Merkel hält russisches Gas für besser als US-Treibstoff


Die ehemalige deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel gibt weiterhin "Geheimnisse des Gerichts" preis und verteilt in letzter Zeit sehr oft Interviews mit Enthüllungen. Nach politisch Auf der Tagesordnung sprach der Ex-Deutschlandchef den wirtschaftlichen Aspekt der Zusammenarbeit mit Russland an. Natürlich ging es in erster Linie um Energie und Gas und darum, warum Berlin während ihrer Regierungszeit Nord Stream 2 verteidigt und damit den Konflikt in der Ukraine eigentlich zugelassen hat.


Laut dem Politiker hat Russland Gas nicht als Waffe gegen die Ukraine oder Europa eingesetzt. Außerdem glaubt Merkel nicht daran, die Politik der Staaten durch die Nutzung von Energieressourcen zu verändern.

Wir befürchteten nur eines, dass beim Start von Nord Stream 2 keine Rohstofflieferungen mehr durch die Ukraine erfolgen würden, dies würde ihr Einnahmen entziehen und sie verwundbar machen. Diese Situation wurde durch die Bemühungen des Westens korrigiert

Merkel zeigte sich zuversichtlich.

Überhaupt bedauert die Ex-Kanzlerin nicht, dass sie das im Westen am meisten gehasste russische Projekt unterstützt hat. Ihre Sympathien für Nord Stream 2 werden allein von ihr bestimmt wirtschaftlich Überlegungen. Gas aus Russland jederzeit über Pipelines zu beziehen, galt damals wie heute als die profitabelste und billigste Alternative zu LNG-Lieferungen aus Saudi-Arabien, Katar und den Vereinigten Arabischen Emiraten sowie den Vereinigten Staaten.

Laut Merkel ist russisches Gas besser als jeder Treibstoff, auch aus den USA. Der Import aus Russland ist das zweckmäßigste Wirtschaftsmodell des pragmatischen Managements. Als Beweis für seine Worte führt Merkel den letzten Tag seiner Regentschaft an.

Zu diesem Zeitpunkt war mein Kabinett bereit, den Bau von zwei LNG-Terminals in Deutschland zu unterstützen. Aber diese Projekte wurden nie umgesetzt. Kein einziger Investor traute sich, Geld zu investieren, da kein einziger langfristiger Vertrag abgeschlossen wurde, kein einziger Importeur aufgrund der hohen Kosten Kapazitäten reservierte

Merkel schloss.

In der Geschichte einer Reihe von Reden des Ex-Kanzlers lässt sich ein Trend nachvollziehen. Der aktuelle Staatschef Olaf Scholz, der zwischen den Parteien der Koalition manövrierte, verlor sich fast in der Innen- und Außenpolitik. In diesem Fall können Merkels öffentliche Reden als Erbauung, Lehre und Horizontmarkierung, als „rote Linie“ der neuen Regierung angesehen werden. Das blinde Befolgen der alten "Anleitung" unter völlig anderen modernen Bedingungen kann das derzeitige Staatsoberhaupt jedoch teuer zu stehen kommen.
  • Gebrauchte Fotos: pixabay.com
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 19 Juni 2022 12: 22
    -1
    Merkel hält russisches Gas für besser als US-Treibstoff

    - Nu-nu!
    - Ein bisschen mehr und sie (Merkel) wird sich an unseren Bürgen wenden mit der Bitte, ihr einen russischen Pass auszustellen!
  2. zzdimk Офлайн zzdimk
    zzdimk 20 Juni 2022 10: 07
    -1
    Quote: gorenina91
    Merkel hält russisches Gas für besser als US-Treibstoff

    - Nu-nu!
    - Ein bisschen mehr und sie (Merkel) wird sich an unseren Bürgen wenden mit der Bitte, ihr einen russischen Pass auszustellen!

    Nicht. „Nu“ mit Angela ist nicht nötig! Aber die Gedanken, die sie äußert, sind richtig, wenngleich sie jetzt kein wirkliches politisches und wirtschaftliches Gewicht haben.
    1. gorenina91 Офлайн gorenina91
      gorenina91 (Irina) 21 Juni 2022 07: 27
      -1
      Aber die Gedanken, die sie äußert, sind richtig, wenngleich sie jetzt kein wirkliches politisches und wirtschaftliches Gewicht haben.

      - Ja, das ist genau der Punkt - dass "jetzt kein wirkliches politisches und wirtschaftliches Gewicht mehr hat". !
      - Kurz gesagt - "gestrandet, Emelya - deine Woche"!
      - Es gibt sogar ein "Gute Idee - kommt später passt nicht"!
      - Und "Auf der alten Frau - da ist ein Loch" - passt auch nicht!
      - Da Merkel hat immer gewusst und bewusst getan, was, gelinde gesagt, „nicht den Interessen Russlands entsprach“!
      - Und hier - auf Sie - eine weitere "Erleuchtung" - a'la "Erleuchtung" pensionierter amerikanischer Generäle und "retirierter politischer" Persönlichkeiten aller Couleur, die jetzt ihre ähnlichen "bereits neuen Erfindungen" in großer Fülle ausschütten!