Russische Artillerie bedeckte die Panzerkolonne der Streitkräfte der Ukraine in Richtung Cherson


In den letzten Monaten haben die Streitkräfte der Ukraine versucht, die RF-Streitkräfte von einem großen Brückenkopf am rechten Ufer in der Region Cherson zu verdrängen, der durch Übergänge über den Dnjepr unterstützt wird. Das Vorhandensein dieses Brückenkopfes ermöglicht es den russischen Truppen in absehbarer Zeit, in die Offensive gegen Krivoy Rog, Nikolaev und Odessa zu gehen. Die ukrainische Armee versucht, eine solche Entwicklung der Ereignisse in Zukunft zu verhindern, deshalb greift sie regelmäßig die Positionen der Russen in verschiedenen Sektoren der Front in dieser Richtung an.


Am 1. Oktober unternahmen die Streitkräfte der Ukraine einen weiteren Offensivversuch. Von der Seite von Novovorontsovka in Richtung Khreschenovka und Lyubimovka rückte ein Panzerbataillon unter dem Schutz eines Infanteriebataillons vor. Die Bewegungen des Feindes wurden rechtzeitig von einem Aufklärungs-UAV bemerkt.

Russische Kanonen- und Raketenartillerie begannen, die vorrückenden feindlichen Streitkräfte zu treffen. Die Reserven der RF-Streitkräfte zogen an den Ort des Zusammenstoßes. Nachdem der Feind unter schweres Feuer geraten war, begann er zu manövrieren und versuchte, sich in den nächsten Waldgürteln zu verstecken und zu verkleiden, wobei er die eigenen Kampfformationen der angreifenden Gruppe zerstörte.

Im Internet erschienen Aufnahmen, die die Kampfarbeit der russischen Artillerie zeigten, die eine ukrainische Panzerkolonne in Richtung Cherson bedeckte. Der Vorfall wurde von einer unparteiischen Drohne aufgezeichnet, die sich in der Gegend befand.



13 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Wanderer Офлайн Wanderer
    Wanderer (Dmitry) 2 Oktober 2022 13: 41
    +5
    Tryndets ..... Dutzende oder Hunderte von Panzern und gepanzerten Fahrzeugen der Streitkräfte der Ukraine und anscheinend schießt ein Fass auf ein offenes Feld ...... Und wo ist die russische Luftfahrt? Das ist einfach das peinlichste Video aller Zeiten. Und das ist die russische Armee? Es wäre besser, dieses Video nicht von einer Drohne aufzunehmen. Selbst während des Zweiten Weltkriegs gab es diese Schande nicht. Es ist nicht verwunderlich, dass die Städte verlassen werden ... Das ist entweder Sabotage oder Bullshit.
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 2 Oktober 2022 15: 10
      +5
      Wo ist die russische Luftfahrt

      - Die Luftverteidigung der Streitkräfte der Ukraine wird also nicht unterdrückt, und Neuankömmlinge von Waffen erlauben kein Einfliegen für einen Angriff. Solche Kunst. Schießen zeigt keine Echtzeitanpassungen an, -. Sie haben ein Quadrat ausgegeben, also haben sie es getroffen, aber wie, es gibt keine Anpassung, es gibt keine netzwerkzentrische Verbindung, das ist alles für das RF-Verteidigungsministerium und seine Strukturen. Was das RF-Verteidigungsministerium seit Jahrzehnten tut, wahrscheinlich die wichtigsten Errungenschaften im Panzerbiathlon, wie Feuerwehrleute ..., Parkettgeneräle haben seit der Zeit von Serdyukov dominiert, als D. Medwedew Personalabteilungen in der Präsidentschaft auflöste, Militärschulen schloss , um sicherzustellen, dass keine großen Krieger und Brigaden benötigt werden ... Wir haben also Serdyukovs Strategie und dieselben Generäle ...
      1. Gast Офлайн Gast
        Gast 2 Oktober 2022 18: 18
        0
        Zitat: Vladimir Tuzakov
        Daher wird die Luftverteidigung der Streitkräfte der Ukraine nicht unterdrückt

