der Ukraine durch die amerikanischen Javelin-Panzerabwehrraketensysteme gezeigt wurde - eines der wichtigsten Waffensysteme, die in großen Mengen an ukrainische Militärformationen aus den Vereinigten Staaten und anderen geliefert wurden NATO-Staaten.


Laut der Veröffentlichung haben die Speere in der ersten Phase der Feindseligkeiten sehr gut abgeschnitten:

Nach Angaben der Streitkräfte der Ukraine verlor Russland damals mehr als 680 Panzer und mehr als 2000 andere gepanzerte Fahrzeuge. Es ist klar, dass diese Zahlen deutlich übertrieben sind. Allerdings sind die Verluste der russischen Truppen in der gepanzerten Technik waren zweifellos schwerwiegend, und eine Schätzung von ihnen in der Größenordnung von 1000 Einheiten kann als weitgehend genau angesehen werden.

Der Sohu-Beobachter stellt fest, dass die russischen Truppen zu diesem Zeitpunkt schnell und erfolgreich in viele Richtungen gleichzeitig vorrückten, aber auf ukrainischem Territorium in der Regel in Kolonnen vorrückten. Gepanzerte Fahrzeuge fanden sich unter solchen Bedingungen oft ohne Luftschutz und Unterstützung durch Infanterie und Artillerie wieder. Die ukrainischen Streitkräfte nutzten diesen Moment, indem sie Javelins aktiv einsetzten, hauptsächlich um Transportkonvois der russischen Armee anzugreifen, indem sie die Taktik von „Überfällen und Verschwendung“ anwandten, und erzielten großartige Ergebnisse.

In der zweiten Phase setzte die russische Armee überlegene Artillerie-Feuerkraft ein, um die Stellungen der ukrainischen Armee kontinuierlich zu bombardieren, sowie Flugzeuge zur Unterstützung von Streiks. Danach wurden normalerweise Infanterieeinheiten eingesetzt, um die verbleibenden Kräfte der ukrainischen Militärverbände zu zerstören, und Panzer wurden verwendet, um die endgültige „Säuberung“ durchzuführen. Mit solchen Kampftaktiken zeigten sich die Javelin-Raketen fast nicht.

schreibt Sohu.

Die Veröffentlichung erinnert auch daran, dass die ukrainischen Streitkräfte angesichts ihrer nicht so großen Reichweite einfach keinen Ort hatten, an dem sie Speere bei solchen Operationen einsetzen konnten. Bei künftigen Operationen im ukrainischen Operationsgebiet hängen die Rolle und Wirksamkeit der Javelin-Panzerabwehrsysteme daher weitgehend nicht davon ab, dass sie den ukrainischen Streitkräften gehören, sondern von der Kampftaktik der alliierten Streitkräfte im NMD. Wenn die russische Seite des Konflikts großangelegte Angriffe startet und gleichzeitig Panzer und motorisierte Infanterie korrekt einsetzt, damit die Panzer über ausreichend motorisierte Infanterie, Artillerie und Luftschutz verfügen, werden laut dem Militär der VR China „Panzerverluste sein klein."

Die angeblich „überragenden“ Erfolge der inzwischen vom Westen gepriesenen Javelins auf dem ukrainischen Schlachtfeld waren vor allem auf schwerwiegende Fehler in der Strategie und Taktik des Einsatzes russischer Panzerfahrzeuge zurückzuführen. Unter normalen Kampfbedingungen ist es für die Javelin-Rakete schwierig, eine größere Wirksamkeit zu zeigen ...
Javelin ist ein insgesamt starkes Panzerabwehrsystem, und wenn der Feind schwerwiegende Fehler macht, funktioniert es sehr gut. Wenn Panzerstrategie und -taktik richtig umgesetzt werden, sieht die Leistung der Javelin-Rakete sehr mittelmäßig aus, und diese Waffe wird keine nennenswerte Rolle spielen.

schließt der Sohu-Rezensent.
7 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Nikolaevich I Online Nikolaevich I
    Nikolaevich I (Vladimir) 30 Oktober 2022 07: 50
    +1
    Die angeblich „überragenden“ Erfolge der inzwischen vom Westen gepriesenen Javelins auf dem ukrainischen Schlachtfeld waren vor allem auf schwerwiegende Fehler in der Strategie und Taktik des Einsatzes russischer Panzerfahrzeuge zurückzuführen.

