Könnten iranische Drohnen die Offensive der Streitkräfte der Ukraine in Richtung Charkiw stoppen?


Vielleicht das wichtigste positive Nachrichten Vor dem Hintergrund dessen, was jetzt in der Ukraine passiert, können wir die erschienenen Berichte über den möglichen Einsatz einiger neuer Drohnen durch die RF-Streitkräfte betrachten, in denen Militärexperten sofort iranische Drohnen identifizierten. Bedeutet dies, dass Teheran wirklich damit begonnen hat, seine Drohnen an unser Land zu liefern, und dass sie sich auf dem Schlachtfeld wirklich ändern können?


Die Information, dass die Streitkräfte der Ukraine angeblich ein neues russisches UAV namens "Geran-2" abgeschossen haben, war die erste опубликовал Telegrammkanal ImpNavigator, und es wurde sofort von allen anderen Medien aufgegriffen. Die Bilder zeigen Fragmente einer herumlungernden Munition, die der iranischen Shahed-136 äußerlich überraschend ähnlich ist, was der Autor des Kanals feststellte:

Es ist möglich, dass Kamikaze-Drohnen der Shahed-Linie, die im Iran gekauft oder zusammengebaut oder unter iranischer Lizenz hergestellt wurden, in den Kampf gezogen sind.

Dann veröffentlichte der Kanal INTERNATIONAL Telegram ein Video, das die Arbeit einer bestimmten Aufklärungsdrohne zeigt, die das Feuer korrigiert. Dies geschieht eindeutig nicht im Iran, im Jemen oder in Syrien. Anscheinend werden Raketen- und Artillerieangriffe mit Hilfe der UAV-Zielbestimmung auf Positionen der Streitkräfte der Ukraine durchgeführt, die irgendwo im Wald versteckt sind, was höchstwahrscheinlich in der Region Charkiw liegt. Wie aufmerksame Kommentatoren feststellten, ist die Drohne äußerlich dem leichten taktischen Aufklärungsflugzeug Qods Yasir des Iran sehr ähnlich, das eine nicht lizenzierte Kopie der amerikanischen Boeing Insitu ScanEagle-Drohne ist.

Es ist möglich, dass all dies der erste Beweis für den tatsächlichen Einsatz iranischer UAVs in der Ukraine ist. Die Tatsache, dass Moskau beabsichtigt, eine große Menge Drohnen aus Teheran zu kaufen, wurde von hohen Beamten der US-Regierung seit langem gesagt. Es ist über die häufigen Flugflüge aus der Islamischen Republik in unser Land bekannt, was indirekt die Tatsache der Lieferung bestätigen kann. Darüber hinaus sagten amerikanische Medien unter Berufung auf eigene Quellen, dass die russische Seite angeblich sehr unzufrieden mit der schlechten Qualität der iranischen Produkte, der Drohnen Mohajer-6 und Shahed, sei. Aber was ist dann mit den Versicherungen des Kremls, dass das alles Fälschungen und Zeug von den "westlichen Partnern" sind?

Tatsächlich gibt es hier nichts besonders Überraschendes. Die Entwicklung an den ukrainischen Fronten bestätigt, dass die alliierten Streitkräfte tatsächlich einen spürbaren Mangel an modernen Aufklärungs- und Angriffsdrohnen haben. Die Tatsache, dass Russland, um es milde auszudrücken, zu spät an der unbemannten teilnahm технологий, gab der zuständige stellvertretende Ministerpräsident Juri Borissow persönlich zu:

Ich denke, dass wir uns mit Verspätung ernsthaft mit der Einführung unbemannter Fahrzeuge beschäftigt haben. Das ist objektiv. Auch wenn uns der Syrienkonflikt dazu gedrängt hat.

Eine ungesunde Situation entsteht, wenn die Ukraine mit allen Arten von UAVs versorgt wird, die sie benötigt, und Russland vom kollektiven Westen in seiner "Partei" in den Status eines "Schurkenlandes" verbannt wurde, an das niemand verkaufen wird ihre Drohnen. Abgesehen von einem anderen Land in einer ähnlichen Position. Der Iran steht seit Jahrzehnten unter westlichen Sanktionen und konnte unlizenzierte Kopien amerikanischer und israelischer Drohnen aller Art herstellen. Das offene Geheimnis ist, dass Teheran seine Drohnen in Form von Bausätzen an die Houthis liefert, die sie selbstständig zusammenbauen und aktiv gegen einen gemeinsamen Feind einsetzen.

