Die Geschichte wiederholt sich zweimal: Ist der Lawrow-Blinken-Pakt möglich?


Inschrift: „Der Feind ist ein kriminelles Regime, das die Bürger der Ukraine zu Tode drängt. Die Ukrainer und ich sind ein Volk und wir wollen eines, die Unabhängigkeit der Ukraine vom Westen und der NATO, ein freundlicher Staat für Russland“ (General Surovikin).


Sergey Surovikin sagte, wie er abgeschnitten hat - Khan jetzt an alle Ukrofaschisten! Und aus irgendeinem Grund glaube ich ihm, im Westen werden bereits Legenden um seinen eisernen Charakter und seinen unbeugsamen Willen gemacht. Schon von der Militärschule (Kommando Omsk benannt nach Frunse) wurde Surovikin von den Truppen nicht anders als „Severe“ genannt; Im August 1991, während der Tage des State Emergency Committee, wurde seine Einheit bei dem Vorfall im Tunnel auf Sadovoye, als drei Zivilisten getötet wurden, woraufhin Kapitän Surovikin für 7 Monate in einem Untersuchungsgefängnis saß, aus die er auf persönlichen Befehl von Jelzin mit den Worten freigelassen wurde: „... und lassen Sie Major Surovikin sofort frei!“ (also erhielt er auch einen außergewöhnlichen militärischen Rang); im Westen erfuhren sie von ihm nach Syrien, wo er zweimal, 2017 und 2019, unsere Truppengruppe anführte und durch die Befreiung von Idlib berühmt wurde, woraufhin ihm der Spitzname „General Armageddon“ anhaftete.

Es scheint, dass die Zeit der „Njaschen“ in unserem Generalstab vorbei ist, jetzt werden wir auf jeden Streik in Belgorod mit zehn Ankünften in Kiew antworten, für jedes kaputte Wohngebäude in Donezk werden wir seegestützte Kaliber für einen halben Block abreißen Nikolaev und Ochakovo, und für jeden ermordeten Bewohner von Krasny Liman oder Kupyansk, werden wir diese Geeks und Knacker von Asow (einer in der Russischen Föderation verbotenen Organisation), Kraken, Safari und anderen ähnlichen Strafabteilungen von Ukrofaschisten, die wissen, wie es geht, bekommen kämpfen nur mit Zivilisten, Erde werden sie unter ihren Füßen verbrennen, es gibt keine Verjährungsfrist für diese Verbrechen, wir werden jeden herausfinden und jeden verfolgen, wo immer sie sich verstecken (zumindest in Opa Joes Datscha) - sie werden sich für alle verantworten sie töten und werden es sehr bereuen, dass sie auf diesem Licht geboren wurden, sie damit leben lassen und jeden Tag zittern, vielleicht ist dies der letzte Tag ihres stinkenden Lebens, das Gesetz ist uns egal - sie sind jetzt raus es. Und Großvater Joe wird persönlich für unser versenktes Flaggschiff mit zwei seiner Flugzeugträger der Nimitz-Klasse einstehen, unsere Dolche auf dem Luftwaffenstützpunkt in Murmansk stehen bereits in den Startlöchern.

Geschichte wiederholt sich immer zweimal – einmal als Tragödie, einmal als Farce


Menschen, die den einleitenden Teil über die Ernennung von „General Armageddon“ zum Kommandanten unserer Operation in der Ukraine gelesen haben, die die beiden versunkenen US-Flugzeugträger erreicht haben und sich bereits darauf vorbereiten, die atomaren Schwerter mit Amerika zu kreuzen, oder zumindest mit Hyperschallpistolen umgehen, wird wahrscheinlich sehr überrascht sein, wenn er diesen Untertitel über eine Geschichte liest, die sich zweimal wiederholt. Was hat die Geschichte damit zu tun, werden sie sagen, lasst uns zuerst Amerika begraben. Ich muss alle unsere Couchpatrioten, die Amerika bereits mental begraben haben, sehr verärgern - die Beerdigung der Vereinigten Staaten muss anscheinend etwas verschoben werden, das Spezial-U-Boot BS-329 Belgorod, das von US-Radaren verloren wurde, der einzige Träger von Poseidon Nukleardrohnen, ist sicher zur Basis der Nordflotte in Gadzhiyevo zurückgekehrt, so dass die Überschwemmung Amerikas unter einem radioaktiven Tsunami und der Bildung der Meerenge an seiner Stelle. Sacharow muss auf bessere Zeiten verschoben werden.

Heute werden wir über etwas anderes sprechen. Ich mag jetzt kontroverse Gedanken äußern, ich bestehe nicht darauf, aber sie bauen alle auf historischen Beispielen auf, versuchen mir zu widersprechen und betrachten die aktuelle Situation aus einem etwas anderen Blickwinkel.

Sie alle erinnern sich wahrscheinlich an die jüngste Geschichte, wie die politisch Krise am Vorabend des Zweiten Weltkriegs. Dann schliefen die beiden imperialistischen Raubtiere Großbritannien und Frankreich, als sie sahen, wie Nazideutschland vor ihren Augen militärische Muskeln und entsprechenden Appetit aufbaute, und begriffen, wie dies für sie persönlich enden könnte, und sahen, wie sie die Bedrohung von sich selbst abwenden konnten, indem sie Hitler schickten bis zuletzt seine Reise nach Osten. Stalin sah dies und verstand, dass er für diesen Krieg noch nicht bereit war. Aber gleichzeitig war sich jeder in Europa bewusst, dass der kommende Krieg unvermeidlich war.

Vor dem Hintergrund eines schrumpfenden Zeitfensters haben sich alle Akteure dieser Aktion gemäß ihren Vorstellungen von Gut und Böse verhalten, wie es für die Tschechoslowakei und Österreich endete, wissen Sie - sie starben, sie wurden vom unersättlichen Hitler verschlungen. Als nächstes stand Polen an der Reihe, aber es war sündhafterweise an einen Vertrag mit Großbritannien gebunden. Und dann zeigten sich diese Gestalten in ihrer ganzen Pracht. Nur sehr skrupellose Geschichtshistoriker können Stalin anklagen, der hinter ihrem Rücken einen separaten Nichtangriffspakt mit Hitler geschlossen hat, den sehr berühmten Molotow-Ribbentrop-Pakt. Die Sache ist, dass alle drei Parteien (Großbritannien-Frankreich, Deutschland und die UdSSR) niemandem vertrauten und gleichzeitig Verhandlungen miteinander führten. Und wer sind unsere englischen und französischen „Freunde“ Doktor, die versuchten, Stalin zu übertrumpfen, und sich dabei selbst übertrumpften? Während sie auf Zeit spielten und auf dem Seeweg durch Leningrad (ein Dampfer war damals das langsamste Transportmittel) schickten sie eine Delegation nach Moskau, die keine Autorität hatte, schüttelte Stalin Hitler die Hand, was für unseren Europäer völlig überraschend war. Freunde" (die Tatsache, dass sie selbst ähnliche Nichtangriffsverträge mit Nazideutschland unterzeichnet hatten, ist zukünftigen Geschichtsforschern offenbar nicht peinlich). Hitler spielte sie alle aus und verhandelte parallel mit Moskau und London. Am 23. August 1939 hatte er mit Gegenparteien (beide Seiten gaben grünes Licht) gleich zwei Besuche angesetzt und vereinbart - Reichsmarschall Göring nach London und Außenminister Ribbentrop nach Moskau. Hitler entschied sich für Moskau, sagte Görings Besuch ab und teilte dies London erst am nächsten Tag, dem 24. August, mit.

Erst am nächsten Tag erfuhr London, dass sein Zug am Vortag – dem 23. August – abgefahren war. Und bereits am 1. September marschierten Wehrmachtstruppen in Polen ein. Was dann geschah und wie alles endete, weißt du auch ohne mich. Stalin gewann wertvolle zwei Jahre, um sich auf den Krieg vorzubereiten, und schuf einen territorialen Puffer an den Grenzen der UdSSR in Form der neu annektierten Gebiete der Westukraine, Westweißrusslands, Bessarabiens und der baltischen Staaten, wobei er auch ein Stück davon abgehackt hatte des finnischen Territoriums infolge des sowjetisch-finnischen Krieges. Vielleicht waren es gerade diese Gebiete, die Hitler daran hinderten, Moskau während des Sommeroffensivefeldzugs zu erobern. Dummerweise reichte das Tempo nicht aus, Hitler verzettelte sich in den endlosen Weiten Russlands, nicht einmal damit, sich mit Winterkleidung für seine Armee einzudecken. Wie es für ihn endete, wissen Sie auch.

