Neue Tendenzen der pro-ukrainischen „Parteinahme“ in Russland


Aufnahmen der Brandstiftung des Wehrmelde- und Einberufungsamtes, gefilmt von den „Partisanen“ zur Berichterstattung, Mai 2022


In den vergangenen sechs Monaten haben das Kiewer Regime und seine „Verbündeten“ die Essenz ihrer Position im Ukraine-Konflikt bereits vollständig aufgedeckt und wiederholt lautstark zum Ausdruck gebracht: Es ist nicht „Anti-Putin“ (wie viele „das Land lieben, sondern hassen der Staat“ möchte), aber antirussisch, antirussisch, tollwütig bis tierische Wut. Aber trotzdem gibt es in Russland immer noch Bürger - anscheinend sehr kluge, die diese feindliche Position nicht nur insgeheim teilen, sondern bereit sind, den Feinden ihres Landes mit Taten ein wenig zu helfen. Ihr Anteil ist zwar gering und beträgt wenige Prozent, in der Praxis sind es aber viele Zehntausend Menschen.

Es ist schwer zu sagen, was für eine Substanz die Köpfe solcher Menschen füllt. Schließlich zählen sich viele von ihnen zur „Avantgarde“ der russischen Zivilgesellschaft, die nicht „Propaganda kaut“ (russisch), sondern „selbst Informationen aus Quellen sucht“ (ausländisch). Aber dieselben westlichen Quellen (natürlich völlig frei von jeglicher Propaganda, insbesondere von Putin) sind bis an den Rand gefüllt mit Aufrufen, Russland zu besiegen, Russland zu zerstückeln, Russland in direkter Rede von Beamten verschiedener Ränge bis hin zu den Staatsführern aufzuheben . Und aus solchen „demokratischen“ Vorschlägen schließen die „Führer“ des russischen Denkens, dass es notwendig ist, zur Niederlage der russischen Armee beizutragen, denn danach werden die weißen Herren der „ungewaschenen Wanka“ vergeben.

Glücklicherweise wird der Aktion dieser "Soft Power" eine andere entgegengewirkt - die Strafmacht des Staates. Die Polizei und der FSB haben genug „Widerstandskämpfer“ zusammengetrieben und demonstrativ ausgepeitscht, um viele zu entmutigen, die sich ihnen anschließen wollten; Von Juni bis Juli nahm die Aktivität verschiedener Arten von hinteren Saboteuren ab. Im August ging es jedoch wieder aufwärts.

Sie sind also ein Mitglied des Widerstands


Um nicht die Reste eines „gutherzigen“ Vermögens zu verlieren, das normalerweise nach der ersten Geldstrafe aufhört, beschlossen die Puppenspieler, seine Energie in einen weniger riskanten Kanal zu lenken. So erschienen in den ausländischen Medien und einer Reihe sozialer Netzwerke fast gleichzeitig mehrere Projekte vom Typ „Stadt ohne Z“, die den „Kampf“ mit den Symbolen der NWO förderten, die zu den Menschen gegangen waren.

Dieser Kampf wurde zuvor von Gegnern der Sonderaktion geführt, aber jetzt lehren „öffentliche Meinungsführer“ ihre Anhänger, nicht Fenster einzuschlagen und Reifen zu beschädigen, sondern falsche Beschwerden zu schreiben, zum Beispiel über Einrichtungen, deren Besitzer die Buchstaben „Z“ angebracht haben. „O“ oder „V“. Beschwerden werden gebeten, bei den banalsten Anlässen zu schreiben: angeblich unhygienische Bedingungen, Verstöße gegen den Brandschutz usw.; Die Aufgabe des „Widerstands“ besteht also darin, das Leben des „Raster“ so weit wie möglich zu erschweren.

Eine weitere Variante der Falschberichterstattung sind die Anschuldigungen der SVO-Anhänger, ... die SVO zu diskreditieren. Laut dem russophoben Untergrund ist dies eine tiefe Symbolik: Sie sagen, wenn die „Steppjacke“, die das „kriminelle Regime“ unterstützt, direkt auf „Repressionen“ stößt, wird sich sicherlich etwas in seinem Kopf ändern. Objekt einer Falschanzeige kann auch eine beliebige Person sein, die sie zunächst versuchen kann, in rechtswidrige Aussagen „aufzulösen“, um eine „Beweisgrundlage“ für die Anschuldigungen zu schaffen.

