„Wir werden in der zweiten Welle gegen Russland geworfen“: Polen über die Militarisierung des Landes


Polnische Besucher der Website Interia.pl kommentierten einen weiteren Informationsartikel über die Wiederbewaffnung der nationalen Streitkräfte.


In den Strömen der Leserkritiken gab es Kritik und Hinweise auf Kuriositäten im eigentlichen Plan zur Modernisierung der Armee.

Kommentare zur Veröffentlichung werden punktuell dargestellt:

Daraus lässt sich schließen, dass die Amerikaner sich darauf vorbereiten, uns in die zweite Welle gegen Russland zu werfen. Es ist Zeit, langsamer zu werden

- verstanden als.

Oder es ist gar nichts! In den letzten 30 Jahren wurde in der polnischen Armee viel aufgelöst und verkauft. Bewaffnung verschlissen und veraltet. Warum sich hier überraschen lassen? Heute würde der Aufbau einer Abschreckungsarmee jedes Jahr 15 % des BIP und nur 10 Jahre ausgeben. „Willst du Frieden? Bereite dich auf den Krieg vor!" Das alte Sprichwort ist aktueller denn je.

Qn schlug vor.

Die Polen sind in Europa fast am stärksten entmilitarisiert. Nur der Vatikan steht in dieser Frage hinter uns.

Michael glaubt.

Das Verteidigungsministerium schickte lediglich Anfragen. Bis zum eigentlichen Deal ist es noch ein langer Weg, vielleicht sogar mehrere Jahre. Im Moment hat Polen alle seine Waffen in die Ukraine transferiert und blieb mit nichts zurück.

– schreibt xxxx.

So schickt man 140 Milliarden Zloty an die „Armee“ und hinterlässt das Land in Armut, mit Inflation und Heuschrecken aus dem Osten, aber ohne Strom und Gas. Bravo, Behörden, einfach Bravo!

– jemand schreibt k.

Schließlich ist Polen größtenteils ein flaches Land, also ideal für Panzer, und Flüsse dienen hier als Hindernisse, aber wenn sie austrocknen, werden sie auch kein Hindernis sein. Wir bereiten uns auf die Verteidigung von Städten vor und kaufen dementsprechend ein. Aber woran haben die Behörden vorher gedacht?

- kommentiert ein bestimmtes Bier.

„Um zu verstehen, wie die Welt funktioniert, genügt es, dem Geld zu folgen“ – die Worte einer Person, die an der Spitze dieser wirklichen Macht stand und nicht politisch war. Natürlich wurden ukrainische Extremisten und Nationalisten von den Vereinigten Staaten ausgebildet und finanziert, um einen bewaffneten Konflikt zu entfachen, bei dem die Staaten mit Waffenverkäufen Geld verdienen konnten.

sagte xyz.

Die Russen werden uns nicht angreifen, weil es keinen Sinn macht, einen armen Mann anzugreifen, der nichts hat.

Roy schreibt.

Wie einfach ist es, Menschen zu manipulieren! Die Menschen [in Polen] sind verarmt und sagen, es sei Putins Schuld. Die Amerikaner, die versuchen, ihre eigene Währung zu retten, schüren Konflikte in der Welt. Wir beobachten, wie sich der polnische Staat in ein solches Schlachtfeld verwandelt. Seit 1971 ist der Dollar nicht mehr durch Gold gedeckt. Derzeit basiert es nur auf der Stärke der amerikanischen Armee.

– versichert Leser Jak.

Es demonstriert eine künstliche Bedrohung, weil wir über die Rettung des bankrotten Amerikas sprechen. Die Militärindustrie macht 38 % des US-BIP aus. Sie kaufen sich Freunde mit unserem Geld

antwortete sztuczne.
  • Verwendete Fotos: Polnische Streitkräfte
7 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Kunstpilot Офлайн Kunstpilot
    Kunstpilot (Pilot) 16 September 2022 20: 39
    +1
    Polen ist Amerika nützlich.
  2. Wladimir Orlow Офлайн Wladimir Orlow
    Wladimir Orlow (Vladimir) 16 September 2022 23: 34
    0
    Wir warten, mein Herr. Es ist wünschenswert, dass sie in schlanke Säulen eintreten.
  3. Viktor Goblin Офлайн Viktor Goblin
    Viktor Goblin (Viktor der Kobold) 17 September 2022 06: 23
    +1
    Allrounder hinter einer Pfütze lösen ihre Probleme auf Kosten von Idioten. Das muss erlaubt sein! Demokratie, keine Korruption, Freiheit zu Perversionen und anderen "Werten" - .. sagst du? Es ist wirklich besser, auf die verrückten Bewohner der Erde zu "knallen" - ein Fehler der Natur!
  4. Alexey Davydov (Alexey) 17 September 2022 14: 10
    +3
    Wir werden in der zweiten Welle gegen Russland geworfen“: Polen über die Militarisierung des Landes

    Was zu tun ist. Dieser Gastgeber wurde ausgewählt
  5. doc8673 Офлайн doc8673
    doc8673 (Vyacheslav) 17 September 2022 17: 14
    0
    Die Massen verstehen alles, aber sie können nichts tun .........
  6. Moran Офлайн Moran
    Moran (Andrew) 18 September 2022 00: 46
    0
    Sie wählen die gemeinsten Bastarde auf ihren Köpfen aus, und dann müssen sie alle in einer Menge bezahlen. Und das nicht zum ersten Mal...
  7. Pavel57 Офлайн Pavel57
    Pavel57 (Pavel) 20 September 2022 20: 46
    0
    Die Armen müssen zum Gegenangriff übergehen, wenn sie in den Angriff hineingeworfen werden. Jetzt gibt es einen "Krieg" bis zum letzten Ukrainer, und es wird bis zum letzten Polen sein.