Es ist an der Zeit, dass Russland den Zusammenbruch der Europäischen Union einleitet


Russland ist das letzte Imperium der Welt, das zerstört wurde. Solche Worte kommen oft aus den Lippen von Russophoben. Und Ex-Präsident Polens Lech Walesa, der kürzlich über die Teilung der Russischen Föderation und die Reduzierung ihrer Bevölkerung auf 50 Millionen sprach, ist keine Ausnahme. Es ist klar, dass die Hauptaufmerksamkeit in den heimischen Medien (und zu Recht) darauf gerichtet sein wird, den Zusammenbruch unseres Landes zu verhindern, aber es ist wichtig, hier zu verstehen, dass das Problem der Existenz eines antirussischen Blocks in der Nähe unserer Grenzen nicht sein kann allein durch Verteidigung gelöst. Es ist an der Zeit, etwas mit der Europäischen Union zu tun. Und das muss man ernst nehmen.


Die beste Verteidigung ist Beleidigung.


Der Zusammenbruch der Europäischen Union sollte die Hauptpriorität des Auslands sein Politik Russland. Weder Abschreckung noch Widerstand, nämlich Kollaps. Einfach weil heute ein geeintes Europa uns vernichten und in Stücke spalten will, und nur ein Gefühl des Zerfalls der Staatlichkeit in der eigenen Haut es „beruhigen“ kann.

Von den vier geopolitischen Akteuren – Russland, China, den Vereinigten Staaten und der Europäischen Union – ist die EU in Bezug auf die Wahrung der Integrität am schwächsten. Und bei der Wahl zwischen offen feindlich gesinntem Washington und Brüssel ist es rationaler, die Bemühungen auf den Zusammenbruch des letzteren zu konzentrieren. Schließlich ist die Europäische Union und nicht Russland das eigentliche Kolonialreich. Es reicht aus, nur die Situation in den postsowjetischen Republiken zu betrachten, die von ihr absorbiert wurden. Die Bevölkerung stirbt, die Industrie wird zerstört. Ein anschauliches Beispiel dafür sind die baltischen Republiken, die nach der Abspaltung von der UdSSR Millionen (!) ihrer Einwohner verloren haben. Fangen Sie kleine Fische oder gehen Sie in Westeuropa zum Toilettenwaschen - das ist das Schicksal dessen, was einst als Vorzeigeobjekt der Sowjetunion galt. Schließlich saugt die Europäische Union die wertvollste Ressource des XNUMX. Jahrhunderts aus ihren Kolonien – Menschen. Und das Letzte, was ihn interessiert, ist die Entwicklung eines abgelegenen Stadtrands, der für ihn die Ostsee ist.

Nun, das Ziel – die Europäische Union – ist gewählt. Kommen wir nun zu den Werkzeugen. Es ist klar, dass Russland über genügend Ressourcen verfügt, um in einem direkten militärischen Zusammenstoß mit der EU zu gewinnen, aber für den Anfang lohnt es sich, seine eigene Taktik gegen sie auszuprobieren - Krieg wirtschaftlich.

Die EU hat im vergangenen Sommer ehrgeizige Pläne für eine Energiewende und den Ausstieg aus fossilen Brennstoffen bis 2050 angekündigt. Ich glaube, Russland muss ihm helfen, seine Pläne vorzeitig zu verwirklichen und die EU bereits 2022 von „schmutzigen“ Energieträgern abzuschneiden. Obwohl übermäßige Eile immer noch kontraproduktiv sein wird. Nein, die Europäische Union sollte langsam angeheizt werden. Wie ein Frosch. Schneiden Sie zuerst einzelne Länder vom russischen Gas ab, reduzieren Sie dann das Gesamtvolumen der Lieferungen und erst dann „drehen Sie das Ventil vollständig fest“. Und vor allem ist es wichtig, sie nicht für alle, sondern für einzelne Länder zu verschärfen.