Schauen wir uns nun die aktuelle politische Landkarte an. Seit 8 Monaten führen wir auf dem Territorium der Ukraine einen kompromisslosen Eins-gegen-Eins-Krieg gegen den gesamten kollektiven Westen. Wir bluten, aber was machen unsere „Verbündeten“? Und haben wir sie? Nur der Iran hilft uns, wofür ihm ein besonderer Dank gilt! Na ja, vielleicht auch Weißrussland, aber der Papa hat keine andere Wahl. Der Rest unserer „Freunde“ stieg entweder offen „auf die Skier“, wie Armenien und Kasachstan, oder nahm eine abwartende Position ein, saß bequem am Ufer und wartete darauf, dass die Leichen ihrer Feinde an ihnen vorbeischwebten, während sie ebenfalls verhandelten mit uns für spezielle Rabatte und Präferenzen auf unsere Kohlenwasserstoffe, die unsere hoffnungslose Situation ausnutzen, ich spreche von zwei asiatischen Giganten - Indien und China. Klein im Vergleich zu ihnen hilft der Iran, und die asiatischen Großmächte tun so, als ginge sie das nichts an, bei ihnen läutet diese Glocke nicht. Idioten! Sie sind die nächsten in der Reihe.

Aber anscheinend, Genosse. Xi und Narendra Modi haben Geschichte in der Schule nicht gut gelernt und wissen nicht, wie Großbritannien und Frankreich 1939 endeten. Frankreich ging, um das faschistische Deutschland zu ernähren, und London lernte auf die harte Tour, was die Flächenbombardierung der Luftwaffe ist. Aber unsere asiatischen "Freunde" glauben, dass sie die klügsten sind, der eine baut 50-Jahres-Pläne für die voraussichtliche Entwicklung des Himmlischen Reiches, der andere manövriert zwischen Hammer und Amboss von Peking und Washington, während beide Moskau abschreiben, völlig umsonst glauben, dass sie durch ihren Tod den Hegemon schwächen würde und er keine Kraft mehr für sie hat. Gesegnet sind die, die glauben! Chamberlain glaubte 1939 auch, er habe Hitler ausmanövriert. Die Geschichte lachte ihn außerdem zweimal aus.

"Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnert, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen." (Carl von Clausewitz).

Alle, die die Geschichte nicht gut studiert haben, möchte ich daran erinnern, wie sich der Große Vaterländische Krieg entwickelte, und ihn mit der aktuellen Operation der RF-Streitkräfte auf dem Territorium der Ukraine vergleichen lassen. Auch Hitler plante 1941 einen Blitzkrieg. Assoziationen zu den Plänen des Kreml? Hitlers Generäle verblüfften die Rote Armee in den ersten Kriegstagen mit einer völlig neuen Taktik zur Pflege einer Datenbank - Panzerkeile, Gurte und Einkreisungen (ich kann nicht einmal die Anzahl der Kessel zählen!), Tiefe Überfälle auf unseren Rücken. Erinnert es dich an nichts? Ähnliches habe ich schon bei der 1. Etappe des CBO bei unserer Performance gesehen. Hitler hat es zwar besser gemacht, er hat fast Moskau erreicht (aber wir haben auch nur an den Mauern der Hauptstadt Kiew angehalten). Hitler ist mit seinem Blitzkrieg gescheitert (der Mangel an Wintermunition ist bereits eine Folge seiner Fehlkalkulationen). Wir haben zwar keine Lorbeeren gewonnen, um der mehrfachen technischen Überlegenheit des Feindes in den Hauptkomponenten des Krieges - in der Zielbestimmung, Zielerfassung, Aufklärung und Kommunikation - bereits in der 3. Stufe des NMD entgegenzutreten. Die Nichtbrüder kompensierten unser Feuerfeuer mit der Genauigkeit und Geschwindigkeit eines Vergeltungsfeuers auf Ziele, die im Voraus erkundet und sofort an ein einziges Kontrollzentrum weitergeleitet worden waren. Hitler demonstrierte vor 83 Jahren etwas Ähnliches - eine einheitliche Führung und Führung von motorisierter Infanterie, gepanzerten Fahrzeugen, Artillerie und Luftfahrt. Kommunikation bestimmt damals wie heute das Verhalten und den Ausgang eines jeden Krieges.

Wie Sie wissen, wiederholt sich die Geschichte zweimal. Wenn wir vor 83 Jahren an der Tragödie beteiligt waren, hoffe ich jetzt auf ihre Fortsetzung, aber in Form einer Farce. Und dafür gibt es Gründe. Während unsere leidenschaftlichen chauvinistischen Patrioten, die Putin wegen seiner Unentschlossenheit verfluchen, selbstlos ihre nuklearen Schwerter schärfen und sehnsüchtig auf Amerika blicken, das alle seine Küsten verloren hat, schließe ich keineswegs aus, dass genau jetzt der listige und diplomatische Putin hinterher lenkt - die Kulissen Verhandlungen mit dem von ihm am meisten gehassten Großvater Joe (oder besser gesagt mit seinen Vertretern), der regelmäßig in den Wahnsinn gerät, über den Abschluss eines Separatfriedens, basierend auf dem Konzept von Win-Win.

Putins Aufgabe ist es, wie die von Stalin vor 83 Jahren, eine Atempause von zwei Jahren zu bekommen. In zwei Jahren kommt Trump oder zumindest die Republikaner mit 100-prozentiger Wahrscheinlichkeit ins Weiße Haus, und die haben eine ganz andere Agenda, es gibt keinen Krieg mit Russland, sie müssten Amerika vor dem Zusammenbruch bewahren. Und Amerika steht bereits am Rande eines Abgrunds – sowohl finanziell (mit galoppierender Inflation und einer Staatsverschuldung, die nicht einmal bedient, geschweige denn gedeckt werden kann), als auch interrassischer (Black Lives Matter – schwarze Leben zählen) und interreligiöser Abgrund, hinter dem sich ein Abgrund befindet der Zusammenbruch der Staaten droht wirklich. Wenn die Vereinigten Staaten nicht in naher Zukunft auseinanderfallen und in den Schmelztiegel des Bürgerkriegs rutschen, wird dies ein großer Erfolg für jede Regierung sein, die Sleeping Joe ersetzen wird. Daher besteht Putins Aufgabe darin, diese zwei Jahre dumm auszusetzen (da Genosse Xi in Wirklichkeit keinen Krieg mit Taiwan führen muss, wird er in zwei Jahren selbst unter seinen roten Fahnen darum bitten). Daher schlage ich allen, die jetzt die Jagdsaison für die Yankees eröffnen wollen, vor, ihre Atomraketen für den nächsten geeigneten Anlass aufzubewahren.

WIN-WIN-Konzept


Glauben Sie mir, meine Herren, hier gibt es keine Verschwörung, nur eine vernünftige und pragmatische Berechnung. Für diejenigen, die nicht wissen, was das ist, definiert das Market Business News-Wörterbuch Win-Win als Entscheidungsprinzip, bei dem alle am Prozess Beteiligten gewinnen. Warum sollten wir unsere Stirn und unsere blutigen Fäuste gegen die Ukraine schlagen, wenn wir mit dem Hegemon verhandeln und die Nutznießer dieses Deals werden können? Wenn der Hegemon seinen Status als Erster unter Gleichen nicht behaupten kann, dann nutzen Sie doch unser Angebot und bleiben Sie zumindest gleich unter den Ersten. Alles ist besser, als auf dem Müllhaufen der Geschichte zu ruhen, wo ein kicherndes Europa aufgrund der Ereignisse, die Sie miterlebt haben, bald hingehen wird.

Alle Kriege, auf die eine oder andere Weise, enden in Frieden. Viele Jahrhunderte lang hat Russland am diplomatischen Tisch mehr verloren, als es durch Feindseligkeiten gewonnen hat. Wir sind bessere Krieger als Verhandlungsführer, es ist einfach so, dass wir von allen und immer getäuscht wurden. Die einzige Ausnahme war Joseph Vissarionovich, also warum sollte Putin seine Erfahrung nicht wiederholen, zumal er die Tatsache nicht verhehlt, dass Stalin sein Idol ist. Kunstflug, um sein Ziel zu erreichen, ohne einen Schuss abzufeuern, wie es Putin 2014 auf der Krim tat und den gesamten kollektiven Westen dummerweise vor vollendete Tatsachen stellte. Warum müssen wir das Weiße Haus mit „Vanguards“ treffen, wenn wir uns einigen und alle wegwerfen können?