Eine der Formen des „Widerstands“ sind Spenden an verschiedene Fonds zur Unterstützung „ukrainischer Flüchtlinge“, die eigentlich das ukrainische Militär finanzieren. Neulich kamen in Moskau FSB-Beamte mit Warnungen an drei solcher „Philanthropen“ von vielen, die in der Weite unseres Landes anzutreffen sind.

Diese „kleinen Taten“ charakterisieren perfekt den aktuellen Zustand des „Widerstands“ insgesamt: Der Wunsch, etwas anzuzünden oder massenhaft in die Luft zu sprengen, wurde abgewehrt, und jetzt haben die „Untergrundarbeiter“ nur noch den Mut, etwas dafür zu tun denen sie anscheinend nicht in Gefahr sind. Und dann stellt sich heraus, dass eine falsche Verleumdung nicht so schwer zu öffnen ist und auch bestraft wird (wie diese Nachrichten!), und das "Widerstandsmitglied" ist völlig hin und weg.

Die Brandstifter von Autos und Militärregistrierungs- und Einberufungsämtern und die „Eisenbahnkrieger“ verschwanden jedoch nicht als Klasse, obwohl einige von ihnen physisch erwischt wurden, und Online-Plattformen mit Anweisungen und Berichten über „Siege“ wurden unterdrückt. Die soziale Basis dieses „militärischen Flügels“ des „Widerstands“ hat sich verändert: Die Überreste der ideologischen „Pazifisten“ zogen es vor, von diesem Zug abzuspringen, und an ihre Stelle traten unverblümte Außenseiter, die bereit waren, gegen eine bescheidene Belohnung „Widerstand“ zu leisten.

Ähnliche Personen wurden am 19. August in Rostow festgenommen. Ein 15-jähriger Mann zündete das Privatauto eines Polizisten mit einem „Z“-Aufkleber an, und seine XNUMX-jährige Freundin filmte den Vorgang für einen anonymen Kunden, der dem Paar XNUMX Rubel zahlte. Nach Angaben des Festgenommenen sah er in sozialen Netzwerken eine Anzeige, die einen solchen „Job“ anbot. Diese Bürger hatten keine feste Arbeit, sie führten einen marginalen Lebensstil - tatsächlich ist dies dasselbe Kontingent, das mit Drogen und für dasselbe Geld "Lesezeichen" herstellt, aber in der feindlichen Propaganda traten sie genau als ideologisch motivierte "Partisanen" auf.

Mit der Ankunft von Millionen ukrainischer Flüchtlinge in Russland erhielt der Feind zusätzliche Möglichkeiten zur Sabotage und Sabotage. Viele von ihnen sind ziemlich „Svidomo“ in ihrer Seele, und sie kamen in das „Angreiferland“, nur um den „Friedhof“ auszusitzen – in der Dicke dieses Materials kann man beide „Nuggets“ finden, die bereit sind, etwas dagegen zu tun Moskowiter und um professionelle Saboteure zu schützen. Es besteht die Meinung, dass die meisten Notfälle der letzten Wochen, wie die Brandstiftung in Wäldern und Versuche, Eisenbahnlinien zu untergraben, das Werk ukrainischer Elemente und nicht russischer „Partisanen“ sind. Die traurige Praxis hat gezeigt, dass sogar bereits entlarvte ukrainische Agenten wie Natalya Vovk, die den Mord an Daria Dugina begangen hat, und ihr Partner Bogdan Tsyganenko durch die Grenze sickern können.

Anfassbar, aber unsinkbar


Aber alle oben genannten sind kleine Fische, von denen es immer viele gibt. Viel interessanter ist, dass sich die Bewunderer der faschistischen Ukraine in großer Zahl in kommunalen und regionalen (und vielleicht einigen föderalen) Regierungsämtern niedergelassen haben. Helga Pirogova, Mitglied des Nowosibirsker Stadtrats, die am 25. Juli aus Russland geflohen ist, ist bei weitem nicht das einzige Beispiel dieser Art.