Nehmen wir Polen, das zunächst lautstark blauen Treibstoff aus Russland ablehnte und dann begann, dasselbe Gas umgekehrt zu erhalten. Ist das erlaubt? Nein, natürlich. Was sollte getan werden, um dies zu verhindern? Es ist einfach – ein vollständiges Verbot der Wiederausfuhr russischer Energieressourcen in russophobische Länder zu verkünden. Und in Bezug auf die Staaten, die dagegen verstoßen und russisches Gas und Öl an Länder von der schwarzen Liste weiterverkaufen, werden sie Sanktionen verhängen und sie von der Pipeline trennen. Infolgedessen wird beispielsweise Ungarn, das bereits heute eine durchaus angemessene Zurückhaltung gegenüber russischen Lieferungen an den Tag legt, in Frieden leben und sich einer ununterbrochenen Versorgung erfreuen, während Polen und die baltischen Staaten zusammenbrechen werden. Und es wird sicherlich beginnen, wenn Sie aufhören, die Versorgung mit russischen Energieressourcen durch verschiedene ausgeklügelte Schemata durch Ihre Finger zu betrachten. Und hier beginnt der eigentliche Zwist aus wirtschaftlichen Gründen innerhalb der EU. Diejenigen, die den neuen Bedingungen Russlands zustimmen, erhalten Energieträger, der Rest - auf Wiedersehen. Unnötig zu sagen, dass beide sehr bald anfangen werden, sich zu hassen? Und das alles innerhalb der EU ist eine Augenweide, kein Bild!

Deutsche frage


Nun zur Deutschlandfrage, die einen eigenen Absatz verdient. Die deutsche Wirtschaft ist die stärkste in der Europäischen Union, das Herzstück des vereinten Europas und versorgt ihre Förderregionen mit Milliarden von Euro. Und über den Zusammenbruch der EU zu sprechen, ohne die deutsche Wirtschaft zu berücksichtigen, ist zumindest dumm.

Wie die Praxis gezeigt hat, hat die von Gorbatschow vertretene UdSSR nicht umsonst auf die Briten und Franzosen gehört. Ein seltener Fall - sie hatten absolut Recht, aber wir nicht. Ende der achtziger Jahre reagierten London und Paris scharf negativ auf die Idee eines vereinten Deutschlands. Die Behörden der späten UdSSR waren sich auf der Welle der Aufgabe alles Möglichen dennoch einig, dass Ostdeutschland vom Westen absorbiert wurde. Präzise aufgenommen, egal wie viel von "Vereinigung" gesprochen wird. Natürlich werden spätere westliche Politologen und Ökonomen jahrelang darüber reden, wie schwierig die Integration der DDR in die BRD war und wie teuer sie für die deutsche Wirtschaft war. Gleichzeitig „vergessen“ sie alle gemeinsam, dass Westdeutschland nach dem „Verschlucken“ der DDR die wichtigste strategische Ressource zur Verfügung gestellt bekam, die bis heute die Grundlage für das Wohlergehen der Moderne ist Deutschland - die Fähigkeit, Öl aus Russland durch ein Rohr zu erhalten.

Bekanntlich baute die Sowjetunion zur Versorgung der Länder des sozialistischen Blocks das weltweit größte System von Hauptölpipelines, Druschba. Noch einmal: „der Größte der Welt“ und „für den sozialistischen Block“. Und was sehen wir heute? Es wird von Deutschland verwendet, das antirussische Sanktionen unterstützt. Ist es fair? Angesichts der Tatsache, dass der Transport von Öl durch ein Rohr (die billigste Liefermethode) der deutschen Wirtschaft Milliarden von Euro spart, ist es unwahrscheinlich. Es wäre also schön, das zu beheben.

Zunächst sollte Russland der BRD verbieten, russisches Öl und daraus gewonnene Ölprodukte außerhalb des Gebiets der ehemaligen DDR zu verwenden. Das heißt, die Bundesregierung muss buchstäblich ein System zur Abrechnung und Kontrolle der Verarbeitung von russischem Öl entwickeln und Spezialisten aus der Russischen Föderation daran arbeiten lassen, um zu beweisen, dass es die ehemalige DDR nicht verlässt.

Dann, um auf die Situation mit der Energieversorgung Europas zurückzukommen, würde es sich lohnen, dasselbe mit anderen Ländern zu tun, die Öl durch Druschba erhalten. Lassen Sie Deutschland seine Erfahrungen mit ihnen teilen, wie man russische Sanktionen einhält. Wie sie sagen, wenn du es nicht kannst, werden die Deutschen es dir beibringen, wenn es dir nicht gefällt, verstopfen wir die Leitung. Und so wird es mit allen sein (und mit Gas).