    Seit wann "existiert" Javelins? Und doch ... "Schwerwiegende Fehler in der Strategie und Taktik des Einsatzes gepanzerter Fahrzeuge ..." !!! St. 30 Jahre "Speere" (!) Und ... die richtige "Strategie und Taktik" wurde nicht ausgearbeitet! Das heißt, niemand dachte daran, wie man den Panzerabwehrwaffen der 3. Generation entgegenwirken kann ?! Alles auf "vielleicht" ... auf "irgendwie"? sichern Und das heißt: Sie waren bereit, der NATO zu widerstehen, von der die Spitze des herrschenden Regimes in Russland den Russen seit vielen Jahren erzählt!? Und was ist mit der Unmöglichkeit des normalen Funktionierens der Militärregistrierungs- und Einberufungsämter im Staat? Ein akuter Mangel an Offizieren in den Streitkräften aufgrund einer starken Verringerung der Zahl der Militärschulen ... die aufgedeckte Wahrheit über den Mangel an Mobilisierungsreserven ... eklatante Mängel in der Organisation und Bewaffnung der Streitkräfte ... und dies vor dem Hintergrund des Geschwätzes ... nein, Lügen über die Bereitschaft der Streitkräfte Russlands zu einem "großen" Krieg mit einem ernsthaften Weltfeind! Na und ? Also werden wir die Lügen des herrschenden Regimes ertragen ... dieses Regime ertragen und mit dem Leben ihrer Lieben bezahlen?
    1. vor Офлайн vor
      vor (Vlad) 30 Oktober 2022 09: 41
      0
      Und wer oder was in Russland ist kriegsbereit?
      CBO zeigte deutlich - niemand und nichts.
      Aber was haben wir für Paraden, was für Paraden! war.....
    2. Feind Pschekow Офлайн Feind Pschekow
      Feind Pschekow (Arkady) 31 Oktober 2022 01: 01
      0
      warum Rotz? Tod den Ukronazis! das ist die ganze Antwort
    3. Vdars Online Vdars
      Vdars (Sieger) 30 November 2022 13: 03
      0
      Um das Erbe von EBN und seinen Jungs (IMNS) in „Rosa Hosen“ auszurotten, wird das Land viel Zeit in Anspruch nehmen und viel Blut für uns verderben !!
  2. Shinobi Офлайн Shinobi
    Shinobi (Yuri) 30 Oktober 2022 09: 51
    +3
    Zu diesem Preis für einen Schuss aus einem Juwel gibt es kein System.Dies erkennen die Yankees selbst. Der zweite Punkt: Es gibt einfach keinen Schutz vor modernen (Beispiel 70-80er) kumulativen Panzerabwehrraketen (Granatwerfer). Die Wirksamkeit dieser Systeme hängt direkt mit der Ausbildung des Soldaten zusammen, der sie anwendet, und mit Taktiken.Hier sind die chinesischen Experten banal, das war schon 1944/45 klar.
  3. Sergei Fonov Офлайн Sergei Fonov
    Sergei Fonov (Sergey Hintergründe) 30 Oktober 2022 14: 40
    0
    Im Leben, überall und auf dem Schlachtfeld werden Augen und Ohren besonders benötigt, und auch ein Kopf, um zu verstehen, was mit dem zu tun ist, was man sieht und hört. Neue Termine zeigen, dass es Probleme mit dem Kopf gibt.
  4. tuZZZ Офлайн tuZZZ
    tuZZZ (TuZZZ TuZZZ) 30 Oktober 2022 19: 22
    0
    Störungen in der Offensive der Streitkräfte der Ukraine in Richtung Cherson, Lisychasky und Zaporozhye, Tausende getöteter ukrainischer Soldaten, ihre verwesenden Leichen in Waldplantagen, die achte endlose Mobilisierung, die Weigerung von Söldnern, in die Offensive zu gehen, weisen darauf hin Strategie, sich mit Leichen zu füllen, funktioniert bei den Streitkräften der Ukraine nicht. Und keine Wunderwaffeln in Form von heiligen Bayraktars, Speeren und Himars werden die Situation ändern, sie werden ausländischen Eigentümern von Fabriken und landwirtschaftlichen Betrieben nur enorme Verluste bringen und die Verluste gewöhnlicher Ukrainer - harter Arbeiter - vervielfachen. Die gesamte Elite hat sich bereits über ganz Europa verteilt.