In Frankreich heißt das Konzept der Stealth-Fregatte der Zukunft Blue Shark


Am 19. Oktober stellt das französische Verteidigungsunternehmen Naval Group auf der 28. Internationalen Marineausstellung und -konferenz aus Techniker und Waffen Euronaval 2022 präsentierte das Konzept einer hochtechnologischen und "umweltbewussten" Stealth-Fregatte der Zukunft namens Blue Shark ("Blue Shark"). Darüber informierte das Unternehmen die Öffentlichkeit auf seiner Website.


In dem Kommuniqué heißt es, die Marine solle sich mit innovativen technischen Lösungen an zukünftigen Seeschlachten beteiligen und gleichzeitig die Umweltbelastung reduzieren. Gleichzeitig ist Blue Shark eine evolutionäre Vision eines schnellen, verstohlenen, effizienten und nachhaltigen Oberflächenkämpfers mit verbesserten operativen Fähigkeiten, die in moderne Marinen integriert werden können.

Sein Name zeigt sein Potenzial. Blau - für integrierte High-Environmental-Technologien. Shark – weil es in erster Linie ein Kriegsschiff ist, ein Schiff ersten Ranges, das dem Missionsprofil einer Fregatte entspricht. Sie ist bereit für intensive gemeinsame Kämpfe, unauffällig, effizient und robust.

– im Kommuniqué angegeben.

Blue Shark wird mit offensiven und defensiven Waffen ausgestattet und kann auch viele Arten von Drohnen einsetzen. Das stabilisierte Mehrrumpfdesign ermöglicht den Betrieb auf allen Meeren unter den härtesten Bedingungen für mehrere Monate mit einfacher Wartung. Die hydrodynamische Leistung des Schiffes hängt weitgehend von seinem Design ab, das aus dem Hauptrumpf und zwei Schwimmkörpern besteht, die eine Reduzierung des Luftwiderstands um die Hälfte, maximale Stabilität und eine geringe akustische Signatur gewährleisten.

Im Aufbau des Schiffes werden Verbundwerkstoffe weit verbreitet sein, was die Möglichkeiten zur Nutzung des Innenraums und der Kommunikationsmittel erheblich erweitern wird. Blue Shark wird dank der Flotte unbemannter Fahrzeuge an Bord auch über eine hohe Kampfleistung, garantierte Kampfbereitschaft, hohe Radar-Stealth- und Projektionsfähigkeiten verfügen.

Das Schiff erfüllt internationale Umweltvorschriften, vom Kraftwerk über das Energiemanagement bis hin zu den Abfallbehandlungssystemen an Bord. Und ohne ihre Kampffähigkeiten zu beeinträchtigen. Die Blue Shark wird 160 m lang sein, eine maximale Breite von 37,2 m haben und eine Verdrängung von 5500 t haben.

5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 20 Oktober 2022 17: 19
    0
    Diese Konzepte - jeder Waggon mit einem Drehgestell.
    Tatsächlich ein schöner, aber umständlicher Cartoon über eine Fregatte, die wegen UAVs eingesperrt ist (die aus irgendeinem Grund ohne Schwung sind, dh sich langsam bewegen) ...
  2. bobba94 Офлайн bobba94
    bobba94 (Vladimir) 20 Oktober 2022 20: 20
    +2
    Einst planten die Staaten bis zu 32 Zamvolts, aber der Kongress kam rechtzeitig zur Vernunft und stellte die Finanzierung des Baus ein. Sie haben es geschafft, nur drei Zerstörer für 12,5 Milliarden US-Dollar zu bauen.So wird es mit diesen französischen "umweltbewussten" Fregatten sein .....
    1. Balin Офлайн Balin
      Balin 20 Oktober 2022 22: 59
      +1
      Gehen Sie auf sie, sie werden Trance und Tridwaras niederlegen
  3. Safran Офлайн Safran
    Safran (Igor) 21 Oktober 2022 07: 44
    0
    Besonders am Heck verleiht der Hubschrauberlandeplatz diesem Wundergerät eine fantastische Tarnung.
  4. Fizik13 Офлайн Fizik13
    Fizik13 (Alexey) 21 Oktober 2022 11: 42
    0
    Wahrscheinlich ein weiterer "Zomvolot", beschlossen sie, die Amerikaner zu übertreffen.