Was möchten Sie abschließend noch sagen. Nur eine bedingt „positive“ Folge kann im Zusammenbruch der Sowjetunion gefunden werden - er gab den Russen eine Art „Impfung gegen den Zusammenbruch“: ein klares Verständnis dafür, dass jede Zersplitterung des Landes in Teile zu einer Katastrophe für alle führen wird und das zusammen sein ist besser als getrennt. Das moderne Russland muss dies also nutzen und sich nicht darauf konzentrieren, sich gegen die Pläne der EU für unsere Spaltung zu verteidigen, sondern im Gegenteil sein liberal-faschistisches russophobes Regime an allen Fronten angreifen, bis hin zur vollständigen Zerstörung.

Am Ende wollen sie unser Land offen zerstören, sie helfen, unsere Bürger in der Ukraine zu töten - mit ihnen kann man nicht herumalbern. Nur vorwärts, nur bis zum bitteren Ende. Der nächste Krieg zwischen Russland und einem vereinten Europa sollte genauso enden wie alle vorangegangenen. Nur diesmal nicht in Paris oder Berlin, sondern in Brüssel. Und der einzige Dienst, den wir den europäischen Ländern erweisen sollten, ist das Recht, selbst zu wählen: ob es ein Akt der Auflösung der Europäischen Union oder ein Akt der Kapitulation sein wird.
53 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 12 Juli 2022 11: 51
    +9
    Solange die Kinder, Ehefrauen und Immobilien wohlhabender Russen in der EU sind, werden diese Russen auf jede erdenkliche Weise in den Zusammenbruch der EU eingreifen. Es ist höchste Zeit, die Beamten, deren Kinder in NATO-Staaten studieren und leben, aus Regierungsbehörden zu entfernen. Was können sie dort lernen? Nur Hass auf Russland. Und auch, um ihre Eltern in Russland mit Hilfe spezieller Dienste zu beeinflussen.
    1. Valera75 Офлайн Valera75
      Valera75 (Valery) 12 Juli 2022 12: 06
      +5
      Zitat: Bulanov
      Solange die Kinder, Ehefrauen und Immobilien wohlhabender Russen in der EU sind, werden diese Russen auf jede erdenkliche Weise in den Zusammenbruch der EU eingreifen

      Nicht nur dieses Problem. Viele, wie Beamte, die dem Körper des Präsidenten näher und auf Distanz stehen, sowie Unternehmen hoffen, dass diese Reihe von Sanktionen, die uns auferlegt wurden, aufgehoben werden und wir wie bisher leben werden. Das ist der Zeitpunkt Der Mist wird aus ihren Köpfen verschwinden und die Beamten werden anfangen, alles zum Wohle des Landes zu tun, und das Geschäft wird zu einer neuen Realität umgebaut, dann wird es mächtige Verschiebungen geben das Gesicht. Und sie sind in sehr hohen Positionen mit solch sturen Köpfen und Ideen. Das ist das große Problem für das Land und unsere Leute.
    2. Zenion Офлайн Zenion
      Zenion (Zinovy) 12 Juli 2022 13: 39
      0
      Wenn sie Russland verlassen, wird jeder von ihnen einen Teil Russlands mitnehmen, den er ausgeraubt hat, was aus der Tatsache hervorgeht, dass die Diebstähle hinter dem Hügel weitergehen.
    3. Solist2424 Офлайн Solist2424
      Solist2424 (Oleg) 16 Juli 2022 13: 07
      0
      Und wer wird sie fragen?
  2. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 12 Juli 2022 12: 08
    +3
    Es ist einfach – ein vollständiges Verbot der Wiederausfuhr russischer Energieressourcen in russophobische Länder zu verkünden.