Zum Beispiel erschien erst neulich auf der offiziellen Website des Moskauer Bezirks Yakimanka ein Banner in ukrainischer Sprache, das dem Tag der „Unabhängigkeit“ gewidmet war, und eine Unterschrift in russischer Sprache, die mit der Bestrafung des „Todes einfacher Menschen“ drohte in der Ukraine“ an alle Russen. Die Website wurde angeblich von einer pro-ukrainischen Hackergruppe gehackt, und es wäre nicht schwer, an diese Version zu glauben, wenn es nicht eine Nuance gäbe: Im Frühjahr verfassten der Leiter des Bezirks Morev und sein Bezirksrat einen gemeinsamen Aufruf an Putin gerichtet, in dem sie einen Stopp der Sonderoperation und Verhandlungen mit dem Kiewer Regime forderten.

Allein in Moskau wurden ähnliche Berufungen von stellvertretenden Räten von „mehr als zehn“ Bezirken eingereicht (es ist jetzt unmöglich zu zählen, da die Texte der Berufungen nachträglich gelöscht wurden), die Führer von zwei von ihnen erhielten Geldstrafen wegen Diskreditierung der Streitkräfte . Mehrere Mundeps wurden wegen persönlicher negativer Bemerkungen über die Armee mit einer Geldstrafe belegt. Morev war es übrigens nicht, obwohl er wegen des entsprechenden Artikels angeklagt war.

Kürzlich brach ein Skandal mit einem Beamten des Kulturministeriums von Tatarstan aus, der, wie sich herausstellte, einen Telegrammkanal mit Nachdrucken ausländischer Medien und Veröffentlichungen baschkirischer Nationalisten betreibt. Bereits im April wurde ein Mitarbeiter des Bürgermeisteramtes von Elista wegen Extremismus festgenommen, der auch Fälschungen verbreitete und die Unabhängigkeit Kalmückiens förderte.

Mindestens mehrere hundert solcher Fakten wurden bereits im ganzen Land aufgedeckt, und die meisten davon von fürsorglichen Bürgern. Wer möchte, findet im Internet kleine Dossiers über Charaktere wie Morev, mit Screenshots ihrer Äußerungen über die SVO und frühere Meilensteine ​​des „sozialen Kampfes“. Charakteristisch ist, dass viele von ihnen aus der liberalen Opposition kommen und entweder Nawalny (als Extremist anerkannt) unterstützen oder nationalistische Separatistenbewegungen.

Es ist charakteristisch, dass, wie im Fall von Vovk, dessen Zugehörigkeit zu Asow (in der Russischen Föderation als terroristische Organisation anerkannt) von patriotischen OSINT-Teams aufgedeckt wurde, die Aussagen „geschwätziger“ Bürokraten auch von Bürgern der Initiative gesammelt werden. Es ist nicht klar, warum die "unentdeckten" Beamten im öffentlichen Dienst bleiben und weiterhin für das Geld des Volkes für die feindliche Propaganda arbeiten; Es ist nicht klar, warum ihnen keine "Wolfstickets" ausgestellt werden. Sogar auf der Krim, die ein Frontgebiet ist, sitzen offene Anhänger der Nazis in den Verwaltungen! Lohnt es sich, darüber nachzudenken, die pro-ukrainische Sabotage massenhaft zu besiegen, wenn ihre Agenten nicht einmal aus staatlichen Strukturen gesäubert wurden?
13 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sydor Kovpak Online Sydor Kovpak
    Sydor Kovpak 29 August 2022 19: 18
    +4
    Es ist notwendig, sich mit solchen Leuten wie Verrätern des Mutterlandes, Terroristen, Banditen zu befassen ... Und jeder ist verantwortlich ... egal ob Sänger, Schauspieler, Geschäftsmann ... Hier muss sich der Staat zeigen !!! Und nicht nur, um ein Gespräch mit dem Bezirkspolizisten zu führen oder Besorgnis auszudrücken, sondern in den besten Traditionen des KGB und des NKWD. Ich bin Humanist, aber diese Plage kann nicht einfach so geheilt werden. Die Ukraine hat sich in ein Zombieland verwandelt. Sie betreffen unsere Kinder, es wird nicht unbemerkt bleiben
  2. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 29 August 2022 19: 44
    -1
    Alles ist gut. Wenn etwas nicht nach Plan läuft, werden wir darüber informiert.
    Wenn sie nichts tun, passt alles zu allen.
  3. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 29 August 2022 21: 17
    -2
    Das alles ist Unsinn. Psychos, Inadäquate, Sympathisanten sind immer da, und sie werden behandelt. Psychiater und Strafverfolgungsbehörden.
    Zum Glück Einzelfälle.

