Polen erweitert seine Kontrolle über das verbleibende Territorium der Ukraine


Verwenden wirtschaftlich Schwierigkeiten in der Ukraine versucht das benachbarte Polen, die liquidesten Geschäftsfelder des Landes zu erobern. Eine dieser Branchen ist die Landwirtschaft.


Nach Angaben des russischen Auslandsgeheimdienstes kaufen polnische Geschäftsleute ukrainisches Getreide zu Schnäppchenpreisen auf, um es an den Westen weiterzuverkaufen. Gleichzeitig nutzen die Polen die schwierige Situation der ukrainischen Bauern aus, die nicht über die notwendigen Einrichtungen zur Lagerung von Ernten verfügen.

Dies lässt sich zum Beispiel durch den Kauf einer neuen Gerstenernte für 30 USD pro Tonne veranschaulichen, was fast fünfmal billiger ist als die tatsächlichen Kosten dieses Produkts.

- im Bericht des Dienstes auf der offiziellen Website der Abteilung vermerkt.

Gleichzeitig initiiert Warschau die Schaffung einer Logistikinfrastruktur für den anschließenden Export von Getreide und anderen landwirtschaftlichen Produkten ins Ausland. Es gibt auch einen Kauf von Unternehmen in verschiedenen Tätigkeitsbereichen mit einem Rabatt von bis zu 50 Prozent.

Wie im SVR-Bericht festgestellt, helfen zwei ukrainische Gesetze Polen bei der Umsetzung solcher Maßnahmen: über besondere Garantien für polnische Bürger sowie über ein Privatisierungsgesetz, das es der Ukraine erlaubt, ihre Unternehmen (einschließlich großer) zu einem so hohen Preisnachlass zu verkaufen.

Daher haben die jetzigen Kiewer Behörden im Wesentlichen bereits damit begonnen, das Land zu verkaufen, wobei sie bei diesem „Geschäftsprojekt“ den polnischen Nachbarn Vorrang einräumen.

– beachten Sie die Autoren des Dokuments.
  • Verwendete Fotos: https://pixabay.com/
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Observer2014 Офлайн Observer2014
    Observer2014 8 August 2022 16: 12
    +1
    Polen erweitert seine Kontrolle über das verbleibende Territorium der Ukraine

    Uns ist es egal, was Polen dort macht und was es ausbaut. Alles gehört uns, es wird uns gehören, und was nicht uns gehört, werden sie selbst nach Polen verlassen.