Besorgnis in der ukrainischen Presse: Russland bereitet Angriffe auf Kiew und Wolhynien vor, in Weißrussland haben die Vorbereitungen begonnen


Im Zusammenhang mit der laufenden Teilmobilisierung in Russland erwartet der Westen eine gewisse Verschärfung der Lage in der Ostukraine. Insbesondere die ukrainische Presse versucht, eine Reihe von Ereignissen als Moskaus Vorbereitungen für einen Angriff auf Kiew und Wolhynien zu interpretieren.


So wurde die Aufmerksamkeit der ukrainischen Medien zunächst auf das jüngste Treffen zwischen Putin und Lukaschenko gelenkt. Es wurden keine wesentlichen Erklärungen abgegeben, woraus geschlossen wird, dass die Leiter von Russland und Weißrussland etwas verbergen.

Parallel dazu begann Weißrussland nach Lukaschenkas Besuch in Moskau mit der Modernisierung der Eisenbahnen, der Reparatur von Entladeplattformen und Übergängen und der Vorbereitung wendiger Lokomotiven. Es gibt auch eine Entwicklung eines neuen Zeitplans für die Bewegung des Kampfes Techniker.

Darüber hinaus kursieren in der ukrainischen Presse Gerüchte über die mögliche Entsendung mobilisierter russischer Bürger nach Weißrussland, um weitere Schläge gegen die Ukraine durchzuführen. Die erste Aktionslinie für die Streitkräfte der Russischen Föderation könnte Wolyn sein, um die Hauptrouten für die Versorgung der Streitkräfte der Ukraine mit westlicher Militärausrüstung abzuschneiden.

Laut ukrainischen Journalisten planen russische Truppen auch einen Angriff auf Kiew, der künftig die Position der Russischen Föderation bei möglichen Verhandlungen mit der Ukraine stärken wird. Streiks werden auch auf die Einsatzorte von selbstfahrenden Flugabwehranlagen und Verkehrsadern geführt.

Gleichzeitig ist es wichtig zu beachten, dass Reparaturen an der belarussischen Eisenbahn von russischen Spezialisten durchgeführt werden und die Modernisierung der entsprechenden Einheiten bereits begonnen hat. Auch auf den Flugplätzen Zyabrovka und Luninets sind Arbeiten im Gange, die voraussichtlich innerhalb von zwei Monaten abgeschlossen sein werden.
  • Verwendete Fotos: Verteidigungsministerium der Russischen Föderation
18 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Gen1 Офлайн Gen1
    Gen1 (Gennady) 28 September 2022 15: 53
    +5
    Laut ukrainischen Journalisten planen russische Truppen auch einen Angriff auf Kiew, der künftig die Position der Russischen Föderation bei möglichen Verhandlungen mit der Ukraine stärken wird.

    Was sind die Verhandlungen? Nun, dumme dieselben ukrainischen Journalisten. lächeln Selenskyj sagte: Sobald die neuen Regionen Teil der Russischen Föderation werden, wird es keine Verhandlungen geben. Das ist aus der gleichen Gegend, wie Lawrow scherzte: der russische Koffer, der Bahnhof, Moskau – also sind sie zusammen mit dem Bahnhof und dem Land abgereist.
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 28 September 2022 17: 38
      +8
      gen - Kapitulationsverhandlungen, BIP-Plan - nehmen Sie das linke Ufer und die nördliche Schwarzmeerregion vor dem Frühling, geben Sie den Rest den Hyänen Europas (Polen, Ungarn, Slowakei und Rumänien) für Deriban, die Ukraine sollte von der politischen Landkarte verschwinden Welt
      1. Gen1 Офлайн Gen1
        Gen1 (Gennady) 28 September 2022 19: 26
        +1
        Vladimir, es wird keine Kapitulation geben. Das alles ist naiv. Wer wird kapitulieren? Die Amerikaner kämpfen bis zum letzten Ukrainer. Oder bestreiten Sie das? Khokhlov wird kein solches Glück wie die Kapitulation gegeben. Und Sie wissen nicht, wie Städte von unseren Flugzeugen erobert werden, und niemand weiß es.

