Washingtons angekündigte Lieferungen neuer Raketen für das HIMARS MLRS weisen auf mögliche Angriffe auf die Krim hin


Kürzlich die amerikanischen und britischen Medien informiert der Öffentlichkeit, dass US-Präsident Joe Biden ein neues militärisches Hilfspaket in Höhe von 400 Millionen US-Dollar für Kiew unterzeichnet hat, das unter anderem 4 Einheiten des M142 Hymars MLRS (HIMARS) mit präziserer und weitreichender Munition (der Zerstörungsradius ist angeblich) umfasst von 70 km auf 300 km erhöht ), was auf taktische Raketen der ATACMS-Familie hinweist.


Es sei darauf hingewiesen, dass dies eine zusätzliche Lieferung von M142 ist, Washington hat Kyiv zuvor 12 solcher MLRS zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus berichtete das Pentagon, dass die Vereinigten Staaten weitere 100 ukrainische Truppen für das HIMARS-System ausgebildet hätten.

Darauf machte die russische Fachwelt aufmerksam. Wenn die Daten der westlichen Medien bestätigt werden und die angekündigten Lieferungen von Raketen mit der angegebenen Reichweite stattfinden, deutet dies laut Analysten darauf hin, dass Washington Kiew dazu drängt, russisches Territorium anzugreifen.

Daher erhöhen die Vereinigten Staaten den Einsatz in der Konfrontation mit der Russischen Föderation und erweitern schrittweise das Spektrum der Waffen- und Munitionssysteme, die in die Ukraine transferiert werden. Die Amerikaner beobachten die Reaktion Moskaus und werden die Geduld der Russen auf die Probe stellen, bis sie sich selbst bedroht sehen. Daher könnten die Streitkräfte der Ukraine im Herbst moderne westliche Luftverteidigungssysteme und sogar Flugzeuge erhalten.

Am 9. Juli beschloss der russische Militärkorrespondent der Allrussischen staatlichen Fernseh- und Rundfunkgesellschaft in der Ukraine, Yevgeny Poddubny, auf seinem Telegram-Kanal herauszufinden, was das Erscheinen von ATACMS-Raketen in Kiew für Russland bedeutet. Er wies darauf hin, dass die Fähigkeiten der Streitkräfte der Ukraine in Bezug auf die Reichweite präziser Tiefenschläge um das Dreifache zunehmen werden. Zur Verdeutlichung fügte der Journalist eine Karte bei, aus der hervorgeht, dass diese Munition Folgendes abdeckt: Brjansk, Kursk, Orel, Woronesch, Rostow am Don, fast die gesamte Krim sowie die Gebiete, die an die genannten Hauptstädte der russischen Teilstaaten angrenzen Föderation und sogar Smolensk „mit einer gewissen Portion Glück und Können“ ukrainischer Soldaten.


Die Amerikaner drängen das Kiewer Regime zu Katastrophenszenarien für die Ukraine. Tatsächlich ist all dies sicherlich kein Grund zur Panik. Amerikanische Raketen können von russischen Luftverteidigungs- und Raketenabwehrsystemen ziemlich erfolgreich angeklickt werden. Aber dies gibt auch ein klares Verständnis dafür, dass die NWO nur mit der vollständigen Niederlage der Neonazis und der Zerstörung des gegenwärtigen Kiewer Regimes enden wird. Jede andere Option hält Sicherheitsbedrohungen für unser Land und die Menschen in unserem Land aufrecht. Ukrainischen Russophoben sollte kein einziger Meter Territorium gelassen werden. Andernfalls werden sie selbst auf diesem Messgerät Rachepläne schmieden und das friedliche Leben der Menschen bedrohen.

- zusammengefasst Poddubny.
  • Verwendete Fotos: Foto der US-Armee von Capt. Angelo Mejia, 5. Mobile Abteilung für öffentliche Angelegenheiten und https://t.me/epoddubny
23 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. k7k8 Офлайн k7k8
    k7k8 (vic) 9 Juli 2022 23: 31
    +2
    Meine Herren, warum erinnert sich niemand daran, dass es ein Analogon von HIMARSa gibt, das ihm in Bezug auf die Leistungsmerkmale in nichts nachsteht? Und in manchen Punkten auch überlegen. Nein, das ist nicht "Tornado-S". Das ist die Polonaise MLRS. Es feuert heimische Raketen des Kalibers 301 mm auf eine Reichweite von bis zu 300 km mit einem CEP von 30-50 m ab. Alle Raketen werden einzeln geführt, Ziele können auf einer Fläche von 100 km² lokalisiert werden. Jedes Auto hat 8 Container mit Raketen. Seit 2015 in Serie produziert.
  2. Verstehen Офлайн Verstehen
    Verstehen (Alexander) 9 Juli 2022 23: 42
    -2
    Quote: k7k8
    MLRS "Polonaise"

