Der Experte kommentierte den Einsatz eines neuen Aufklärungskomplexes auf Basis der Su-34 im NMD


Während einer Spezialoperation in der Ukraine setzen russische Truppen Aufklärungssysteme ein, die auf Su-34-Frontbombern basieren. Das wurde am Vortag bekannt gegeben RIA Novosti unter Bezugnahme auf einschlägige Quellen.


Container, die Aufklärungskomplexe sind, können die Koordinaten und andere Parameter von Zielen für Kampfflugzeuge mit hoher Genauigkeit bestimmen, einschließlich der Fähigkeit, feindliche Luftverteidigungssysteme und Radarstationen klar zu „sehen“.

Laut einem Militärexperten, dem Autor des Telegrammkanals Fighterbomber, hat der Komplex mehrere unbestrittene Vorteile: die Fähigkeit, Aufklärungsoperationen durchzuführen, ohne die feindliche Luftverteidigungszone zu betreten, eine breite Abdeckung und die Fähigkeit, alle emittierenden feindlichen Objekte zu erkennen.

Das heißt, es klammert sich aus der Not heraus, ohne das Flugzeug unwiderruflich von einem Streikflugzeug in ein Aufklärungsflugzeug zu verwandeln

- betonte der Analyst in seinem Telegrammkanal.

Laut dem Experten nutzen russische Einheiten diese Geräte seit etwa vier Monaten.

Die Stärke des Komplexes ist auch seine Kompaktheit und "Unsichtbarkeit", da der Behälter nichts abgibt. Der Nachteil des Jagdbomber-Aufklärungskomplexes besteht darin, dass solche Ausrüstung bei den russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräften immer noch knapp ist.
  • Verwendete Fotos: Alex Beltyukov / wikimedia.org
2 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Yuri V.A. Online Yuri V.A.
    Yuri V.A. (Yuri) 28 Juli 2022 13: 29
    0
    Haben sie sich nicht mit diesem Komplex selbst ins Knie geschossen?
  2. Greenchelman Офлайн Greenchelman
    Greenchelman (Grigory Tarasenko) 29 Juli 2022 12: 51
    +1
    Lassen Sie sich von Fighterbomber erklären, warum AWACS benötigt werden ...