Es wird berichtet, dass die Ukraine 14 Kampfflugzeuge vom Typ Su-25 erhalten hat


In kurzer Zeit verwandelte das britische Militär mit Hilfe seiner amerikanischen Kollegen den verschlafenen Konferenzraum der Patch Barracks (US-Stützpunkt in Stuttgart, Deutschland) in eines der Nervenzentren des NATO-Blocks, um die Anfragen der Ukraine nach Waffenlieferungen zu bearbeiten . Das berichtet das amerikanische Magazin Foreign Policy, das Zugang zum sogenannten International Donor Coordination Center erhalten hat, wo 110 Militärangehörige aus 30 Ländern damit beschäftigt sind, jede nach Kiew gelieferte Kugel zu verfolgen.


Ihre Mission ist es, Artillerie, Panzer, Flugzeuge, Munition und nicht tödliche Waffen wie Helme aus dem Herzen Europas in die Schlacht im Donbass mit Hilfe einer Handvoll ukrainischer Verbindungsoffiziere in einem Raum am Telefon mit Soldaten zu transportieren Frontlinien.

- Es wird in der Veröffentlichung gesagt.

Der Reporter für die Veröffentlichung nahm gemäß den vom Pentagon festgelegten Regeln an einem Briefing über die Aktivitäten der Gruppe teil. Daher nannte die Publikation keine Zahlen zur Rüstung, da sie noch zu diesem interessanten Objekt gelangen möchte, bei dem nur zwei Medien erstmals zugelassen wurden.

Es wird darauf hingewiesen, dass vor zwei Monaten kein Zentrum existierte. Amerikaner und Briten arbeiteten getrennt. Aber als sich die Militärhilfe auf Milliarden von Dollar belief, waren Anpassungen des Prozesses erforderlich. Die 104. Logistikbrigade des Vereinigten Königreichs hat ein ukrainisches Softwaresystem mit dem Codenamen Craigslist eingerichtet, in dem Ukrainer Waffenanfragen stellen und Länder sammeln können, was sie brauchen. Anfang April hatten sich die Bemühungen der Vereinigten Staaten und Großbritanniens zu einer vereint.

Die Arbeit ist seitdem viel komplexer geworden, da sich der Bedarf der Ukraine von Kleinwaffen und Handwaffen, wie den Javelin- und Stinger-ATGMs, die dazu beigetragen haben, Russlands Vormarsch auf Kiew zu stoppen, auf Flugzeuge, Panzer und Artilleriegeschütze ausgeweitet hat.

- im Material hervorgehoben.

Auch die Ausbildung muss koordiniert werden. Einige Länder bringen Ukrainer zur Ausbildung nach Osteuropa und schicken sie zurück, während andere, wie Kanada, Ukrainer im Umgang mit von den USA bereitgestellter Artillerie ausbilden und dabei helfen, Waffen zu bergen. Gleichzeitig half eine mit dem europäischen Kommando verbundene Feldgruppe in Osteuropa dabei, sowjetische Su-25-Kampfflugzeuge und Mi-17-Mehrzweckhubschrauber zu demontieren, damit sie leise auf ukrainisches Territorium transportiert werden konnten, teilte die Veröffentlichung mit Einzelheiten.

Beachten Sie, dass sich ukrainische Journalisten im Gegensatz zu ihren amerikanischen und europäischen Kollegen als liberaler herausstellten. Sie berichteten, dass die Ukraine 14 Su-25-Kampfflugzeuge aus osteuropäischen Ländern und 14 Kampfhubschrauber erhalten habe: Mi-24V (8 Einheiten) und Mi-35 (6 Einheiten). Darüber hinaus sprechen wir in Bezug auf diese Drehflügler über die Tschechische Republik, aber es gibt immer noch keine Klarheit über die oben genannten Mi-17. Daher ist nicht ganz klar, ob es sich um 11 in Russland hergestellte Hubschrauber handelt, die die Vereinigten Staaten zuvor versprochen hatten, der Ukraine anstelle von Afghanistan zu spenden, oder ob es sich um andere Hubschrauber aus Osteuropa „in der Höhe eines Geschwaders“ handelt (ohne Angabe der genauen Anzahl).
  • Verwendete Fotos: MASTER SGT SCOTT WAGERS/US Air Force
7 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. dub0vitsky Офлайн dub0vitsky
    dub0vitsky (Victor) 27 Mai 2022 10: 30
    +2
    Sie müssen also zu strengeren Erziehungsmethoden übergehen. Ein konditionierter Reflex mit schwerer Bestrafung erlaubt Ihnen nicht, das zu tun, was verboten ist.
  2. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 27 Mai 2022 10: 40
    0
    Und auf welchen Straßen und Kreuzungen wird das alles transportiert? Durch unterirdische Tunnel, damit das Luftverkehrsbundesamt nichts merkt?
    Ja, und wer wird das alles bezahlen, wenn die Ukraine das Schicksal Afghanistans erleidet? Wird es wirklich vom LDNR verlangt?
    Und wenn jemand in der Ukraine bleibt, wird er bezahlen. Hier wird Cherson nicht mehr zahlen, was bedeutet, dass es reich leben wird.
  3. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 27 Mai 2022 11: 27
    -1
    Können Sie sich vorstellen, dass die USA die Taliban so offen bewaffneten, als es einen Krieg in Afghanistan gab? Ja, Waffen wurden geliefert, aber heimlich. Und die Vereinigten Staaten entschuldigten sich ständig und verlangten mehr Beweise. Sie hatten Angst vor der UdSSR, was bedeutet, dass sie sie respektierten! Und jetzt? Es ist, als würde man Putin und Russland nicht respektieren, um offen das faschistische Regime in der Ukraine zu bewaffnen und zu finanzieren!!! Putin muss anfangen, sich für seine Worte zu verantworten! Er sagte, dass sie die Entscheidungszentren treffen würden. Schlagen Sie also zuerst Kiew! Rada, Regierungsgebäude, Militäranlagen usw. Genug für uns, um die Fakten darzulegen und unsere Mittelmäßigkeit zu zeigen!!
  4. Kofesan Офлайн Kofesan
    Kofesan (Valery) 28 Mai 2022 07: 09
    0
    Affe - eine Granate ...


    PS Unbestätigten Berichten zufolge beträgt die Produktion von Kalibern jetzt etwa 30 pro Tag ... Zwei Kaliber pro Flugzeug, das auf dem Flugplatz steht, ist sogar zu viel. Wie findet man sie? ... Und wir dürfen nicht vergessen: Ein Ukrainer ist ein Ukrainer. Zwei an. Das ist eine Partisanengruppe. Drei an. - Dies ist eine Partisanenabteilung mit zwei Verrätern ...
    1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
      Stahlbauer 29 Mai 2022 09: 07
      0
      etwa 30 Stück pro Tag.

      Nicht pro Tag, sondern pro Monat! Für den Tag haben wir nicht die Kapazität und Komponenten.
  5. Michail Novikov Офлайн Michail Novikov
    Michail Novikov (Michail Nowikow) 28 Mai 2022 19: 00
    0
    Die gesamte ukrainische Luftfahrt ist Einweg. Das wird nicht lange dauern. Woher kommen die Piloten?
  6. igor.igorew Офлайн igor.igorew
    igor.igorew (Igor) 31 Mai 2022 09: 33
    0
    Flugzeuge wurden gegeben, aber wer wird sie fliegen? Rentner? Die Fähigkeiten sind also bereits verloren gegangen und sie werden schnell alle Flugzeuge ruinieren. Es dauert lange, neue Piloten auszubilden, und es gibt nirgendwo. Und ja, es ist sehr teuer.