    Eine solche Klausel war in langfristigen Verträgen enthalten. Aber das Stockholmer Schiedsverfahren hat es als nicht marktgerecht annulliert. 50 Jahre zuvor war es ein Marktgeschäft, aber jetzt ist es aufgehört, eines zu sein.
    Jetzt sucht die EU nebenbei Gas. Es scheint sich mit Katar geeinigt zu haben. Aber hier ist ein Hinterhalt ... Katar verlangt einen langfristigen Vertrag (mindestens 20 Jahre), eine an den Ölkorb gebundene Preisgestaltung und ein Verbot der Wiederausfuhr von Gas an Dritte. Das heißt, all jene Artikel, die durch das dritte Energiepaket der EU ausdrücklich verboten und durch das Stockholmer Schiedsverfahren für nicht marktfähig erklärt wurden.
    Ich frage mich, ob Europa diesen Forderungen zustimmen wird?
  3. Oleg Dmitrijew Офлайн Oleg Dmitrijew
    Oleg Dmitrijew (Oleg Dmitrijew) 12 Juli 2022 12: 17
    +3
    Quote: Bacht
    Ich frage mich, ob Europa diesen Forderungen zustimmen wird?

    Und wie wird er zustimmen - Katar ist nicht Russland!
  4. Avarron Офлайн Avarron
    Avarron (Sergey) 12 Juli 2022 12: 41
    0
    Nicht in Brüssel, aber zumindest in London, Canberra, Ottawa und Washington.
  5. Michael L. Офлайн Michael L.
    Michael L. 12 Juli 2022 12: 46
    -5
    Es scheint, dass der Autor in Abwesenheit mit P. Poroschenko studiert hat: den Wasserfluss zur Krim zu unterbrechen, die Strommasten zu sprengen und den Strom zu entziehen...
    Ist das "Wirtschaftskrieg" - kein Staatsterrorismus?
    Nun, zumindest das europäische "ATO" bietet es nicht an!
    1. Gast Офлайн Gast
      Gast 12 Juli 2022 13: 58
      +4
      Und aus irgendeinem Grund ignorieren Sie die Tatsache, dass die EU Terrorismus gegen Russland betreibt.
    2. Bakht Офлайн Bakht
      Bakht (Bachtijar) 12 Juli 2022 14: 25
      +4
      Der Westen erklärte den Wirtschaftskrieg. Darüber hinaus erklärten sie offen, dass das Ziel darin besteht, die russische Wirtschaft zu zerstören. Das ist kein Terrorismus. Das ist Krieg.
      1. Michael L. Офлайн Michael L.
        Michael L. 12 Juli 2022 16: 20
        -2
        Aber Quest behauptet, dies sei kein Krieg, sondern Terrorismus.
        Erstens, Kritiker, einigen Sie sich untereinander und widersetzen Sie sich erst!
        1. Gast Офлайн Gast
          Gast 12 Juli 2022 16: 38
          +3
          Was vereinbaren? Die EU ist Terroristen und Russland sollte einen Krieg gegen den Terrorismus führen.
          1. Michael L. Офлайн Michael L.
            Michael L. 12 Juli 2022 17: 09
            0
            Bakht (Bakhtiyar) hätte so antworten sollen, nicht ich!
        2. Bakht Офлайн Bakht
          Bakht (Bachtijar) 12 Juli 2022 19: 47
          +1
          Ich widerspreche nur dir. Sie haben den Begriff „Terrorismus“ verwendet. Das ist nicht wahr. Der Westen erklärte Russland den Krieg.
          Warum sollte ich mit jemandem verhandeln?
          1. Michael L. Офлайн Michael L.
            Michael L. 12 Juli 2022 20: 23
            -1
            "Der Westen hat Russland den Krieg erklärt"?
            Entschuldigung, ich wusste es nicht!
            Aber ich weiß, dass das Wort "angekündigt" mit einem festen Zeichen geschrieben wird.
            Rechtschreibung lernen! ;-(
            1. Bakht Офлайн Bakht
              Bakht (Bachtijar) 12 Juli 2022 21: 13
              0
              Du musst mir nicht sagen, was ich unterrichten soll. Es ist nicht das erste Mal, dass ich solche "Smarts" sehe. Ich habe keine solide Note.
              Wenn Beamte (der Präsident des Landes) erklären, dass sein Ziel darin besteht, „die russische Wirtschaft zu zerstören“, ist dies sicherlich kein Krieg. Ich werde dir nicht sagen, was du lehren sollst, weil es nutzlos ist. Du wirst es immer noch nicht verstehen.