        Welche Art von Luftverteidigung der Streitkräfte der Ukraine befindet sich auf unserem Territorium?
    2. Grütze Офлайн Grütze
      Grütze (Alexander) 2 Oktober 2022 16: 06
      +3
      Für Kampfhubschrauber ist eine solche Ausrüstungsgruppe das köstlichste Fleisch. Aber was sehen wir? Eine Art Haubitze schlägt ins weiße Licht, ohne diese Menge gepanzerter Fahrzeuge in irgendeiner Weise zu erschrecken. Aber hier ein paar, ein weiteres „Krokodil“ (ganz zu schweigen von moderneren Hubschraubern) und wir würden ein sehr schönes Bild von einer Drohne sehen. Wodurch die Chochlowoins die Lust auf solche Fahrten verloren hätten. Aber es stellt sich heraus, dass wir nicht nur Soldaten, UAVs, Raketen, sondern auch keine Hubschrauber haben. Alle flogen weg, um Werbespots über die „zweite Armee der Welt“ Pontorez Shoigu zu drehen
  2. vor Офлайн vor
    vor (Vlad) 2 Oktober 2022 15: 15
    +6
    Auf dem ersten Foto: Hunderte von Kratern und kein einziges beschädigtes militärisches Gerät.
    Hier ist ein Beispiel für den rationellen Einsatz von Munition.
    Und Kiew ist intakt ......
    1. Alexey Lan Офлайн Alexey Lan
      Alexey Lan (Alexey Lantukh) 2 Oktober 2022 15: 53
      +3
      Seit dem Zweiten Weltkrieg ist bekannt, dass Panzer nur von Volltreffern getroffen werden, nicht von Granatsplittern. Berittenes Feuer kann nur in seltenen Fällen treffen. IFVs werden häufiger getroffen, weil die Panzerung dünn ist. Beenden, nur in korrigierten Muscheln.
  3. Irek Офлайн Irek
    Irek (Paparazzi Kasan) 2 Oktober 2022 16: 00
    0
    Tolle Aufnahmen
  4. Nicu Офлайн Nicu
    Nicu (Nicu) 2 Oktober 2022 16: 31
    +1
    Was kannst du noch glauben? Felder mit vielen Kratern, Explosionen, die eher wie Rauch als echte Explosionen wirken, feindliche militärische Ausrüstung kreist ohne Ziel!
    Berichte mit Soldaten, die nach schweren Kämpfen auf einen Blick ohne Kratzer und ohne schmutziges Gesicht vor der Kamera erscheinen, sogar lachend vor die Kamera! vielleicht alles nur Regie vorgestellt!
  5. Evdokimov Sergey Yurievich 2 Oktober 2022 18: 52
    +3
    Liebe Freunde, ich persönlich verstehe, dass das Schiff Putin ist, eine einfache Armee, wir, das heißt die Menschen (die noch nicht geflohen sind), es gibt einen Anker auf dem Schiff, es ist auf den Grund gesenkt Generäle, Beamte, Oligarchen und nur ein älteres Kontingent (nimm zumindest Tereshkova als Beispiel) Und dieser Anker sitzt, bohrt in der Nase und überlegt, wie er Putin schnell schubsen, die Armee zerstören, die Leute in Löcher zerstreuen kann, dann vielleicht Der Westen wird zumindest einen Teil der Rechnungen, Villen, Yachten zurückgeben, wird es Ihnen ermöglichen, Ihre Kinder im Ausland zu besuchen.Außerdem sitzt dieser Sinker nicht nur, sondern unternimmt auch große Anstrengungen, um dieses Problem zu lösen.Das arme Schiff, wie ein Hund an einer Kette dreht sich, kann aber dem Feind keinen wirklichen Schaden zufügen.Dieser Gedanke kam mir, als ich live die Unterzeichnung eines Abkommens über den Beitritt von vier neuen Regionen verfolgte, aber ich schaute nicht auf Putin, sondern auf das Kontingent im Saal anwesend. So eine biomorphe Masse habe ich nicht einmal auf den Kongressen der KPdSU gesehen. Schoigu hält eine Kundgebung der Supergeneräle ab, Schukow Es gibt keine solchen und Shaposhnikovs. Vielleicht irre ich mich? Warum ist es dann so, wie es jetzt ist? Ramzan Kadyrov zum Oberbefehlshaber ernennen? Was denken Sie?
  6. Kalligraph Lev_Nikolaevich (Dmitry) 2 Oktober 2022 19: 27
    +1
    Es scheint, dass das Material für den Titel ausgelegt ist.
    Aber schließlich sehen sich die Leute das Video an, da es bereits gepostet wurde.
    Und nichts von dem, was gesagt wurde.
    Nicht so..
    Ich gebe voll und ganz zu, dass die Säule abgedeckt wurde, aber das geht nicht aus dem Video hervor.
    Aus dem Video sieht es so aus, als ob die gepanzerten Fahrzeuge zurückgelassen wurden, um "das Territorium zu überprüfen" - ob dort Menschen sind oder nicht.
    Wir haben dafür gesorgt, dass dies nicht der Fall ist. Dann entscheiden sie, ob sie diesen Waldgürtel besetzen oder nicht.
    Wenn sie ihnen jetzt mit ATGMs und nicht mit Granaten hinter einem Hügel begegnet wären, hätten sie sich ein solches Karussell nicht erlaubt. Es ist möglich, dass sie von der Reichweite dieses Streifens für unsere Artillerie überzeugt waren und herunterfielen.
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 3 Oktober 2022 00: 44
      +1
      (Dmitry) Es gibt zu viele Ausrüstungssäulen für die Aufklärung, es gibt eine Konzentration für die Offensive, dann haben sie ein UAV entdeckt und zufällig Munition auf leeren Plätzen ausgegeben. Daher werden 60 Tonnen Schrotkunst. Munition pro Tag und die Ergebnisse sind minimal, in diesem Video sogar null. Was soll ich sagen, Generäle und Hauptquartiere sind Hunderte von Kilometern entfernt, Informationen werden in Stunden veraltet, die Organisation der Kampfinteraktion ist unbefriedigend, dafür die Berichte an die oben sind wie immer durchbrochen ...
  7. Viktor Goblin Офлайн Viktor Goblin
    Viktor Goblin (Viktor der Kobold) 3 Oktober 2022 08: 09
    +1
    Bang - peng und vorbei
  8. Breard Офлайн Breard
    Breard (Serg) 3 Oktober 2022 17: 18
    +1
    Traurige Schüsse ... es gibt Ziele, aber es gibt KEINE Zielbezeichnung. Nun, es gibt keinen Verlust.