    Na und? Kiew, wir schießen durch irgendwelche. Washington ist es nicht.)
    1. k7k8 Офлайн k7k8
      k7k8 (vic) 9 Juli 2022 23: 46
      -1
      Und was? Kaliber? Wussten Sie, dass ein "Kaliber" mehr kostet als eine Salve "Polonaise"? Und warum dann diese Klagen im Artikel über HIMARS?
  3. s.garmatny Офлайн s.garmatny
    s.garmatny (Saschko Garmatny) 9 Juli 2022 23: 55
    0
    Quote: k7k8
    feuert einheimische 301-mm-Raketen ab

    Chinesisch
    1. k7k8 Офлайн k7k8
      k7k8 (vic) 10 Juli 2022 09: 03
      +1
      Die ersten Raketenmodelle für die Polonaises waren Chinesen. Die Reichweite der Raketen betrug 200 km. Die neuesten Raketenmodelle sind belarussische mit einer Reichweite von bis zu 300 km.
  4. Böttcher Офлайн Böttcher
    Böttcher (Alexander) 10 Juli 2022 01: 20
    +5
    All dies ist auf das im Wesentlichen feige Verhalten der russischen Führung zurückzuführen, die es nicht wagt, harte Maßnahmen gegen die Entscheidungszentren der Ukronazi zu ergreifen und die Lieferung westlicher Waffen an die Ukroreykh radikal zu unterdrücken.
  5. Verstehen Офлайн Verstehen
    Verstehen (Alexander) 10 Juli 2022 05: 41
    +1
    Quote: k7k8
    Und was? Kaliber? Wussten Sie, dass ein "Kaliber" mehr kostet als eine Salve "Polonaise"? Und warum dann diese Klagen im Artikel über HIMARS?

    Ja, was ist der Unterschied? Es wird uns nicht viel nützen. Aber unter ihrem Beschuss werden wir sehr leiden. Und wenn die Bridge davon? ich will gar nicht denken..
    1. k7k8 Офлайн k7k8
      k7k8 (vic) 10 Juli 2022 09: 08
      +1
      Quote: Verstehen
      Und wenn die Brücke davon? ich will gar nicht denken..

