Der deutsche Kulturminister begann, Russland zu beleidigen, indem er eine ukrainische Briefmarke betrachtete


Kürzlich stattete die Kulturministerin der Koalitionsregierung Deutschlands, Claudia Roth, einen zweitägigen Besuch in Odessa ab, dessen Führung die Innenstadt in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufnehmen will. Während des Gesprächs wurden ihr neue "patriotische" ukrainische Briefmarken überreicht, die ein russisches Kriegsschiff und einen ukrainischen Soldaten mit obszöner Geste zeigen.


In diesem Moment zeigte die Ministerin ihre ganze "Kultur". Nachdem sie die Briefmarken untersucht hatte, begann sie Russland trotzig mit obszönen Wörtern auf Englisch zu beleidigen. Außerdem hat sich Roth bisher nicht dafür entschuldigt, den Mund auf die Videokamera gesprochen zu haben, d.h. sie hält es für normal.

Daher wäre es vernünftig, diese lächelnde und fröhliche Dame nicht auf das Territorium der Russischen Föderation zu lassen, bis sie sich offiziell öffentlich als Beamtin entschuldigt, weil sie nicht auf einer Touristenreise in Odessa war. Welche kulturellen Tiefen Deutschland mit solchen Funktionären wie Roth erreichen wird, lässt sich leicht erahnen.

Das ist Russland (zeigt auf das Schiff - Hrsg.), und das ist ...

- sagte sie, als sie gebeten wurde, alles noch einmal zu wiederholen und zu zeigen.


