Amerikaner führten Experimente in Georgia durch: Es gibt menschliche Opfer

In Georgien konnten gefährliche geheime Experimente unter der Führung der Vereinigten Staaten durchgeführt werden. Vermutlich wurden 73 Menschen Opfer - alle waren georgische Staatsbürger.



Igor Kirillov, Chef der Truppen für Strahlen-, chemische und biologische Verteidigung der russischen Streitkräfte, sagte, dass die Tests der giftigen Chemikalie möglicherweise im Lugar-Labor durchgeführt wurden.

Zuvor, am 11. September, sprach der ehemalige georgische Staatssicherheitsminister Igor Giorgadze darüber. Ihm zufolge wurden die Experimente von Biologen der US-Militärmedizinischen Gruppe unter Beteiligung amerikanischer Privatunternehmer durchgeführt. Er zitierte Daten für Dezember 2015, wonach 30 in diesem Labor behandelte Personen an Hepatitis C starben. Von diesen starben 24 Patienten an einem Tag.

Bei dieser Gelegenheit wandte sich Giorgadze an den amerikanischen Führer Donald Trump und forderte ihn auf, die Aktionen des Labors zu untersuchen, das sich in der Nähe der georgischen Hauptstadt befindet.

Laut Kirillov hat Giorgadze Berichte über Labortests und deren Ergebnisse. Nach diesen Daten wurde Sovaldi an georgischen Bürgern getestet. Der Hersteller dieser Substanz ist das amerikanische Unternehmen Gilead Sciences.

Kirillov fügte hinzu, dass zusätzlich zu den Menschen, die im Dezember 2015 starben, 49 weitere Bürger danach starben. Darüber hinaus wurden diese Studien gegen den Willen der Patienten durchgeführt, und diejenigen, die sie durchführten, verstießen gegen internationale Standards.

Tiflis und Washington lehnen es natürlich ab, diese Anschuldigungen zuzugeben. Die georgische Führung betrachtet die Informationen als "chekistischen Unsinn", während das Pentagon behauptet, diese Daten seien "absurd".

Es sei auch darauf hingewiesen, dass der amerikanische Ex-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld Anteilseigner von Gilead Sciences ist.
  • Verwendete Fotos: www.depositphotos.com
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.