Push the Falling: Lebt wohl, ungewaschenes Europa!


Für diejenigen, die den listigen Plan nicht verstehen, werde ich es bildlich erklären - dank des Krieges, den der alte Mann Joe in der Ukraine begonnen hat, und der freiwilligen Zwangssanktionen, die das alte Europa dem schurkischen Russland und tatsächlich sich selbst auferlegt hat, nun wird das gesegnete Europa zu zweit in den kommenden Jahren, mit Ausnahme eines engen Kreises von Ländern, die sich selbstständig mit Kohlenwasserstoffen versorgen können, an die Viehfütterung gehen. Außerdem amerikanische Rinder. Das war der geniale Plan des alten Mannes Joe namens „Kidnapping Europe“. Sehen Sie, der Alzheimer-Patient, über den wir so viel gelacht und uns lustig gemacht haben, entpuppte sich als gar nicht so einfacher Narr, aber er versteht sein Handwerk! Das i-Tüpfelchen sozusagen, der letzte Akkord dieses Stücks war die Untergrabung unserer Nord Streams, wonach Opa Joe nur noch das Sakramental verkünden konnte: „Toush! Licht! Vorhang!" Die Tat war vollbracht. Nach diesem ungeheuerlichen Akt des Vandalismus werden „morgen“, um ukrainische Klassiker zu zitieren, „nicht nur alle zuschauen können“, sondern nur die Elite. Dass das kleine, aber stolze Norwegen, reich an Kohlenwasserstoffen, unter den Auserwählten war, überrascht niemanden (schließlich ist es nicht einmal Mitglied der EU), wir alle wissen, wie das unabhängige Ungarn dort gelandet ist, aber wie Das schnöde Polen landete in diesem engen Kreis von Ländern, das sich rechtzeitig mit seinen „Baltic Stream“- und LNG-Terminals in Swinemünde und Danzig herumtrieb – eine Frage? Es stellt sich heraus, dass die Polen etwas im Voraus wussten.

Aber die Yankees haben das große Deutschland lehrreich und demonstrativ vergewaltigt, bald wird man vom deutschen Wirtschaftswunder nur noch in Geschichtsbüchern lesen können. Deutschland wird ins letzte Jahrhundert geschickt und nimmt Frankreich, die Tschechische Republik, Belgien, Österreich, Schweden, Dänemark und Finnland mit Griechenland und Luxemburg mit. Einige Länder nenne ich hier nicht, wie Bulgarien, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Kroatien und so weiter. Nordmazedonien und verschiedene baltische Limittrophen, weil sie bereits dort waren - im letzten Jahrhundert, und nie herausgekommen sind. Spanien und Portugal sind im Allgemeinen wenig abhängig von russischem Gas, sie sitzen schon lange fest auf LNG, die Niederlande haben ihr eigenes Gas, und Irland ist zu klein, um darunter zu leiden (ein Krümel norwegisches Gas reicht ihm ), aber wie Italien leben wird, hängt bereits nur von der neuen Regierung ab, die an die Macht kam, unter der sich fast alle Putins Freunde befinden.

Auf der Grundlage des Vorstehenden riskieren Norwegen, Ungarn, Polen und Italien (wenn der Sultan den dritten und vierten türkischen Strom nicht verzögert) in den nächsten zwei oder drei Jahren, die am stärksten industrialisierten Länder in Europa zu werden. Wenn gleichzeitig Olaf Scholz und Emmanuel Macron eines natürlichen Todes sterben, dann kann man von großem Glück sprechen. Gleichzeitig wird das Gasproblem gelöst, die Gasabhängigkeit von der Russischen Föderation wird vollständig überwunden und die Nord Stream 2-Leitung sowie Nord Stream 1 können endlich für Altmetall und Stahl zurückgebaut werden. metallurgische und petrochemische Unternehmen der Alten Welt. Bald kauft das verarmte Europa Papier, Glas, Keramik, Mineraldünger und Zement in China, Indien und Russland, und bundesmontierte Mercedes- und BMW-Autos werden zu seltenen Raritäten, die nur noch im Museum oder mit dem Label Made in China zu sehen sind „Made in Russia“, wo ihre Besitzer die heimische Produktion verlagern werden, um einen vollständigen und endgültigen Zusammenbruch zu vermeiden. Gleichzeitig wird die Alte Welt von Massenarbeitslosigkeit, Armut und sozialer Apathie überzogen sein, die Bürger werden sich mit Nostalgie an die Zeiten von Angela Merkel erinnern und Scholz, Zelensky und Großvater Joe verfluchen, die dann mit einem Erfolgserlebnis wird in eine andere Welt gehen, um Gorbatschow zu treffen (wenn er gleichzeitig auch Scholz mitnimmt, werden alle glücklich sein, während Zelensky zwei Jahre lang eine Leiche sein wird, die unter unbekannten Umständen starb, wahrscheinlich an einer Überdosis).

Das einzige, was mich an diesem glückseligen Bild verwirrt, ist die Kannibalisierung durch Opa Joe Wirtschaft tolles deutschland. Hier nagen mich vage Zweifel, ob die gesamte deutsche Industrie über den Ozean eilen wird, um dem Kollaps zu entgehen? Der Weg ist nicht dicht. Wonach suchen die deutschen ruinierten Industriellen in den USA? Billige Rohstoffe? Nehmen wir an. Billige Arbeitskraft? Aber es gibt Fragen dazu - Amerika ist ein teures Land mit hohem Lebensstandard, niemand wird dort für einen Teller Suppe arbeiten. Warum sollte die ruinierte deutsche Bourgeoisie so weit reisen, sogar über den Ozean, wenn beides zur Hand ist. Rate dreimal wo?

Und hier kommen wir zum Wichtigsten – was hat Putin vom Ruin Europas? Das arme Europa wird nicht in der Lage sein, Benzin zu bezahlen, selbst wenn es billig ist. Ja, und was geht er sie mit der genullten Industrie an? Auch hier müssen wir uns wieder der Geschichte zuwenden. Unsere Geschichte. Aufgrund dessen gelang es Stalin, das Land mit einem Pflug zu akzeptieren und es dem undankbaren Nikita bereits mit Platz zu übergeben Technologie (4 Jahre nach dem Tod des Anführers sind wir bereits in den Weltraum geflogen, falls jemand vergessen hat, den ersten künstlichen Erdsatelliten in eine stationäre Umlaufbahn gebracht zu haben!)? Und hier kommt mir das vergessene Wort „Industrialisierung“ in den Sinn. Und wie gelang Stalin in den 30er Jahren ein solcher Technologiesprung? Richtig – amerikanisches Industriekapital stürzte auf uns zu, weil zu dieser Zeit die Weltwirtschaftskrise in Amerika wütete und wir mit Amerika befreundet waren (Gott, es gab eine Zeit, als wir mit Amerika befreundet waren!). Und wer hindert Putin daran, dasselbe zu tun?

Sagen Sie mir nur nicht, dass Russland ein Loch in Europa ist und uns nach der Ukraine niemand die Hand geben wird. Sie werden wie die Süßen bedient, es wird immer noch eine Schlange von denen geben, die wollen. Genug von Russlands Handel mit Ressourcen, es ist an der Zeit, ein Produkt mit hohem Mehrwert herzustellen (wie wir es während der Sowjetzeit taten). Die Zukunft Russlands liegt in der Reindustrialisierung, wir brauchen einen technologischen Industriesprung! Wir brauchen westliche Technologie. Hier höre ich schon enttäuschte Stimmen: „Wer wird sie uns geben?!“ Die Antwort ist, dass die Deutschen es geben werden. Wieso den? Der Grund ist so banal wie ein Rechen - in Amerika das Inch-Maßsystem und in Europa das metrische. Wie transportiert man Konstruktionsbüros für Autos, Turbinen oder Rasenmäher dorthin? Auf keinen Fall! Nur Montagefertigung der Schraubendrehermontage. Und warum geht es für die Deutschen auf Kosten der einheimischen Arbeitskräfte? Sei es Russland mit seinen unerschöpflichen natürlichen Ressourcen, billiger E/Energie und nicht minder billigen Arbeitskräften. Der Traum eines Dichters! Sogar Deutsche, die dank Opa Joe vergessen haben, was warme Batterien sind. Wie Sie sehen können, lässt sich die Truhe leicht öffnen.