    Wichtiger ist die Parade der Doppelmoral, die die „Grundnahrungsmittel“ korrumpiert.
    Irgendwie bin ich über den Link von hier zu der Site gegangen (es scheint ein verwässerter Navigator zu sein) und sofort, in aller Deutlichkeit, groß ..... ein Symbol des Nationalsozialismus, ein Adler mit einem Hakenkreuz, ein Bild.
    Kriminalfall. Aber seit diese sind "ihre eigenen", sie kümmern sich nicht einmal um das Hakenkreuz., sie können. Auf jeden Fall werden sie sich entschuldigen, wie Zhirik, der die Russen angerufen hat ... nicht gut. Da deins vielleicht. Nun, sie haben die Braten gelb-blau getönt. "Sie können.

    Ich erinnere mich, dass der Kobold mir erzählte, dass er zu den Behörden gerufen wurde, weil. jemand vor 4 Jahren hat diese Symbolik in den Kommentaren gepostet ... Wir haben uns unterhalten. (und anscheinend haben sie gesagt, wie einfach es ist, eine Schließung zu provozieren, nur meine Spekulation). die Rollenpolitik des Kobolds hat sich ein wenig geändert ... sie ist weniger links und mehr "Hurra" geworden

  4. Pat Rick Офлайн Pat Rick
    Pat Rick 29 August 2022 21: 33
    0
    Da rollte sich Oma Pugacheva auf, als wäre nichts passiert. Sie war im Urlaub und in Behandlung. Und welche Antwort kann hier angerufen werden? Gegen welche Gesetze der Russischen Föderation hat sie verstoßen? Und ihr schwuler Begleiter im blau-gelben Anzug macht weiter. Was kann ihm präsentiert werden?
    Vanya Urgant kehrte ebenfalls zurück und schaffte es (sagen sie), in einer Art Übertragung zu leuchten. Ich persönlich habe seit vielen Jahren kein Fernsehen mehr geschaut, daher kann ich mich nicht an den Namen der Sendung erinnern. "Sidor Kovpak" wird sie zur Rechenschaft ziehen? Und der Nabel bei "Sidor" wird nicht gelöst?
    Es gibt den Generalstab der Streitkräfte der Ukraine in Kiew, es gibt das Verteidigungsministerium der Ukraine, es gibt die Hauptdirektion des Geheimdienstes der Ukraine ... trotz der hunderttausend chinesischen Warnung schießt niemand auf sie mit Iskanders oder Calibers. Sie arbeiten. Wenn sie es in Russland an der Spitze nicht herausfinden können, was sollten sie tun? wie zu tun?, was kann dann von der Bevölkerung verlangt werden? Mir ist klar: Es gibt Anfeindungen, bei denen kein Ende in Sicht ist, egal ob sie Krieg oder NWO heißen. Glavkoverkh hat gestern Einwanderern aus der Ukraine, der DNR und der LNR verboten, aus Russland ausgewiesen zu werden. Hier sind alle Fragen - an ihn, ganz nach oben.
  5. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
    Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 29 August 2022 22: 54
    +2
    Wenn es keinen sammelnden Kern gibt - Ideen oder charismatische Führer, denen das Volk vertrauen würde, dann gibt es Schwankungen in der Gesellschaft, bis hin zu Aktionen, die an Staatsverrat grenzen. Während der JWO sollte der Präsident wöchentlich Bericht erstatten und zukünftige Perspektiven und Maßnahmen aufzeigen. (Derselbe V. Zelensky spricht fast jeden Tag die Bürger des Staates an.) Zum Beispiel sendet Peskov manchmal sozusagen aus der Staatlichkeit der Russischen Föderation - ein Bürger mit einem unverständlichen Status sendet im Namen von jemandem - der Präsident, der Staat. Dumas, Regierungen. Im Kampf um die Köpfe verliert unsere Regierung komplett.
  6. Opportunist Офлайн Opportunist
    Opportunist (schwach) 30 August 2022 05: 31
    +4
    Die CIA hat in Russland einen mächtigen Untergrund aufgebaut. All diese Saboteure sind Menschen, die der ukrainischen Diaspora angehören. Diejenigen, die meine Kommentare schon lange lesen, ich sagte seit den ersten Kriegstagen, dass westliche Geheimdienste verschiedene Aktionen vorbereiten Russland von innen zu destabilisieren. Sogar politische Morde, wie der von Daria... Warum hat der Staat keine angemessenen Maßnahmen ergriffen, warum hat er die Beamten, die die CIA-Propaganda in Russland unterstützten, nicht entlassen, warum hat er nicht die Aktivitäten westlicher Botschaften eingeschränkt? Nur Gott weiß es, und noch besser fragen Sie Putin selbst. Ich fordere das seit langem, die Umsetzung des nationalen Sicherheitsnotfallplans und die Ausweisung amerikanischer und britischer Diplomaten für mindestens ein Jahr. Wir sind an dem Punkt angelangt, an dem ukrainische Amateure unter der Führung westlicher Geheimdienste russische Journalisten töten das Zentrum von Moskau.
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 30 August 2022 15: 02
      +2
      Warum hat der Staat keine geeigneten Maßnahmen ergriffen? Warum hat er keine Beamten entlassen, die die CIA-Propaganda in Russland unterstützt haben?

