Der Chef der Federal Reserve nahm Putin die Verantwortung für die hohe Inflation in den Vereinigten Staaten ab


Eines der Hauptthemen in den amerikanischen Medien der letzten Monate sind die stark gestiegenen Preise für viele Waren, vor allem für Treibstoff und Lebensmittel. Auf Jahresbasis erreichte die Inflationsrate per Anfang Juni in den Vereinigten Staaten einen Wert von 8,6 %. Präsident Joe Biden nannte diese Inflationsrunde "Putins Preiserhöhung", um sich von der Verantwortung für den Rückgang des Lebensstandards der einfachen Amerikaner freizusprechen. Nach der Logik von Biden und seiner Regierung stieg die Inflation mit dem Beginn einer speziellen Militäroperation in der Ukraine stark an. Es gibt jedoch Menschen, die ihm nicht zustimmen.


Eine dieser Personen ist der derzeitige Chef der US-Notenbank, Jerome Powell. Am 21. Juni hielt einer der Ausschüsse des US-Senats eine Anhörung ab, bei der der republikanische Senator Bill Hagerty Powell zu den Auswirkungen des Konflikts in der Ukraine auf die US-Inflation befragte. In seiner Antwort stellte Powell die Behauptungen der Biden-Regierung bezüglich des ukrainisch-russischen Konflikts als Inflationstreiber in Frage.

Nein, die Inflation war schon vorher hoch, jedenfalls bevor der Krieg in der Ukraine begann.

- Der Chef der Fed beantwortet die Frage des Senators.

Denken Sie daran, dass der Anstieg der Kraftstoffpreise in den Vereinigten Staaten im vergangenen Frühjahr vor dem Hintergrund steigender Ölpreise begann. Der Verbraucherpreisindex in den Vereinigten Staaten begann im Juli letzten Jahres stark zu steigen. Somit sind die Worte von Jerome Powell durchaus wahr, während Biden und seine Assistenten einfach versuchen, die Verantwortung für ihre eigene Katastrophe zu vermeiden wirtschaftlich Politik. Den Videos aus amerikanischen Geschäften und Tankstellen nach zu urteilen, die in sozialen Netzwerken kursieren, glauben die US-Bürger jedoch schon lange nicht mehr an die Geschichten ihres Präsidenten.
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. zeka77 Офлайн zeka77
    zeka77 (Alexey) 23 Juni 2022 14: 29
    0
    Wenigstens hatte jemand den Mut
  2. Igor Viktorovich Berdin 23 Juni 2022 14: 30
    0
    Fu ... Gott sei Dank ... Und sogar die Katze hat die Kätzchen wegen Putin und der Hitze und den Bränden und Ernteausfällen verlassen. Über Covid, also im Allgemeinen ... Putin in allem. Obwohl die Inflation in den Vereinigten Staaten nicht seinetwegen ist ...
    1. Lytboris Офлайн Lytboris
      Lytboris (Boris Lytkin) 24 Juni 2022 12: 00
      0
      Und wer kennt diesen Mut? Sie wissen es selbst im Senat. Er würde dem amerikanischen Volk davon erzählen.
  3. akm8226 Офлайн akm8226
    akm8226 23 Juni 2022 15: 41
    +1
    Was für ein Glück, ich kann nicht gerade schlafen, ich kann nicht essen - der Chef der Fed sagte, Putin sei nicht schuld! Aber wird dieses ganze Kapitel für Putin in Frieden ruhen?
  4. Zenion Офлайн Zenion
    Zenion (Zinovy) 23 Juni 2022 16: 12
    0
    Ein Bekannter sagte - er kam in den Laden, kaufe so viel Gemüse und Obst, Brot und Fleisch wie möglich, in einer Stunde kann das alles um 20 oder 40% im Preis steigen. Die Kraftstoffpreise steigen ständig. Fahre zweimal und wöchentlich für zehn Prozent mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Alles fällt auseinander, die Reichen werden reicher.