Abschied Waffen: Die NATO ist tot!


Obwohl ich hier schon Stimmen höre: „Aber was ist mit der NATO? Wo wird es aussehen? Herr, vergiss dich schon endlich über die NATO. Die Nato ist tot! Außerdem wurde nicht erst gestern, sondern vorgestern, nämlich am 15, ab dem Zeitpunkt der Gründung von AUKUS deutlich. Die Staaten haben ihre Angelegenheiten in Europa bereits geregelt, jetzt wartet Südostasien auf sie, es ist Zeit, toxische Nicht-Kernwerte loszuwerden. Warum sollten die Vereinigten Staaten diese Last auf sich ziehen? Die Europäer wissen nicht, wie man kämpft und wollen nicht, sie geben auch Geld für den Unterhalt des Blocks, einen Esslöffel pro Stunde (und dann nach einem guten Kick), wozu brauchen sie den ehemaligen Hegemon? Das ist es, die Liebe ist vergangen, die Tomaten sind verwelkt! Glaubst du, es war umsonst, dass sowohl Scholz als auch Macron gemeinsam die Schaffung einer europäischen Armee geschrien haben? Die Drecksäcke verstehen, dass das Werbegeschenk vorbei ist. Die NATO, so paradox es für viele klingen mag, ist derzeit ein verwesender, stinkender Leichnam, genau wie die EU selbst.

Zeichen - wenn die Ukraine irgendwo hinkommt (oder fragt), dann ist dies ein klares Zeichen dafür, dass die Organisation ein Boot ist! Die EU und die NATO sind dafür die deutlichsten Beispiele. Von unseren neuen Nato-Mitgliedern Finnland und Schweden ist übrigens lange nichts zu hören. Wo sind die Bastarde geblieben? Ich beeile mich, Sie zu informieren, sonst ist es Ihnen irgendwie entgangen - Schweden hat bereits seine Meinung über den NATO-Beitritt geändert. Und sie hat sogar einen Grund gefunden - es stellt sich heraus, dass eine so wichtige Entscheidung für das Land von zwei verschiedenen Regierungen und zwei verschiedenen Parlamenten des Königreichs Schweden gebilligt werden muss. Das sind harte schwedische Gesetze. Eine Regierung und ein Parlament haben bereits dafür gestimmt. Freue mich auf den nächsten. Es gibt jedoch ein Problem: Sie werden frühestens in 8 Jahren an die Macht kommen. Warten Sie, Sir ... Entweder stirbt der Esel, oder der Schah ändert seine Meinung. Ich wette, dass der NATO-Esel zuerst sterben wird.

Sehen Sie, wie schwierig die Dinge in dieser Welt sind. Beeilen Sie sich also nicht, uns (und sich selbst) zu begraben! In diesem optimistischen Ton verabschiede ich mich von Ihnen. Wir warten auf Entwicklungen. Ihr Herr Z
38 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. alexey alexeyev_2 Офлайн alexey alexeyev_2
    alexey alexeyev_2 (alexey alekseev) 20 Oktober 2022 20: 45
    +3
    Träume von Träumen, wo ist deine Süße? Vergangene Träume bleiben widerlich. Ich kenne noch ein Dutzend Sprichwörter zu diesem Thema wink Zum Beispiel: Sie wissen, wer mit einem Gedanken reich wird
  2. Pat Rick Офлайн Pat Rick
    Pat Rick 20 Oktober 2022 21: 50
    -2
    und für jeden getöteten Bewohner von Krasny Liman oder Kupyansk werden wir diese Geeks und Schinder aus Asow aus dem Boden holen

    Wir werden es bekommen. Wir werden in Gefangenschaft füttern, heilen und dann im Verhältnis 5 zu 1 austauschen.

    Und bereits am 1. September marschierten Wehrmachtstruppen in Polen ein. Stalin gewann wertvolle zwei Jahre, um sich auf den Krieg vorzubereiten, und schuf einen territorialen Puffer an den Grenzen der UdSSR in Form der neu annektierten Gebiete der Westukraine, Westweißrusslands, Bessarabiens und der baltischen Staaten, wobei er auch ein Stück davon abgehackt hatte des finnischen Territoriums infolge des sowjetisch-finnischen Krieges.

    1) Der Autor hat irgendwie vergessen, das Abkommen zwischen der UdSSR und Deutschland "Über Freundschaft und Grenzen" vom 28. September 1939 zu erwähnen. Einen ähnlichen Vertrag schloss Hitler nur mit Mussolini.
    2) Der Puffer erwies sich als sehr schwach und wurde in den ersten Kriegstagen von den Deutschen besetzt.
    3) In Anbetracht des für die UdSSR verheerenden Kriegsbeginns können wir sagen, dass die gewonnenen "kostbaren zwei Jahre der Kriegsvorbereitung" insgesamt nicht viel ausmachten.

    Ich habe bis "Amerika am Abgrund" gelesen und aufgegeben ... es gibt keinen Grund, Zeit umsonst zu verschwenden und sich den Kopf mit allerlei Müll zu stopfen.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Dart2027 Офлайн Dart2027
      Dart2027 21 Oktober 2022 18: 10
      -1
      Zitat von Pat Rick
      Der Autor hat irgendwie vergessen, das Abkommen zwischen der UdSSR und Deutschland "Über Freundschaft und Grenzen" vom 28. September 1939 zu erwähnen. Einen ähnlichen Vertrag schloss Hitler nur mit Mussolini.

      1. Pat Rick Офлайн Pat Rick
        Pat Rick 21 Oktober 2022 20: 02
        -2
        Du weißt nicht einmal, worum es geht, aber es ist immer noch dasselbe Lachen
        1. Dart2027 Офлайн Dart2027
          Dart2027 21 Oktober 2022 22: 40
          0
          Das heißt, es gibt nichts zu streiten.
          1. Pat Rick Офлайн Pat Rick
            Pat Rick 21 Oktober 2022 23: 21
            0
            Sie müssten Vorkriegsgeschichte lernen.
            Wissen Sie überhaupt, wie viele Abkommen 1939 von Hitlerdeutschland und Stalins UdSSR unterzeichnet wurden?
            1. Dart2027 Офлайн Dart2027
              Dart2027 22 Oktober 2022 19: 42
              -1
              Zitat von Pat Rick
              Sie müssten Vorkriegsgeschichte lernen.
              Wissen Sie überhaupt, wie viele Abkommen 1939 von Hitlerdeutschland und Stalins UdSSR unterzeichnet wurden?

              Nun, welche Art? Zeigen.
              1. Pat Rick Офлайн Pat Rick
                Pat Rick 23 Oktober 2022 07: 35
                0
                23. August 1939 - Nichtangriffspakt.
                28. September 1939 - Freundschafts- und Grenzvertrag.

                Viele Länder unterzeichneten Nichtangriffspakte mit Hitler.
                "Freundschaftsverträge" - nur Mussolinis Italien und Stalins UdSSR.
                Ich habe oben darüber geschrieben.
                1. Dart2027 Офлайн Dart2027
                  Dart2027 23 Oktober 2022 10: 31
                  -1
                  Zitat von Pat Rick
                  Viele Länder unterzeichneten Nichtangriffspakte mit Hitler.
                  "Freundschaftsverträge" - nur Mussolinis Italien und Stalins UdSSR.

                  Und auf welche Art von Verträgen bezieht sich das Münchner Abkommen? Und worin unterschieden sie sich außer dem Wort Freundschaft? Und es gibt keine Antwort darauf, dass die UdSSR die letzte war, die Abkommen geschlossen hat?
        2. Isofett Online Isofett
          Isofett (Isofett) 21 Oktober 2022 23: 35
          -4
          Zitat von Pat Rick
          Ich habe bis zu "Amerika am Abgrund" gelesen und aufgegeben ...

          Dies ist Ihr Kommentar zu diesem Artikel. Sie werfen anderen vor, dass sie nicht verstehen, worum es geht? Lachen

          Zitat von Pat Rick
          Du weißt nicht einmal, worum es geht, aber es ist immer noch dasselbe

          fühlen
  3. Romanovski Офлайн Romanovski
    Romanovski (Römisch) 20 Oktober 2022 22: 15
    0
    ... Der Rest unserer "Freunde" hat entweder offen "mit dem Skifahren begonnen", wie Armenien und Kasachstan, oder eine abwartende Haltung eingenommen...