              Der Westen erklärte Russland, der gesamten russischen Welt, den totalen Krieg, niemand verbirgt es mehr. Das teilte der russische Außenminister Sergej Lawrow am Freitag mit, berichtet TASS.

              Wenn Sie es nicht wissen, sprechen Sie nicht.

              1. Michael L. Офлайн Michael L.
                Michael L. 12 Juli 2022 21: 55
                -1
                Hysterie?
                Iss etwas Baldrian. Eimer.
                Nachdem Sie sich beruhigt haben, suchen Sie im Internet nach einem "mangelhaften" soliden Schild und installieren Sie es selbst.
                Und "Du verstehst es immer noch nicht" - das muss ich doch nicht von all den Äußerungen von Politikern wissen! (Entschuldigung, das wusste ich nicht! Dass jemand, der es nicht verstehen kann – ich insbesondere – etwas beweisen muss! Ha!)
                Lawrow sprach von de facto, aber es gab keine legale Kriegserklärung des abstrakten kollektiven Westens!
                1. Bakht Офлайн Bakht
                  Bakht (Bachtijar) 12 Juli 2022 22: 04
                  -1
                  Es sieht aus wie eine Ausrede. Kriege wurden schon lange nicht mehr offiziell erklärt. Wenn Sie die Aussage des russischen Außenministers nicht kennen, können Sie alle politischen Probleme getrost in der Küche diskutieren. An der gleichen Stelle und Baldrian nehmen.

                  PS Erklärung für die Engstirnigen. Wenn ich vom Telefon aus schreibe, ist es problematisch, die Buchstaben "Ё" oder "Ъ" zu setzen. Das Wort "ERKLÄRUNG" zerlegt mein Telefon in die Wörter "OB und CLEAR". Ich quälte mich ein paar Minuten lang und spuckte auf diese Angelegenheit. Jetzt schreibe ich von einem Computer und es gibt keine Probleme.
                  Wenn der Gegner keine Argumente hat, beginnt er, sich in die Details zu vertiefen.
                  1. Michael L. Офлайн Michael L.
                    Michael L. 12 Juli 2022 22: 54
                    0
                    Erklärung für die Nähe. Wenn ich vom Telefon aus schreibe, ist es problematisch, die Buchstaben "Ё" oder "Ъ" zu setzen. Es sieht aus wie eine Ausrede.
                    Wenn der Gegner keine Argumente hat

