Die Zerstörung des Repeaters zur Erhöhung der Reichweite von "Bayraktar" mit Hilfe von "Lancet" traf das Video


Ein Video über die Zerstörung einer ukrainischen Relaisstation durch eine russische Kamikaze-Drohne „Lancet“, um die Reichweite der unbemannten Luftfahrzeuge Bayraktar TB2 zu erhöhen, gelangte in das soziale Netzwerk.


Das Video wurde aus verschiedenen Winkeln gefilmt und zeigt die Annäherung der Lancet an das Ziel, gefolgt von einer Explosion und der Niederlage des APU-Repeaters.


Früher wurde über den Beginn des Einsatzes der RF-Streitkräfte während einer Spezialoperation in der Ukraine herumlungernde Munition "Lancet" mit einem verstärkten Sprengkopf (darin enthalten sind eine optische Lenkeinheit und Sprengstoff) und eine verlängerte Flugdauer bekannt.

Ein solches Gerät kann lange in der Luft bleiben und das Ziel beobachten, das Objekt aufspüren oder darauf warten und es dann angreifen und zerstören. Das aerodynamische Design des doppelten X-Leitwerks, das zum ersten Mal von russischen Designern verwendet wurde, verbesserte die Manövrierfähigkeit der Lancet und ihre Flugstabilität.

Gleichzeitig sind den Medien mehrere Arten von Munition bekannt. So ist in Lancet-1 ein hochexplosiver Splittergefechtskopf mit einem Gewicht von 1 kg integriert. Das Abfluggewicht des Gerätes beträgt 5 kg. Die Masse des Sprengkopfs Lancet-3 erreicht 3 kg und die Drohne selbst wiegt 12 kg. In der Sondereinsatzzone setzen russische Truppen Kamikaze-Drohnen mit einem Sprengkopf von 5 kg ein.
6 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. alexey alexeyev_2 Офлайн alexey alexeyev_2
    alexey alexeyev_2 (alexey alekseev) 29 Juli 2022 15: 24
    +6
    Respekt an den Betreiber Zufrieden ... Viel Glück Jungs
  2. Observer2014 Офлайн Observer2014
    Observer2014 29 Juli 2022 16: 20
    +4
    Nun, sagen wir einfach, es ist sehr, sehr direkt, sogar sehr. ja gut
  3. Arkady007 Офлайн Arkady007
    Arkady007 (Arkady) 30 Juli 2022 08: 50
    +2
    Gute Nachrichten über russische UAVs.
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 30 Juli 2022 18: 16
      0
      Ich würde hinzufügen. Schließlich begannen sie zu sehen, was sie lange Zeit brauchten, und mit dem Beginn der NWO wäre es die Norm gewesen, also wäre die NWO wahrscheinlich zu Ende gegangen ...
      1. Sarmat Sanych Офлайн Sarmat Sanych
        Sarmat Sanych (Sarmat Sanych) 31 Juli 2022 18: 11
        +6
        Leute, seid ihr Freunde der Logik? "Wenn es mit Beginn der NWO die Norm wäre" - wie hätte dies nicht mit Beginn der NWO passieren und historisch gesehen sofort innerhalb von 4 Monaten erscheinen können? Wie passt so etwas in deinen Kopf? Gleichbedeutend mit Fantasien, sagen sie, der Marathonläufer sei die ersten 20 km mit der Geschwindigkeit eines erstklassigen Athleten gelaufen, und die nächsten 20 km hätten begonnen, wie ein ZMS zu laufen. Wer hat Ihnen gesagt, dass es nicht vom ersten Tag an massenhaft angewendet wird? Wer hat den Städtern die Idee eingetrichtert, dass man von TG und Ivoenkors-Eichhörnchen-Hysterikern mindestens 5% der Informationen bekommen und anhand von Microinf Rückschlüsse auf die kosmische Bedeutung einer Prise kosmischer Dummheit ziehen kann? Die Streitkräfte der Russischen Föderation, eine kleine Gruppe von 110-140, die 10% ihres militärischen Potenzials nutzen, kämpfen erfolgreich gegen die 700. Streitkräfte der Ukraine + alle Satelliten- und Luftinformationen des milliardsten NATO-Blocks. Die russische Armee zerstörte 16 feindliche Ausrüstungsgegenstände - 6-7 Mal mehr als die Staaten und Verbündeten, die in 10 Jahren Vietnam zerstört wurden, und fast 20 Mal mehr als die Staaten mit der NATO, die im Zweiten Irak gegen den kleinen wehrlosen Wüstenirak zerstört wurden.
        Einige vergessen kindisch, dass die „Ukraine“ 1992 die drittstärkste Armee auf dem Planeten bekam, damals sogar um ein Vielfaches stärker als die PLA, ganz zu schweigen von einigen militärischen Zwergen (im Vergleich zu dieser APU) von Großbritannien, Indien, der Türkei und Frankreich . Darüber hinaus blieben die Streitkräfte der Ukraine auch 1994 ähnlich stark, selbst dann hatten sie 1100 Militärflugzeuge, 900 Militärhubschrauber, etwa 6000 Panzer, Raketenwerfer und Haubitzen, damals hatten sie mehr als jetzt den gesamten NATO-Block (einschließlich der EU, UK, USA, Kanada und Türkei). Es ist klar, dass sich die Unabhängigen im Wissen um die nächsten 28 Jahre in sie verliebten, sie kaputt machten, sie verkauften, aber was übrig blieb, ermöglichte es dem Februar 2022, die Streitkräfte der Ukraine als die stärkste Landarmee in Europa nach dem zu betrachten Streitkräfte Russlands. Plus, von 2014 bis Juli 2022, NATO-Waffenlieferungen im Wert von mehreren zehn Milliarden Dollar, plus 8 Jahre Bau von mehrere Kilometer langen Stahlbetonbefestigungen, plus unser extrem sparsames Friedenssicherungsregime und sparsames Infrastrukturregime, plus Dutzende von geschützten Industrieunterkünften übrig aus der Union wie Azot-Ilyich-Ugledarskaya TPP-Azovstal, plus gefährliche Chemielager und Kernkraftwerke - zu faul, um sie aufzulisten, all dies hinterlässt Spuren in der Geschwindigkeit der NWO. Trotzdem sind die Verluste der Streitkräfte nach Angaben des britischen Geheimdienstes und der Luftwaffe für 5 Monate minimal - 4760 Menschen, die Verluste der Streitkräfte der Ukraine - parallel dazu mehr als 200 Menschen, so die RF Verteidigungsministerium wurden bereits mindestens 3000 Nato-Söldner vernichtet. Und vor allem lebt unser Land so ruhig wie zuvor, 147 Millionen Russen gehen ihren Geschäften nach, 99% von ihnen haben diese SVO nicht selbst bemerkt. Fazit: Wir handeln kompetent und im richtigen Tempo, die Meinung von Militärs-Eichhörnchen-Hysterikern ist nicht nur für die VPR, sondern auch für die überwiegende Mehrheit der Russen wichtig.
  4. Sergej N Офлайн Sergej N
    Sergej N (Sergej N) 1 August 2022 19: 42
    0
    Gut, dass diesmal ein Treffer ins Schwarze trifft. Und nicht wie beim letzten Mal mit einem Fehlschuss auf der M777.