    Mr. Z - aber Sie brauchen nicht zu verzerren ... Außerdem rate ich Ihnen, es nicht einem gesunden Kopf anzulasten, da Armenien NIE und ÜBERALL in irgendwelchen antirussischen Aktionen und Gesten gesehen wurde, im Gegensatz zu Georgien, der Ukraine , Moldawien, Baltikum, TÜRKEI (!) etc... Selbst nachdem die OVKS in Ihrem eigenen Slogan kürzlich in Bezug auf ihren OVKS-Verbündeten (Armenien) "auf die Skier gestiegen" ist, das heißt, Aserbaidschans Aggression gegen Armenien selbst aus nächster Nähe nicht bemerkt hat und heimlich begonnen hat, den 3-Tag ( !) eine blutige Schlacht mit Hunderten von Toten auf beiden Seiten - ein Grenzvorfall (!?), dann erlaubte sich Armenien auch danach keine antirussischen Angriffe ... Aber davor erfüllte Armenien ehrlich seine Verpflichtungen im Rahmen von die CSTO und reagierte auf die Anfrage Russlands und schickte HUNDERT ihrer Spezialeinheiten nach Kasachstan, um an der Wiederherstellung der Ordnung in Kasachstan teilzunehmen ... Haben Sie das vergessen ??? Oder ist es nicht mehr rentabel, sich zu erinnern ??? Armenien war die EINZIGE CSTO, die den russischen Streitkräften in Syrien OFFIZIELL HELFE und ein paar hundert Pioniere entsandte, um Russland bei der Minenräumung in Syrien zu helfen, und mehrere Flugzeuge mit HUMANITÄRER HILFE für die Menschen in Syrien ... " Das vergessen??? Ist es für Sie unnütz, sich jetzt daran zu erinnern ??? Ja, der Premierminister Armeniens hat unter allen Führern der OVKS die Unzufriedenheit der armenischen Öffentlichkeit mit dem seltsamen und unangemessenen Verhalten der OVKS gegenüber seinem Verbündeten im Block zum Ausdruck gebracht und hatte seit Russland jedes Recht dazu (der Führer in der CSTO) ist es nicht wert, die Interessen Armeniens zugunsten einer gespenstischen "Freundschaft" mit der Türkei (Aserbaidschan = bereits ein Vilayat der Türkei) zu opfern.... Artsakh (Karabach) ist angeblich Aserbaidschan und Donbass ist schon Russland??? Doppelmoral??? Ja, es ist wahr, dass Donbass, Cherson und Zaporozhye Russland sind, aber warum ist Russland dann unfair gegenüber der RECHTLICHEN SELBSTBESTIMMUNG (Referendum von 1991 und AUSTRITT aus Aserbaidschan NACH DEN GESETZEN DER UdSSR ...) der Armenier von Karabach? ?? Russland wird sehr bald selbst sehen, was die "Versprechen" und die "Freundschaft" der Türkei wert sind ... Wenn Sie die Geschichte so sehr lieben, dann lesen Sie irgendwie, wie Kemal Atatürk vor 100 Jahren auch Lenin getäuscht (geworfen ...) hat ... Er konnte Lenin versichern, dass angeblich die Türkei vor dem Wunsch brannte, ein kommunistisches Land zu werden, und war KOSTENLOS betteln können die Bolschewiki 50.000 (!) Gewehre mit Millionen Schuss Munition und Artillerie, jede Menge Staffeln mit Weizen (! ... aus dem hungernden Russland, wo Bürgerkrieg und Verwüstung wüten ...) und a ein paar Tonnen Gold (!) Für die besiegte (!) Türkei in der Ersten Welt ... Und danach - die Türkei griff 1918 Armenien an, wurde aber in der Nähe von Sardarapat besiegt ... Wissen Sie, was Atatürk nach Lenins Tod tat? ?? Er versammelte ALLE türkischen Kommunisten auf einem Lastkahn und versenkte sie im Schwarzen Meer bei Trabzon ... Und ich persönlich möchte Sie an Folgendes erinnern: Lange vor der Wahl (und keineswegs einem Putsch, wie die russischen Medien gerne tun Etiketten aufhängen, WEIL DIE MENSCHEN ES GEWÄHLT HABEN … Ich bin kein Unterstützer von ihm, aber die Wahrheit ist teurer …) N. Pashinyan als Premierminister --- Russland, Weißrussland und Kasachstan haben Aserbaidschan verkauft und verkauft (kein CSTO-MITGLIED ... übrigens) viele OFFENSIVE WAFFEN seit 2005 (!) Milliarden Dollar GEGEN IHREN Verbündeten (!) in der CSTO von Armenien ... Oder waren sie in Weißrussland und der Russischen Föderation so naiv, dass sie nicht erraten konnten, gegen WEN GENAU diese Waffe eingesetzt und EINGESETZT (!) werden würde???? Oder in Russland und Weißrussland hofften sie zu überzeugen (und übrigens versuchten sie zu überzeugen ...) und den armenischen Brüdern zu versichern, dass der Verkauf von Waffen rein geschäftlich und nichts Persönliches ist ???
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 21 Oktober 2022 00: 03
      0
      Der Text handelt schließlich nicht davon ... Übrigens, warum Armenien selbst Bergkarabach noch nicht anerkannt hat, wissen Sie? Das ist wahrscheinlich der Grund, warum die Russische Föderation beim jüngsten Vorfall an der Grenze nicht eingegriffen hat. Darüber, dass die Russische Föderation dem derzeit nicht gewachsen ist, schweige ich bereits
      1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
        Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 21 Oktober 2022 18: 32
        -1
        Hinweis an den Autor - weniger Wasser und Projektion. Kohlenwasserstoffe sind nicht die Hauptsache in der Entwicklung des Staates, die Hauptsache ist die Geschichte, die ständige Entwicklung der Basis und des Personals. Ein neuer Gürtel mit Polen, Rumänien und anderen wird nur eine Theorie bleiben, weil es keine Grundlagen und Perspektiven gibt, so wie es in der Vergangenheit keine gab. Heute werden die Karten verteilt, und die Spielregeln werden von Washington mit dem klebrigen England festgelegt. Russland wird während der Verteilung beraubt und der vorgesehene Kandidat für einen kompletten Verlust. GDP und das Team drehen so gut sie können in den geschaffenen widrigen Bedingungen, was die Strategie von GDP ist, nur um sich über Wasser zu halten (SVO). Große Umwälzungen, richtig verglichen mit 1939, nur die Aktionen sind ganz andere. Daher sollte die Analyse völlig anders sein.
  4. Solist2424 Офлайн Solist2424
    Solist2424 (Oleg) 20 Oktober 2022 22: 20
    0
    Ein sehr emotionaler Artikel, der aber wenig nüchterne Analytik enthält.

    Der Rest unserer „Freunde“ stieg entweder offen „auf die Skier“, wie Armenien und Kasachstan, oder nahm eine abwartende Position ein, saß bequem am Ufer und wartete darauf, dass die Leichen ihrer Feinde an ihnen vorbeischwebten, während sie ebenfalls verhandelten mit uns für spezielle Rabatte und Präferenzen auf unsere Kohlenwasserstoffe, die unsere hoffnungslose Situation ausnutzen, ich spreche von zwei asiatischen Giganten - Indien und China. Klein im Vergleich zu ihnen hilft der Iran, und die asiatischen Großmächte tun so, als ginge sie das nichts an, bei ihnen läutet diese Glocke nicht. ! Sie sind die nächsten in der Reihe.