                    ...er füllt seinen Wert mit Beleidigungen. Es tut uns leid!
                    1. Bakht Офлайн Bakht
                      Bakht (Bachtijar) 12 Juli 2022 23: 02
                      0
                      Ist das Wort „nicht weit“ eine Beleidigung? Ich sympathisiere auch.
                      Zusammenfassung. Ohne Kenntnis des Themas (nicht vertraut mit den Äußerungen des Außenministers) lohnt es sich nicht, darüber zu diskutieren.
                      Laut S. Lawrow „hat der Westen Russland den Krieg erklärt“. Erkennen Sie, dass Ihnen das Thema nicht gehört, und schließen Sie diese Frage.
                      Alles andere ist ein ungeschickter Versuch, sich irgendwie zu rechtfertigen.
                      1. Michael L. Офлайн Michael L.
                        Michael L. 12 Juli 2022 23: 11
                        -1
                        Ich ziehe es vor, den Rüpeln das letzte Wort zu überlassen.
                        Ich warte ...
    3. Solist2424 Офлайн Solist2424
      Solist2424 (Oleg) 16 Juli 2022 13: 09
      0
      Es war also nicht Russland, das mit der Ausweisung von Diplomaten, dem Fall Skripal, dem ukrainischen Maidan am Ende begann ...
  6. ZnahWest Офлайн ZnahWest
    ZnahWest (Ingwar b) 12 Juli 2022 13: 06
    0
    Dies erfordert eine Dreifaltigkeit:
    1. Plan 2. Anziehung von Intellektuellen gemäß der Aufgabe 3. Politischer Wille für reale Aktionen. Das Problem bei all dem...
  7. Annak08 Офлайн Annak08
    Annak08 (Anna Kuptsova) 12 Juli 2022 13: 09
    +4
    Ausländische Söldner müssen vom Leben isoliert werden
  8. Wladimir Golubenko Офлайн Wladimir Golubenko
    Wladimir Golubenko (Wladimir Golubenko) 12 Juli 2022 13: 18
    +6
    Alle oben genannten Empfehlungen sind weit von der Realität entfernt, aber eines muss getan werden - um den Punkt über das vorrangige Ziel der Arbeit - die Gewinnmaximierung - legal aus den Chartas aller (ausnahmslos) russischen Unternehmen zu streichen. Unternehmen sollen zum Wohle der Menschen und zur Entwicklung des Staates arbeiten.
    1. Bakht Офлайн Bakht
      Bakht (Bachtijar) 12 Juli 2022 14: 29
      +2
      Genau nach den Vorträgen von Valentin Katasonov
      Das Problem ist, dass die Gewinnmaximierung die Grundlage des Kapitalismus ist. Und Arbeit zum Wohle der Gesellschaft ist die Grundlage des Sozialismus.
      Dilemma....
  9. Gast Офлайн Gast
    Gast 12 Juli 2022 14: 01
    +1
    Es ist seit langem an der Zeit, den Zusammenbruch dieser russophoben Viper namens EU einzuleiten.
  10. Patrick Lafort Офлайн Patrick Lafort
    Patrick Lafort (Patrick Laforet) 12 Juli 2022 16: 47
    +4
    Es ist sinnlos für Russland, den Krieg in der Ukraine zu gewinnen und den Krieg mit der fünften Kolonne zu Hause zu verlieren. Nur ein Beispiel: Der Finanzminister beschloss, das Budget für die Armee, für Bildung und für Infrastruktur (Straßenbau ...) zu kürzen.
    1. Gast Офлайн Gast
      Gast 12 Juli 2022 16: 59
      +3
      Oder ist es vielleicht besser, einen solchen Finanzminister zu kürzen?
  11. Ion Офлайн Ion
    Ion (Popescu-Ion) 12 Juli 2022 17: 09
    -5
    Liste der Länder nach BIP (KKP) pro Kopf:
    Litauen - 42944
    Estland - 42050
    Lettland - 34707

    Russland - 30850

    Tschechische Republik - 43837
    Polen - 37786
    Rumänien - 33715
    1. Ion Офлайн Ion
      Ion (Popescu-Ion) 12 Juli 2022 17: 19
      -3
      Liste der Länder nach BIP (KKP)
      Europäische Union - 23,730,275
      Russland - 4,365,443
      1. Michael L. Офлайн Michael L.
        Michael L. 12 Juli 2022 17: 28
        +1
        Und David hatte keine Chance, Goliath zu besiegen!
        1. Ion Офлайн Ion
          Ion (Popescu-Ion) 12 Juli 2022 18: 06
          -1
          Wollen Sie damit sagen, dass die Ukraine eine Chance hat, Russland zu besiegen?
          1. Michael L. Офлайн Michael L.
            Michael L. 12 Juli 2022 19: 13
            0
            Ich sage, dass die Russische Föderation eine Chance hat, NATO + EU + Ukraine zu besiegen!
    2. Pat Rick Офлайн Pat Rick
      Pat Rick 12 Juli 2022 23: 11
      0
      Way, Ion, warum schreibst du über Lettland, Tschechien, Rumänien?
      Schreiben Sie besser über Moldawien. Ich wieher rein über das Land "Erfolgsgeschichten" lol
      1. Ion Офлайн Ion
        Ion (Popescu-Ion) 13 Juli 2022 12: 26
        0
        Artikel über die Europäische Union.
        Über Moldawien: Nicht in der Europäischen Union, seit 1990 haben proeuropäische Parteien die Hälfte der Zeit regiert, und prorussische Parteien haben die Hälfte der Zeit regiert, russische Truppen sind auf einem Teil seines Territoriums stationiert, ein eingefrorener Konflikt, 46% davon die Bevölkerung will die EU, 31% der Bevölkerung wollen eine eurasische Union, 34% wünschen sich eine Wiedervereinigung mit Rumänien.
        Ergebnis: das ärmste Land Europas.
        1. Pat Rick Офлайн Pat Rick
          Pat Rick 13 Juli 2022 22: 27
          0
          1) Die Hälfte der Zeit pro-russisch? Snegur pro-russisch? Oder Luchinsky? Nur bis 2005, als er einen Kurs Richtung Europa ankündigte, war Voronin irgendwie pro-russisch. Dodon pro-russisch? Aber Dodon entschied nichts. Wie war Plahotniuk? Sie lügen über die Hälfte der pro-russischen Parteien.
          2) Chisinau hörte 1990 auf, das Gebiet jenseits des Dnjestr + Bendery zu kontrollieren, und welchen Unterschied macht es für Chisinau, welche Truppen dort stationiert sind? Sie bewachen die Lagerhäuser. Und dann. Das Abkommen über den Einsatz von Truppen dort wurde von Präsident Snegur unterzeichnet. Moldawien ist aus dem Vertrag ausgetreten? - Nein. Kündigen Sie den Vertrag von 1992, dann werden sie mit Ihnen sprechen.
          3) Die Ärmsten – weil es keine Traditionen der Staatlichkeit gibt. Und war es nie. Ein Dieb über einen Dieb und ein Dieb fährt. Moldawien lebt von Kredit zu Kredit.
          Gescheiterter Staat.
          4) Und woher Ihre Nummern stammen, ist nicht bekannt. Es gab keine Volksabstimmungen.
    3. Solist2424 Офлайн Solist2424
      Solist2424 (Oleg) 16 Juli 2022 13: 12
      0
      Nachdem ich all diese Länder besucht habe und auf die Tabelle schaue, schließe ich: Sie haben einfach keine Bevölkerung mehr!
  12. Spasatel Офлайн Spasatel
    Spasatel 12 Juli 2022 17: 57
    +2
    Es ist an der Zeit, dass Russland den Zusammenbruch der Europäischen Union einleitet