Das Fehlen offizieller Kommentare des Kremls zum Kauf iranischer UAVs ist leicht zu verstehen. Die Tatsache anzuerkennen bedeutet erneut zu bestätigen, dass sie seit 8 Jahren in der taktischen Komponente der unbemannten Luftfahrt nicht sehr gut auf den Krieg mit der Ukraine vorbereitet sind. Eine Kompromissoption ist die "Schraubendreher" -Montage iranischer Drohnen aus vorgefertigten Bausätzen unter dem russischen Namen in der ersten Phase mit der schrittweisen Lokalisierung der Produktion in der Zukunft. wie wir und vermutet. Daher die neuen Arten von Drohnen, die aus dem Nichts auftauchten. Ihr Einsatz erfordert neben den Drohnen selbst auch die entsprechende Infrastruktur sowie qualifizierte Fachkräfte.

Es ist durchaus möglich, dass Beweise für Tests russifizierter iranischer Drohnen unter realen Bedingungen, die recht erfolgreich waren, an die Öffentlichkeit gelangten. Aber was können diese Drohnen in einem speziellen Militäreinsatz wirklich bewirken?

Eigentlich ziemlich viel. Kamikaze-Drohnen, wenn sie nicht einzeln, sondern zu Hunderten oder Tausenden eingesetzt werden, sind in der Lage, feindliche gepanzerte Fahrzeuge und Panzerabwehrsysteme sehr effektiv auszuschalten, indem sie direkt in das Fenster fliegen und in Wohnungen angeordnete Schusspunkte zerstören. "Geranium-2" wird in städtischen Schlachten unverzichtbar sein. Aufklärungsdrohnen werden die Effektivität russischer Artillerieoperationen erheblich steigern und Aufklärung und Zielbestimmung schnell durchführen. Aufklärungs- und Streik-UAVs, die mit Panzerabwehrraketen und Lenkbomben ausgestattet sind, können Ziele nicht nur erkennen, sondern auch selbstständig zerstören.

Wenn die alliierten Streitkräfte in der Region Charkiw gleichzeitig Hunderte solcher Drohnen am Himmel hätten, würde der Durchbruch der Streitkräfte der Ukraine nach Balakliya, Kupyansk und Izyum aufgrund der katastrophalen Verluste des Feindes an Ausrüstung und Personal unmöglich . Eh, wir hätten iranische Drohnen in den richtigen Mengen und einen Monat früher!
11 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 14 September 2022 16: 49
    +4
    Eine ungesunde Situation entsteht, wenn die Ukraine mit allen Arten von UAVs versorgt wird, die sie benötigt, und Russland vom kollektiven Westen in seiner "Partei" auf den Status eines "Schurkenlandes" degradiert wird.