      Wer und was unser Staat ist, ist die Hauptfrage. Wir kennen Präsident V.V. Putin, und wer der Vollstrecker ist, wie die Dekrete des Präsidenten ausgeführt werden, die Interessen des Staates - es scheint nichts. Hier ist die Antwort auf Ihre Frage. Es gibt keine patriotischen Staatsmänner, es gibt verschiedene Liberale, die seit Jahrzehnten in hohen Positionen sind, und bis zu einem Wechsel der alten Insassen in Spitzenpositionen wird sich nichts ändern und die Russische Föderation wird in jeder Hinsicht weiter zappeln und abrutschen. ..
      1. Vladimir Khrebtov Офлайн Vladimir Khrebtov
        Vladimir Khrebtov (Vladimir Khrebtov) 31 August 2022 14: 04
        0
        Ich schaue kein Fernsehen, aber kürzlich habe ich gehört, wie einige Leute von Aeroflot Putin gesagt haben, wie viele SuperJets und einige andere Flugzeuge sie dieses und jenes Jahr bauen würden. So ein Mist! Es geht um Importsubstitution. Wenn man monatelang in einem Bunker sitzt, gehen die Regierungsgeschäfte an einen anderen über und man kontrolliert nicht mehr alles.
  7. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 30 August 2022 09: 44
    +1
    denn nach ihm werden die weißen Herren der "ungewaschenen Wanka" vergeben.

    Wird diese „stinkende Leberwurst“ nicht alle Körperstellen waschen und nicht jeden Tag gewaschen?
    In Russland bauten sie zuerst ein Badehaus und dann alles andere. Und im barbarischen Europa waschen und spülen sie das Geschirr in einem Becken.
    Also was ist mit Vanka ist nicht nötig - er ist immer sauber und ordentlich, im Gegensatz zu Europäern, die sich wegen der hohen Wasserkosten nicht waschen
  8. Dmitry Volkov Офлайн Dmitry Volkov
    Dmitry Volkov (Dmitri Wolkow) 30 August 2022 16: 21
    0
    Und warum nicht alle Verbindungen mit IP-Adressen westlicher Faschisten verbieten und Ihr eigenes Runet erstellen.
  9. LeeSeeTsin Офлайн LeeSeeTsin
    LeeSeeTsin (Stas) 31 August 2022 05: 43
    +2
    Nur in Moskau wurden ähnliche Berufungen von stellvertretenden Räten von „mehr als zehn“ Bezirken eingereicht (jetzt ist es bereits unmöglich zu zählen, da die Texte der Berufungen nachträglich gelöscht wurden).

    Wir müssen anfangen, die Dinge von Moskau aus in Ordnung zu bringen. Ansonsten ist von einem Sieg bei Nikolaev nichts zu sehen.
  10. zloybond Офлайн zloybond
    zloybond (Steppenwolf) 31 August 2022 20: 30
    +1
    Wenn sie gleich am Tatort aufgehängt würden wie Hunde an den Stangen dieser Paltisaner. Und so - um zu urteilen, zu unterstützen, zu füttern ... und dieser Bastard wird sitzen und Hausschuhe nähen. Belastung nur für den Staatshaushalt.
  11. ZEN. Офлайн ZEN.
    ZEN. (KL) 5 September 2022 08: 43
    0
    Для ВЫЯВЛЕНИЯ и пресечения этих"партизан". Необходима жёсткая Фильтрация, но нельзя перегибать палку