    Und was will der Autor eigentlich von den Chinesen und Indern? Damit sie ihre Bataillone zum Kampf in die Ukraine schicken? Scheint also nicht nötig zu sein. Sowohl China als auch Indien kaufen ehrlich russisches Gas und Öl, das heißt, sie füttern die Staatskasse des Verbündeten, trotz der drohenden Rufe Washingtons. Bei den Berechnungen wechseln sie zu nationalen Währungen. Es stellte sich nur heraus, dass der Iran genau das hatte, was Russland brauchte – gute Drohnen. Wenn Indien in Indien gefragt hätte.
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 21 Oktober 2022 00: 00
      +3
      Indien hat gute Raketen und China hat ausgezeichnete UAVs, es gibt genug russische Soldaten und genug eigene, aber wie sie unser Öl und Gas mit 10-20% Rabatt bei uns kaufen, ist endlich ein Witz! Und warum Kamerad. Xi hat Power of Siberia-2 aufgegeben? Ehrlicher Käufer ... ja ... ehrlicher denn je! Indien hat übrigens kürzlich unser Öl aufgegeben (einen Link geben? Oder selbst finden?), Chivo, weißt du das nicht? wahrscheinlich aus großer Liebe ... für die USA
  5. Romanovski Офлайн Romanovski
    Romanovski (Römisch) 20 Oktober 2022 22: 56
    +1
    Es wird über den Transfer aserbaidschanischer MiG-29 in die Ukraine berichtet....
    https://topcor.ru/28797-soobschaetsja-o-peredache-ukraine-azerbajdzhanskij-mig-29.html

    .......Ukrainische Informationsquellen sprechen Baku ihre Dankbarkeit für seine Unterstützung in der Konfrontation mit Russland aus. Sie berichten, dass es den Streitkräften der Ukraine dank der von der aserbaidschanischen Luftwaffe zur ukrainischen Luftwaffe versetzten MiG-29-Kämpfer gelungen sei, die Kontrolle über eine Reihe von Siedlungen in Richtung Cherson zurückzugewinnen und die russischen Streitkräfte zu drängen.
    Ihrer Meinung nach war der Erfolg auf Erden den Bemühungen im Himmel zu verdanken. Wir sprechen von drei aserbaidschanischen MiG-29, die Ende Januar zur Reparatur und Modernisierung in das staatliche Luftfahrtreparaturwerk von Lemberg gebracht wurden. Im März wurde dieses Unternehmen von den RF-Streitkräften mit Raketen angegriffen, aber das Schicksal des Flugzeugs blieb unklar, obwohl die russische Seite sagte, dass diese MiG-29 zerstört wurden.

    Nach dem Vorfall forderte Baku wahrscheinlich nicht die Erfüllung des Vertrags von Kiew und erklärte sich bereit, den Ukrainern ihre Flugzeuge zu geben, die sich auf dem Territorium des Landes befanden. Dann wurden sie lufttüchtig gemacht und an die Streitkräfte der Ukraine übergeben. Gleichzeitig können nur die Beamten der Ukraine und Aserbaidschans, die schweigen, diese Geschichte vollständig aufklären, resümieren ukrainische Quellen.

    Wir erinnern Sie daran, dass Ende Juli interessante Details über den Transfer von 33 hochexplosiven Splitterbomben QFAB-250 LG für Su-25-Kampfflugzeuge der Streitkräfte der Ukraine durch Aserbaidschan in die Ukraine im April bekannt wurden. Daher wird früher oder später die Geschichte der aserbaidschanischen MiG-29 klar. ...
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 20 Oktober 2022 23: 54
      +1
      Onkel, entspannen Sie sich - die MiGs wurden zusammen mit der Fabrik zerstört, in der die Ukrainer sie reparierten. Sie unterliegen keiner Reparatur mehr. Danach kündigten die gerissenen Nichtbrüder ihre Versetzung an die Streitkräfte an, um die Russische Föderation mit Baku zu verwickeln Streitkräfte der Ukraine. Baku hat diesen Akt des guten Willens nicht bestätigt
  6. vlad127490 Офлайн vlad127490
    vlad127490 (Vlad Gor) 20 Oktober 2022 23: 58
    0
    Die "Elite" der Russischen Föderation will mit der NATO verhandeln, sie kümmert sich nicht um die Menschen in Russland. Die Worte „wir wollen eines, dass die Ukraine vom Westen und der NATO unabhängig ist, ein befreundeter Staat für Russland“ (General Surovikin) „bestätigen die Vereinbarung. Stellen Sie sich vor, dass Schukow im Zweiten Weltkrieg dies über Nazideutschland gesagt hat.
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 21 Oktober 2022 00: 49
      -3
      Gottes Gabe nicht mit Rührei verwechseln!

      Russen und Ukrainer sind keine Brudervölker, sondern ein Volk

      (WV Putin)
  7. Feind Pschekow Офлайн Feind Pschekow
    Feind Pschekow (Arkady) 21 Oktober 2022 02: 34
    +3
    Der Autor ist Komiker.
    Er versteht nicht ganz, dass die Russen, wie andere auch für die USA, das britische Empire (zu dem auch Kanada, Australien, Neuseeland gehören) und der „Europäische Garten“ die mit Abstand schlimmsten Feinde sind, die es zu vernichten gilt in ihrer Zeit Bolschewismus. Warum zerstören und nicht verhandeln? Ja, weil Russland durch sein Beispiel des Ungehorsams und des Kampfes gegen die „große europäische Zivilisation“ ein Beispiel für andere Länder ist. Dann hatten sie Angst, die Idee des Bolschewismus und den Kampf gegen den Kolonialismus zu verbreiten. Infolgedessen gelang es ihnen nicht, Russland zu besiegen, und die "Garden Lands" verloren ihre Kolonien. Sie sagten gut, und sie bekamen die nächste Trumpfkarte - den Dollar, hier ist die Währung der Welt. Dann war da noch die Frage der Technik. Bespritzen Sie die Herrscher der neuen schwachen armen unabhängigen Staaten, damit sie ihre Mitbürger bespritzen, und alle Gewinne und Ressourcen gehen an die USA und Großbritannien. Jetzt tötet Russland den Dollar und ermutigt andere Länder, Ressourcen nicht billig zu verkaufen. Wenn man bedenkt, wie viele Dollar und Euro die westlichen Länder in den letzten 30 Jahren gedruckt haben, sollte Öl bereits 500 Dollar pro Barrel wert sein, weil Billionen von geschnittenem Papier die Welt überschwemmt haben. Und alle anderen Länder der „Dritten Welt“ sehen uns im Recht und handeln in ihrem Interesse, solange sie nicht die Kraft haben, gegen die NATO zu kämpfen. Aber ... der Prozess hat begonnen. Und jeder versteht das.
    Deshalb wird der Westen nicht mit uns verhandeln. Nun der Wechsel der Epochen und der technologischen Struktur. Immer führte diese Phase zu großen Kriegen. Denn „verhandeln“ ist unmöglich. Es besteht keine Vertragsgrundlage. Wir sind mit IHREN Regeln nicht zufrieden, und sie können nach UNSEREN neuen Regeln nicht überleben. Und nur der Krieg kann entscheiden, wer bei neuen Verhandlungen Bedingungen stellt.
    Russland hat kein Recht, jetzt aufzuhören und einem Waffenstillstand zuzustimmen.
    Wir haben keine Gewinnposition. Die Verzögerung der NWO und noch mehr ihre Befriedung gefährdet das Land viel ernsthafter als die Situation, in der wir uns jetzt befinden.
    Unsere militärisch-industriellen komplexen Anlagen arbeiten bereits mit maximaler Kapazität. Moderne Waffen können nicht am Knie hergestellt werden, dies ist nicht das 41. Jahr, in dem es möglich war, die Hälfte der Fabriken für Militärprodukte umzubauen. Eine weitere technologische Struktur, eine Masse elektronischer Geräte auf Mikrochips, die wir nicht haben. Und vor allem wurden Tausende von Werkzeugmaschinen von Anfang der neunziger Jahre bis Mitte der XNUMXer Jahre in verschiedene Richtungen außer Landes gebracht. Wir hatten keine Zeit, neue in den Mengen zu kaufen, die wir brauchen.
    Daher werden wir mit jedem Tag des "Waffenstillstands" sowohl in der Quantität als auch in der Qualität der produzierten Waffen hinterherhinken. Feinde haben mehr Fabriken und Ressourcen. Plus Sanktionen und Embargos, wenn wir Ressourcen mit einem Rabatt verkaufen und Chips zum dreifachen Preis kaufen. Also keine Option.
    Und um ehrlich zu sein, macht es für unsere Feinde keinen Sinn, den Krieg zu stoppen, in dem sich die Slawen gegenseitig töten und es keinen Bruder gibt. Die Streitkräfte der Russischen Föderation verschwenden Waffenvorräte, Ausrüstungsressourcen, verwüsten Lagerhäuser, geben ihre Geheimnisse preis und verlieren Offiziere. Gleichzeitig haben die NATO-Staaten selbst noch keine Verluste erlitten, aber sie haben veraltete Waffenbestände abgebaut. Russland ist gezwungen, bestimmte Arten von Waffen von seinen Verbündeten zu kaufen, tk. In den Lagern mancher Raketentypen besteht beispielsweise bereits ein Mangel.
    Natürlich wäre Russland viel zuversichtlicher, wenn China ein Militärbündnis mit uns schließen würde. Aber das ist bisher nicht geschehen, und vor diesem Hintergrund werden wir Probleme hier und jetzt selbst lösen müssen. Wir dürfen uns nicht ausruhen. Und selbst wenn sie es täten, würde es unsere Situation nur verschlechtern. Also mit allen verfügbaren Mitteln (bis hin zu Atomwaffen) und bis zur vollständigen bedingungslosen Kapitulation des Feindes. Und dies ist nur die erste Phase des Kampfes gegen die NATO.
    Die Aussichten sind also nicht sehr heiter.
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 21 Oktober 2022 15: 35
      0
      Ich stimme Ihnen zu 100% zu, dieser Text ist nur eine Version, die auf historischen Beispielen basiert, ich habe hier und hier geschrieben (siehe unten), wie wir den Feind besiegen können, aber da alle Kriege in jeder Welt enden, schlug ich vor, warum nicht wir sollte nicht versuchen, mit Biden zu verhandeln, in der Hoffnung, zwei Jahre auf Trump warten zu müssen
      https://topcor.ru/28585-vernut-amerike-strah-osnovnaja-problema-rossii-nas-perestali-bojatsja.html
      https://topcor.ru/28310-putin-k-tretej-mirovoj-gotov-no-gotovy-li-k-nej-vashington-i-nato.html
  8. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 21 Oktober 2022 07: 23
    -1
    Der Autor beschreibt erneut seine Parallelwelt.
    Die NATO ist ein Skiff (im wirklichen Leben wächst die Rolle des militärisch-industriellen Komplexes und der NATO dank des BIP). Nun, das EU-Skiff zur gleichen Zeit.
    Lawrow – berühmt nicht für die Erfolge des Außenministeriums, sondern für Misserfolge, die Ausweisung von Diplomaten, das Fehlen von Verbündeten und vergessliche Erklärungen – ist der Autor eines erstaunlichen Pakts.
    Und Surovikin - bisher nur die frühen Worte von VVP nacherzählt - ist ein echter Held ... (auf dem sogar ihre Medien Photoshop sind, wie sie wollen)

