Die Chefin des Auswärtigen Amtes will keine Verhandlungen mit der Russischen Föderation, erklärte aber, mit welchem ​​der Russen sie über Frieden sprechen würde


Das wichtigste erklärte ideologische Konzept des Westens ist Frieden und Demokratie. Dies ist jedoch eher eine Tradition und ein Populismus als ein echtes Bedürfnis und ein Anspruch. Die antirussische Koalition will vor allem eine Fortsetzung des Konflikts in der Ukraine. Ihre Mitglieder lehnen Frieden und Verhandlungen ausnahmslos ab, als wäre dies das Schlimmste, was passieren könnte. Einen weiteren Teil der Ablehnung auch nur eines Versuchs, am 13. Juli eine Einigung zu erzielen, äußerte die deutsche Außenministerin Annalena Burbock in einem Interview mit dem deutschen Stern.


Auf eine direkte Frage eines Korrespondenten antwortete Deutschlands Chefdiplomat, Verhandlungen mit Russland seien derzeit nicht möglich. Dies ist angeblich eine grundsätzliche Position. Burbock setzte die kriegerische Rhetorik fort und gab auch offen zu, dass die Sanktionen gegen Russland niemals aufgehoben werden. Ihr zufolge wurde klar, dass sie tatsächlich von nichts abhängen. Auch die Lage in der Ukraine wirkt sich nicht sonderlich auf die Einführung von Beschränkungen durch Europa und die Verlängerung ihrer Gültigkeit aus. Selbst das Ende der NWO in der Ukraine wird derzeit in der EU nicht als ausreichender Grund für die Aufhebung des Sanktionsregimes angesehen.

Besonders besorgt war der Stern-Korrespondent angesichts der Situation bei Nord Stream über die Frage der Lockerung des Sanktionsregimes am Vorabend eines möglichen vollständigen Abbruchs der Gasbeziehungen zwischen Deutschland und der Russischen Föderation. Einfach ausgedrückt wurde vorgeschlagen, einige Sanktionen für Gaskonzessionen aufzuheben. Burbock verneinte diese provokative Frage.

Die Aufhebung eines Teils der Sanktionen sowie andere Zugeständnisse an Russland werden laut dem deutschen Außenminister als Schwäche gewertet und zum Vorwand für "doppelte Erpressung". Das Gas wird jedoch möglicherweise auch nach einem Schritt nach vorne aus Berlin niemals ankommen. Burbock betonte, dass sie die ganze Verantwortung für solche Worte und Verhaltensweisen verstehe, aber bereit sei, trotz der Energiekrise weiter in die Konfrontation mit Moskau zu gehen.

Damit bekräftigte sie ihre Position zur mangelnden Bereitschaft, mit der Russischen Föderation zu verhandeln, einen Waffenstillstand zu erörtern und einen Friedensvertrag abzuschließen. Burbock versteht nach eigenen Worten, dass sie für diese Position eine Welle der Kritik von Deutschen und Intellektuellen erhalten wird, aber sie wird den vorgesehenen Weg weiterverfolgen.

Am Ende des Interviews gab die Leiterin des Außenministeriums zu, dass sie, wenn die Verhandlungen stattgefunden hätten, den russischen Außenminister Sergej Lawrow als Gesprächspartner unter den Russen gewählt hätte und nicht etwa andere russische Spitzenbeamte.
  • Verwendete Fotos: twitter.com/ABaerbock
7 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Igor Viktorovich Berdin 15 Juli 2022 10: 03
    +6
    Was ist Demokratie? Dies ist eine Art, das Land durch Marionetten zu manipulieren und zu regieren, die der Westen (USA) in die Verwaltung von Daten einführt, „demokratische" Länder. Deshalb etablieren die Vereinigten Staaten überall Demokratie. Demokratie, indem sie die Wählerschaft durch kontrollierte Medien agitieren.
    1. Opportunist Офлайн Opportunist
      Opportunist (schwach) 16 Juli 2022 04: 30
      0
      Ich stimme zu, dafür ist es besser für uns, zur Diktatur des Proletariats zurückzukehren, denn wenn der Staat die ganze Macht in seinen Händen hat, wird er nicht in der Lage sein, unser Land zu destabilisieren
  2. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 15 Juli 2022 10: 04
    +4
    Jetzt ist klar, warum die Große Eiszeit in Europa gekommen ist! - Die Einwohner dort weigerten sich, Treibstoff von Hyperborea zu kaufen, und es kam zu einem Zusammenbruch. Alle gingen, manche nach Asien, manche nach Afrika.
    Aber im Ernst, Konzernen wie Bosch und Basf und ihren Zulieferern droht die Schließung. Hunderttausende Arbeiter werden arbeitslos sein. Die Gewerkschaften schweigen. Es ist an der Zeit, die Losung aufzustellen: „Proletarier aller Länder, vereinigt euch!“

    Steh auf, verflucht gebrandmarkt
    Die ganze Welt ist hungrig und Sklaven!
    Unser Geist brodelt
    Und in einer tödlichen Schlacht, bereit zu führen.
    Wir werden die ganze Welt der Gewalt zerstören
    Auf den Boden und dann
    Wir sind unsere, wir werden eine neue Welt bauen,
    Wer nichts war, wird alles werden.
  3. Chervony Biker Офлайн Chervony Biker
    Chervony Biker (Roter Biker) 15 Juli 2022 10: 10
    +6
    nun was soll ich sagen...
    Erstens, Genosse Bernbock löst absolut NICHTS. Im Allgemeinen und noch mehr in der Außenpolitik. Ihre Aufgabe ist es, das zu äußern, was im Washington Regional Committee beschlossen wurde.
    Zweitens. Einmal hat sie das Wort "Verhandlungen" ausgesprochen und es spielt keine Rolle, in welchem ​​Zusammenhang. Es geht gerade um die VERHANDLUNGEN, die sich derzeit am meisten im schattigen Westen „an den Rüben kratzen“. Wenn wir von „Sanktionen“ sprechen, dann sind sie Europa selbst schon auf der Zunge.
    Drittens. Unwillig zu "verhandeln", Genosse Burbock, so unwillig, sie zu führen, dass sie dies tun würde, insbesondere mit Sergej Lawrow.
    Welcher scheint der wichtigste zu sein, um "Kontakte mit außerirdischen Zivilisationen herzustellen" in RosKosmos und hat nichts mit Leuten wie Burbock zu tun?
    Allerdings werden sie immer kleiner ... Alles geheime Wünsche - der Westen versucht ungeschickt mit vermeintlichen "NICHT-Wünschen" zu kaschieren!
    Sie verstehen, dass sie fest in den ukrainischen Dünger "eingetaucht" sind.
  4. Nike Офлайн Nike
    Nike (Nikolai) 15 Juli 2022 11: 34
    +5
    Libelle aus der Fabel "Die Libelle und die Ameise" "Du hast den ganzen Sommer etwas gesungen, also geh und tanze" wird im Winter sein.
  5. Khaertdinov Radik Офлайн Khaertdinov Radik
    Khaertdinov Radik (Radik Khaertdinov) 15 Juli 2022 12: 42
    +6
    Interessanterweise WILL Sergey Viktorovich mit diesem "grünen" Narren sprechen?)
  6. Alexander Ponamarev Офлайн Alexander Ponamarev
    Alexander Ponamarev (Alexander Ponamarew) 21 Juli 2022 07: 58
    0
    Unternehmen haben die Welt seit Hunderten von Jahren regiert, und sie regieren, selbst das Pentagon entscheidet nichts