    "Wenn sie es nicht nehmen, drehen wir das Gas ab!" ist eine bekannte Theorie. Aber würde das nicht reichen, um es zu ruinieren?
  13. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
    Alexey Davydov (Alexey) 12 Juli 2022 18: 55
    0
    Gerade weil heute ein geeintes Europa uns zerstören und in Stücke spalten will, kann es nur das Gefühl des Zusammenbruchs der Staatlichkeit in der eigenen Haut „beruhigen“.

    Ist das Europa?
    Nicht die Staaten hinter ihr?
    Uns in der Ukraine zu entmenschlichen und zu verbittern und uns in einem großen Krieg gegen Europa auszuspielen – ist das ein europäischer Plan?
    Ich denke, dass dieser Artikel freiwillig oder unfreiwillig für ihn funktioniert
    1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
      Alexey Davydov (Alexey) 12 Juli 2022 19: 25
      0
      Nachdem wir unsere Seelen bei der Ernennung unseres Feindes feige verdreht hatten, wurden wir dadurch zu einem unwissenden Verbündeten der Staaten in ihrem Plan. Dieser Weg führt uns nun immer weiter von unserer Erlösung weg
  14. EXPrompt Офлайн EXPrompt
    EXPrompt (EXEingabeaufforderung) 12 Juli 2022 19: 57
    0
    Der Autor hat ein sehr einseitiges Verständnis.
    Aber nichts, was die Russische Föderation braucht, hat Deutschland und seine Industrie in 5 Jahren nicht zerstört ...
    Für unsere eigene Wirtschaft brauchen wir entweder Deutschland oder Japan Hightech. Das ist die ganze Auswahl.
    Entweder handeln wir in 5 Jahren mit Basf, Siemens oder mit Toshiba und Mitsubishi. Das ist die einzige Wahl der Welt.
    GESAMT....
    Wir selbst werden Deutschland nicht absichtlich zerstören, aber wie es tatsächlich ausgehen wird, wird die Geschichte zeigen. Wir beobachten.
  15. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 12 Juli 2022 20: 33
    +1
    Zunächst einmal sollte Russland Deutschland verbieten, russisches Öl zu verwenden.