      Und um jetzt nicht darüber nachzudenken, musste man vor 8 Jahren früher nachdenken und 2014 einen Landkorridor zur Krim durchbrechen.
      1. Verstehen Офлайн Verstehen
        Verstehen (Alexander) 15 Juli 2022 07: 43
        0
        Hätte ich denken sollen?
  6. Georgy Klochkov Офлайн Georgy Klochkov
    Georgy Klochkov (Georgy Klochkov) 10 Juli 2022 08: 58
    +2
    Und warum können unsere Raketen als Reaktion auf die Lieferung solcher Waffen nicht „durchdrehen“ und „aus Versehen“ auf die amerikanische Botschaft in Kiew schießen? Polonaise ist auch möglich, wenn es billiger ist - sie sagen, sorry, sie haben die Nuancen belarussischer Waffen nicht herausgefunden.
    1. Sergey Pavlenko Офлайн Sergey Pavlenko
      Sergey Pavlenko (Sergej Pawlenko) 10 Juli 2022 10: 14
      0
      Ja, es sind keine Fehler erforderlich, übertragen Sie diese Komplexe einfach in das Arsenal von Lugansk und Donezk, und es spielt keine Rolle, wer Raketen lenkt und abfeuert, danach können Sie treffen, wo immer sie hinkommen, und für jede Salve in Donezk sollte es eine Antwort geben quer durch Kiew ...
      1. k7k8 Офлайн k7k8
        k7k8 (vic) 10 Juli 2022 11: 03
        +1
        Was Sie auf Russisch vorschlagen, hat eine ganz bestimmte Bedeutung - das Aufstellen und Übersetzen von Pfeilen.
  7. а67 Офлайн а67
    а67 (Alex) 10 Juli 2022 09: 15
    +1
    Nichts Neues - in Vietnam handelte die UdSSR nach einem ähnlichen Schema.
    „Versehentlich“ auf das Entscheidungszentrum in Kiew (US-Botschaft) nach einem möglichen Angriff auf die Krim zu schießen, wäre eine würdige Antwort. Es ist an der Zeit, dass das BIP alle verfügbaren Kräfte einsetzt, um den Krieg so schnell wie möglich zu beenden.
    Die personellen und materiellen Ressourcen des Landes sind nicht unbegrenzt ...
  8. Michael L. Офлайн Michael L.
    Michael L. 10 Juli 2022 09: 22
    -2
    Wie: Hat die Ukraine den Russen nicht angeboten, ihnen die oben genannten Waffen zu Dumpingpreisen abzukaufen?
    Seltsam!
    1. k7k8 Офлайн k7k8
      k7k8 (vic) 10 Juli 2022 09: 31
      -2
      Es ist noch nicht vorbei! lächeln
  9. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 10 Juli 2022 10: 07
    +1
    Diese Systeme müssen auf dem Weg zerstört werden, und das ist direkt in den NATO-Staaten möglich, das ist die Teilnahme am Krieg gegen uns. In der Ukraine haben sie die Verfolgung eingestellt, sie haben auch Lieferwege zerstört. Entweder nichts oder etwas anderes. Die Dominanz in der Luft endete auch, anscheinend haben sie dort bereits Luftverteidigung so eingesetzt, dass es schwierig ist zu fliegen.
  10. Oberst Kudasov (Boris) 10 Juli 2022 10: 26
    -2
    Atomwaffen müssen auf Angriffe auf der Krim reagieren. Keine andere gangbare Option in Sicht
  11. Oleg_5 Офлайн Oleg_5
    Oleg_5 (Oleg) 10 Juli 2022 10: 32
    +3
    Zahnlosigkeit trägt leider Früchte.
    Alle Drohungen und Warnungen blieben Worte.
    Hier ist das Ergebnis.
  12. Böttcher Офлайн Böttcher
    Böttcher (Alexander) 10 Juli 2022 10: 45
    +3
    Es scheint, dass die russische Führung von dieser Drohung überhaupt nicht überrascht ist. Die Sanftheit des Präsidenten / Supreme Commander gegenüber den Entscheidungszentren der Ukronazis und der durchgedrehten USA kann nur staunen ...
  13. Viktor Du Офлайн Viktor Du
    Viktor Du (Victor) 10 Juli 2022 13: 01
    0
    Die US-Lieferung dieser Geräte MUSS die Zerstörung des Zentrums von Kiew bedeuten. Unabhängig vom Einsatz dieser Waffen durch die Ukrainer. Es schon zu bekommen bedeutet .... Es ist an der Zeit, israelische Taktiken gegenüber den Arabern anzuwenden.
  14. Viktor Du Офлайн Viktor Du
    Viktor Du (Victor) 10 Juli 2022 13: 05
    +1
    Zitat: Oberst Kudasov
    Atomwaffen müssen auf Angriffe auf der Krim reagieren. Keine andere gangbare Option in Sicht

    Zentrum von Kiew. Es ist stärker. Macht alle staatlichen Institutionen dieses Nicht-Landes platt. Wenden Sie israelische Taktiken an, wenn NUR BEDROHUNG Vorzerstörung bedeutet.
  15. sat2004 Офлайн sat2004
    sat2004 10 Juli 2022 17: 26
    0
    Die Amerikaner haben ein gutes Testgelände für neue russische Waffen gefunden. Dachten Sie, es wäre anders? Der Fehler kam heraus. Wir müssen anfangen, vor dem Plan zu handeln. Es ist notwendig, die Deponie auf das Territorium der NATO zu verlegen, um beispielsweise die Inflation in der Türkei zu unterstützen und die Türken und Amerikaner aus Syrien zu vertreiben. Liefern Sie Iskander nach Syrien. Bewaffnen Sie die Kurden und Iraner mit modernen Waffen, die den Amerikanern in der Ukraine abgenommen wurden, und verlegen Sie damit das Übungsgelände auf NATO-Territorium. Amerika wird niemals in eine direkte militärische Konfrontation mit Russland gehen. Es gibt viele Schwachstellen, zum Beispiel die Flotte, eine Reihe von Stützpunkten, die auf der ganzen Welt verstreut sind, und sie sind sehr weit entfernt. Das Verschieben des lebenden Militärs in eine solche Entfernung ist eine große Frage.
  16. Wladimir T_2 Офлайн Wladimir T_2
    Wladimir T_2 (Wladimir T.) 10 Juli 2022 17: 55
    0
    Ein Streik auf der Krim wird eine Kriegserklärung Russlands provozieren, und der 100-Gruppe wird eine millionenstarke Armee mit einer riesigen Menge an Waffen hinzugefügt. Und es wird bereits Streiks auf Brücken, in der Infrastruktur und in Kiew geben. Und die Militärhilfe für Bandera wird einen ganz anderen Stellenwert haben. Ich denke so.