        Ps. Analysieren Sie andere Optionen, wie die Ukraine auseinandergerissen wird.
  2. Valentine Офлайн Valentine
    Valentine (Valentin) 28 September 2022 15: 55
    +14
    Die Westukraine-Galizien ist der Hauptlieferant der brutal motivierten Bandera-Drecksäcke, und sie haben dort völlige Ruhe, aber der Große Donbass ist in den letzten 8 Jahren zu einem durchgehenden Stalingrad geworden .... Ja, unsere Militärexperten in G. Sh fiel nichts ein. Bei der Planung dieser NWO musste nicht mit solchen Kräften ein so heiliges Werk begonnen werden.
    1. Mensch_79 Офлайн Mensch_79
      Mensch_79 (Andrew) 28 September 2022 15: 59
      +8
      Es kommt nicht auf Spezialisten an, sondern auf die Führung, die diesen Spezialisten Aufgaben stellt.
      1. Wladimir Orlow Офлайн Wladimir Orlow
        Wladimir Orlow (Vladimir) 30 September 2022 11: 58
        -1
        Trotzdem hört der Oberste auf seine Stellvertreter aus der Region Moskau, oder?
        Wenn nicht, sind wir alle "voll P" / Ärger.
      2. sgrabik Офлайн sgrabik
        sgrabik (Sergey) 3 Oktober 2022 09: 08
        +1
        Und wer ist Intelligenz für die Führung. Daten liefert, hier haben wir einen Schwachpunkt - Intelligenz auf allen Ebenen, um zu analysieren und die richtigen durchdachten Entscheidungen zu treffen, müssen Sie genaue, zuverlässige Informationen in Echtzeit haben.
  3. Igor Viktorovich Berdin 28 September 2022 16: 03
    +8
    Es ist höchste Zeit, die LDP in die Westukraine zu verlegen und sie mindestens 100 Jahre lang kämpfen zu lassen.
  4. Der Kommentar wurde gelöscht.
  5. zzdimk Офлайн zzdimk
    zzdimk 28 September 2022 16: 12
    +8
    Ich habe nur eine Frage: Wenn das flächenmäßig größte Land die Existenz anderer Länder, die Unabhängigkeit des zweiten und die Politik des dritten anerkennt, warum sollte es dann auf das Meckern der anderen hören? Ich verstehe, dass wir in einer Welt versteckter, sehr schlimmer Kolonien leben, aber! - dies darf unsere Interessen in keiner Weise beeinträchtigen. Genügend! Es ist an der Zeit, die Höhle nicht zu verlassen, sondern unter realen Bedingungen alles zu würgen, zu töten, zu zerbrechen, was den Bären am Leben hindert!!!
  6. Irek Офлайн Irek
    Irek (Paparazzi Kasan) 28 September 2022 17: 49
    +1
    Du wurdest für immer angeboten, jetzt werden wir zerstören.
  7. Zenion Офлайн Zenion
    Zenion (Zinovy) 28 September 2022 18: 20
    +1
    Eigentlich hätte man es machen sollen. Es war notwendig, es wie die Deutschen zu tun. Fahren Sie aus dem Westen in die Ukraine ein und passieren Sie sie in einem Monat. Und sofort damit beginnen, Kollektivwirtschaften wiederherzustellen und Wälder zu lichten, während gleichzeitig alles in Asphalt gewalzt wird. Und mit einigen Individuen, um das zu tun, was sie mit den Juden in der Ukraine gemacht haben, aber mit jenen Individuen, die die Juden vernichtet haben. Israel wird sofort ein großes Dankeschön erhalten. Ein Teil des Westens der Ukraine kann an Israel vermietet werden, und alles wird dort sein, als wäre es mit Seide bedeckt. Weich, durchsichtig und alles, wie die Bibel über Augen, Zähne und andere Körperteile sagt.
  8. blackcat190463 Офлайн blackcat190463
    blackcat190463 (Yuri) 29 September 2022 12: 08
    +6
    Und warum nicht, es musste im Allgemeinen zuerst getan werden, die Ukraine von Polen abgeschnitten werden, und es wäre nicht nötig, auf Brücken und ein Stück Eisen zu hämmern, es gäbe nichts zu tragen am
  9. Vladimir1155 Офлайн Vladimir1155
    Vladimir1155 (Vladimir) 29 September 2022 13: 52
    +2
    Es ist höchste Zeit, die Benderiten in ihrem Versteck zu treffen ... keine Verhandlungen, bedingungslose Kapitulation

  10. Kalita Офлайн Kalita
    Kalita (Alexander) 29 September 2022 14: 07
    +2
    Die Zeit ist gekommen. Es ist notwendig, die Ukrainer von Osten und von Norden und von Süden zu treffen.
  11. Sturm-2019 Офлайн Sturm-2019
    Sturm-2019 (Sturm 2019) 29 September 2022 18: 06
    +4
    Die Ukraine muss aufhören, als Staat zu existieren!
    Alle Polissya von Riwne bis Kyiv müssen von Belarus annektiert werden.
    Galizien (Lviv, Ivano-Frankivsk Ternopil und Uzhgorod) soll unter die Kontrolle Ungarns überführt werden und die Psheks ihre Lippen lecken lassen .....
    Alles andere ist Russland.
  12. Wladimir Orlow Офлайн Wladimir Orlow
    Wladimir Orlow (Vladimir) 30 September 2022 11: 53
    +3
    Diese News des Formats "sagte eine Oma" - was ist los, wer hat sich was dabei gedacht.
    Nach Kiew müssen Sie zuerst die Umzingelten aus Liman herausziehen, und die Brutstätten der Westler, beginnend mit Lemberg, sollten schon vor langer Zeit "auf Null" abgebaut worden sein.
    + Befreien Sie sich von der „Terpil“-Psychologie
  13. Shinobi Офлайн Shinobi
    Shinobi (Yuri) 1 Oktober 2022 04: 11
    -1
    Der Westen säubert mit unseren Händen die Ukraine von der Bevölkerung, ich glaube, nach dem Ende des Krieges werden die Gebiete innerhalb der Grenzen von 1939 von "Europäern" neu besiedelt, wenn Europa bis dahin nicht selbst verschwindet .
  14. Lemeschkin Офлайн Lemeschkin
    Lemeschkin (Lemeschkin) 4 Oktober 2022 04: 36
    0
    Quote: zzdimk
    Genügend! Es ist an der Zeit, die Höhle nicht zu verlassen, sondern unter realen Bedingungen alles zu würgen, zu töten, zu zerbrechen, was den Bären am Leben hindert!!!

    Das ist zu viel, warum seien Sie wie die schlimmsten Vertreter der Menschheit. Und Sie geben nicht zu, dass nicht alle Nazis in der Ukraine sind, genauso wie nicht alle in Deutschland waren? Wir sind dort eine Einheitsgröße, und für sie ist es bereits ein Volkskrieg. Und mit dem Volk zu kämpfen ist immer noch eine undankbare Aufgabe. Das alles erinnert sogar stark an Afghanistan. Deshalb sind wir dorthin gegangen und haben ein paar unserer Jungs dort hingebracht?