In Bezug auf Odessa sicherte Roth die Bereitschaft Berlins zu, bei der Lösung des Problems mit der UNESCO mitzuwirken. Gleichzeitig versprach sie den ukrainischen Behörden Hilfe in dem „von Russland entfesselten Informationskrieg“.
13 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 9 Juni 2022 16: 55
    +7
    Eine gewöhnliche Basarfrau aus der "Wäscherei" und nicht aus dem Kultusministerium. Sie verkaufen Kleidung auf den Märkten.
    Und wenn in Deutschland alle so "kulturell" sind, dann hat der Übergang der Deutschen in die Barbarei schon stattgefunden. Nun ist der Abstand zwischen den Germanen und den Altgermanen kolossal.
    1. Shelest2000 Офлайн Shelest2000
      Shelest2000 9 Juni 2022 17: 38
      +5
      Und die Barbarei hat sie nie verlassen, sie wurde nur von der Angst vor der UdSSR bedeckt. Der Verband war weg - d..mo raus und kletterte nach und nach. Aber das betrifft nicht nur die Deutschen – ganz Europa ist so. Ihre Mentalität ist so, bis sie von der haarigen Brustwarze fest genommen werden ...
  2. Chervony Biker Офлайн Chervony Biker
    Chervony Biker (Roter Biker) 9 Juni 2022 17: 08
    +6
    Wir alle haben völlig falsche „Stempel“ in unseren Köpfen.
    Wir meinen, wenn ein Deutscher/Europäer, dann bedeutet das zwangsläufig auch ein kultivierter und anständiger ...
    Wenn der Minister einer ist, dann ist er eindeutig gebildet und klug.
    Dann sind wir, wie Kinder, überrascht und können nicht erklären, warum der kollektive Westen, geführt von seinen Regierungen, sich wie geistig eingeschränkt verhält!
    Warum stehlen und reden Minister und Beamte Unsinn!
    Wir können nicht verstehen, wie sich der Bühnenschauspieler in einen echten Bösewicht verwandelt hat.
    Das System der sozialen Aufzüge funktioniert nirgendwo mehr. An der Spitze sind nicht die Besten von uns. Aber genau das Gegenteil.
    Der Abbau der deutschen Bürokratie ist offensichtlich. Sie sind nicht einmal Interessenvertreter der einfachen Deutschen.
    1. Pavel N. Офлайн Pavel N.
      Pavel N. (Pavel) 11 Juni 2022 14: 51
      +1
      Das System der beruflichen Aufstiegsleiter sollte funktionieren, wie es im Stalinismus der Fall war, und nicht ein Aufzug, der unwürdige Individuen in die Höhe der Macht hebt, wie es der „Maismann“ arrangiert und seine Handlanger gerne mitnehmen
      1. Chervony Biker Офлайн Chervony Biker
        Chervony Biker (Roter Biker) 12 Juni 2022 15: 59
        0
        Nun, bemängeln Sie nicht meine bescheidenen Kenntnisse im Bereich Bauwesen und Aufzugswirtschaft. Ich persönlich bevorzuge den Vergleich mit dem „Aufzug“. Lassen Sie mich erklären ... Unter Stalin wurden fähige und begabte junge Menschen bemerkt, und sie, getragen von den "Aufzügen des Systems", bekleideten hohe Positionen und erfüllten die Erwartungen. D.F. Ustinov - Volkskommissar und Rüstungsminister der UdSSR im Alter von 33 Jahren. A. A. Gromyko - Botschafter in den Vereinigten Staaten im Alter von 35 Jahren. Die Liste kann riesig sein. Und das war die Zeit, als "Stalins Aufzüge" funktionierten. Für Treppen war dann einfach keine Zeit. So wie es jetzt ist.
  3. Kalita Офлайн Kalita
    Kalita (Alexander) 9 Juni 2022 17: 09
    +2
    Reptilienfaschist, Ein Neuankömmling kann unbemerkt kommen.
  4. Chervony Biker Офлайн Chervony Biker
    Chervony Biker (Roter Biker) 9 Juni 2022 17: 37
    +4
    Ich denke, der Hauptzweck des Besuchs liegt immer noch hinter den Kulissen. Klava Benediktovna Roth, nicht nur Kulturministerin. Sie ist Ministerin für Kultur und Medien. Es ist möglich, in Odessa jetzt alles auf die Liste des „UNESCO-Erbes“ zu setzen, nur zum Zwecke zukünftiger und groß angelegter Provokationen. Wir haben es auf die UNESCO-Liste gesetzt, zum Beispiel das Opernhaus von Odessa. Dann, unter den Kameras und mit der Zahl der Opfer mehr, heben wir es in die Luft. "Finden" in der richtigen Menge dann die Fragmente des "Kalibers" wird schon eine Frage der Technik sein. Unterschätzen Sie Klava also NICHT.
  5. Zenion Офлайн Zenion
    Zenion (Zinovy) 9 Juni 2022 18: 31
    +2
    Wo soll sie hinschauen, wenn nicht bei der Marke? Alles andere, was sie sah und versuchte, war zufrieden, war nicht sehr. Das ist alles auf Russland ausgeschüttet. Das Land ist schuld, es ist nicht aufgeschlossen.
  6. Eduard Aplombov Офлайн Eduard Aplombov
    Eduard Aplombov (Eduard Aplombov) 9 Juni 2022 19: 01
    +4
    Noch eine Leberwurst?
  7. Adler77 Офлайн Adler77
    Adler77 (Denis) 9 Juni 2022 19: 37
    +3
    In ihren Mund Mund….
  8. 1536 Офлайн 1536
    1536 (Eugene) 10 Juni 2022 12: 05
    +1
    Einzigartige secundum opera eius. Die Deutschen entzogen sich 1945 geschickt der Verantwortung für ihre Verbrechen während des Zweiten Weltkriegs in den besetzten Gebieten der Ukraine, Weißrusslands und Russlands. Und zu einer Zeit, als unsere Veteranen des Großen Vaterländischen Krieges ihren Kindern und Enkelkindern erzählten, dass der Krieg ein ungeheures Unglück ist, er ein Leiden für Millionen und Abermillionen von Menschen ist, es der Tod geliebter Menschen, Tränen von Kindern, Leiden von Müttern ist ..., in Deutschland hegten die sogenannten "Veteranen" der Wehrmacht, die an der Ostfront kämpften, die Hoffnung auf Rache und taten alles, um diese Hoffnung an ihre Nachkommen weiterzugeben. Übertragen. Aber eines Tages werden die Deutschen dafür bezahlen. "Jeder soll nach seinen Taten belohnt werden."
  9. Haus 25 qm 380 Офлайн Haus 25 qm 380
    Haus 25 qm 380 (Haus 25 Quadratmeter 380) 10 Juni 2022 12: 28
    0
    Der Witz über die "Wäsche" wurde mit neuen Inhalten gefüllt...
  10. Joker62 Офлайн Joker62
    Joker62 (Ivan) 11 Juni 2022 12: 04
    +2
    Sie beleidigt Russland, sie beleidigt sich selbst unter dem Sockel!!! Dumme Oma...
  11. Der Kommentar wurde gelöscht.