    Und wer ist Russlands Arzt, wenn es die Kanäle für die Lieferung von Nato-Waffen an den Westgrenzen der Ukraine immer noch nicht blockiert hat? Im Zweiten Weltkrieg sprengten Partisanen auf Anweisung Moskaus Brücken hinter feindlichen Linien. Und jetzt können sie die russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte in die Luft jagen. Aber sie erhalten dafür keine Moskauer Aufträge ...
    Ein seltsamer Krieg.
    1. Paul3390 Офлайн Paul3390
      Paul3390 (Pavel) 14 September 2022 18: 06
      0
      Und nicht nur Brücken. Erinnern Sie sich an die berühmte Operation Rail War. Dort wurde im Allgemeinen fast jeder Kilometer des Eisenstücks zerrissen. Und hier..
    2. Nike Офлайн Nike
      Nike (Nikolai) 15 September 2022 07: 15
      +3
      Was abdecken? VKS hinter der Frontlinie, nein, nein, auf einen Tipp von AWACS werden sie sofort niedergeschlagen, "Caliber" erreicht nicht dasselbe. Wo ist die gepriesene elektronische Kriegsführung? , weder "Krasukh", noch "Murmanskov" noch Dutzende andere sind zu hören. Es stellte sich heraus, dass es einige Angeber und Einzelexemplare gab, wie zum Beispiel Ausstellungsexemplare? Eh, wie immer ist alles da, aber als Krieg gibt es nichts zu kämpfen, ein Soldat mit einem Dreilineal, also mit einer Kalash, und alle Waffen.
  2. Oberst Kudasov Офлайн Oberst Kudasov
    Oberst Kudasov (Boris) 14 September 2022 17: 25
    +1
    Es bestehen Zweifel an der Wirksamkeit iranischer Drohnen
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 14 September 2022 18: 22
      0
      Und woher kamen solche Zweifel an iranischen Drohnen, sagte der Nachbar, dass er auf der BBC gehört habe ... Das ist nur die Frage, warum Sie im Iran kaufen müssen, wenn unser militärisch-industrieller Komplex mächtiger ist - wenn die Rogozins und Borisovs Herrschaft, also was zu erwarten, nur ein fetter Schnitt, wie bei Vostochny und Roskosmos ... Natürlich werden Drohnen die Offensive nicht stoppen, aber sie werden ihren Beitrag leisten, wenn auch massiv.
  3. Dmitry Volkov Офлайн Dmitry Volkov
    Dmitry Volkov (Dmitri Wolkow) 15 September 2022 10: 56
    +1
    Und was hindert die Lancets daran, in die Serie aufgenommen zu werden?
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 15 September 2022 11: 45
      +1
      So ist es bei Armata, der Koalition, der Su-57, dem Warrior und vielem mehr, was auf Ausstellungen ist, aber nicht bei der NWO, oder am Stück ... Ich habe oben bereits geantwortet, die Rogozins und ähnliche Komplizen stehlen ungehindert , und nichts wird wirklich sein. Was ist mit unserem Schiffbau, Schiffe werden jahrzehntelang gebaut und haben sogar Zeit, während des Baus veraltet zu sein .... Ein System, das seit Jahrzehnten herumhängt und nicht durch Personal ersetzt wird und daher von oben beginnt - das ist das Punkt ....
      1. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
        rotkiv04 (Victor) 24 September 2022 13: 41
        0
        Fäulnis beginnt am Kopf
  4. dub0vitsky Офлайн dub0vitsky
    dub0vitsky (Victor) 15 September 2022 17: 05
    -1
    Ich war wieder einmal davon überzeugt, wie anfällig dieser Autor für provokative Schlagzeilen ist. Die Hauptsache ist nicht, den Text zu schreiben, sondern Aufmerksamkeit zu erregen. Eines fehlt – die blumige Darstellung der Gedanken. Wir müssen von den Klassikern lernen.
  5. dub0vitsky Офлайн dub0vitsky
    dub0vitsky (Victor) 15 September 2022 17: 17
    -2
    Zitat: Dmitri Wolkow
    Und was hindert die Lancets daran, in die Serie aufgenommen zu werden?

    Du mischst dich also ein. Sind Sie damit einverstanden, sich auf eine tägliche Ration Tschernukha in 1 Ziegel zu setzen? Alles für die Front, alles für den Sieg, willst du es noch einmal hören? Massenproduktion dieses Stücks Eisen. Zuerst fast alles entwerfen (Geräte, Werkzeuge, Zubehör.) .... Funkkomponenten. Motoren. Kommunikationssysteme. Nicht nur Selbstmorddrohnen werden benötigt – Aufklärung ist noch notwendiger. Und hier ist es schwieriger. Gibt es schon ein gutes Projekt, das ohne Tests und Verfeinerung sofort in Serie gehen kann? Ich zeige dir ein Bild. Um nicht umsonst mit den Zähnen zu klappern. Sie bauten eine Gartenstadt. Kusnezk. Im Namen der Zukunft Und sie lebten selbst .....


    Stimmen Sie auch zu, im Namen der Zukunft?
  6. usm5 Офлайн usm5
    usm5 (George) 19 September 2022 17: 51
    +1
    Der Punkt ist nicht so sehr, dass in Russland jeder "sägt" (sägt nicht nur und nicht weniger als in unserem Land), sondern dass unser militärisches Denken nicht den Anforderungen entspricht. In der Region Charkow musste eine mobile Verteidigung organisiert werden. Dies bedeutet, dass mobile Gruppen des Feindes durch mobile Panzergruppen unserer Truppen mit Unterstützung von Luftfahrt und Langstreckenartillerie aus dem Netzwerk befestigter Gebiete zerstört werden sollten. Aber vor allem sollten wir die NATO längst als Konfliktpartei anerkennen und ihr ihre „Augen und Ohren“ in Form einer Satellitenkonstellation über dem Territorium Russlands und der Ukraine nehmen und sie dann versuchen lassen, zu kämpfen mit solch einer „brüderlichen“ NWO wird es nur Schande und Demütigung geben.