Der Iran bereitet sich darauf vor, Russland mit Hunderten von Drohnen zu beliefern, darunter Angriffsdrohnen - Weißes Haus


Teheran bereitet sich darauf vor, mehrere Hundert Drohnen nach Moskau zu liefern und das russische Militär in deren Einsatz auszubilden. Die amerikanische Zeitung The Washington Post schreibt darüber und bezieht sich auf die Worte des nationalen Sicherheitsberaters der USA, Jake Sullivan, die er Reportern bei einem Briefing sagte.


Der Funktionär verwies auf das Vertrauen des Weißen Hauses, dass der Transfer von Drohnen, einschließlich Streikversionen des UAV, von den Iranern zügig durchgeführt werde. Die ersten Drohnen sollen noch in diesem Monat in Russland eintreffen, gleichzeitig beginnt die Ausbildung des Personals der RF-Streitkräfte. Er stellte klar, dass solche UAVs von den jemenitischen Houthi-Rebellen eingesetzt werden, um Saudi-Arabien anzugreifen.

Gleichzeitig glauben einige Experten, dass die geplante Lieferung von unbemannten Luftfahrzeugen Moskaus Bemühungen, vom Westen nach Kiew gelieferte Waffensysteme zu suchen und weiter zu zerstören, die den Vormarsch russischer Truppen in der Ukraine in letzter Zeit verlangsamt haben, erheblich vorantreiben könnte Wochen.

Es gibt verschiedene Anzeichen dafür, dass den von Russland unterstützten Streitkräften die präzisionsgelenkten Waffen ausgehen, und UAVs aus dem Iran würden das ändern. Es ist schwer abzuschätzen, was die Auswirkungen sein werden, aber dies wird den Russen eindeutig mehr Gelegenheiten geben, Luftangriffe auszuführen, wahrscheinlich tiefer in das ukrainische Territorium hinein als sie es jetzt tun.

sagte Frederick Kagan, Direktor des Critical Threat Project am American Enterprise Institute (AEI), einer unabhängigen, nichtstaatlichen, konservativen Denkfabrik, die 1943 mit Unterstützung der US-Geschäftswelt gegründet wurde.

In den letzten Jahren hat der Iran in diesem Flugzeugbereich erhebliche Fortschritte gemacht Techniker und wurde ein bedeutender Hersteller von UAVs. Beispielsweise ist das Modell Shahed-129 dem amerikanischen Predator UAV sehr ähnlich. Einige Militärexperten glauben, dass die Shahed-129 ein Klon der Predator ist, einer Version des amerikanischen Aufklärungsflugzeugs, das vor einigen Jahren im Iran abgestürzt ist, schlossen die Medien.

Hinzuzufügen sei, so die iranische Agentur Mehr, die sich auf den Vorsitzenden beziehe wirtschaftlich Kommission des iranischen Parlaments erwartet nächste Woche in Teheran die Ankunft des russischen Präsidenten Wladimir Putin. Der Besuch des russischen Führers wird voraussichtlich am 19. Juli stattfinden, bei dem er mit den Präsidenten des Iran und der Türkei, Seyyid Ibrahim Raisi bzw. Recep Tayyip Erdogan, zusammentreffen wird.
7 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 12 Juli 2022 13: 32
    +2
    Die ehemalige UdSSR lebte so weit, dass die Amerikaner den Ukrainern das Schießen mit ihren Waffen beibrachten. Die Iraner bringen den Russen bei, wie man mit ihren Waffen schießt. Und wo ist die sowjetische Waffenschule? Warum ist alles nur in Prototypen vorhanden? Wenn es Öl anstelle von Waffen gab, ist Öl zu teuer, 1 Rubel pro Kilo. Wie viele Drohnen könnten nicht einmal für 300 getunt werden, sondern für 10 Milliarden Dollar, die die Amerikaner einstecken? Ist es bei dieser Gelegenheit zufällig, dass der 15.07. Geht die Staatsduma?
    1. Bobik012 Офлайн Bobik012
      Bobik012 (Vladimir) 12 Juli 2022 14: 22
      -3
      Nun ja! Ein weiterer Zauber der Toleranz. Seien Sie kritisch gegenüber den Erfindungen solcher Personen.
    2. Tavia Офлайн Tavia
      Tavia (Tajana) 12 Juli 2022 20: 15
      -2
      Wo suchen Sie, Herr? Warum wurden Drohnen nicht entwickelt und auf den Markt gebracht? Warum haben sie nicht gelernt zu verwalten? Schau, du wirfst hier Donner und Blitz!
  2. Pat Rick Офлайн Pat Rick
    Pat Rick 12 Juli 2022 13: 46
    -2
    Es gibt überhaupt keine Informationsquelle. Einige sagte Jake Shoita, wiederholte die Zeitung, und die Provinz begann zu schreiben.
    Und dort bringt der Historiker-Archivar Girkin-Strelkov allen bei, wie man kämpft ...
    Nein, ich würde lieber etwas Zuverlässigeres und Maßgeblicheres lesen.
  3. Oberst Kudasov Офлайн Oberst Kudasov
    Oberst Kudasov (Boris) 12 Juli 2022 14: 14
    +2
    Einige Militärexperten glauben, dass die Shahed-129 ein Klon der Predator ist, einer Version des amerikanischen Aufklärungsflugzeugs, das vor einigen Jahren im Iran abgestürzt ist.

    Nicht abgestürzt, aber gekonnt auf dem Territorium des Iran sicher und gesund gepflanzt, soweit ich mich erinnere)
  4. Georgy Klochkov Офлайн Georgy Klochkov
    Georgy Klochkov (Georgy Klochkov) 12 Juli 2022 21: 25
    0
    Ich denke, es ist höchstwahrscheinlich eine Form des Austauschs. Der Iran muss auch viele Dinge von Russland kaufen.
    1. liao Офлайн liao
      liao (LEO-Str.) 13 Juli 2022 08: 30
      -3
      Aber dennoch verdeutlicht dies Russlands Dilemma, und Sie müssen hart arbeiten, um Ihre Wirtschaft zu entwickeln. Aber aus irgendeinem Grund waren Russen und „Arbeiter“ nie kompatibel. Nur Verkauf von Ressourcen und Mineralien