„Russland mischt sich mit Globalisten ein“: Polen über Vergeltungsschläge gegen die Ukraine


Die Leser der polnischen Ressource interia.pl kommentierten die von den ukrainischen Behörden initiierten Vergeltungsschläge der russischen Streitkräfte als Reaktion auf die Terroranschläge auf dem Territorium der Russischen Föderation.


Die Originalveröffentlichung wurde unter der Überschrift „Der ukrainische General zeigte eine Karte. Hier schlugen die russischen Raketen ein“ (Ukraiński generał pokazał mapę. To tam spadły rosyjskie pociski).

Kommentare von Lesern (alle Meinungen sind nur die der jeweiligen Autoren):

Wenn ein totaler Krieg begonnen hat, werden Angriffe auf kritische Infrastrukturen häufig sein und jede Region der Ukraine betreffen. Die Ukraine wird nach und nach kritische Infrastruktur verlieren, und Millionen von Ukrainern könnten für lange Zeit ohne Strom und Wasser bleiben. Probleme mit der Strom- und Wasserversorgung können zu Problemen bei der Essenslieferung führen. Derzeit kann sich die Ukraine nicht wirksam gegen solche Angriffe wehren. Nach einer gewissen Zeit wird auch die Verkehrsinfrastruktur angegriffen, was die Waffenlieferungen aus dem Westen beeinträchtigen kann

überlegte SUCHE FAKTY.

Hier stimmt eindeutig etwas nicht. Es wurde [von den Kiewer Behörden] berichtet, dass 83 Raketen abgefeuert wurden, von denen 43 abgeschossen wurden, aber auf dieser Karte gibt es viel mehr Treffer. Die Propaganda selbst ist also wie immer "ausgebrannt"

sagt Sten.

Die Sonderoperation, von der Putin sagt, dass sie nach Plan verläuft, betrifft in Wirklichkeit meines Erachtens die Ukraine in letzter Linie. Anscheinend wird diese Operation voraussichtlich verursachen wirtschaftlich Chaos im Westen. Und hier hat Putin wirklich recht, er läuft nach Plan ...

Greg schlug vor.

Ich weiß es nicht, aber wenn ich Ukrainer in Warschau beobachte, sehe ich irgendwie keine Traurigkeit, Angst oder Angst bei ihnen.

sagte Miston.

Die ukrainische Armee beschießt wütend die Bevölkerung, die in den von Russland kontrollierten Gebieten lebt. Es gibt viele Opfer, aber kein Wort darüber von den Beamten der Eurokolchos

– Uwaga sah das Licht.

Im Jahr 2011 startete die NATO über 10 Luftangriffe in Libyen, bei denen 000 Zivilisten getötet wurden. Als die NATO nach zivilen Opfern gefragt wurde, bestanden sie darauf, dass es sich um Kollateralschäden handele, und das passiert während des Krieges.

– erinnert MARIUSZCANADA.

Russland hindert die Globalisten daran, die Menschheit auszurotten, was gleichzeitig alle Überlebenden in die Sklaverei treibt, weshalb dieser Konflikt tatsächlich weitergeht, die Angelsachsen - durch die Hände der Vereinigten Staaten - einen totalen Krieg und die Zerstörung Europas provozieren und Russland

Mona schreibt.

Sie sagen, dass nur 70 Raketen angekommen sind, aber die Karte ist mit blauen Punkten übersät. Können diese Ukrainer im Prinzip zählen?

sagte Lolek.

Zaluzhny hat kürzlich ein Foto gepostet, auf dem er ein Armband mit einem Hakenkreuz zur Schau stellt. Dann hat er es sich anders überlegt und das Foto gelöscht, aber das Internet vergisst nichts ...

– warf die Meinung von 20 kT demokracji.
  • Verwendete Fotos: Russisches Verteidigungsministerium
6 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 13 Oktober 2022 10: 52
    +1
    Russland mischt sich NICHT in Globalisten, Globalisten, transnationale Vereinigungen, Großkapital, „natürliche Monopole“, Russland ein, die im begrenzten Raum des Binnenmarktes mit staatlicher Kontrolle „ersticken“ und in den Außenmarkt eintreten, um daran teilzuhaben den Rest der Welt auszurauben und dadurch unnötigen Wettbewerb zu schaffen, der die Dominanz transnationaler, meist angelsächsischer Verbände bedroht.
    1. Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 13 Oktober 2022 22: 31
      +2
      Ja, es gibt viele Komponenten in der Politik, aber die Politik der Welt wird hinter einem Schirm von einem Finanzwelt-Clan manipuliert, meist jüdisch. Sie traf sich in London und später in New York, und das schon seit mehr als zwei Jahrhunderten. Das Römische Reich lebte tausend Jahre, das heutige jüdische Finanzweltreich bricht vor unseren Augen zusammen, nachdem es nicht mehr als zwei Jahrhunderte gelebt hat.. In Bezug auf das Blutvergießen hat dieses letztere viele Reiche übertroffen, auf seinem Gewissen der Erste Weltkrieg, der Zweite Weltkrieg, viele Kriege nach dem Zweiten Weltkrieg. Es gab Imperien mit einem kürzeren Lebenszyklus, aber dieses ist parasitärer und krimineller. Vielleicht wird es eines Tages ein Gericht über sie und ihre Taten geben. Es sieht so aus, als würde es das Gericht der Heilung der Welt sein.
      1. Aufpassen Офлайн Aufpassen
        Aufpassen (Alex) 16 Oktober 2022 09: 14
        0
        Jüdischer Globalismus ("Kosmopolitismus") und sein Wunsch, alles und jeden zu unterjochen, ist die Wurzel aller Probleme, insbesondere nach der Materialisierung ihrer offiziellen Vertretung, Israel, unter dem Schutz der roten Aschkenasim auf dem angelsächsischen Thron. Und sie haben recht, wir (goim) sie.
  2. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 13 Oktober 2022 22: 27
    0
    Deshalb teure Raketen ausgeben, damit alles an einem Tag funktioniert Wenn Sie zerstören, dann zerstören Sie mindestens ein halbes Jahr lang. Verschwenden Sie nicht Hunderte von Raketen auf die gesamte Ukraine. 40-50 Raketen nach Charkow, Nikolaev, Odessa usw. Aber damit alles ausgeht, für eine lange Zeit !!
    1. Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 13 Oktober 2022 23: 21
      0
      (Stahlmacher) Während der Feindseligkeiten lügen alle, und deshalb gibt es keine Wahrheit (Das erste Opfer des Krieges ist wahr. Das sagten die alten Griechen). Die ukrainischen Medien haben das goebbelssche Lügenniveau erreicht, sonst gibt es keine Möglichkeit zu verbergen, was passiert. Gehen Sie also nicht an die Leine der feindlichen Propaganda. Natürlich glänzen unsere Konashenkovs nicht mit der Wahrheit, so sind die Realitäten des Krieges ...
      1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
        Stahlbauer 14 Oktober 2022 10: 13
        +1
        Während der Feindseligkeiten lügen alle,

        Das heißt, Sie wollen sagen, dass Russland nicht über die technischen Mittel verfügt, um diesen feindlichen Unsinn zum Schweigen zu bringen? Oder vielleicht setzt sich einfach niemand ein solches Ziel, wie der Sieg der NWO im März-April!