    Dieser Anfang dauert 8 Jahre...
    "1. Jahrhundert, der Kapitalismus ist im Hof, Geld riecht nicht, die Medien dagegen schreiben stolz, wie wir die NATO mit Öl beliefern ...
    1. k7k8 Офлайн k7k8
      k7k8 (vic) 13 Juli 2022 09: 22
      0
      Rückschritt allerdings. Früher haben Sie auf dem Hof ​​über das 21. Jahrhundert und den Imperialismus gesprochen
  16. Sergey Ochkivsky Офлайн Sergey Ochkivsky
    Sergey Ochkivsky (Sergej Ochkiwski) 12 Juli 2022 20: 39
    0
    Deutschland erhielt nach der Wiedervereinigung KOSTENLOS die militärische und zivile Infrastruktur der sowjetischen Streitkräftegruppe: Militärlager, Flugplätze, Übungsgelände, Reparaturwerke, Unterkünfte für Zivilisten und ... Wie viel kostet es - NIEMAND GEWIDERTE. Die Deutschen waren bereit, 100 Milliarden Euro zu ZAHLEN. Allein das in diesem Land verbliebene Vermögen wird auf 28 Milliarden Dollar geschätzt, während unser Land nur 385 Millionen als Entschädigung erhielt.
  17. Der Kommentar wurde gelöscht.
  18. Pinigin Andrej Офлайн Pinigin Andrej
    Pinigin Andrej (Pinigin Andrej) 12 Juli 2022 21: 03
    0
    Ich unterstütze voll und ganz Ihre Vorschläge zum Zusammenbruch der Europäischen Union! Fügen Sie nur die gesamte Palette der Rohstoffe hinzu, die aus Russland in die Europäische Union geliefert werden!
  19. Vox Populi Офлайн Vox Populi
    Vox Populi (vox populi) 12 Juli 2022 21: 16
    0
    Nun, das Ziel – die Europäische Union – ist gewählt. Kommen wir nun zu den Werkzeugen. Es ist klar, dass Russland über genügend Ressourcen verfügt, um in einem direkten militärischen Zusammenstoß mit der EU zu gewinnen, aber für den Anfang lohnt es sich, seine eigenen Taktiken gegen sie auszuprobieren - Wirtschaftskrieg.

    sichern ???
    Der Autor hat eindeutig napoleonische Pläne ...
  20. verheiratet Офлайн verheiratet
    verheiratet (Kolya) 12 Juli 2022 22: 14
    0
    Der Zusammenbruch der Europäischen Union begann mit dem BREXIT in Großbritannien, schon damals wurde klar, dass die Europäische Union der Zukunft zum Scheitern verurteilt war, dass die Dinge auf dem europäischen Festland zu einem Krieg führten, um die Europäische Union mit ihrem zu schwächen und zu zerstören Euro, der Hauptkonkurrent des Dollars. Der Konflikt in der Ukraine wird offensichtlich allmählich zunehmen, weil die Hauptziele von London und Washington noch lange nicht erreicht sind ... Und im Gegensatz zur Europäischen Union, die an den Gebieten der Ukraine interessiert ist, zumindest bis zum Dnjepr, London und Washington werden es auch tun, und die Erweiterung der Europäischen Union war nie in den Plänen von London und Washington enthalten.
  21. Alexander Solotuchin Офлайн Alexander Solotuchin
    Alexander Solotuchin (Aleksandr Solotuchin) 13 Juli 2022 07: 33
    0
    Solange die Schlüsselpositionen in der Regierung von einem liberalen Schwächling besetzt werden, werden wir so etwas nicht sehen. Außerdem haben fast alle, die „dort“ die höchsten Positionen in der Regierung besetzen, Immobilien, die Kinder studieren oder leben einfach usw. ... Nun, Sie selbst verstehen, dass egoistische Interessen wichtiger sind ...
  22. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 13 Juli 2022 08: 56
    0
    Und was haben wir für eine solche Kraft, die in der Lage ist, zu starten und es nicht zu bereuen???
  23. Eskimo Офлайн Eskimo
    Eskimo (Eskimo) 13 Juli 2022 12: 16
    0
    Es ist an der Zeit, dass Russland den Zusammenbruch der Europäischen Union einleitet...
  24. Böttcher Офлайн Böttcher
    Böttcher (Alexander) 14 Juli 2022 02: 57
    +1
    Recht. Und Putin ist mit seiner Geopolitik schon völlig unscheinbar ...
  25. Solist2424 Офлайн Solist2424
    Solist2424 (Oleg) 16 Juli 2022 13: 12
    0
    Meiner Meinung nach sollten wir mit Washington beginnen.