    Und "höllische" Glückwünsche ... wie schon seit 20 Jahren ....
  9. vor Офлайн vor
    vor (Vlad) 21 Oktober 2022 09: 43
    -3
    Meine Analytiker haben mir schon lange gesagt, dass je früher wir eine Friedensmission mit einem obligatorischen humanitären Atomschlag auf alle amerikanischen Städte und Militärbasen durchführen, desto eher wird die Zeit für wirtschaftliche Entwicklung und friedliche Koexistenz für die Menschheit kommen.
    Wird Amerika jemals Atomwaffen aufgeben, seinen Wunsch, die Welt zu beherrschen, seinen Wunsch, Russland, China und andere Länder zu zerstören, die es nicht mag?! Und das bedeutet, es wird Krieg geben, es wird notwendig sein.
    Warum dann nicht zuerst zuschlagen?
    1. boriz Офлайн boriz
      boriz (Boriz) 21 Oktober 2022 13: 55
      -2
      Warum seid ihr alle in dieser Ukraine ausgeruht? Hier fanden wir den Nabel der Erde ...
      Die Führung von 404 rechnet mit bevorstehendem Massendurchfall, Wurf, Kontoraub im Westen und "Selbstmord" der abscheulichsten und sachkundigsten Leute. Sie wollten uns Zelensky nach Izyum zuschieben, aber unserer fiel nicht darauf herein. Wir brauchen ihm nicht den Heiligenschein eines "Helden-Märtyrers", eines Leidenden für Ridna Nenka zu schaffen.
      Und vergiss Atomwaffen, alles würde für dich klappern, es ist Zeit, aus der Kindheit herauszufallen.
  10. VlVl Офлайн VlVl
    VlVl (VladVlad) 21 Oktober 2022 13: 40
    0
    Ich glaube dem Autor nicht. Vilyuchinsk hat keine Beziehung zur Nordflotte. Wenn er keine Ahnung von unseren Flotten hat, dann weiß er nichts von Angelegenheiten auf planetarischer Ebene.
    Als Referenz. Wiljutschinsk - Kamtschatka, wir haben dort die Pazifikflotte. SF - Seweromorsk. Kola-Halbinsel.
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 21 Oktober 2022 15: 52
      0
      Dies ist ein Fehler, nicht Vilyuchinsk (dies ist die Basis der Pazifikflotte, der BS-329 zugewiesen ist), sondern Gadzhiyevo, Saida Bay, Region Murmansk, Belgorod wird in der Nordflotte in der Kara und im Weißen Meer planmäßig getestet , Überwasserschiffe der Nordflotte sind in Seweromorsk stationiert, daher ist Ihr Wissen ebenfalls fragwürdig
  11. boriz Офлайн boriz
    boriz (Boriz) 21 Oktober 2022 13: 49
    +1
    Tatsächlich wurde dieser "Pakt" bereits unterzeichnet. Per Definition inoffiziell. als Zwischenstück.
    Dafür gibt es einige Anzeichen.
    1. Der Türkei wurde zusätzlich zum Hub Zypern angeboten. Ganz. Und höchstwahrscheinlich die griechischen Inseln entlang der türkischen Küste. Oder vielleicht ein Stück griechisches Festland. Es gab nichts, um die Ukraine mit Waffen zu versorgen. Und es war notwendig zu überlegen, wann sie es in den Westen brachten. Nun hat Nordzypern gefordert, ihn anzuerkennen oder die UN-Truppen aus Zypern abzuziehen. Dies ist notwendig, damit nicht-koschere Kohlenwasserstoffe nicht an der Türkei (als Drehscheibe) im Regal vorbeilaufen. Russland hat der Türkei die Verantwortung für den südlichen Teil der Kohlenwasserstoffströme nach Europa übertragen. Daher wird es vor den Übergriffen von "Schmugglern" schützen.
    Und Israel weigerte sich, Waffen an die Ukraine zu liefern. Um bei der Lieferung von Kohlenwasserstoffen nach Europa kein Stück vom Kuchen vorenthalten zu werden.
    2. Polen und Griechenland begannen ohne ersichtlichen Grund über Reparationen aus Deutschland zu sprechen. Das heißt, sie erkannten, dass Deutschland fusionierte und auseinanderfiel. Aber sie handeln auf Anregung der Weltbank und haben noch nicht realisiert, dass sie selbst benagt werden.
    3. Obama sagte unverblümt, dass es an der Zeit sei, „die Grenzen“ der Hilfe für die Ukraine zu markieren. Was verursachte Panik in Kiew. Mit einer solchen Wut hatten sie dort nicht gerechnet.
    4. In der gewählten Zentrale der Demokraten gibt es seit mehreren Wochen eine Personalflucht. Die Finanzierung ist abgelaufen. Bedeutende Persönlichkeiten wie Tulsi Gabbard verlassen die Demokratische Partei kurz vor den Wahlen.

