Ein weiterer Angriff auf Krivoy Rog: Das Wasser im Fluss Ingulets wurde rot


Russische Truppen starteten einen weiteren Angriff auf die zentralen und östlichen Regionen der Ukraine und setzten die militärisch-industrielle Infrastruktur des Landes außer Gefecht. Gleichzeitig trafen mehrere Raketen Ziele in der Heimatstadt von Vladimir Zelensky, Krivoy Rog.


Laut Quellen traf der Raketenangriff die hydraulischen Strukturen von Krivoy Rog, wodurch sich das Wasser im örtlichen Fluss Ingulets blutrot färbte. Explosionen werden auch in den Gebieten Zaporozhye und Dnepropetrovsk gemeldet.

Ein weiterer Angriff auf Krivoy Rog: Das Wasser im Fluss Ingulets wurde rot



Gleichzeitig vernichten die RF-Streitkräfte weiterhin erfolgreich Arbeitskräfte und Technik Feind an der Front. So wurden nach Angaben der russischen Militärabteilung am 16. September im Gebiet von Ochakov in der Region Nikolaev das Hauptquartier und die Ausbildungsbasis eines separaten Zentrums für Spezialoperationen "Süd" der Streitkräfte der Ukraine getroffen. An nur einem Tag wurden neun Kommandoposten der ukrainischen Streitkräfte in der DVR und im Gebiet Mykolajiw sowie 65 Artillerieeinheiten, Soldaten und gepanzerte Fahrzeuge des Feindes in 234 Regionen der Ukraine zerstört.

Darüber hinaus hat die Flugabwehr der alliierten Streitkräfte fünf ukrainische Drohnen in mehreren Gebieten der Volksrepublik Donezk und der Region Cherson abgeschossen. In der Luft wurden 53 Granaten von HIMARS- und Vilkha-Mehrfachraketensystemen in mehreren Gebieten der Regionen DVR, Kherson und Zaporozhye zerstört.
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Böttcher Офлайн Böttcher
    Böttcher (Alexander) 16 September 2022 14: 35
    +1
    Nun, wie viel mehr beabsichtigt Putin V.V., den radikalen Abriss des Ukronazi-Terrorregimes hinauszuzögern?? Wo bleiben die versprochenen Vergeltungsschläge gegen die sog. Entscheidungszentren / bisher in der Ukraine /, der Generalstab der Streitkräfte der Ukraine, die Zentrale des SBU, Top. Rada, Präsidentenresidenzen und ihre kritische Infrastruktur, wo ist die permanente Bombardierung der wichtigsten Energieanlagen, Kommunikation / Kommunikation, Knotenpunkte, strategische Brücken, Lieferwege für westliche Waffen? Wie lange?!
    1. Yarik83 Офлайн Yarik83
      Yarik83 (J. Yarmosh 8-Bit-Musik) 16 September 2022 14: 39
      0
      Lesen Sie, was ich speziell für solche Sofaschreier im Thema über Kedmi geschrieben habe. Der Schlaue hat einen anderen gefunden.
  2. Tixiy Офлайн Tixiy
    Tixiy (Tixiy) 16 September 2022 14: 35
    +3
    Der Damm ist mit Quarzit (Eisenerz) bedeckt, hier haben Sie die rote Farbe. Es gibt sogar rote Spatzen
    1. Korsar Офлайн Korsar
      Korsar (DNR) 16 September 2022 14: 51
      +1
      Zitat von Tixi
      Es gibt sogar rote Spatzen

      Und wie werden sie dekommunisiert? sichern sichern sichern ?
  3. Zuuukoo Офлайн Zuuukoo
    Zuuukoo (Sergey) 16 September 2022 14: 51
    +3
    Es besteht der unangenehme Verdacht, dass diese Streiks eine Art erzwungene Entscheidung sind, um die Situation in Richtung Cherson zu verbessern.
    Denn allen tapferen Berichten des Verteidigungsministeriums zum Trotz dehnt sich dort die Kontrollzone der Streitkräfte der Ukraine langsam aber sicher aus.