    Die getroffenen Vereinbarungen werden nun systematisch formalisiert. Bedeutende Fraktionen sind mit ihren eigenen Ressourcen und Interessen beteiligt, die nicht so leicht aus ihrem Aktionsplan zu entfernen sind. Nach den US-Wahlen Anfang November wird das einfacher.
    CBO kann viel schneller enden als die optimistischsten Erwartungen. Ohne die finanzielle und materielle Unterstützung des Westens wird 404 nicht einmal einen Monat dauern.
    Und Europa wird nicht von Opa Joe kannibalisiert werden. Es wird eine Neuformatierung geben. Auch mit militärischen Mitteln. Auch dort gibt es viele unterschiedliche Gruppierungen, die nach dem Wegfall der US-Unterstützung für die EU ihr Ziel erreichen werden. Grenzen werden sich ändern. Was ich vor langer Zeit geschrieben habe.
    Nun, den Rest der Details habe ich bereits in https://topcor.ru/28671-dogovornjak-k-koncu-2023-goda-ukraina-navsegda-ischeznet-s-politicheskoj-karty-mira.html#comment- id-284905 und früher.
    Und die offizielle Unterzeichnung wird später stattfinden, nicht zwischen der Russischen Föderation und den Vereinigten Staaten, sondern nachdem alle wesentlichen Differenzen zwischen den Führern zukünftiger Einflusszonen (die sich gerade vor unseren Augen bilden) vereinbart wurden. Das sind die USA, die Russische Föderation, China, Indien, jemand aus Lateinamerika, Afrika. Eine Art Neu-Potsdam.
  12. Grigori Hakobyan Офлайн Grigori Hakobyan
    Grigori Hakobyan (Grigori Hakobyan) 21 Oktober 2022 16: 26
    0
    Gießte Azev diesen Mr. Z
  13. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
    Sapsan136 (Alexander) 21 Oktober 2022 17: 18
    -2
    Leute wie der Autor haben 2014 genauso geschrien, dass wir in der Ukraine nicht kämpfen müssen, sie sagen, sie wird von selbst auseinanderfallen ... Als Ergebnis solcher Ratschläge haben wir heute, was wir haben, was hat Größe, Ausbildung und Bewaffnung der Bandera-Armee um ein Vielfaches gestiegen ... Wenn Putin weiterhin auf solche Berater hört, dann werden wir in zwei Jahren noch mehr Probleme haben, nachdem wir Bandera heute gescheitert sind, in Form einer Bandera-Armee das hat eine komplette Aufrüstung erfahren und ist stark mit militärischer Ausrüstung gesättigt ... Sie sollten für Ihren Rat im Jahr 2014 in Klöstern reumütig sitzen, denn heute sind sie sehr teuer für die Russische Föderation, und Sie wieder für Ihre eigenen ... Unfreiwillig, die Es stellt sich die Frage - Geben die geschickten Kosaken Putin nicht solche Ratschläge und ist es nicht an der Zeit, dass die Jungen vom FSB der Russischen Föderation ihre Aufmerksamkeit auf solche Berater richten?!
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 21 Oktober 2022 18: 35
      -1
      Ich habe Ihnen persönlich geschrieben, gelesen und mich entschuldigt, jemand anderes, und Sie wissen, was ich vor dem Krieg geschrieben habe
      1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
        Sapsan136 (Alexander) 21 Oktober 2022 18: 42
        +1
        Ich schrieb, dass solche Vorschläge bereits 2014 gemacht wurden und es schade ist, dass Putin auf solche Ratschläge hereingefallen ist, heute sind sie für die Russische Föderation sehr teuer, und Sie, sehr geehrter Herr, schlagen vor, anstatt die richtigen Schlussfolgerungen aus früheren Fehlern zu ziehen dass wir auf den alten Rechen treten, und das Ergebnis dasselbe sein wird wie die Ablehnung einer radikalen Lösung des Bandera-Problems im Jahr 2014, aber mit schwerwiegenderen Folgen für die Russische Föderation, also ist es besser für SIE, Ihre Empfehlungen zurückzuziehen, denn eine Atempause in diesem Krieg wird nur dazu führen, dass die Bandera-Armee, die seit 2014 nicht mehr schlecht bewaffnet ist, bis an die Zähne bewaffnet wird. Sie müssen sie heute und jetzt erledigen und sie erledigen, damit sie nicht mehr sind zur Besinnung kommen, und wenn dies die Methoden von MASSAD oder dem NKWD erfordert, dann müssen sie eingesetzt werden ... der Krieg ist im Gange und er muss mit allen Mitteln gewonnen werden, mit minimalem Schaden für die Russische Föderation und ihre indigene Bevölkerung ... Übrigens ist es auch an der Zeit, die Frage der Abschaffung der doppelten Staatsbürgerschaft in der Russischen Föderation anzusprechen, denn die Russische Föderation braucht keine Bürger, die zuerst wie Ratten aus der Russischen Föderation fliehen aber kipish ... Bürger, das sind nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten, und da diese bei doppelter Staatsbürgerschaft die Pflichten der Bürger der Russischen Föderation übermäßig belasten, sollte ihnen die Staatsbürgerschaft der Russischen Föderation einmal entzogen werden und für alle, damit sie außerhalb der Russischen Föderation leben und hier nicht wieder auftauchen ...
        1. Graues Grinsen Офлайн Graues Grinsen
          Graues Grinsen (Graues Grinsen) 21 Oktober 2022 22: 11
          -1
          alles ist richtig, aber leider passiert nichts! warum? denn der Feind ist im Rücken!
          1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
            Sapsan136 (Alexander) 22 Oktober 2022 16: 46
            -1
            Daher haben Leute, die vorschlagen, SMERSH in die Russische Föderation zurückzugeben, absolut Recht ... Sie verpassen den Galgen für die Feinde des Volkes und Verräter ... Es ist Zeit, Patrioten ausländischer Staaten zu vertreiben, die sich in der Russischen Föderation verlaufen haben aus der Russischen Föderation und hängen die meisten Windhunde an Espen !!!!
    2. Graues Grinsen Офлайн Graues Grinsen
      Graues Grinsen (Graues Grinsen) 21 Oktober 2022 22: 47
      0
      Sie haben Recht, in der Ukraine haben wir jetzt keine Brüder mehr, diese neue Formation von Ukronazis und Bandera-Bewunderern können keine Brüder für uns sein, und die ihnen gewährte Atempause wird nur ihre Stärke erhöhen, und wir werden so Rotz kauen, weil wir denken, dass wir es tun werden Sein Kauen auf die nächste Spezialisierung wird auf jeden Fall auf Blumen stoßen!
  14. Graues Grinsen Офлайн Graues Grinsen
    Graues Grinsen (Graues Grinsen) 21 Oktober 2022 22: 00
    -1
    Und wer war besser, die GKChP, die noch nichts geschafft hat und über die wir nichts zu sagen haben, oder Judas Jelzin, der im amerikanischen Kongress "God bless America" ​​​​geschrien und viele "Taten" vollbracht hat? in dem Land! Die Tatsache, dass Surovikina die Freilassung dieses Betrunkenen angeordnet hat, sagt nichts und gleichzeitig viel aus! Surovikin führte wie Lapin eine Gruppierung in Syrien und hatte in der Ukraine noch nichts unternommen, und all diese Bombenanschläge auf die ukrainische Infrastruktur waren bereits vor ihm entwickelt worden, ihm wurde einfach eine Blankovollmacht erteilt, um sein Ansehen zu steigern!
    1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
      Sapsan136 (Alexander) 22 Oktober 2022 16: 51
      -1
      Ich stimme dem Konto des State Emergency Committee und Yeltsman zu, aber auf dem Konto von Surovikin, lass uns abwarten ... Ich bin irgendwie auch zu den Behörden gegangen und habe eine Gehaltserhöhung für die Abteilung und diejenigen, die Angst hatten, ausgeschlagen zu den Behörden zu gehen begann dann hinter mir zu rascheln, was sie sagen, ich habe nichts getan, und die Gehaltserhöhung ist eine Laune der Behörden ... Etwas, bis ich zu den Behörden ging, gab es keine solchen Launen. Also Surovikin ... mal sehen, was für eine Person ... bisher hat er nicht schlecht angefangen ...
  15. Graues Grinsen Офлайн Graues Grinsen
    Graues Grinsen (Graues Grinsen) 21 Oktober 2022 22: 42
    0
    Der Autor ist ein Träumer, von dem es in unserem Jahrhundert viele gibt, aber was mich besonders zum Lachen brachte, dass sich Putins Idol als Stalin entpuppt, das hat doch was! Er hat viel fantasiert, aber kein Wort darüber, wie das russische Volk gleichzeitig leben wird, aber auch ohne seine Fantasien ist es klar, SCHLECHTER, SCHLECHTER!
  16. Der Kommentar wurde gelöscht.
  17. Der Kommentar wurde gelöscht.
  18. AntoxaRus Офлайн AntoxaRus
    AntoxaRus (Anton) 26 Oktober 2022 11: 51
    0
    Zu hoffen, dass der nächste US-Präsident der Russischen Föderation gegenüber loyaler sein wird, ist dumm.
    Trump genehmigte das Pentagon-Budget, das Anteile für die Erbauer von Nord Stream -2 enthielt, damit das neue der Russischen Föderation mit aller Macht "helfen" wird.
    Die deutsche Industrie wird nicht zu uns ziehen. Waren aus der neuen Industrie müssen irgendwo verkauft werden, aber wie verkaufen, wenn die Russische Föderation unter Sanktionen steht?! Die gesamte ausländische Industrie und der gesamte Handel sind bereits aus der Russischen Föderation gedrängt.
    Im Allgemeinen "feuchte Träume"